Gesundheit

Donepezil, Oral Tablet

Highlights für donepezil

  1. Donepezil orale Tablette ist als Markenmedikament und ein generisches Medikament erhältlich.Markenname: Aricept.
  2. Donepezil kommt in zwei oralen Tablettenformen: Tablette und zerfallende Tablette (ODT).
  3. Donepezil orale Tablette wird verwendet, um Demenz aufgrund von leichter, mittelschwerer und schwerer Alzheimer-Krankheit zu behandeln.Dieses Medikament ist kein Heilmittel für Die Alzheimer-Krankheit, aber es kann helfen, zu verlangsamen, wie schnell die Symptome fortschreiten.

Was wird getanpezil?

Donepezil ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Es kommt in zwei oralen Tablettenformen: orale Tablette und oral zerfallende Tablette (ODT).

Donepezil orale Tablette ist als Markenmedikament Aricept erhältlich. Es ist auch als generisches Medikament erhältlich. Generische Medikamente kosten in der Regel weniger als die Markenversion. In einigen Fällen, Sie können nicht in jeder Stärke oder Form als Markendroge verfügbar sein.

Dieses Medikament kann als Teil der Kombinationstherapie verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie es mit anderen Drogen nehmen müssen.

Warum es verwendet wird

Donepezil wird zur Behandlung von Demenz aufgrund von leichter, mittelschwerer und schwerer Alzheimer-Krankheit verwendet. Dieses Medikament ist kein Heilmittel für Alzheimer-Krankheit, aber es kann helfen, zu verlangsamen, wie schnell Ihre Symptome fortschreiten. Symptome der Alzheimer-Krankheit werden sich im Laufe der Zeit verschlimmern, auch wenn Sie Medikamente wie Donepezil einnehmen.

Wie es funktioniert

Donepezil gehört zu einer Klasse von Medikamenten namens Acetylcholinesterase-Hemmer. Eine Klasse von Medikamenten ist eine Gruppe von Medikamenten, die ähnlich funktionieren. Diese Medikamente werden oft verwendet, um ähnliche Bedingungen zu behandeln.

Menschen mit Alzheimer-Krankheit haben geringe Mengen einer Chemikalie im Gehirn genannt Acetylcholin. Niedrige Konzentrationen dieser Chemikalie können Demenz oder Probleme mit der geistigen Funktion oder tägliche Aufgaben verursachen. Donepezil wirkt, indem es den Abbau von Acetylcholin verhindert. Dies kann helfen, die Symptome von Demenz zu verringern.

Donepezil Nebenwirkungen

Donepezil orale Tablette verursacht keine Schläfrigkeit, aber es kann andere Nebenwirkungen verursachen.

Häufigere Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen, die mit Donepezil auftreten können, sind:

  • Übelkeit
  • Durchfall
  • nicht gut schlafen
  • Erbrechen
  • Muskelkrämpfe
  • Müdigkeit
  • nicht essen wollen oder einen schlechten Appetit haben
  • Blutergüsse
  • Gewichtsverlust

Wenn diese Effekte mild sind, Sie können innerhalb von ein paar Tagen oder Wochen verschwinden. Wenn sie schwerer sind oder nicht weggehen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Schwere Nebenwirkungen

Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Rufen Sie 911 an, wenn sich Ihre Symptome lebensbedrohlich anfühlen oder wenn Sie denken, dass Sie einen medizinischen Notfall haben. Schwerwiegende Nebenwirkungen und ihre Symptome können die folgenden sein:

  • Langsame Herzfrequenz und Ohnmacht
  • Magengeschwüre und Blutungssymptome können sein:
    • Sodbrennen
    • Magenschmerzen, die nicht verschwinden
    • Übelkeit oder Erbrechen
    • Blut in Ihrem Erbrochenen oder dunkel gefärbtem Erbrochenem, das wie Kaffeesatz aussieht
    • Darmbewegungen, die wie schwarzer Teer aussehen
  • Verschlimmerung von Lungenproblemen bei Menschen mit Asthma oder anderen Lungenerkrankungen
  • Anfälle
  • Probleme beim Urinieren

Haftungsausschluss: Unser Ziel ist es, Ihnen die relevantesten und aktuellsten Informationen zur Verfügung zu stellen. Da Medikamente jedoch jede Person unterschiedlich betreffen, können wir nicht garantieren, dass diese Informationen alle möglichen Nebenwirkungen enthalten. Diese Informationen sind kein Ersatz für ärztliche Beratung. Besprechen Sie immer mögliche Nebenwirkungen mit einem Arzt, der Ihre Krankengeschichte kennt.

Donepezil kann Nebenwirkungen verursachen, wenn mit bestimmten Anästhesie-Medikamente eingenommen. Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, dass Sie dieses Medikament einnehmen, bevor Sie medizinische oder zahnärztliche Operationen oder Verfahren haben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"