Gesundheit

Was Sie über das Brechen von Fieber wissen müssen

How to break a fever

Wenn Sie oder jemand, den Sie Pflege für Fieber hat, befolgen Sie diese Schritte, um zu brechen, das Fieber:

  1. Nehmen Sie Ihre Temperatur und beurteilen Sie Ihre Symptome. Wenn Ihre Temperatur läuft 100.4°F (38°C) oder höher, Sie haben Fieber.
  2. Im Bett bleiben und sich ausruhen kann.
  3. Halten Sie sich hydratisiert. Das trinken von Wasser, Eistee oder sehr verdünnten Saft zu aufzufüllen Flüssigkeiten verloren durch Schwitzen. Aber wenn halten Sie Flüssigkeiten nach unten ist schwierig, saugen auf Eis-chips.
  4. Over-the-counter-Medikamente wie acetaminophen und ibuprofen, um Fieber zu senken. Beachten Sie die richtige Dosierung, und verwenden Sie es nicht zusammen mit anderen fiebersenkenden Medikamenten. Sollten Sie nicht geben Sie aspirin, um Ihr baby oder Kind ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Säuglinge unter sechs Monaten des Alters sollte nicht gegeben werden, ibuprofen.
  5. Bleiben Sie cool. Entfernen Sie zusätzliche Schichten von Kleidung und decken, es sei denn, Sie haben Schüttelfrost.
  6. Nehmen Sie lauwarme Bäder oder mit kalten Kompressen zu machen Sie mehr komfortabel. Kalte Bäder, ice cube Bäder oder Alkohol Bäder oder reibt, können gefährlich sein und sollten vermieden werden.
  7. Aber egal, was die Zahl auf dem thermometer liest, wenn Sie irgendwelche Bedenken haben, konsultieren Sie Ihren Arzt.

Fieber ist die Reaktion des Körpers zur Bekämpfung von Infektionen, die durch Viren oder Bakterien. Fieber kann aber auch durch Sonnenbrand oder immer Impfungen. Jeder kann sich ein Fieber, das unabhängig von Alter. Menschen mit geschwächtem Immunsystem können dazu neigen, haben Fieber häufiger, als es andere tun.

Weitere Informationen zu bestimmten Richtlinien für die Behandlung von Alters und zu verstehen, Ihre Symptome weiter Lesen.

Wie bewerten Sie die situation

Ein gesunder Erwachsener mit leichtem Fieber kann fühlen, wie Sie schon getroffen mit einem Mack-truck, aber ein baby mit hohem Fieber fühlen sich manchmal ziemlich komfortabel ist. Die Rückseite der beiden Szenarien können ebenfalls auftreten.

Fieber sind nicht one-size-fits-all, und weder sind Ihre Symptome. Ihre gesamte Komfort und die Symptome können Ihnen helfen, zu entscheiden, wie die Behandlung von Fieber.

Wenn Sie Fieber haben, treten möglicherweise die folgenden Symptome auf:

  • Schwächegefühl oder Benommenheit
  • Verlust von Appetit
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Schwitzen
  • Schüttelfrost
  • übelkeit
  • Erbrechen
  • Hautausschlag

Wenn ein Hautausschlag begleitet Ihr Fieber, sollten Sie mit Ihrem Arzt konsultieren. Ihr Arzt muss bestimmen, die Ursache des Ausschlags. Andere Symptome, wie übelkeit oder Erbrechen, kann die Behebung schneller mit medizinischen Aufmerksamkeit.

Wenn Ihr Fieber über 103°F (39.4°C), sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Dies gilt insbesondere, wenn du erfährst, Verwirrung, Halluzinationen oder Krämpfe.

Temperatur der Einnahme von 101

Die meisten Menschen haben eine baseline Temperatur von 98,6°F (37°C), obwohl manche Menschen haben einen etwas höheren oder niedrigeren Ausgangswert. Die täglichen Temperaturschwankungen sind ebenfalls typisch.

Verschiedene Arten von Thermometern, können unterschiedliche Ergebnisse liefern. Sie sind als Fieber, wenn eine orale, rektale, Ohr oder zeitliche Arterie (Stirn) thermometer registriert 100.4°F (38°C) oder höher.

Wenn Sie einen der axilla (Achselhöhle) thermometer, die Temperatur wird um 1°F oder ein °C niedriger, so etwas über 99.4°F (37°C) wäre ein Fieber.

Viele Kinderärzte empfehlen die Verwendung von rektalen Thermometer für Kleinkinder und Babys. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche Art von thermometer zu verwenden. Sie sollten auch sicher sein zu lassen Sie Sie wissen, welche Art von thermometer Sie verwendet, um die Aufnahme Ihres Kindes Temperatur.

Wann einen Arzt aufsuchen

Wie und Wann sollten Sie die Behandlung von Fieber ist in der Regel bestimmt durch Ihr Alter. Wenn Sie unbehandelt, kann es zu Fieber führen kann zu schweren Komplikationen bei kleinen Kindern, älteren Erwachsenen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

Säuglinge und Kleinkinder

Ein Arzt sollte sehen, Säuglinge bis zu 3 Monaten alt, wenn Sie haben ein Fieber 100.4°F (38°C) oder höher. Sie sollten immer noch einen Arzt aufsuchen, auch wenn keine anderen Symptome vorhanden.

Babys 3 bis 6 Monate alt, kann nicht erfordern die Behandlung für Fieber bis zu 102°F (38.9°C). Wenn Ihr baby andere Symptome, oder Ihr Fieber geht über 102°F (38.9°C), sollten Sie Ihren Arzt anrufen.

Kinder im Alter von sechs Monaten bis 2 Jahre alt, sind Temperaturen bei oder über 102°F (38.9°C) kann OTC-Medikamenten unter ärztlicher Aufsicht. Lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn das Fieber länger als einen Tag, verschlechtert, oder kommt einem nicht mit Medikamenten.

Junge Kinder und Jugendliche

Kinder im Alter von 2 bis 17 in der Regel brauchen Medikamente zu reduzieren Fieber unter 102°F (38.9°C). Sie können von Medikamenten profitieren, wenn Sie Symptome wie Reizbarkeit oder Muskelschmerzen.

Wenn Ihr Fieber geht über 102°F (38.9°C), können Medikamente verwendet werden, Sie zu senken. Wenn Ihr Kind sehr unangenehm ist, oder wenn Ihr Fieber länger als drei Tage, Sie sollten mit Ihrem Arzt konsultieren.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"