Gesundheit

ADHS: Erkennen von Symptomen, Diagnose und mehr

Verständnis ADHS

Aufmerksamkeit Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) ist eine chronische Erkrankung. Es betrifft hauptsächlich Kinder, kann aber auch Erwachsene betreffen. Es kann ein Auswirkungen auf Emotionen, Verhalten und die Fähigkeit, neue Dinge zu lernen.

ADHS ist unterteilt in drei verschiedene Arten:

  • unaufmerksam Typ
  • hyperaktiv-impulsiv Typ
  • Kombination Typ

Symptome wird bestimmen, welche Art von ADHS, die Sie haben. Um diagnostiziert zu werden mit ADHS-Anzeichen haben muss, die einen Einfluss auf Ihre Tag-zu-Tag Leben.

Symptome Laufe der Zeit ändern kann, also das der Typ von ADHS, die Sie möglicherweise ändern, zu. ADHS kann eine lebenslange Herausforderung. Aber Medikamente und andere Behandlungen kann helfen zu verbessern Ihre Qualität des Lebens.

Drei Arten von Symptomen

Jeder Art von ADHS ist gebunden an ein oder mehrere Merkmale. ADHS ist geprägt von Unaufmerksamkeit und hyperaktiv-impulsivem Verhalten.

Diese Verhaltensweisen, die oft in die folgenden Möglichkeiten:

  • Unaufmerksamkeit:immer abgelenkt, mit einer niedrigen Konzentration und organisatorische Fähigkeiten
  • Impulsivität:unterbrechen, Risiken
  • Hyperaktivität:nie zu verlangsamen scheint, zu sprechen und zu zappeln, Schwierigkeiten zu bleiben Aufgabe

Jeder ist anders, so es ist üblich, für zwei Menschen zu erleben, die gleiche Symptome auf unterschiedliche Weise. Für Beispiel, die diese Verhaltensweisen sind oft sind andere Jungen und Mädchen. Jungen kann gesehen werden, wie hyperactive, und Mädchen können ruhig sein unaufmerksam.

Überwiegend unaufmerksam ADHS

Wenn Sie haben diese Art von ADHS, können Sie erleben mehrere Symptome Unaufmerksamkeit als die von Impulsivität und Hyperaktivität. Sie können Kampf mit der Impulskontrolle und Hyperaktivität bei Zeiten. Aber diese sind nicht die wichtigsten Merkmale des unaufmerksamen ADHS.

Menschen die Erfahrung abgelenkt Verhalten oft:

  • miss details und sind leicht abzulenken.
  • Holen Sie sich schnell gelangweilt
  • haben Schwierigkeiten, sich auf eine einzige Aufgabe
  • haben Schwierigkeit, Gedanken zu organisieren und das lernen neuer Informationen
  • verlieren Bleistifte, Papiere oder andere Elemente benötigt, um eine Aufgabe abzuschließen
  • nicht scheinen zu hören
  • bewegen langsam und erscheinen, als ob Sie träumen
  • Prozess Informationen langsamer und weniger genau als andere
  • haben Probleme, die folgenden Anweisungen

Mehr Mädchen sind diagnostiziert mit unaufmerksamen Typ ADHS als Jungen.

Überwiegend hyperaktiv-impulsive ADHS

Symptome von Impulsivität und Hyperaktivität charakterisieren den Typ der ADHS. Menschen mit dieser Art anzeigen lassen können Anzeichen von Unaufmerksamkeit, aber es ist nicht so ausgeprägt wie die anderen Symptome.

Menschen wer sind impulsiv oder hyperaktiv oft:

  • Winden, fidget oder unruhig fühlen
  • haben still sitzen
  • sprechen ständig
  • touch und spielen mit Objekten, die auch als ungeeignet, um die Aufgabe zu hand
  • haben trouble Eintritt in ruhige Aktivitäten
  • sind immer „auf dem Sprung.“
  • sind ungeduldig
  • Handlung außer der Reihe und denke nicht über die Konsequenzen von Handlungen
  • bricht Antworten und unangemessene Kommentare

Kinder mit hyperaktiv-impulsiver Typ ADHS kann eine Störung in der Klassenzimmer. Sie können das lernen erschweren, für sich selbst und andere Studenten.

Kombination ADHS

Wenn haben Sie die Verbindung Typ, es bedeutet, dass Ihre Symptome nicht ausschließlich, fallen in den unaufmerksam oder hyperaktiv-impulsiv Verhalten. Stattdessen wird eine Kombination von Symptomen aus den beiden Kategorien ausgestellt wird.

