Gesundheit

Kann Akupunktur bei Angstzuständen helfen?

Übersicht

Mehr über 40 Millionen Erwachsenen in den USA haben Angst-Symptome, die sich um die übermäßige Sorge, die ist schwer zu kontrollieren, und oft schlägt in täglichen Leben. Es ist in der Regel behandelt mit Psychotherapie, Medikamente oder eine Kombination von beiden.

Akupunktur, eine uralte Praxis, die beinhaltet das einsetzen von Nadeln in Druck Punkte auf Ihren Körper, sich zu einem beliebte alternative Behandlung für Angst. Es gibt einige wissenschaftliche Beweise dafür, dass Akupunktur hilft bei der spezifische Symptome der Angst. Jedoch, Forscher immer noch versucht festzustellen, ob die Wirkung der Akupunktur auf bestimmte Arten von Belang, wie Panikattacken, post-traumatisches stress disorder, and obsessive-compulsive disorder.

Halten Lesen, um mehr zu erfahren über das, was wir tun — und noch nicht auf— wissen über die Verwendung von Akupunktur zur Behandlung von Angst.

Was sind die Vorteile?

Es wurden mehrere Studien durchgeführt, um die Wirkung der Akupunktur auf Angst. Diese Studien konzentrierten sich meist auf verallgemeinerte Angststörung und legen nahe, dass Akupunktur hilft bei der Behandlung von Allgemeine Angst.

Eine vielversprechende Studie aus dem Jahr 2015, zum Beispiel, festgestellt, dass Akupunktur verbessert die Symptome bei Menschen mit Angst, die nicht darauf reagieren andere Behandlungen, einschließlich Psychotherapie und Medikamente. Die Teilnehmer erhielten zehn 30-minütige Sitzungen der Akupunktur, über 12 Wochen. Sie erlebte eine deutliche Verringerung Ihrer Angst, auch zehn Wochen nach der Behandlung.

Jedoch, zwei Bewertungen der bisherigen Erkenntnisse, eine von 2007 und ein weiteres aus 2013, beachten Sie, dass viele Studien zu dem Thema sind nicht sehr zuverlässig. Einige hatten sich nur sehr wenige Teilnehmer — einschließlich der oben erwähnt — während andere waren schlecht geplant. Auf der anderen Seite, diese Bewertungen auch darauf hin, dass Akupunktur nicht scheint verletzt zu sein Angst.

In einem neuere 2016 Studie an Ratten, Akupunktur gefunden wurde, um nützlich zu sein zur Verringerung der Angst. Die Forscher vorgeschlagen, dass es Auswirkungen, wie der Körper löst die Kampf-oder-Flucht-Reaktion.

Während wir müssen besser verstehen, wie Akupunktur wirkt sich Angst, Panik Angriffe und Phobien, die Forschung zeigt Versprechen für Akupunktur eine praktikable und sichere option. Wenn Sie ein Anliegen haben, das noch nicht geantwortet zu anderen Behandlungsmethoden oder sind nur daran interessiert, etwas neues, Akupunktur sollte nicht verschlimmern Ihre Symptome.

Sind gibt es irgendwelche Risiken?

Während Akupunktur-nicht Ihre Angst schlimmer, es kommt mit einige mögliche Nebenwirkungen und Risiken. Sie können vermeiden, die meisten von diesen durch machen Sie sicher, dass Sie ein lizenzierter Akupunkteur. In den Vereinigten Staaten, – Lizenz-Anforderungen variieren von Staat zu Staat, aber die meisten benötigen unter einer Prüfung, die von der National Certification Kommission für Akupunktur und orientalische Medizin.

Die wichtigste Nebenwirkung, dass Menschen, die Erfahrung mit Akupunktur, Schmerzen nach einer Sitzung. Dies geht in der Regel innerhalb von ein paar Stunden, obwohl es lassen sich auch manche Blaue Flecken. Manche Menschen fühlen sich auch Stiche, Schmerzen während einer Sitzung.

Lizenziert Akupunkteure sind erforderlich für die Verwendung von sterilen Einweg-Nadeln. Sie könnte einen Infekt bekommen, wenn Ihr Behandler nicht zu betreiben entsprechend sterilisiert Nadeln. Die Mayo-Klinik merkt an, dass diese Komplikationen sind sehr selten, wenn Sie sehen, ein erfahrener, zertifiziert Akupunkteur.

Menschen mit einigen gesundheitlichen Bedingungen sollte nicht Akupunktur. Sie sollten es vermeiden, Akupunktur, wenn Sie:

  • haben Herzschrittmacher
  • haben eine blutgerinnungsstörung wie Hämophilie

Es ist auch wichtig zu halten mit der ständigen Angst Behandlung, einschließlich verschriebene Medikamente während sich die Akupunktur. Sie sollte nicht aufhören, Medikamente ohne Vorherige Rücksprache Ihnen mit Ihrem Arzt.

Was zu erwarten

Wenn Sie gehen für Ihre erste Bestellung, Ihre Akupunkteur beginnen bitten Sie die Symptome, die Sie suchen, zu behandeln. Sie werden auch Fragen über Medikamente, die Sie nehmen, Ihre medizinische Geschichte, und irgendwelche anderen gesundheitlichen Bedenken, die Sie haben. Dies ist eine ausgezeichnete Zeit, Sie zu Fragen alle verbleibenden Fragen, die Sie über den Prozess.

Während Ihre aktuelle Sitzung, Sie werden legen Sie lange, dünne Nadeln in verschiedene Druckpunkte auf Ihrem Körper. Abhängig von der Druck Punkte verwendet, könnte überall von 10 bis 30 Minuten. Ihr Akupunkteur kann auch drehen Sie die Nadeln oder ein elektrischen Impuls, um Sie. Sie verlassen den Händen bis zu 20 Minuten, bevor Sie vorsichtig zu entfernen.

Sie wahrscheinlich nicht das Gefühl, eine sofortige Befriedigung. Die meisten Akupunktur Behandlungen bestimmt sind, wiederholt werden. Einige Menschen berichten von sofortiger Verbesserungen, aber die meisten bemerken subtilen und allmählichen Veränderungen mit wiederholte Besuche.

Bevor Sie gehen, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, die damit verbundenen Kosten. Einige Gesundheit Versicherungen decken Akupunktur für medizinische oder psychische Gesundheit Bedingungen, einschließlich Angst, aber andere nicht.

Endergebnis

Akupunktur eine effektive low-Risiko option bei der Behandlung für Angst. Mehr die Forschung ist getan, aber es ist ein Versprechen, und es sollte nicht machen Ihre Symptome schlimmer.

Machen sicher, Sie finden ein entsprechend geschultes lizenzierter Akupunkteur in Ihrem Staat Sie werden mit dem Staat registriert health board. Es ist auch wichtig, um halten up mit Ihre andere Angst-Behandlungen, wie Therapie oder Medikation. Sie können auch verwenden möchten andere alternative Therapien, Entspannung, übungen, und meditation, um stress zu reduzieren und verbessern Ihre Allgemeine Wohlbefinden.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"