Gesundheit

Auto Brewery Syndrome: Können Sie wirklich Bier in Ihrem Darm machen?

Was ist ein auto-Brauerei-Syndrom?

Auto-Brauerei-Syndrom ist auch bekannt als Darm-Gärung-Syndrom und endogenem ethanol Gärung. Es ist manchmal bezeichnet „Trunkenheit Krankheit.“ Dieser seltene Zustand macht dich betrunken — betrunken, ohne Alkohol zu trinken.

Dies geschieht, wenn Ihr Körper dreht sich, zuckerhaltige und stärkehaltige Lebensmittel (Kohlenhydrate) in Alkohol. Auto-Brauerei-Syndrom kann schwierig zu diagnostizieren. Es kann auch verwechselt werden, für die andere Bedingungen.

Nur wenige Fälle von auto-Brauerei-Syndrom berichtet worden, die in den letzten Jahrzehnten. Jedoch, diese Erkrankung bereits erwähnt wurde in den Nachrichten mehrmals. Die meisten dieser Geschichten beziehen Personen, die verhaftet wurden für trinken und fahren.

Für Beispiel, eine Frau wurde gefunden, um den Zustand, nachdem er verhaftet für Alkohol am Steuer in New York. Ihre Blut-Alkohol-Ebene war vier-fachen des gesetzlichen Grenzwertes. Sie war nicht belastet, da die medizinischen tests zeigten, dass das auto-Brauerei-Syndrom hob Sie Ihren Blutalkoholgehalt.

Es ist die Art von Geschichte, die die Medien liebt, aber es ist nicht wahrscheinlich wiederholen sich sehr oft. Dennoch ist dies ein tatsächlicher Zustand. Es ist wichtig, die diagnostiziert werden, wenn Sie das Gefühl, die Sie haben können. Lassen Sie uns einen genaueren Blick nehmen.

Was sind die Symptome?

Auto-Brauerei-Syndrom können Sie:

  • betrunken, ohne zu trinken keinen Alkohol
  • sehr betrunken nach nur das trinken einer kleinen Menge Alkohol (etwa zwei Biere)

Symptome und Nebenwirkungen sind ähnlich, wenn Sie etwas getrunken oder, wenn Sie einen Kater von zu viel trinken:

  • rote oder gerötete Haut
  • Schwindel
  • Desorientierung
  • Schmerzen Kopfschmerzen
  • übelkeit und Erbrechen
  • dehydration
  • trockener Mund
  • rülpsen oder aufstoßen
  • Müdigkeit
  • Gedächtnis-und Konzentrationsstörungen
  • Stimmungsschwankungen

Auto-Brauerei-Syndrom kann auch dazu führen, verschlimmern oder anderen gesundheitlichen Bedingungen, wie:

  • chronische Müdigkeit Syndrom
  • Reizdarm-Syndrom
  • depression und Angst

Was sind die Ursachen?

Ihr Körper macht „Braut“ — Alkohol (ethanol) aus den Kohlenhydraten, die Sie Essen im auto-Brauerei-Syndrom. Dies geschieht im inneren der Darm oder der Darm. Es kann verursacht werden durch zu viel Hefe im Darm. Hefe ist eine Art von Pilz.

Einige Arten von Hefe, die könnte verursachen auto-Brauerei-Syndrom sind:

  • Candida albicans
  • Candida glabrata
  • Torulopsis glabrata
  • Candida krusei
  • Candida kefir
  • Saccharomyces cerevisiae (Bierhefe)

Wer kann es bekommen?

Erwachsene und Kinder dürfen das auto-Brauerei-Syndrom. Anzeichen und Symptome sind ähnlich wie in den beiden. Auto-Brauerei-Syndrom ist in der Regel eine Komplikation von einer anderen Krankheit, Unausgeglichenheit oder Infektion im Körper.

Sie können nicht geboren werden, mit diesem seltenen Syndrom. Jedoch, Sie können geboren werden oder bekommen eine andere Bedingung, Trigger auto-Brauerei-Syndrom. Zum Beispiel bei Erwachsenen, die zu viel Hefe im Darm verursacht werden kann, die von Morbus Crohn. Dies kann set off auto-Brauerei-Syndrom.

Bei einigen Menschen Leberprobleme verursachen das auto-Brauerei-Syndrom. In diesen Fällen ist die Leber nicht in der Lage, klar aus Alkohol schnell genug. Sogar eine winzige Menge an Alkohol, die durch Darm-Hefe führt zu Symptomen.

Kleinkinder und Kinder mit einer Bedingung genannt, kurz-Darm-Syndrom haben eine höhere chance auto-Brauerei-Syndrom. Ein medizinischer Fall berichtet, dass ein 3-jähriges Mädchen Vertrauenswürdige Quelle mit kurzdarmsyndrom erhalten würde, „betrunken“ nach dem trinken von Fruchtsäften, die von Natur aus Reich an Kohlenhydraten.

