Gesundheit

Was Ist Atopische Dermatitis?

Atopische dermatitis (AD) ist eine chronische Haut Zustand, charakterisiert durch trockene, juckende Haut. AD ist die oft als Ekzeme, ein Wort, das bezieht sich auf eine breitere Zustand der Haut Gruppe. „Dermatitis“ bezieht sich auf einen Zustand der Haut, und „atopische“ bezieht sich auf Krankheiten, die durch allergische Reaktionen.

Als eine atopische Erkrankung (AD) ist in der gleichen Klassifizierung als Heu Fieber und asthma.

Was sind die Typen der atopischen dermatitis?

Alle Arten von Ekzemen, die Juckreiz und Rötungen, aber AD ist die schwerste und chronische Ekzeme geben. Andere Arten von Ekzemen sind:

  • hand Ekzeme
  • Kontakt dermatitis, die nur dann Auftritt, wenn die Haut in Kontakt mit bestimmte Substanzen
  • dyshidrotischen Ekzem, eine Blasenbildung form von Ekzemen, die man nur an den Finger, palms, und Sohlen der Füße

Ärzte und Forscher arbeiten daran, besser zu verstehen, wie Ekzeme und arbeiten warum es betrifft so viele Menschen. Es gibt derzeit keine bekannte Heilung für diese häufige Erkrankung.

Was sind die Symptome der atopischen dermatitis?

Die primäre symptom von AD ist trockene, juckende Haut, die oft verwandelt sich in einen roten Hautausschlag.

Während eine Fackel, AD wird zu einem roten, juckenden Hautausschlag. Viele unterschiedliche physikalische und interne Faktoren ausgelöst werden kann, ein Ekzem flare-up. Die daraus resultierenden Entzündungen bewirkt eine erhöhte Durchblutung und den Drang zu Jucken.

Ekzeme flares sind Teil der quälenden Juck-kratz-Zyklus. Es ist schwer zu Kampf gegen die physischen und psychischen Komponenten, die in den itch-kratz-Prozess. Kratzen fühlt sich gut an, aber zu dem Zeitpunkt führen kann zu mehr Entzündungen und sogar Infektionen der Haut.

AD präsentiert unterschiedliche Symptome je nach Alter einer person.

Symptome bei Säuglingen können umfassen:

  • trocken, juckende, schuppige Haut
  • ein Hautausschlag auf der Kopfhaut oder Wangen
  • ein Hautausschlag, der möglicherweise Blase und Weinen klare Flüssigkeit

Kleinkinder mit solchen Symptomen haben Probleme mit dem schlafen wegen Juckreiz der Haut. Kinder mit AD können auch entwickeln Infektionen der Haut durch kratzen.

Symptome bei Kindern können umfassen:

  • ein Hautausschlag in den Falten der Ellbogen, Knie oder beide
  • schuppige Flecken der Haut an der Stelle des Ausschlags
  • aufgehellt oder abgedunkelten Haut Flecken
  • dick, ledrige Haut
  • dehydriert und schuppige Haut
  • Hautausschläge auf dem Hals und im Gesicht, vor allem rund um die Augen

Symptome bei Erwachsenen gehören:

Erwachsene wer hatte die AD-als Kinder haben können verfärbte Haut, die leicht irritiert.

Wer ist mit einem Risiko für eine atopische dermatitis?

Über Eins und dreißig Millionen Menschen Ekzem haben, und 17.8 MillionenMenschen AD.

Statistik aus der National Eczema Association (NEA)Karte wie standard-ANZEIGE und Ekzeme sind. Die Prävalenz der kindheit ANZEIGE 10,7 Prozent in den Vereinigten Staaten. Etwa eins zu drei Kinder mit AD hat eine moderate zu der schweren form. Für Erwachsene, die die Prävalenz so hoch wie auf 10,2 Prozent.

Nach der American Academy of Dermatology (AAD), 90 Prozent der Menschen mit AD erhalten Sie vor 5 Jahren. Jemand nur selten diagnostiziert werden, mit AD, wenn Sie nicht haben es, wie ein Kind.

Es scheint eine genetische Komponente zu AD. Menschen mit AD haben in der Regel ein Mitglied der Familie von der AD betroffen, Allergien oder asthma.

Was Ursachen der atopischen dermatitis?

Die die genaue Ursache von AD ist unbekannt. AD ist nicht ansteckend, also können Sie nicht geben der Ausschlag an jemand anderen.

Die grundlegendes Verständnis von AD ist, dass die Entzündung Ergebnisse von zu vielen Entzündungszellen in der Haut. Es gibt auch Beweise dafür, dass Menschen mit AD haben eine beeinträchtigte Hautbarriere wird die Haut im Vergleich zu normaler Haut.

Da von der veränderten Hautbarriere, die Menschen mit AD haben, trockener Haut. AD Haut ist anfälliger für Wasserverlust und der Eintrag von Stoffen. Diese alle führt zu der Entwicklung von roten, juckenden Hautausschläge.

Sie werden müssen lernen, was löst Ihre AD-flare-ups, aber alltäglichen lebensstil und Umwelt-Auslöser sind:

  • lange, warme Duschen oder Bäder
  • kratzen
  • Schweiß
  • Wärme
  • kalt, trockenes Wetter
  • Seifen, Wasch-und Reinigungsmittel
  • Wolle und synthetische Stoffe
  • physical Reizstoffe (Staub, sand, Rauch)
  • Allergene (pollen, dander, dust)
  • anstrengend übung
  • stress

Wie ist die atopische dermatitis behandelt?

Es gibt keine bekannte Heilung für AD. Das finden der richtigen Behandlung ist entscheidend, um helfen, reduzieren Juckreiz und Unbehagen. Beruhigung der Haut reduziert stress und hilft zu verhindern, dass übermäßiges kratzen führt zu Infektionen der Haut.

Behandlung die Optionen unterscheiden sich von over-the-counter Hautpflege, Medikamente, und änderungen des Lebensstils.

Die beste vorbeugende Maßnahme ist, um befeuchten die Haut. Dies verbessert die Funktion der Hautbarriere. Gesündere Haut entzündet sich weniger Häufig und bieten eine bessere Barriere gegen Allergene und Reizstoffe.

Baden und feuchtigkeitsspendende jeden Tag ist der einfachste Weg, um Hydrat Ihre Haut. Es ist wichtig, eine Feuchtigkeitscreme innerhalb von Minuten Baden.

Wenn sollten Sie zum Arzt?

Sie sollten Sie Ihren Hausarzt oder einen Dermatologen erhalten Ihre erste Diagnose. Ein Arzt kann Ihnen helfen, erstellen Sie eine effektive Behandlung zu planen und Ihnen helfen, Ihre Trigger.

Wenn du fühlst dich gestresst durch ANZEIGE oder verlieren, schlafen, sprechen, mit Ihren Arzt. Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Anzeichen einer bakterielle Infektion der Haut, wie:

  • Schmerzen, Schwellungen, Schmerzen oder Wärme um den Ausschlag
  • rot Streifen, die sich vom Hautausschlag
  • Entladung aus der Haut
  • Fieber

Outlook

Von lernen Sie Ihre Auslöser und die gute Pflege Ihrer Haut, Sie können verringern AD-flare-ups Häufigkeit und schwere. Auch wenn Ihre ersten Behandlung plan nicht funktioniert, gibt es viele verschiedene Dinge, die Sie können versuchen. Sie und Ihr Doktor können zusammen arbeiten, um finden eine Kombination, die Werke für Sie und Ihre Haut.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"