Ernährung

5 Einfache Möglichkeiten, den Blutzuckerspiegel auf natürliche Weise zu senken

Hoher Blutzucker tritt auf, wenn Ihr Körper nicht genug oder effektiv insulin, ein Hormon, das reguliert den Blutzucker und hilft, Sie Ihre Zellen für Energie.

Hoher Blutzucker (Hyperglykämie) ist im Zusammenhang mit diabetes.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) berichtet, dass 13% der Erwachsenen in den USA Leben mit diabetes, und 34.5% haben Prädiabetes (1Vertrauenswürdige Quelle).

Dies bedeutet, dass fast 50% aller Erwachsenen in den USA haben diabetes oder Prädiabetes.

Hier sind fünf einfache Möglichkeiten, den Blutzuckerspiegel zu senken natürlich:

1. Regelmäßig trainieren

Regelmäßige Bewegung kann Ihnen helfen und halten eine moderate Gewicht und die Insulinsensitivität erhöhen.

Eine erhöhte Insulinsensitivität bedeutet, dass Ihre Zellen besser in der Lage, verwenden Sie die verfügbaren Zucker in Ihren Blutkreislauf.

Übung hilft auch, Ihre Muskeln benutzen, Blutzucker für Energie und Muskelkontraktion.

Wenn Sie Probleme mit Blutzucker-management, sollten Sie Sie regelmäßig überprüfen, ob Ihre Pegel. Dies wird Ihnen helfen, lernen Sie, wie Sie reagieren auf verschiedene Tätigkeiten und halten Sie Ihren Blutzuckerspiegel aus, immer entweder zu hoch oder zu niedrig ist (2).

Wertvolle Formen der Ausübung sind Gewichtheben, zügiges gehen, laufen, Radfahren, tanzen, Wandern, schwimmen und vieles mehr.

ZUSAMMENFASSUNG

Bewegung steigert die Insulinempfindlichkeit und hilft, Ihre Muskeln verwenden Glukose effektiv. Dies kann dazu führen, reduziert Blut Zucker Ebenen.

2. Verwalten Sie Ihre carb-Einnahme

Ihr Körper bricht Kohlenhydrate down in Zucker (hauptsächlich glucose), und dann insulin hilft Ihrem Körper, verwenden und speichern Zucker für Energie.

Wenn Sie Essen zu viele Kohlenhydrate oder insulin-Funktion Probleme, dieser Vorgang fehlschlägt, und der Blutzuckerspiegel kann steigen.

Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie tun können, darüber.

Die American Diabetes Association (ADA) empfiehlt die Verwaltung carb intake das zählen von Kohlenhydraten und sich bewusst ist, wie viele Sie benötigen (3).

Einige Studien finden, dass diese Methoden können auch Ihnen helfen, planen Sie Ihre Mahlzeiten entsprechend, weitere Verbesserung der Blutzucker-management – (4Vertrauenswürdige Quelle, 5Vertrauenswürdige Quelle).

Viele Studien zeigen auch, dass eine low-carb-Diät hilft reduzieren Blut Zucker Ebenen und verhindern blutzuckerspitzen (6Vertrauenswürdige Quelle, 7, 8Vertrauenswürdige Quelle, 9Vertrauenswürdige Quelle).

Was mehr ist, eine low-carb-Diät können Ihnen helfen, den Blutzuckerspiegel langfristig (10Vertrauenswürdige Quelle).

Lesen Sie mehr in diesem Artikel auf ein gesundes low-carb-Essen mit diabetes.

ZUSAMMENFASSUNG

Kohlenhydrate werden in Glukose zerlegt, die erhöht den Blutzuckerspiegel. Die Verringerung der Zufuhr von Kohlenhydraten kann helfen, den Blutzucker zu kontrollieren.

3. Erhöhen Sie Ihre Ballaststoffaufnahme

Faser verlangsamt carb Verdauung und Zuckeraufnahme. Für diese Gründe, es fördert ein mehr allmählicher Anstieg in Blut Zucker Ebenen.

