Gesundheit

5 Häufige Ursachen für Impotenz

Verständnis Impotenz

Tritt Impotenz wenn Sie nicht erreichen kann, eine Erektion aufrechtzuerhalten eine Erektion, oder Ejakulat konsequent. Es ist austauschbar mit erektiler Dysfunktion (ED). Mehrere Faktoren können dazu beitragen der Zustand, einschließlich emotionaler und Physischer Erkrankungen.

Nach der Urologie Care Foundation, schätzungsweise 30 Millionen Amerikaner erleben ED. Das Risiko von Impotenz steigt mit dem Alter.

Zwei tausend sieben Studie veröffentlicht in die American Journal of Medicine festgestellt, die Risiko von Impotenz steigt mit dem Alter. Es ist auch bei Männern höher die haben auch diagnostiziert wurde, mit einem oder mehreren kardiovaskulären Risiko Faktoren.

Impotenz oft schmerzt Ihr sex-Leben, und es kann zu Depressionen, zusätzliche stress und geringes Selbstwertgefühl.

Verständnis die häufigsten möglichen Ursachen kann Ihnen helfen herauszufinden, warum Sie möglicherweise erleben Sie den Zustand.

1. Endokrine Erkrankungen

Die Körper ist das endokrine system produziert Hormone, die regulieren Stoffwechsel, die sexuelle Funktion, Reproduktion, Laune und vieles mehr.

Diabetes ein Beispiel für eine endokrine Krankheit, die dazu führen, dass Sie Erfahrung Impotenz. Diabetes beeinträchtigt die Fähigkeit des Körpers zu verwenden Sie das Hormon insulin.

Eine die Komplikationen im Zusammenhang mit chronischen diabetes ist Nervenschäden. Dies wirkt sich auf penis Empfindungen. Andere Komplikationen im Zusammenhang mit diabetes gehören gestörte Blut flow-und Hormonspiegel. Diese beiden Faktoren können tragen zur Impotenz.

2. Neurologische und Nervenstörungen

Mehrere neurologische Bedingungen können erhöhen das Risiko für Impotenz. Nerven-Bedingungen Einfluss auf die Fähigkeit des Gehirns zur Kommunikation mit das reproduktive system. Dies kann verhindern, dass Sie von der Erreichung eines Erektion.

Neurologische Erkrankungen, die mit der Impotenz sind:

  • Alzheimer Krankheit
  • Parkinson Krankheit
  • Gehirn oder Spinale Tumoren
  • mehrere Sklerose (MS)
  • Schlaganfall
  • zeitliche Lappen-Epilepsie

Wenn Sie hatten Prostata-op, können Sie auch erleben Nerven Schäden, die in Impotenz.

Lange-Abstand Fahrrad Fahrer kann Erfahrung temporäre Impotenz. Wiederholt Druck auf das Gesäß und die Genitalien beeinflussen können die Funktion der Nerven.

3. Die Einnahme von Medikamenten

Einnahme bestimmte Medikamente können sich auf die Durchblutung, was dazu führen kann, HRSG. Sie sollte nie aufhören, ein Medikament ohne mit Ihrem Arzt die Berechtigung, auch wenn es bekannt ist, dass die Impotenz.

Beispiele von Medikamenten bekannt, die Ursache der Impotenz sind:

  • alpha-adrenerge Blocker, einschließlich tamsulosin (Flomax)
  • beta-Blocker, wie carvedilol (Coreg) und metoprolol (Lopressor)
  • Krebs Chemotherapie Medikamente wie Cimetidin (Tagamet)
  • zentrale Nervensystem (ZNS) Beruhigungsmittel, Z wie alprazolam (Xanax), diazepam (Valium), und Codein
  • CNS Stimulanzien wie Kokain und Amphetamine
  • Diuretika, wie Furosemid (Lasix) und Spironolacton (Aldactone)
  • selektive serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI), wie Fluoxetin (Prozac) und Paroxetin (Paxil)
  • Kunststoff Hormone, einschließlich leuprolide (Eligard)

4. Herz-Erkrankungen

Bedingungen betreffen das Herz und seine Fähigkeit zu Pumpe Blut auch kann die Ursache der Impotenz. Ohne genügend Blut fließen, um die penis, Sie kann nicht eine Erektion erreichen.

Arteriosklerose, eine Bedingung, die bewirkt, dass die Blutgefäße verstopft, können verursachen Impotenz. Hoher Cholesterinspiegel und Bluthochdruck sind auch im Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko für Impotenz.

5. Lifestyle-Faktoren und emotionale Störungen

Zu eine Erektion bewirken zu können, müssen Sie zunächst gehen Sie durch das, was ist bekannt als eine Spannung, phase. Diese phase kann eine emotionale Reaktion. Wenn Sie haben eine emotionale Störung, es werden Einfluss auf Ihre Fähigkeit zu werden sexuell erregt.

