Gesundheit

Chronische Knieschmerzen

Was sind chronische Knieschmerzen?

Chronische Knieschmerzen sind langfristige Schmerzen, Schwellungen oder Empfindlichkeit in einem oder beiden Knien. Die Ursache Ihrer Knieschmerzen kann die Symptome bestimmen, die Sie auftreten. Viele Erkrankungen können chronische Knieschmerzen verursachen oder dazu beitragen, und viele Behandlungen existieren. Die Erfahrungen jeder Person mit chronischen Knieschmerzen werden unterschiedlich sein.

Was verursacht chronische Knieschmerzen?

Vorübergehende Knieschmerzen unterscheiden sich von chronischen Knieschmerzen. Viele Menschen leiden vorübergehend unter Knieschmerzen als Folge einer Verletzung oder eines Unfalls. Chronische Knieschmerzen verschwinden selten ohne Behandlung, und es ist nicht immer auf einen Vorfall zurückzuführen. Es ist am häufigsten das Ergebnis von mehreren Ursachen oder Bedingungen.

Körperliche Bedingungen oder Krankheiten können Knieschmerzen verursachen. Dazu gehören:

  • Arthrose: Schmerzen, Entzündungen und Gelenkzerstörung durch Degeneration und Verschlechterung des Gelenks
  • Sehnenentzündung:Schmerzen in der Vorderseite des Knies, die beim Klettern, Treppensteigen oder Gehen einer Steigung noch verschlimmert werden
  • Bursitis: Entzündung durch wiederholte Überbeanspruchung oder Verletzung des Knies
  • chondromalacia Patella: beschädigter Knorpel unter der Kniescheibe
  • Gicht: Arthritis, die durch den Aufbau von Harnsäure verursacht wird
  • Baker-Zyste: eine Ansammlung von Synovialflüssigkeit (die Flüssigkeit, die das Gelenk schmiert) hinter dem Knie
  • rheumatoide Arthritis (RA): eine chronische autoimmune entzündliche Erkrankung, die schmerzhafte Schwellungen verursacht und schließlich Gelenkdeformität und Knochenerosion verursachen kann
  • Dislokation: Dislokation der Kniescheibe am häufigsten das Ergebnis eines Traumas
  • Meniskusriss:ein Bruch in einem oder mehreren Knorpel im Knie
  • Gerissenes Band: Riss in einem der vier Bänder im Knie – das am häufigsten verletzte Band ist das vordere Kreuzband (ACL)
  • Knochentumoren: Osteosarkom (zweithäufigster Knochenkrebs), tritt am häufigsten im Knie auf

Faktoren, die chronische Knieschmerzen verschlimmern können:

  • Verletzungen der Struktur des Knies können Blutungen und Schwellungen verursachen und können ein chronisches Problem im Laufe der Zeit verursachen, wenn nicht richtig behandelt
  • Verstauchungen und Dehnungen
  • Übernutzung
  • Infektion
  • lausige Körperhaltung und Form bei körperlicher Aktivität
  • Nicht aufwärmen oder abkühlen vor oder nach körperlicher Aktivität
  • unsachgemäße Dehnung der Muskeln

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"