Gesundheit

Wie man einem depressiven Freund hilft

Do Sie haben einen Freund, der das Leben mit Depressionen? Sie sind nicht allein.

Nach die neuesten Schätzungen des National Institute of Mental Gesundheit, nur über Sieben Prozentvon alle Erwachsenen in den USA erlebte eine episode von major depression in 2017.

Weltweit über 300 Millionen Erwachsene und Kinder vertrauenswürdigen Quelle Leben mit Depressionen.

Aber nicht jeder erlebt depressionin die gleiche Weise, und Symptomekönnen variieren.

Wenn Ihr Freund mit Depressionen, können Sie:

  • scheinen traurig oder weinerlich
  • erscheinen pessimistischer als üblich oder hoffnungslos über die Zukunft
  • sprechen über uns schuldig zu fühlen, leer und wertlos
  • scheinen weniger darum, Zeit zusammen zu verbringen oder zu kommunizieren weniger häufiger, als Sie normalerweise tun würde
  • Holen Sie sich verärgert schnell oder sind ungewöhnlich reizbar
  • haben weniger Energie, bewegen sich langsam, oder scheinen im Allgemeinen lustlos
  • haben weniger Interesse an Ihrem Aussehen als üblich oder Vernachlässigung basic hygiene, wie Duschen und Zähneputzen
  • haben Probleme mit dem schlafen oder schlafen viel mehr als sonst
  • careless über Ihre alltäglichen Aktivitäten und Interessen
  • scheinen vergesslich oder haben Schwierigkeiten sich zu konzentrieren oder die Entscheidung über Dinge
  • Essen mehr oder weniger als üblich
  • sprechen über Tod oder Selbstmord

Hier, wir gehen über zehn Dinge, die Sie tun können, um zu helfen, sowie ein paar Dinge zu vermeiden.

1. Hören Sie Ihnen zu

Lassen Sie Ihr Freund weiß, du bist für Sie da. Sie können beginnen, das Gespräch durch den Austausch von Ihrem Anliegen und einer bestimmten Frage. Zum Beispiel könnten Sie sagen, “wie Es scheint, Sie habe mit einer harten Zeit in letzter Zeit. Was ist auf Ihrem Verstand?“

Halten daran, dass Ihr Freund kann darüber reden wollen, was Sie fühlen, aber Sie möchten nicht, dass Beratung.

Engage mit Ihrem Freund mit active-listening-Techniken:

  • Fragen Fragen, mehr Informationen zu erhalten, statt vorausgesetzt, Sie verstehen was Sie bedeuten.
  • Validierung Ihre Gefühle. Man könnte sagen, “Das klingt schwierig. Ich bin tut mir Leid, das zu hören.“
  • Karte Empathie und Interesse mit Ihrer Körpersprache.

Ihre Freund kann nicht fühlen, wie sprechen das erste mal, Sie Fragen, so kann es helfen, um weiterhin sagen Sie Sie Pflege.

Halten Fragen, offene Fragen (ohne aggressiv zu sein) und mit dem Ausdruck Ihrer Sorge. Versuchen Sie, Gespräche in person, wenn möglich. Wenn Sie Leben in verschiedenen Bereichen, versuchen, die video-Chats.

2. Helfen Sie bei der Suche unterstützen

Ihre Freund kann nicht bewusst sein, Sie sind den Umgang mit Depressionen, oder Sie kann sich nicht sicher, wie zu erreichen, für support.

Auch wenn Sie wissen, dass die Therapie helfen könnte, kann es entmutigend sein zu suchen Therapeut und machen Sie einen Termin.

Wenn dein Freund scheint daran interessiert, Beratung, bieten, um zu helfen Sie überprüfen potenzielle Therapeuten. Sie können helfen, Ihre Freunde-Liste, Dinge zu Fragen potenzielle Therapeuten und Dinge, die Sie erwähnen möchten in Ihrem ersten Sitzung.

Förderung Ihnen und unterstützen Sie, um einen ersten Termin werden können, so hilfreich, wenn Sie zu kämpfen haben.

3. Unterstützen Sie Sie bei fortgesetzter Therapie

Auf einem schlechter Tag, dein Freund vielleicht keine Lust, das Haus zu verlassen. Depression kann zap Energie und erhöhen den Wunsch, sich selbst zu isolieren.

