Gesundheit

Was Ist Das Asherman-Syndrom?

Was ist das Asherman-Syndrom?

Asherman-Syndrom ist eine seltene, erworbene Zustand der Gebärmutter. Bei Frauen mit dieser Bedingung, Narbengewebe oder Adhäsionen bilden sich in der Gebärmutter, die durch irgendeine form von trauma.

In schweren Fällen des gesamten vorderen und hinteren Wänden des uterus verschmelzen können. In leichteren Fällen, die Verwachsungen können angezeigt werden in kleinere Bereiche der Gebärmutter. Die Adhäsionen werden kann dick oder Dünn sein und kann spärlich verteilt oder zusammengeführt.

Symptome

Die Mehrheit der Frauen mit Asherman-Syndrom haben wenige oder gar keine Perioden. Einige Frauen haben Schmerzen, wenn Ihre Periode fällig werden sollen, aber habe keine Blutungen. Dies könnte darauf hinweisen, dass Sie während der Menstruation, aber das Blut kann nicht aus dem uterus, weil der Ausgang blockiert ist durch Narbengewebe.

Wenn Ihre Perioden sind spärlich, unregelmäßig oder fehlen, kann es aufgrund von anderen Bedingungen, zum Beispiel:

  • Schwangerschaft
  • stress
  • plötzlicher Gewichtsverlust
  • Adipositas
  • übertraining
  • Einnahme der Pille
  • menopause
  • polyzystische Ovar-Syndrom (PCOS)

Sehen Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Perioden aufhören, oder sehr selten. Sie können diagnostische tests, um die Ursache zu identifizieren und die Behandlung beginnen.

Wie funktioniert Asherman-Syndrom die Fruchtbarkeit beeinflussen?

Einige Frauen mit Asherman-Syndrom sind nicht in der Lage zu begreifen, oder haben wiederkehrende Fehlgeburten. Es ist möglich, Schwanger zu werden, wenn Sie Asherman-Syndrom, aber die Verwachsungen in der Gebärmutter können zu einer Gefahr für den sich entwickelnden Fötus. Ihre Chancen auf eine Fehlgeburt und Totgeburt ebenfalls höher als bei Frauen ohne diese Erkrankung.

Asherman-Syndrom erhöht auch Ihr Risiko während der Schwangerschaft:

  • Plazenta previa
  • placenta increta
  • übermäßige Blutung

Ihre ärzte werden wollen, überwachen Sie Ihre Schwangerschaft eng, wenn Sie haben Asherman-Syndrom.

Es ist möglich, zu behandeln Asherman-Syndrom, die mit der Operation. Diese Operation in der Regel erhöht Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft und eine erfolgreiche Schwangerschaft. Ärzte empfehlen, warten ein ganzes Jahr nach der Operation, bevor Sie beginnen, versuchen zu begreifen.

Ursachen

Nach der Internationalen Asherman ‚ s Association, über 90 Prozent aller Fälle des Asherman-Syndrom auftreten, nach einer Dilatation und Kürettage (D und C) Verfahren. A D und C wird in der Regel durchgeführt nach einer unvollständigen Fehlgeburt, beibehalten Plazenta nach der Entbindung, oder die elektive Abtreibung.

Wenn eine D-und C durchgeführt wird zwischen 2 bis 4 Wochen nach Lieferung für eine unvollständige Plazenta, es gibt eine 25-prozentige chance, von der Entwicklung Asherman-Syndrom. Das Risiko der Entwicklung dieser Bedingung steigt die D-und C-Verfahren, eine Frau hat.

Manchmal Verwachsungen auftreten können, durch andere Becken-Operationen wie einem Kaiserschnitt oder Entfernung von Myomen oder Polypen.

Diagnose

Wenn Ihr Arzt vermutet, Asherman-Syndrom, werden Sie in der Regel zunächst Blutproben, um andere Krankheiten auszuschließen, die verursachen könnten Ihre Symptome. Sie können auch ein Ultraschall zum suchen auf die Dicke der Gebärmutterschleimhaut und der Follikel.

Hysteroskopie ist möglicherweise die beste Methode, die in der Diagnose des Asherman-Syndrom. Bei diesem Verfahren wird Ihr Arzt mit Ihnen erweitern den Gebärmutterhals und dann legen Sie eine hysteroscope. Ein hysteroscope ist wie ein kleines Teleskop. Ihr Arzt kann die Verwendung der hysteroscope zu, schauen Sie in Ihrem Schoß und sehen, wenn irgendwelche Narben vorhanden ist.

Ihr Arzt kann auch empfehlen, eine hysterosalpingogram (HSG). Ein HSG-kann benutzt werden, damit Ihr Arzt sehen Sie den Zustand Ihrer Gebärmutter und der Eileiter. Bei diesem Verfahren wird ein spezieller Farbstoff injiziert wird, in die Gebärmutter zu machen es einfacher für die Arzt zu identifizieren, die Probleme mit der Gebärmutter oder Verwachsungen oder Blockaden der Eileiter X-ray.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre EIGNUNG für diese Bedingung, wenn:

  • Sie haben bereits Gebärmutter-Chirurgie, und Ihre Perioden unregelmäßig ist oder gestoppt
  • Sie erleben immer wiederkehrende Fehlgeburten
  • Sie haben Schwierigkeiten Empfängnis

Behandlung

Asherman-Syndrom kann behandelt werden mit einem chirurgischen Eingriff namens eine operative Hysteroskopie. Winzige chirurgische Instrumente an das Ende der hysteroscope und zur Entfernung von Adhäsionen. Der Eingriff erfolgt immer unter Vollnarkose.

Nach dem Eingriff werden Antibiotika gegeben werden, um Infektionen zu verhindern und östrogen Tabletten zur Verbesserung der Qualität der Gebärmutterschleimhaut.

Eine Wiederholung Hysteroskopie wird dann später durchgeführt, um zu überprüfen, dass der Vorgang erfolgreich war, und Ihre Gebärmutter ist frei von Adhäsionen.

Es ist möglich, Verwachsungen, um wieder nach der Behandlung, so dass ärzte empfehlen, zu warten, ein Jahr, bevor Sie versuchen zu begreifen, um sicherzustellen, dass dies nicht geschehen ist.

Sie benötigen möglicherweise nicht die Behandlung, wenn Sie nicht planen, die Konzeption und der Zustand sich nicht durch Schmerzen.

Prävention

Der beste Weg, um zu verhindern, dass Asherman-Syndrom ist zu vermeiden, die D-und C-Verfahren. In den meisten Fällen sollte es möglich sein, zu wählen, medizinische Evakuierung nach einem fehlenden oder unvollständigen Fehlgeburt, beibehalten Plazenta oder nach der Geburt Blutungen.

Wenn eine D-und C sind erforderlich, kann der Arzt die Verwendung von Ultraschall, um Sie zu führen und verringern das Risiko für Schäden an der Gebärmutter.

Outlook

Asherman-Syndrom kann es schwierig und manchmal unmöglich ist, für Sie zu konzipieren. Es kann auch erhöhen das Risiko von schweren Komplikationen während der Schwangerschaft. Der Zustand ist oft vermeidbar und behandelbar.

Wenn Sie Asherman-Syndrom und Ihre Fruchtbarkeit nicht wiederhergestellt werden können, sollten erreichen Sie eine support-Gruppe, wie der National Fertility Support-Center. Es gibt Optionen für die Frauen, die Kinder wollen, aber nicht in der Lage sind zu begreifen. Diese Optionen umfassen die Leihmutterschaft und adoption.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"