Gesundheit

Wie man mit Beziehungsangst umgeht

Du bist in einer Beziehung mit eine große person, die Sie lieben. Sie haben entwickelt Vertrauen, etablierte Grenzen, und lernte die jeweils anderen Kommunikationsstil.

Zur gleichen Zeit, können Sie finden, sich selbst ständig zu hinterfragen, sich selbst, Ihren partner und die Beziehung.

Wird es dauern? Wie wissen Sie, wenn diese person die richtige für Sie? Was ist, wenn Sie sich verstecken irgendein dunkles Geheimnis?

Was ist, wenn du bist nur unfähig, die Aufrechterhaltung einer gesunden, engagierten Beziehung?

Dieses ständige sorgen hat einen Namen: Beziehung Angst. Es bezieht sich auf jene Gefühle von Angst, Unsicherheit und Zweifel, dass pop-up in einer Beziehung, auch wenn alles relativ gut.

Ist es normal?

Yep. „Beziehung Angst ist weit verbreitet“, sagt Astrid Robertson, ein Psychotherapeut, der hilft, Paare mit Beziehung Probleme.

Manche Menschen Beziehung Angst während der Beginn einer Beziehung, bevor Sie wissen, Ihr partner hat das gleiche Interesse an Ihnen. Oder, Sie könnten unsicher sein, wenn Sie möchten sogar eine Beziehung.

Aber diese Gefühle können auch in der engagierten, langfristigen Beziehungen.

Im Laufe der Zeit, Beziehung Angst führen kann:

  • emotionaler Stress
  • Mangel an motivation
  • Müdigkeit oder emotionale Erschöpfung
  • Magenbeschwerden und andere körperliche Anliegen

Ihre Angst kann nicht Ergebnis von allem, was in der Beziehung selbst. Aber es kann schließlich führen zu Verhaltensweisen, die do erstellen Sie Fragen und Belastungen für Sie und Ihren partner.

Was sind einige Anzeichen von Beziehung Angst?

Beziehung Angst zeigen sich in unterschiedlicher Weise.

Die meisten Menschen fühlen sich ein wenig unsicher über Ihre Beziehung irgendwann, besonders in den frühen Phasen der Datierung und ein Komitee gebildet. Dies ist nicht so ungewöhnlich, so dass Sie in der Regel brauchen nicht zu fühlen besorgt über die Weitergabe Zweifel oder ängste deutlich, wenn Sie don nicht Auswirkungen auf Sie zu viel.

Aber diese ängstlichen Gedanken manchmal wachsen und kriechen in Ihrem täglichen Leben.

Hier ist ein Blick auf einige mögliche Anzeichen von Beziehung Angst:

Fragen, wenn Sie eine Frage zu Ihrem partner

Der häufigste Ausdruck von Beziehung, die Angst bezieht sich auf die zugrunde liegenden Fragen der ‚Do I matter?‘ oder ‚Bist du da für mich?'“ Robertson erklärt. „Dies spricht für eine grundlegende Notwendigkeit zu verbinden, gehört und sich sicher fühlen in einer Partnerschaft.“

Zum Beispiel könnten Sie sich sorgen machen, dass:

  • Ihr partner würde nicht verpassen Sie viel, wenn Sie nicht dabei waren
  • Sie bieten möglicherweise keine Hilfe oder Unterstützung, wenn Sie etwas ernstes kam
  • Sie will mit dir sein, weil von dem, was Sie für Sie tun können

Zweifelt Ihr partner Gefühle für Sie

Hast du ausgetauscht ich Liebe Sie (oder vielleicht mag ich ‚ s dir). Sie scheinen immer glücklich, Sie zu sehen und machen die Art von gesten, wie bringt Sie zu Mittag oder zu Fuß aus dem Weg, um Sie sehen zu Hause.

Aber Sie kann immer noch nicht schütteln, der nagende Zweifel: „Sie müssen mich nicht lieben.“

Vielleicht sind Sie langsam, um zu reagieren, um die körperliche zuneigung. Oder Sie nicht Antworten zu Texte für mehrere Stunden — auch am Tag. Wenn Sie plötzlich scheint sich ein wenig entfernt, Sie Fragen sich, ob Ihre Gefühle verändert haben.

Jeder fühlt sich auf diese Weise von Zeit zu Zeit, aber diese sorgen können zu einer Fixierung, wenn Sie Beziehung Angst.

Sorgen Sie möchten zu brechen

Eine gute Beziehung kann machen Sie fühlen sich geliebt, sicher und glücklich. Es ist völlig normal, zu wollen, zu halten, um diese Gefühle und hoffe, dass nichts geschieht, zu stören die Beziehung.

Aber diese Gedanken können manchmal verwandeln sich in eine anhaltende Angst vor Ihrem partner verlassen, die Sie.

Diese Angst kann problematisch werden, wenn Sie Ihr Verhalten anpassen, um sicher Ihre anhaltende zuneigung.

Zum Beispiel könnten Sie:

  • vermeiden, bringen Sie bis Probleme, wie häufige Verspätung, die Ihnen wichtig in einer Beziehung
  • ignorieren, wenn Ihr partner tut Dinge, die Sie stören, wie das tragen von Schuhen in Ihrem Haus
  • viel sorgen über Sie immer wütend auf Sie, auch wenn Sie nicht scheinen wütend

Zweifeln Langzeit-Kompatibilität

Beziehung Angst-Sie machen kann, Frage, ob Sie und Ihr partner sind wirklich kompatibel, auch wenn die Dinge großartig in der Beziehung. Sie könnten auch die Frage, ob Sie glücklich sind oder wenn Sie denken Sie sind.

In der Antwort, könnten Sie anfangen, konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit auf geringfügige Unterschiede, die Sie lieben punk-Musik, aber Sie sind mehr eine folk-rock-person — und betonen deren Bedeutung.

Sabotage der Beziehung

Sabotage-Verhalten kann haben Ihre Wurzeln in der Beziehung Angst.

Sie können nicht tun diese Dinge absichtlich, aber das zugrunde liegende Ziel — ob es Ihnen bewusst ist oder nicht — ist in der Regel, um zu bestimmen, wie viel Ihr partner kümmert.

Sie könnten zum Beispiel glauben, dass Widerstand gegen Ihre Bemühungen, schieben Sie Sie Weg beweist, Sie lieben dich.

Aber, Robertson weist darauf hin, es ist hart für Ihren partner abholen auf das zugrunde liegende Motiv.

Lesen in Ihren Worten und Aktionen

Eine Tendenz zu overthink Ihr partner die Worte und Aktionen können auch vorschlagen, Beziehung Angst.

Vielleicht Sie mögen es nicht, Hände zu halten. Oder, wenn Sie den Schritt Wagen und zusammen ziehen, Sie bestehen darauf, halten alle Ihre alten Möbel.

Sicher, diese könnten Anzeichen für ein mögliches Problem. Aber es ist wahrscheinlicher, dass Sie verschwitzte Hände oder Liebe, das Wohnzimmer.

Missing out auf die guten Zeiten

Noch nicht sicher, ob Sie beschäftigen sich mit der Beziehung Angst?

Machen Sie einen Schritt zurück und Fragen Sie sich: „Bin ich mehr Zeit damit verbringen sich Gedanken über diese Beziehung, als es zu genießen?“

Während raue Flecken, dies könnte der Fall sein. Aber wenn Sie das Gefühl, auf diese Weise mehr als oft nicht, sind Sie wahrscheinlich, um einige Beziehung Angst.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"