Wenn sagen Sie etwas wie, “ich glaube, ich werde meinen Therapie Termin,“ Sie ermutigen, zu bleiben.

Sie könnte sagen: “Letzte Woche, Sie sagte, dass Ihre Sitzung wurde produktiv, und Sie fühlte sich viel besser danach. Was ist, wenn die heutige Sitzung hilft auch?“

Die Gleiches gilt für die Medikamente. Wenn dein Freund will, dass die Einnahme von Medikamenten, weil der unangenehm Seite Effekte, unterstützend, aber ermutigen Sie Sie, sprechen Sie mit Ihrem Psychiater über Wechsel zu einem anderen Antidepressivum oder aussteigen Medikamente ganz.

Abrupt stoppen Antidepressiva ohne die Aufsicht eines healthcare Anbieter haben können ernst Folgen.

4. Take care of yourself

Wenn Sie kümmern sich nicht über jemanden das Leben mit Depressionen, es ist verlockend, zu alles fallen, um an Ihrer Seite sein und Sie unterstützen. Es ist nicht falsch zu wollen, um einem Freund zu helfen, aber es ist auch wichtig zu nehmen die Pflege Ihrer eigenen Bedürfnisse.

Wenn Sie stecken all Ihre Energie in die Unterstützung von Ihrem Freund, wirst du haben sehr wenig Zeit für sich selbst. Und wenn du das Gefühl ausgebrannt oder frustriert sind, werden Sie nicht viel helfen, um Ihre Freund.

Set Grenzen

Einstellung Grenzenkönnen Hilfe. Für Beispiel, Sie könnte lassen Sie Ihren Freund wissen, du bist verfügbar zu sprechen, nachdem Sie nach Hause kommen von der Arbeit, aber nicht vorher.

Wenn Sie sind besorgt über das Gefühl, wie Sie nicht erreichen können Sie, bieten, um zu helfen Sie entwickeln einen Notfallplan, wenn Sie Sie brauchen während Ihres Arbeitstages. Dies könnte bedeuten, finden Sie eine hotlineSie anrufen können, oder kommen mit einem code-Wort können Sie text, wenn Sie in einer Krise.

Sie könnte bieten stoppen, indem Sie jeden zweiten Tag oder bringen Sie eine Mahlzeit zweimal in der Woche anstatt zu versuchen zu helfen, jeden Tag. Mit andere Freunde können helfen erstellen Sie eine Riesen support-Netzwerk.

Praxis self-care –

Ausgaben viel Zeit mit einem geliebten Menschen, der Depressionen hat kann ein emotionale Maut. Kennen Sie Ihre Grenzen, um schwierige Gefühle, und machen Sie sicher, dass Sie sich die Zeit nehmen aufladen.

Wenn Sie müssen lassen Sie Ihren Freund wissen, dass Sie nicht zur Verfügung stehen während, Sie könnte etwas sagen wie, “ich kann nicht sprechen, bis X-Zeit. Kann ich mit Ihnen dann?“

5. Erfahren Sie mehr über Depressionen, die auf Ihrem eigenen

Vorstellen mit zu erziehen, jede person in Ihrem Leben zu einer geistigen oder körperlichen Gesundheit Problem, das Sie erlebt haben — erklären es immer und immer wieder. Klingt anstrengend, richtig?

Sie können sprechen zu Ihrem Freund über Ihre spezifischen Symptome oder wie Sie sind Gefühl, aber vermeiden Sie Sie bitten, Ihnen zu sagen, über Depressionen in der Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Lesen bis auf den Symptome, Ursachen, Diagnosekriterien und Therapien, die auf Sie Ihre eigenen.

Während Menschen erleben Depressionen anders, vertraut mit der Allgemeine Symptome und Terminologie kann Ihnen helfen, mehr in die Tiefe Gespräche mit deinem Freund.

Diese Artikel sind ein guter Ausgangspunkt:

  • Depression: Fakten, Statistiken und Sie
  • Neun Arten von Depressionen und Wie man Sie Erkennt
  • Ursachen Depression
  • Was Es ist Wie das Gehen Über eine Tiefe, Dunkle Depression

6. Ihnen zu helfen, mit den täglichen Aufgaben

Mit depression, Tag-zu-Tag-Aufgaben kann das Gefühl überwältigend. Dinge wie Wäsche, Einkaufen oder Rechnungen bezahlen kann beginnen, sich zu häufen, so dass es schwer zu wissen, wo zu beginnen.