Andere Gründe Sie haben zu viel Hefe in Ihrem Körper sind:

  • schlechte Ernährung
  • Antibiotika
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • diabetes
  • schwaches Immunsystem

Wie wird es diagnostiziert?

Es gibt keine spezifischen tests zur diagnose des auto-Brauerei-Syndrom. Dieser Zustand ist immer noch neu entdeckt, und mehr Forschung ist notwendig. Symptome allein sind in der Regel nicht ausreichend für eine Diagnose.

Ihr Arzt wird wahrscheinlich ein Hocker test, um zu bestimmen, ob Sie haben zu viel Hefe in Ihrem Darm. Dies umfasst das senden einer kleinen Probe des Stuhlgangs zu einem Labor getestet zu werden. Ein weiterer test, dass einige ärzte möglicherweise verwenden, wird der Glukose-challenge.

In der Glukose-challenge-test, werden Sie eine Glukose – (Zucker -) Kapsel. Ihnen wird nicht erlaubt Essen oder trinken Sie nichts anderes für ein paar Stunden vor und nach dem test. Nach etwa einer Stunde wird Ihr Arzt überprüfen Ihre Blut-Alkohol-Ebene. Wenn Sie nicht über das auto-Brauerei-Syndrom, Ihre Blut-Alkohol-Ebene gleich null sein wird. Wenn Sie haben die auto-Brauerei-Krankheit, Ihre Blut-Alkohol-Ebene kann im Bereich von 1,0 bis 7,0 Milligramm pro Deziliter.

Wenn Sie vermuten, Sie haben das auto-Brauerei-Syndrom, könnten Sie versuchen, einen ähnlichen test zu Hause, aber Sie sollte es nicht verwenden für selbst-diagnose. Essen etwas süß, wie ein cookie, auf einem leeren Magen nach einer Stunde verwendet eine at-home-Alkoholtester, um zu sehen, wenn Ihre Blut-Alkohol-Ebene gestiegen. Notieren Sie sich die Symptome.

Diese home-test kann nicht arbeiten, weil Sie möglicherweise keine auffälligen Symptome. At-home-Alkoholtester kann auch nicht so genau sind wie die, die von ärzten und Strafverfolgungsbehörden. Unabhängig von dem, was Sie beobachten, sehen Sie einen Arzt für eine Diagnose.

Was sind die Behandlungsmöglichkeiten?

Auto-Brauerei-Syndrom behandelt werden kann. Ihr Arzt kann empfehlen, die Reduzierung von Kohlenhydraten in Ihrer Ernährung. Die Behandlung einer zugrunde liegenden Erkrankung wie Morbus Crohn helfen kann, das Gleichgewicht Pilze in Ihrem Darm.

Ihr Arzt kann verschreiben antimykotische Medikamente. Diese Medikamente arbeiten, um loszuwerden, Pilz-Infektionen, die verursachen das problem in Ihrem Darm. Sie müssen möglicherweise die Medikamente für drei Wochen oder länger.

Antimykotische Medikamente und andere Medikamente zur Behandlung von auto-Brauerei-Syndrom gehören:

  • fluconazole
  • nystatin
  • oral antimykotische Chemotherapie
  • acidophilus-Tabletten

Sie müssen Veränderungen in der Ernährung vorzunehmen, um die Behandlung der auto-Brauerei-Syndrom. Während Sie die Einnahme von antimykotischen Medikamenten, eine strenge Diät befolgen:

  • kein Zucker
  • keine Kohlenhydrate
  • kein Alkohol

Ändern Sie Ihre tägliche Ernährung, um zu verhindern, dass das auto-Brauerei-Syndrom. Eine kohlenhydratarme Ernährung kann helfen, die balance Pilze in Ihrem Darm.

Vermeiden Sie zuckerhaltige Lebensmittel und einfache Kohlenhydrate wie:

  • mais-Sirup
  • high fructose corn Sirup
  • Weißbrot und pasta
  • weißer Reis
  • weißes Mehl
  • Kartoffel-chips
  • Cracker
  • zuckerhaltige Getränke
  • Fruchtsäfte

Auch, vermeiden, Haushaltszucker und Zucker zu Lebensmitteln:

  • Glukose
  • fructose
  • dextrose
  • maltose
  • levulose

Essen Sie viel komplexe Kohlenhydrate, die höher in der Faser:

  • Vollkornbrot und pasta
  • brauner Reis
  • frisches und gekochtes Gemüse
  • frisch, eingefroren, und getrocknet Obst
  • frische und getrocknete Kräuter
  • Hafer
  • Gerste
  • bran
  • Linsen
  • quinoa
  • couscous

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"