Die meisten Menschen, mit oder ohne ADHS, die einen gewissen Grad von unaufmerksam oder impulsives Verhalten. Aber es ist schwerer bei Menschen mit ADHS. Die Aktion tritt Häufig auf und stört, wie Sie Funktion zu Hause, Schule, Arbeit und sozialen Situationen.

Die Nationalen Institute of Mental Health erklärt, dass die meisten Kinder haben Kombination Typ der ADHS. Das häufigste symptom im Vorschul-Alter Kinder Hyperaktivität.

Diagnose ADHS

Es ist nicht ein einfacher test, dass können diagnose ADHS. Kinder in der Regel display-Symptome vor dem Alter von 7 Jahren. Aber die ADHS-Symptome mit Aktien andere Störungen. Ihr Arzt kann zunächst versuchen, Regel-out-Bedingungen wie depression, Angst, und bestimmte Schlaf-Probleme, bevor Sie eine Diagnose.

Die American Psychiatric Association ‚ s Diagnostic and Statistical Manual (DSM-5) wird über die Vereinigten Staaten zu diagnostizieren Kinder und Erwachsenen mit ADHS. Es beinhaltet eine detaillierte Abklärung Verhalten.

Ein person muss zeigen, mindestens sechs der neun deutliche Symptome für eine der spezifische Typ der ADHS. Um diagnostiziert zu werden in Kombination mit ADHS, Sie zeigen muss mindestens sechs unaufmerksam und hyperaktiv-impulsives Verhalten Symptome. Das Verhalten muss vorhanden sein, und störend für den Alltag Leben für mindestens sechs Monate.

Neben bietet das Muster der Unaufmerksamkeit, der Hyperaktivität-Impulsivität oder sowohl das DSM-5 sieht vor, dass die diagnostiziert werden, eine person Symptome müssen angezeigt werden, bevor Sie 12 Jahre alt sind. Und Sie müssen in mehr als nur einer Einstellung, wie sei es in der Schule und zu Hause. Zeichen müssen auch stören den Alltag. Und diese Symptome nicht erklärt werden kann, durch eine andere psychische Störung.

Ein die erste Diagnose kann zeigen, ein Typ der ADHS. Aber die Symptome können im Laufe der Zeit ändern. Dies ist wichtig, Informationen für Erwachsene an, die müssen neu bewertet werden.

Behandlung Optionen für ADHS

Nach Sie haben diagnostiziert wurde, gibt es mehrere Optionen für die Behandlung zur Verfügung. Das primäre Ziel der Behandlung ist, um ADHS-Symptome zu verwalten und positive Verhaltensweisen zu fördern.

Therapie

Ihre Arzt kann empfehlen, Verhaltens-Therapie vor Beginn einer Medikamente. Therapie kann helfen, Menschen mit ADHS ersetzen unangemessen Verhaltensweisen, die mit neuen Verhaltensweisen. Oder Ihnen zu helfen, Wege finden, um auszudrücken, Gefühle.

Eltern kann auch erhalten-Verhalten-management-training. Dies kann Ihnen helfen verwalten des Verhaltens Ihres Kindes. Und Ihnen helfen, neue Fähigkeiten zu erlernen für den Umgang mit der Erkrankung.

Kinder unter sechs Jahren beginnen in der Regel mit Verhalten, Therapie und keine Medikamente ein. Kinder im Alter von sechs und vielleicht profitieren am meisten von einer Kombination von Verhaltenstherapie und Medikamenten.

Medikamente

Es zwei Arten von ADHS-Medikamenten.

  • Stimulanzien sind die am häufigsten verschriebenen Medikamenten. Sie sind flink, und zwischen 70 bis 80 Prozent tverrostet Quellevon Kinder haben weniger Symptome, während auf Medikamente.
  • Nicht Stimulanzien nicht Arbeit so schnell zu entlasten ADHS-Symptome. Aber diese Medikamente können bis zu 24 Stunden dauern.

Erwachsene mit ADHS profitieren oft von der gleichen Kombination von Therapien ältere Kinder.

Outlook

Die meisten Kinder vertrauenswürdigen Quellendiagnostiziert mit der Erkrankung nicht mehr haben deutliche Symptome, die durch die Zeit Sie sind in Ihrer Mitte der 20er Jahre. Aber ADHS ist eine lebenslange Bedingung für viele Menschen.

Sie kann in der Lage sein, um Ihr leiden zu behandeln mit Medikamente oder Verhaltens – Therapie. Aber die Behandlung ist nicht eine one-size-fits-all “ – Ansatz. Es ist unerlässlich für die Arbeit mit Ihrem Arzt, wenn Sie denken, dass Ihre Behandlung zu planen ist nicht zu helfen Sie.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"