Ihre Freund kann schätzen, ein Angebot der Hilfe, aber Sie könnten auch nicht in der Lage zu sagen, was Sie brauchen Hilfe mit Klarheit.

So, anstatt zu sagen: “Lassen Sie mich wissen, ob es etwas gibt, ich kann tun Sie,“ überlegen Sie sagen, „Was tun Sie am meisten Hilfe benötigen heute?“

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Kühlschrank leer ist, sagen Sie, “Kann ich Sie Lebensmittelgeschäft-Einkaufen, oder abholen, was Sie brauchen, wenn Sie schreiben mir eine Liste?“ oder “Let ‚ s go get einige Lebensmittel und Kochen-Abendessen zusammen.“

Wenn Ihr Freund ist hinter auf Geschirr, Wäsche oder andere Hausarbeiten, Angebot, kommen Sie vorbei, legte etwas Musik auf, und lösen eine bestimmte Aufgabe zusammen. Lediglich mit Unternehmen kann die Arbeit scheint weniger entmutigend.

7. Erweitern lose Einladungen

Menschen Leben mit Depressionen haben möglicherweise eine harte Zeit, erreichen heraus an Freunde und das machen oder halten Pläne. Aber Cancelling-Pläne dazu beitragen können, Schuld.

Ein Muster stornierte Pläne können führen zu weniger Einladungen, die Erhöhung der isolation. Diese Gefühle verschlimmern die depression.

Sie kann helfen, beruhigen Sie Ihren Freund indem Sie weiterhin Einladungen zu verlängern Aktivitäten, auch wenn Sie wissen, Sie sind wahrscheinlich nicht akzeptieren. Sagen Sie, Sie verstehen, Sie können nicht halten Pläne ein, wenn Sie in einer raue patch-und dass es keinen Druck, um zu hängen, bis Sie sind bereit.

Nur erinnern Sie Sie daran, Sie sind glücklich, Sie zu sehen, Wann immer Sie Lust haben es.

8. Geduldig sein

Depression in der Regel verbessert sich mit der Behandlung, aber es kann ein langwieriger Prozess sein wird mit Versuch und Irrtum. Sie müssen möglicherweise versuchen Sie, ein paar verschiedene Beratung Ansätze oder Medikamente, bevor Sie finden, dass hilft Ihre Symptome.

Auch eine erfolgreiche Behandlung bedeutet nicht immer, dass depression geht Weg ganz. Ihr Freund kann weiterhin Symptome haben, die von Zeit zu Zeit.

In der Zwischenzeit, werden Sie wahrscheinlich haben einige gute Tage und einige schlechte Tagen. Vermeiden vorausgesetzt wird ein guter Tag bedeutet, dass Sie „geheilt,“ und versuchen Sie, nicht zu frustriert, wenn eine Reihe von schlechten Tagen lässt es scheinen, wie dein Freund wird sich nie verbessern.

Depression keine klare Erholung timeline. Erwartet Ihr Freund die Rückkehr zu Ihrem üblichen selbst nach ein paar Wochen in der Therapie nicht Hilfe entweder von Ihnen.

9. Bleiben in touch

Vermietung Ihre Freundin wissen, dass Sie immer noch Pflege über Sie, als Sie weiterhin zu Arbeit durch die depression helfen können.

Auch wenn Sie nicht in der Lage, regelmäßig verbringen viel Zeit mit Ihnen

Menschen Leben mit Depressionen können sich mehr zurückgezogen und vermeiden Sie zu erreichen heraus, so können Sie sich finden, mehr Arbeit zu erhalten Freundschaften. Aber weiter eine positive, unterstützende Präsenz in Ihr Freund Leben kann den Unterschied machen, selbst wenn Sie können nicht Ausdrücken, dass für Sie im moment.

10. Kennen die verschiedenen Formen der depression nehmen können

Depression oft mit Traurigkeit oder schlechte Laune, aber es hat auch andere, weniger bekannte Symptome.

