Ernährung

Bananen 101: Ernährungsdaten und gesundheitliche Vorteile

Bananen gehören zu den wichtigsten Nahrungsmitteln auf dem Planeten.

Sie kommen aus einer Familie von Pflanzen genannt Musa das ist in Südostasien beheimatet gewachsen und in vielen wärmeren Gegenden der Welt.

Bananen sind eine gesunde Quelle für Ballaststoffe, Kalium, vitamin B6, vitamin C und verschiedenen Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe.

Viele Arten und Größen vorhanden. Ihre Farbe, in der Regel reicht von grün zu gelb, aber einige Sorten sind rot.

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen über Bananen.

Ernährung Fakten

Die Nährwertangaben für eine mittelgroße Banane (100 Gramm), werden (1Vertrauenswürdige Quelle):

  • Kalorien: 89
  • Wasser: 75%
  • Eiweiß: 1.1 Gramm
  • Kohlenhydrate: 22.8 Gramm
  • Zucker: 12.2 Gramm
  • Ballaststoffe: 2.6 Gramm
  • Fett: 0,3 Gramm

Kohlenhydrate

Bananen sind eine reiche Quelle von Kohlenhydraten, vor allem als Stärke in unreifen Bananen und Zucker in den Reifen Bananen.

Die Kohlenhydrat-Zusammensetzung von Bananen ändert sich drastisch während der Reifung.

Der Hauptbestandteil von unreifen Bananen ist Stärke. Grüne Bananen enthalten bis zu 80% Stärke, gemessen in der Trockenmasse.

Die Stärke in Zucker umgewandelt wird während der Reifung und endet als weniger als 1%, wenn die Banane reif (2).

Die häufigsten Arten von Zucker in Reife Bananen sind Saccharose, Fruktose und Glukose. In Reifen Bananen, die gesamtzuckergehalt kann erreichen mehr als 16% des frischen Gewicht (2).

Bananen haben einen relativ niedrigen glykämischen index (GI) von 42-58, je nach Reifegrad. Der GI ist ein Maß dafür, wie schnell Kohlenhydrate in Lebensmitteln geben Sie Ihren Blutkreislauf und erhöhen Blut Zucker (3).

Bananen‘ hohen Gehalt an resistenter Stärke und Ballaststoffen, erklärt Ihre niedrigen GI.

Fasern

Ein hoher Anteil der Stärke in unreifen Bananen ist resistente Stärke, die geht durch Ihren Darm unverdaut.

In Ihrem Dickdarm, diese Stärke wird fermentiert durch Bakterien zu bilden, Butyrat, eine kurzkettige Fettsäure, die zu haben scheint positive Auswirkungen auf die Darmgesundheit (4Vertrauenswürdige Quelle).

Bananen sind auch eine gute Quelle von andere Arten von Ballaststoffen wie Pektin. Einige der Pektin in Bananen ist Wasser-löslich.

Wenn Bananen Reifen, der Anteil an wasserlöslichem Pektin erhöht, das ist der Grund, warum Bananen werden weich als Sie in das Alter (5).

Sowohl Pektin und resistente Stärke mäßig steigt der Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit.

ZUSAMMENFASSUNG

Bananen sind hauptsächlich aus Kohlenhydraten. Unreife Bananen kann enthalten anständige Mengen an resistenter Stärke, die Funktionen wie Fasern, unterstützen Sie Ihren Darm und fördern gesunde Blut Zucker Ebenen.

Vitamine und Mineralien

Bananen sind eine gute Quelle für mehrere Vitamine und Mineralien, vor allem Kalium, vitamin B6 und vitamin C (1Vertrauenswürdige Quelle).

  • Kalium. Bananen sind eine gute Quelle von Kalium. Eine Diät hoch in Kalium senkt den Blutdruck bei Menschen mit einem erhöhten Ebenen und nutzen Herz Gesundheit (6Vertrauenswürdige Quelle).
  • Vitamin B6. Bananen sind Reich an vitamin B6. Eine mittelgroße Banane kann bis zu 33% dieses vitamins Täglich Wert (DV).
  • Vitamin C. Wie die meisten Früchte sind Bananen eine gute Quelle für vitamin C.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"