Ernährung

Die Rohkost-Diät

Die Rohkost-Diät ist seit den 1800er Jahren, hat aber stieg in der Popularität in den letzten Jahren.

Seine Anhänger glauben, dass vor allem der Konsum von rohen Lebensmitteln ist ideal für die menschliche Gesundheit und hat viele Vorteile, einschließlich Gewichtsverlust und insgesamt bessere Gesundheit.

Doch Gesundheitsexperten warnen, dass das Essen vor allem raw-Diät kann zu unerwünschten Folgen für die Gesundheit.

Dieser Artikel bespricht die guten und schlechten, der die Rohkost-Diät ist und wie es funktioniert.

Was Ist die Rohkost?

Die Rohkost-Diät, die oft als raw foodism or raw vegan besteht aus rohen und unverarbeiteten Lebensmitteln.

Ein Lebensmittel gilt als roh, wenn es nie erhitzt over 104-118°F (40-48°C). Auch sollte es nicht raffiniert, pasteurisiert, mit Pestiziden behandelt wurden, oder anderweitig verarbeitet in irgendeiner Weise.

Stattdessen wird die Diät erlaubt es, mehrere alternative Zubereitungsmethoden, wie Entsaften, mischen, dehydrieren, einweichen und sprießen.

Wie Veganismus, Rohkost-Ernährung wird in der Regel auf pflanzlicher Basis, die größtenteils aus Obst, Gemüse, Nüsse und Samen.

Während die meisten Rohkost-Ernährung sind völlig auf pflanzlicher Basis, einige Menschen auch konsumieren rohe Eier und Milchprodukte. Weniger Häufig, rohem Fisch und Fleisch enthalten sein kann als gut.

Zusätzlich Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist in der Regel abgeraten, auf eine Reine Rohkost-Ernährung. Befürworter behaupten oft, dass die Ernährung Ihnen alle Nährstoffe, die Sie brauchen.

Befürworter glauben auch, dass die Küche Lebensmittel sind schädlich für die menschliche Gesundheit, denn es zerstört die natürlichen Enzyme, die in Lebensmitteln, reduziert deren Nährstoffgehalt, und reduziert die „Lebenskraft“ Sie glauben, dass Sie existieren in allen roh „oder “ lebendigen“ Lebensmitteln.

Die Menschen Folgen der Rohkost-Ernährung für die Vorteile, die Sie davon überzeugt hat, einschließlich Gewichtsverlust, verbessert die Vitalität, Steigerung der Energie, Verbesserung von chronischen Krankheiten zu insgesamt bessere Gesundheit und eine geringere Auswirkungen auf die Umwelt.

ZUSAMMENFASSUNG:

Die Rohkost-Diät ist vor allem von Lebensmitteln, die nicht verarbeitet wurden oder geheizt wird über eine bestimmte Temperatur.

Wie Folgen die Rohkost-Diät

Folgen der Rohkost-Ernährung, stellen Sie sicher, dass mindestens 75% der Nahrung, die Sie Essen, ist roh.

Die meisten Rohkost-Ernährung sind made in Erster Linie von Früchten, Gemüse, Nüssen und Samen. Getreide und Hülsenfrüchte sind oft zulässig und benötigen in der Regel werden eingeweicht oder gekeimt, bevor Sie Sie Essen.

Lebensmittel zu Essen

  • Alle frischen Früchte
  • Alle rohen Gemüse
  • Rohe Nüsse und Samen
  • Raw Körner und Hülsenfrüchte, Sprossen oder getränkt
  • Getrocknete Früchte und Fleisch
  • Mutter Gläser Milch
  • Raw-Nuss-Gläser butter
  • Kaltgepresstes Olivenöl und Kokosnuss-ölen
  • Fermentierte Lebensmittel, wie kimchi und sauerkraut
  • Algen
  • Sprossen
  • Rohe Eier oder Milch, wenn gewünscht
  • Rohes Fleisch oder Fisch, wenn gewünscht

Lebensmittel zu Vermeiden

  • Gekochtes Obst, Gemüse, Fleisch und Getreide
  • Gebackene items
  • Geröstete Nüsse und Samen
  • Raffinierte öle
  • Tisch Salz
  • Raffinierte Zucker und Mehl
  • Pasteurisierte Säfte und Milchprodukte
  • Kaffee und Tee
  • Alkohol
  • Pasta
  • Gebäck
  • Chips
  • Andere verarbeitete Lebensmittel und snacks

ZUSAMMENFASSUNG:

Die Rohkost-Diät besteht aus Lebensmitteln, die noch nie gekocht. Verarbeitete und raffinierte Nahrungsmittel sind entmutigt.

Ist Rohkost Gesünder Als Gekochtes Essen?

Rohkost-Diät-Fans glauben, dass das Essen meist oder alle raw-Lebensmittel ist ideal für die menschliche Gesundheit.

Jedoch, wie viele der Grundüberzeugungen hinter der Rohkost-Diät, diese Idee ist nicht unterstützt durch die Wissenschaft.

Die Forschung zeigt, dass sowohl gekochte und rohe Lebensmittel gesundheitliche Vorteile haben.

Einer der Hauptgründe, warum die Rohkost-Ernährung rät Kochen, da das Kochen zerstört die natürlichen Enzyme in Lebensmitteln. Der Diät-Befürworter glauben, dass diese Enzyme sind wichtig für die menschliche Gesundheit und die Verdauung.

Hohe Hitze bewirkt, dass die meisten Enzyme denaturieren—, dass ist, zu entwirren oder die Form ändern. Jedoch, viele Enzyme denaturieren in der sauren Umgebung der Magen sowieso (1, 2Vertrauenswürdige Quelle).

Der Körper produziert bereits seine Enzyme zu erleichtern, Chemische Prozesse, einschließlich der Verdauung und Energieproduktion (3Vertrauenswürdige Quelle).

Eine weitere Grundüberzeugung hinter die Rohkost-Diät ist das Kochen zerstört den Nährstoffgehalt von Lebensmitteln.

Kochen abnehmen kann bestimmte Nährstoffe in der Nahrung, insbesondere wasserlösliche wie vitamin C und B-Vitamine (4, 5Vertrauenswürdige Quelle).

Aber das Kochen steigt die Verfügbarkeit der anderen Nährstoffe und Antioxidantien wie Lycopin und beta-Carotin (6Vertrauenswürdige Quelle, 7Vertrauenswürdige Quelle, 8Vertrauenswürdige Quelle).

Kochen hilft auch, inaktivieren oder zerstören, einige schädliche Substanzen in Lebensmitteln. Für Beispiel, Kochen Getreide und Hülsenfrüchte reduzieren, lektine und Phytinsäure. In großen Mengen ist, diese block kann Ihr Körper die Absorption von Mineralien (9Vertrauenswürdige Quelle, 10Vertrauenswürdige Quelle).

Zusätzlich, Kochen tötet auch schädliche Bakterien (11Vertrauenswürdige Quelle).

Aus diesen Gründen, ist es wichtig, zu Essen, eine Vielzahl von rohen und gekochten Lebensmitteln. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von raw versus cooked foods, Lesen Sie in diesem Artikel.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"