Für Beispiel, viele Menschen erkennen nicht Tiefstand kann bedeuten:

  • Wutund Reizbarkeit
  • Verwirrung, memory Probleme, oder Schwierigkeiten beim fokussieren
  • übermäßige Müdigkeit oder Schlaf-Probleme
  • physical SymptomeZ wie Magenbeschwerden, häufige Kopfschmerzen oder Rücken-und andere Muskel Schmerz

Ihre Freund kann erscheinen oft in einer schlechten Stimmung oder fühlen Sie sich erschöpft viel die Zeit. Versuchen Sie, im Auge zu behalten, dass das, was Sie fühlen, ist noch immer Teil der depression, auch wenn es nicht fit in die stereotype Versionen von Depressionen.

Auch wenn Sie nicht wissen, wie Ihnen zu helfen, sich besser zu fühlen, nur zu sagen, “Tut mir Leid, du bist so fühlen. Ich bin hier, um zu helfen, wenn es etwas gibt, das ich tun kann“ kann helfen.

Dinge nicht zu tun

1. Dinge nicht persönlich zu nehmen

Ihre Freund der depression ist nicht deine Schuld, so wie es ist nicht Ihre Schuld.

Versuchen Sie es nicht zu lassen, um Sie zu erhalten, wenn Sie scheinen, schlagen Sie in Wut oder frustration, halten Sie stornieren Pläne (oder vergessen zu Folgen), oder nicht wollen zu tun viel von nichts.

Sie vielleicht, irgendwann, müssen Sie eine Pause von Ihrem Freund. Es ist okay zu nehmen, Raum für sich selbst, wenn Sie das Gefühl emotional ausgelaugt, aber es ist auch wichtig zu vermeiden, die Schuld Ihren Freund oder Dinge zu sagen, die beitragen können, um Ihre negativen Gefühle.

Statt, erwägen, im Gespräch mit einem Therapeuten oder andere unterstützende person darüber, wie Sie Sie fühlen.

2. Nicht versuchen, Sie zu beheben

Depression ist eine schwere psychische Gesundheit der Bedingung, dass erfordert professionelle Behandlung.

Es kann schwer sein, genau zu verstehen, was depression fühlt sich an wie wenn Sie haben es nie erfahren. Aber es ist nicht etwas, das geheilt werden kann mit ein paar gut gemeinte Sätze wie, “Du sollten dankbar sein für die guten Dinge in deinem Leben“ oder „Nur aufhören zu denken, über traurige Dinge.“

Wenn Sie würde nicht sagen, dass etwas zu jemandem Leben mit einer körperlichen Zustand, wie diabetes oder Krebs haben, sollten Sie wahrscheinlich nicht sagen an einen Freund mit Depressionen.

Sie könnenfördern Positivität (obwohl Ihr Freund kann nicht reagieren), indem er Ihnen von Dinge, die Sie mögen, über Sie — vor allem, wenn es scheint, wie Sie nur negative Dinge zu sagen.

Positive unterstützen kann, lassen Sie Ihren Freund wissen, dass Sie tun, die Ihnen wichtig sind.

3. Don ‚ T geben Ratschläge

Obwohl bestimmte änderungen des Lebensstils, die oft helfen, die Symptome von Depressionen, es kann schwierig sein, diese änderungen zu machen mitten in einer depressiven episode.

Sie vielleicht möchten Sie helfen, indem Sie Ratschläge, wie immer mehr ausüben, oder eine gesunde Diät zu Essen. Aber selbst wenn es eine gute Beratung, Ihr Freund kann nicht wollen, es zu hören im moment.

Es mag eine Zeit kommen, wenn Ihr Freund will, um herauszufinden, was LebensmittelMai Hilfe bei Depressionen oder wie übungkönnen die Symptome lindern. Bis dann, obwohl, es kann sein, besten zu bleiben, um empathisches Zuhören und vermeiden die Beratung bis gefragt.

Fördern positive Veränderung einladen, auf einen Spaziergang oder zu Kochen, nahrhaft Mahlzeit zusammen.

4. Nicht minimieren oder vergleichen Sie Ihre Erfahrungen

Wenn dein Freund spricht über Ihre depression, die Sie möglicherweise sagen möchten Dinge wie, „ich verstehe“, oder „Wir alle haben dort gewesen.“ Aber wenn Sie noch nie befasste sich mit Depressionen selbst, diese minimieren können Ihre Gefühle.