Außerdem, die Art der Faser, die Sie Essen, eine Rolle spielen können.

Es gibt zwei Arten von Fasern:

  • unlöslich
  • löslich

Während beide wichtig sind, lösliche Ballaststoffe hat ausdrücklich gezeigt, zur Verbesserung der Blut-Zucker-management (11Vertrauenswürdige Quelle, 12Vertrauenswürdige Quelle, 13Vertrauenswürdige Quelle).

Zusätzlich, eine ballaststoffreiche Ernährung können helfen, besser verwalten Typ-1-diabetes durch die Verbesserung der Körper die Fähigkeit zu regulieren Blut Zucker und die Verringerung der Blut Zucker Tiefs (13, 14Vertrauenswürdige Quelle).

Lebensmittel, die Reich an Ballaststoffen sind, umfassen:

  • Gemüse
  • Früchte
  • Hülsenfrüchte
  • ganze Körner

Die empfohlene tägliche Aufnahme von Ballaststoffen ist etwa 25 Gramm für Frauen und 38 Gramm für Männer. Das sind etwa 14 Gramm pro 1.000 Kalorien (15).

ZUSAMMENFASSUNG

Essen Sie viel Ballaststoffe können helfen, den Blutzucker-management. Lösliche Ballaststoffe ist die effektivste.

4. Trinken Sie Wasser und bleiben Sie hydratisiert

Trinken genug Wasser kann Ihnen helfen, Ihren Blutzuckerspiegel in gesunden Grenzen.

Neben der Verhinderung von Austrocknung, es hilft, Ihre Nieren Spülen Sie den überschüssigen Zucker über den Urin.

Eine Beobachtungsstudie zeigte, dass diejenigen, die tranken mehr Wasser hatten ein geringeres Risiko für die Entwicklung von hohem Blut Zucker Ebenen (16Vertrauenswürdige Quelle).

Trinken Sie regelmäßig Wasser hilft rehydrieren das Blut, senkt den Blutzuckerspiegel, und könnte reduzieren das diabetes-Risiko (16Vertrauenswürdige Quelle, 17Vertrauenswürdige Quelle, 18Vertrauenswürdige Quelle, 19Vertrauenswürdige Quelle).

Beachten Sie, dass Wasser und andere nicht-kalorische Getränke sind am besten. Zucker-gesüßte Getränke erhöhen Blut glucose, drive Gewichtszunahme und erhöhen das diabetes-Risiko (20Vertrauenswürdige Quelle, 21Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Das bleiben hydratisiert kann reduzieren Blut Zucker Ebenen und diabetes-Risiko. Wasser ist die beste Wahl.

5. Implementieren portion control

Die Portionskontrolle hilft bei der Regulierung der Kalorienzufuhr und pflegen Sie einen moderaten Gewicht (22, 23, 24Vertrauenswürdige Quelle).

Deshalb, Gewicht-management fördert die gesunde Blut Zucker Ebenen und hat gezeigt, zu verringern das Risiko der Entwicklung von Typ-2-diabetes (25, 26Vertrauenswürdige Quelle, 27Vertrauenswürdige Quelle, 28Vertrauenswürdige Quelle, 29Vertrauenswürdige Quelle, 30Vertrauenswürdige Quelle).

Überwachen Sie Ihre Portionsgrößen hilft auch, reduzieren die Kalorienzufuhr und die nachfolgenden Blut Zucker spikes (31Vertrauenswürdige Quelle).

Hier sind einige hilfreiche Tipps für die Verwaltung von Portionsgrößen:

  • Messen und Wiegen Sie die Portionen.
  • Verwenden Sie kleinere Teller.
  • Vermeiden Sie all-you-can-eat-restaurants.
  • Lesen Etiketten von Lebensmitteln und überprüfen Sie die Portionsgrößen.
  • Halten Sie ein Essen journal.
  • Essen Sie langsam.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"