Gesundheit

Auswirkungen des Mischens von Azithromycin und Alkohol

Über azithromycin

Azithromycin ist ein Antibiotikum, das Stoppt das Wachstum von Bakterien, die zu Infektionen führen, wie:

  • Lungenentzündung
  • bronchitis
  • Ohr-Infektionen
  • sexuell übertragbare Krankheiten
  • sinus-Infektionen

Es behandelt nur diesen oder anderen Infektionen, wenn Bakterien, die Sie verursachen. Es spielt keine Behandlung von Infektionen, verursacht durch einen virus oder Pilz.

Azithromycin geht in orale Tabletten, orale Kapseln, suspension zum einnehmen, Augentropfen und eine injizierbare form. Sie können in der Regel dauert die mündliche Formen mit oder ohne Nahrung. Aber können Sie auch nehmen Sie dieses Medikament mit Ihrem Lieblings-alkoholisches Getränk?

Auswirkungen von Alkohol und azithromycin

Azithromycin zu arbeiten beginnt schnell, oft innerhalb der ersten paar Tage nach Beginn der Einnahme von es. Sie werden wahrscheinlich fühlen sich gut genug, um wieder zu Ihrer normalen Aktivitäten bald nach dem start der Droge. Noch können Sie wollen zu halten Weg von genießen Sie Ihre Lieblings-cocktails, bis Sie beenden Sie die Behandlung.

Alkohol scheint nicht zu reduzieren die Wirksamkeit von azithromycin. Eine Studie wurde an Ratten veröffentlicht in Alcoholism: Clinical & Experimental Research ergab, dass Alkohol nicht verhindern, dass azithromycin aus der Behandlung von bakteriellen Infektionen.

Das heißt, das trinken von Alkohol kann zu einer vorübergehenden Schädigung der Leber bei manchen Menschen. Dies erhöht die schwere der einige der unangenehmen Nebenwirkungen dieses Medikaments. Alkohol ist auch dehydrieren. Dehydration kann das Risiko erhöhen, Nebenwirkungen oder noch schlimmer, wenn Sie diese bereits haben. Diese Nebenwirkungen können einschließen:

  • übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Magenschmerzen
  • Kopfschmerzen

In seltenen Fällen, azithromycin, das selbst kann auch Leberschäden verursachen und das Ergebnis in mehr schwere Nebenwirkungen. Es ist eine gute Idee zu vermeiden, etwas zu tun, schafft zusätzlichen Druck auf Ihre Leber, wie das trinken von Alkohol während der Einnahme des Medikaments.

Andere interagierende Stoffe

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von azithromycin wenn Sie nehmen andere Drogen, einschließlich:

  • over-the-counter Medikamente
  • Vitamine
  • Ergänzungen
  • pflanzliche Heilmittel

Einige Medikamente interagieren mit azithromycin. Diese Wechselwirkungen können auch grob auf Ihre Leber haben, besonders wenn Sie hatte die bisherigen Probleme mit der Leber. Auch, wenn Ihre Leber verarbeiten muss, mehrere verschiedene Medikamente gleichzeitig, es können Prozess alle von Ihnen langsamer. Dies führt zu mehr von den Drogen zu kleben um in Ihrem Blut, die das Risiko erhöhen und die Intensität von Nebenwirkungen.

Weitere Tipps zur Verbesserung der Behandlung

Es ist wichtig, nehmen Sie alle Ihre Antibiotika-Medikamente. Halten Sie es auch wenn Sie anfangen, sich besser zu fühlen. Dies hilft sicherzustellen, dass Ihre Infektion vollständig geheilt und wird nicht kommen zurück. Es verhindert auch die Entwicklung von Antibiotika-resistenten Bakterien. Wie Bakterien resistent gegen die Behandlung, weniger Arzneimittel zur Behandlung von Infektionen, die durch diese Bakterien verursacht.

Nehmen Sie Ihre Medikamente zur gleichen Zeit jeden Tag. Dies kann helfen, sicherzustellen, dass Sie nicht überspringen Sie die Dosis. Es kann lästig sein, Sie weiterhin zu nehmen diese Pillen oder Flüssigkeit, wenn Sie sich besser fühlen, aber es ist entscheidend, um Ihre Behandlung zu verhindern bakterielle Resistenz.

Azithromycin ist im Allgemeinen ein Sicheres Medikament. Das trinken von moderaten Mengen Alkohol (drei Getränke oder weniger pro Tag) scheint nicht zu reduzieren die Wirksamkeit dieser Droge. Jedoch, die Kombination von azithromycin mit Alkohol zu intensivieren könnte Ihre Nebenwirkungen.

Denken Sie daran, die Behandlung mit diesem Medikament ist nicht sehr lang. Verspätetes happy hour, bis Ihre Behandlung abgeschlossen ist kann sparen Sie ein oder zwei Kopfschmerzen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"