Depression geht über die Reine Gefühl traurig oder niedrig. Traurigkeit vergeht ziemlich schnell, während depression Verweilen können, und beeinflussen Stimmung, Beziehungen, Arbeit, Schule, und andere Aspekte des Lebens, die für Monate oder sogar Jahre.

Vergleich was Sie durchmacht, um jemand anderes Probleme oder sagen Dinge wie, „Aber es könnte so viel schlimmer,“ in der Regel nicht helfen.

Ihre Freund der Schmerz, was wirklich zu Ihnen jetzt und überprüfen, dass Schmerzen, was kann Ihnen helfen, die meisten.

Sagen so etwas wie, “ich kann mir nicht vorstellen, wie schwer das ist, zu beschäftigen mit. Ich weiß, ich kann nicht machen Sie sich besser fühlen, aber denken Sie daran, Sie nicht allein.“

5. Nehmen Sie nicht eine Position auf Medikamente

Medikamente vorteilhaft sein kann für Depressionen, aber es funktioniert nicht gut für alle.

Einige Leute mögen die Nebenwirkungen und bevorzugen zur Behandlung von Depressionen mit Therapie oder Natürliche Heilmittel. Auch wenn Sie denken, Ihr Freund sollte nehmen ein Antidepressivum, denken Sie daran dass die Wahl auf Medikamente nehmen, ist eine persönliche Entscheidung.

Ebenfalls, wenn Sie nicht glauben, in Medikamenten, vermeiden Sie das Thema, wenn um mit Ihnen zu reden. Für einige Menschen, die Abhilfe ist wichtig, in Sie zu erhalten an einen Ort, wo können Sie sich voll zu engagieren, in der Therapie und Beginn der Einnahme Schritte in Richtung Genesung.

Am am Ende des Tages, ob oder nicht jemand mit Depressionen nimmt Medikation ist eine sehr persönliche Entscheidung, die in der Regel am besten Links zu Ihnen und Ihrem Gesundheitsdienstleister.

Wenn es ist Zeit zu intervenieren

Depression kann einer person erhöhen das Risiko für Selbstmordoder selbst-Verletzung, so ist es hilfreich zu wissen, wie zu erkennen die Zeichen.

Einige Zeichen, die zeigen könnten, Ihr Freund ist mit schweren Selbstmordgedanken Gedanken gehören:

  • häufige Stimmungsschwankungen oder Veränderungen der Persönlichkeit
  • sprechen über den Tod oder das sterben
  • Einkauf Waffe
  • erhöhte Substanz verwenden
  • riskant oder gefährliches Verhalten
  • immer loswerden von Sachen zu verschenken oder zu Schätze
  • sprechen über die Gefühl gefangen oder wollen einen Ausweg
  • drücken die Menschen Weg, oder sagen, Sie wollen allein gelassen zu werden
  • sagen Abschied mit Gefühl mehr als üblich

Wenn Sie denken, Ihr Freund erwägt Selbstmord, Sie aufzufordern, sich zu nennen Therapeuten, während Sie mit Ihnen oder bitten Sie Ihren Freund, wenn du kannst für Sie anrufen.

Sie kann auch nehmen Sie Ihre Freundin in der Notaufnahme. Wenn möglich, bleiben mit Ihrem Freund, bis Sie nicht mehr fühlen, Selbstmordgedanken. Stellen Sie sicher, dass Sie kann nicht auf Waffen oder Drogen.

Wenn machen Sie sich Gedanken über Ihren Freund, könnten Sie sich sorgen machen, dass zu erwähnen es, Sie zu ermutigen könnte, Selbstmordgedanken. Aber es ist in der Regel hilfreich, darüber zu sprechen.

Fragen Ihr Freund, wenn Sie haben ernsthaft in Betracht gezogen, Selbstmord. Sie können wollen mit jemandem darüber reden, aber unsicher sind, wie bringen Sie die schwieriges Thema.

Fördern Sie zu sprechen Sie mit Ihrer Therapeutin über diese Gedanken, wenn Sie nicht bereits. Ihnen zu helfen, zu erstellen Sie einen Sicherheitsplan zu verwenden, wenn Sie denken, Sie könnten handeln, auf diesen Gedanken.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"