Depression und Angst sind verbunden mit einem erhöhten Risiko für Impotenz. Depression ist eine Gefühl von Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit oder Hilflosigkeit. Müdigkeit im Zusammenhang mit Depressionen können auch dazu führen, Impotenz.

Leistung Angst kann auch dazu führen, Impotenz. Wenn Sie noch nicht in der Lage eine Erektion zu erreichen, in der Vergangenheit, Sie kann die Angst, die Sie nicht in der Lage, eine Erektion zu erreichen in die Zukunft.

Sie kann auch feststellen, dass Sie nicht erreichen können eine Erektion mit einem bestimmte partner. Angenommen, Sie haben diagnostiziert mit ED im Zusammenhang Leistung Angst. In diesem Fall können Sie in der Lage sein, um die volle Erektion beim masturbieren oder beim schlafen aber nicht in der Lage zu pflegen eine Erektion während des Geschlechtsverkehrs.

Missbrauch von Drogen wie Kokain und Amphetamine können auch zu Impotenz. Alkoholmissbrauch und Alkoholismus kann Einfluss auf Ihre Fähigkeit zu erreichen oder aufrechtzuerhalten eine Erektion als gut. Finden Sie Ihren Arzt, wenn Sie vermuten, dass Sie können haben eine Substanz-Missbrauch problem.

Behandlung

Behandlungen verfügbar für Impotenz, auch für medizinische Eingriffe, Natürliche Heilmittel und lebensstil änderungen.

Medizinische Interventionen

Es eine Vielzahl von medizinischen Interventionen, die verwendet werden können zur Behandlung von Impotenz. Verschreibungspflichtige Behandlungen für Impotenz sind:

  • alprostadil (Caverject, Edex, Muse), die als Injektion oder als Zäpfchen
  • avanafil (Stendra)
  • sildenafil (Viagra)
  • tadalafil (Cialis)
  • vardenafil (Staxyn, Levitra)
  • Testosteron – Ersatz-Therapie (TRT)

Sie eventuell ist auch zu überlegen, Gefäßchirurgie (zur Verbesserung der Durchblutung bei der penis oder Penis-Implantat-Chirurgie.

Finden Römische ED Medikamente online.

Natürliche Heilmittel

Wenn Sie wollen vermeiden, verschreibungspflichtige Medikamente, gibt es verschiedene Natürliche Heilmittel bekannt, zur Behandlung von Impotenz. Bevor Sie alle Natürliche Heilmittel, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Einige alternative Heilmittel für Impotenz zählen:

  • Akupunktur
  • Koreanisch Roter ginseng, auch bekannt als Panax ginseng
  • Granatapfel Saft
  • Yohimbe

Shop für koreanischen roten oder Panax ginseng Ergänzungen, Granatapfelsaft, und Yohimbe Ergänzungen.

Penis Pumpen

Penis Pumpen sind eine weitere option, wenn Sie suchen nicht-invasive, nondrug Behandlungen. Sie können am effektivsten, wenn Sie moderate ED.

Lifestyle änderungen

Ob Impotenz eine körperliche oder eine seelische Ursache, es gibt viele Fällen, in denen änderungen des Lebensstils reduzieren können ED-Probleme.

Nach der Mayo-Klinik, der diese lebensstil-und Verhaltensänderungen enthalten:

  • Rauchen und Trink weniger
  • Stärkung Kommunikation in einer romantischen Beziehung
  • Ausübung mehr und nach einer gesunden Ernährung
  • Reduzierung Angst

Sie eventuell ist auch zu überlegen, Beratung zu jeder Adresse mögliche psychische Ursachen.

Prävention

Impotenz hat eine Vielzahl von Ursachen. Es gibt jedoch noch immer Maßnahmen, die Sie können ergreifen, um zu helfen Sie zu verhindern.

Möglich präventionsmethoden umfassen:

  • Einnahme teilweise in körperlicher betätigung, die verringert das Risiko für Impotenz
  • die Vermeidung von Rauchen, Drogen, oder Alkohol-Missbrauch
  • immer genug Schlaf
  • folgenden eine gesunde Ernährung
  • Reduzierung von stress, Angst, und depression

Outlook

Impotenz kann Ihr Leben verändern und beeinflussen Ihr Selbstwertgefühl.

Obwohl ED verletzen können Ihr Sexualleben, es ist letztendlich eine behandelbare Zustand. Viele Eingriffe vorhanden sind, können Ihnen helfen, wieder Ihre die sexuelle Funktion, einschließlich der natürlichen Heilmittel, Medikamente, und änderungen des Lebensstils.

Da Impotenz kann ein signal einer zugrunde liegenden gesundheitlichen problem, machen Sie ein Termin mit Ihrem Arzt, wenn es ein konsequentes problem, auch wenn Sie denken, es ist nur stress.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"