Ernährung

Achtsames Essen 101

Achtsames Essen ist eine Technik, die Ihnen hilft, die Kontrolle über Ihre Essgewohnheiten zu gewinnen.

Es hat sich gezeigt, Gewichtsverlust zu fördern, Binge Essen zu reduzieren, und Ihnen helfen, sich besser zu fühlen.

Dieser Artikel erklärt, was achtsames Essen ist, wie es funktioniert und was Sie tun müssen, um loszulegen.

Was ist achtsames Essen?

Achtsames Essen basiert auf Achtsamkeit, einem buddhistischen Konzept.

Achtsamkeit ist eine Form der Meditation, die Ihnen hilft, Ihre Emotionen und körperlichen Empfindungen zu erkennen und mit ihnen zu bewältigen (1Trusted Source, 2 Trusted Source, 3 Trusted Source, 4 Trusted Source).

Es wird verwendet, um viele Bedingungen zu behandeln, einschließlich Essstörungen, Depressionen, Angst, und verschiedene Lebensmittel-bezogene Verhaltensweisen (5Trusted Source, 6 Trusted Source, 7 Trusted Source).

Achtsames Essen ist über die Verwendung von Achtsamkeit, um einen Zustand der vollen Aufmerksamkeit auf Ihre Erfahrungen zu erreichen, Heißhunger, und körperliche Hinweise beim Essen (8).

Grundsätzlich beinhaltet achtsames Essen:

  • Langsam essen und ohne Ablenkung
  • Hören auf körperliche Hunger Hinweise und essen nur, bis Sie voll sind
  • Unterscheidung zwischen echtem Hunger und Nicht-Hunger-Auslösern für
  • Ihre Sinne einbinden, indem Sie Farben, Gerüche, Sounds, Texturen und Aromen bemerken
  • Lernen, mit Schuld und Angst vor Lebensmitteln umzugehen
  • Essen, um die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu erhalten
  • die Auswirkungen von Essen auf Ihre Gefühle und Figur
  • Wertschätzung Ihres Essens

Diese Dinge ermöglichen es Ihnen, automatische Gedanken und Reaktionen durch bewusstere, gesündere Antworten zu ersetzen (9Trusted Source).

Warum sollten Sie achtsames Essen versuchen?

Die heutige schnelllebige Gesellschaft lockt Menschen mit einer Fülle von Nahrungsmitteln.

Darüber hinaus haben Ablenkungen die Aufmerksamkeit weg von dem eigentlichen Akt des Essens hin zu Fernsehern, Computern und Smartphones verlagert.

Essen ist zu einem sinnlosen Akt geworden, oft schnell. Dies kann problematisch sein, da es Ihr Gehirn bis zu 20 Minuten dauert, um zu erkennen, dass Sie voll sind.

Wenn Sie zu schnell essen, kann das Fullness-Signal nicht ankommen, bis Sie bereits überfressen haben. Dies ist sehr häufig in Binge Essen.

Indem Sie achtsam essen, stellen Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder her und verlangsamen sich, so dass das Essen eine absichtliche Handlung anstelle einer automatischen ist.

Darüber hinaus können Sie durch die Erhöhung Ihrer Anerkennung von körperlichem Hunger und Fülle Hinweise zwischen emotionalem und echtem körperlichen Hunger unterscheiden (10Trusted Source).

Sie erhöhen auch Ihr Bewusstsein für Auslöser, die Sie essen wollen, obwohl Sie nicht unbedingt hungrig sind.

Indem Sie Ihre Auslöser kennen, können Sie einen Raum zwischen ihnen und Ihrer Antwort schaffen, sodass Sie die Zeit und die Freiheit haben, zu wählen, wie Sie reagieren möchten.

Achtsames Essen und Gewichtsverlust

Es ist bekannt, dass die meisten Gewichtsverlust-Programme auf lange Sicht nicht funktionieren.

Rund 85% der Menschen mit Adipositas, die Gewicht verlieren, kehren innerhalb weniger Jahre zu oder überihrem ursprünglichen Gewicht zurück (11Trusted Source).

Binge Essen, emotionales Essen, externes Essen, und Essen als Reaktion auf Lebensmittel Heißhunger wurden mit Gewichtszunahme verbunden und Gewicht wieder nach erfolgreicher Gewichtsabnahme (12Trusted Source, 13 TrustedSource, 14 TrustedSource, 15 TrustedSource).

Chronische Exposition gegenüber Stress kann auch eine große Rolle bei Überernährung und Adipositas spielen (16Trusted Source, 17 TrustedSource).

Die überwiegende Mehrheit der Studien stimmt zu, dass achtsames Essen hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren, indem Sie Ihr Essverhalten ändern und Stress reduzieren (18Trusted Source).

Ein 6-wöchiges Gruppenseminar über achtsames Essen bei Menschen mit Adipositas führte während des Seminars und der 12-wöchigen Nachbeobachtungszeit (10Trusted Source) zu einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 9 Pfund (4 kg).

Ein weiteres 6-monatiges Seminar führte zu einem durchschnittlichen Gewichtsverlust von 26 Pfund (12 kg) — ohne Gewicht in den folgenden drei Monaten wieder zu gewinnen (19Trusted Source).

Durch die Änderung der Art und Weise, wie Sie über Essen denken, werden die negativen Gefühle, die mit dem Essen verbunden sind, durch Bewusstsein, verbesserte Selbstkontrolle und positive Emotionen ersetzt (17Trusted Source, 20 TrustedSource, 21 TrustedSource, 22 TrustedSource, 23 TrustedSource).

Wenn unerwünschtes Essverhalten angesprochen wird, werden Ihre Chancen auf langfristigen Gewichtsverlust Erfolg erhöht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"