Gesundheit

Alles, was Sie über die Erkältung wissen müssen

Was der Unterschied zwischen einer Erkältung und der Grippe?

Die Erkältung und Grippe kann scheinen sehr ähnlich auf den ersten. Sie sind zwar werden beide Erkrankungen der Atemwege und können ähnliche Symptome verursachen. Jedoch, verschiedene Viren verursachen diese beiden Bedingungen, und Ihre werden die Symptome allmählich erleichtern die Unterscheidung zwischen den beiden.

Beide eine Erkältung und die Grippe teilen einige gemeinsame Symptome. Menschen mit entweder Krankheit erleben oft, dass:

  • ein laufende oder verstopfte Nase
  • niesen
  • Körper Schmerzen
  • Allgemeine Müdigkeit.

Als in der Regel, Grippe-Symptome sind schwerer als kalte Symptome.

Andere einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden ist, wie ernst Sie sind. Erkältungen selten verursachen Sie zusätzlichen gesundheitlichen Bedingungen oder Probleme. Die Grippe, allerdings kann dazu führen, die sinus-und Ohr-Infektionen, Lungenentzündung und sepsis.

Zu festzustellen, ob Ihre Symptome von einer Erkältung oder Grippe, die Sie benötigen sehen Sie Ihren Arzt. Ihr Arzt wird tests durchführen, die helfen können bestimmen Sie, was hinter Ihren Symptomen.

Wenn Ihr Arzt diagnostiziert eine Erkältung, die Sie wahrscheinlich nur brauchen, um zu behandeln Ihre Symptome, bis der virus ist eine chance hatte, seinen Lauf. Diese Behandlungen können unter anderem über-die-Zähler (OTC) cold Medikamente hydratisiert zu bleiben, und bekommen viel Ruhe.

Wenn Sie die Grippe haben, profitieren Sie möglicherweise von der Einnahme eines OTC-Grippe Medizin in den frühen virus-Zyklus. Ruhe und Flüssigkeitszufuhr sind auch sehr vorteilhaft für Menschen mit der Grippe. Ähnlich wie die Erkältung, die Grippe braucht Zeit zu arbeiten seinen Weg durch Ihren Körper.

Was sind die Symptome einer Erkältung?

Kalt Symptome in der Regel nehmen ein paar Tage zu erscheinen. Die Symptome einer Erkältung selten erscheinen Sie plötzlich. Kennen Sie den Unterschied zwischen Erkältung und Grippe Symptome können Ihnen helfen, zu entscheiden, wie Sie um Ihren Zustand zu behandeln — und ob Sie benötigen, um Ihren Arzt aufsuchen.

Nasen – zu den Symptomen gehören:

  • Stau
  • sinus Druck
  • laufende Nase
  • stickig Nase
  • Verlust der Geruch oder Geschmack
  • niesen
  • wässrig Nasensekret
  • postnasal Tropf-oder Entwässerung in der Rückseite Ihrer Kehle

Kopf zu den Symptomen gehören:

  • wässrig Augen
  • Kopfschmerzen
  • wund Kehle
  • Husten
  • geschwollen Lymphknoten

Für den ganzen Körper zu den Symptomen gehören:

  • Müdigkeit oder allgemeiner Müdigkeit
  • Schüttelfrost
  • Körper Schmerzen
  • low-grade Fieber
  • Brust Beschwerden
  • Schwierigkeit atmen Sie tief ein

Kalt Heilmittel für Erwachsene

Wenn Sie erleben die Symptome einer Erkältung, sind Sie wahrscheinlich für Entlastung suchen. Kalte Behandlungen fallen in zwei Hauptkategorien:

Over-the-counter – Medikamente (OTC)

Die die meisten gemeinsamen OTC-Medikamente für Erkältungen gehören Mittel, Antihistaminika und Schmerzmittel. Häufig „kalt“ Behandlungen haben manchmal eine Kombination dieser Medikamente. Wenn Sie benutzt haben, werden Sie sicher, dass das Etikett Lesen und verstehen, was Sie sind nehmen, so dass Sie nicht versehentlich mehr als Sie sollte jede einer Klasse von Arzneimitteln.

Home Heilmittel

Die wirksamsten und am weitesten verbreiteten Hausmittel für eine Erkältung gehören Gurgeln mit Salzwasser, rest, und bleiben hydratisiert. Einige Untersuchungen zeigen auch, dass Kräuter wie echinacea kann wirksam bei der Verringerung der Symptome einer kalt. Diese Behandlungen keine Heilung oder Behandlung einer Erkältung. Statt, Sie kann Symptome weniger schwer und leichter zu verwalten.

Wenn Sie hohen Blutdruck haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie nehmen alle OTC kalte Medizin. Die meisten Menschen mit hohem Blutdruck nehmen können diese Medikamente mit keine sorgen. Jedoch, einige abschwellende Medikamente wirken durch die Verengung der Blutgefäße. Dies erhöht Ihren Blutdruck, und wenn Sie bereits haben Blutdruck-Probleme, die Medizin erschweren kann Ihren Zustand.

Kalt Heilmittel für Kinder

Die US Food and Drug Administration (FDA) nicht empfehlen Kinder unter vier take-ups OTC kalte Medizin. Einige ärzte stretch dass eine Empfehlung zum Alter von 6 Jahren. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie mit der Arzt Ihres Kindes.

Leichtigkeit ein Kind das kalte Symptome mit diese Hausmittel:

Rest: Kinder, die eine Erkältung kann mehr lethargisch und reizbar, als üblich. Bleiben Sie von der Schule nach Hause und ruhen, bis die Kälte hat gelöscht.

Hydratation: Es ist wichtig, Kinder mit einem kalten bekommen Sie viel Flüssigkeit. Erkältungen können trocknet Sie schnell. Stellen Sie sicher, Sie sind regelmäßig trinken. Wasser ist toll. Warme Getränke wie Tee können pull double duty wie eine Halsentzündung Schnuller.

Essen: Kinder mit einer Erkältung, kann nicht das Gefühl, hungrig wie gewohnt, also suchen Sie nach Möglichkeiten, um geben Sie Kalorien und Flüssigkeiten. Smoothies und Suppen sind zwei große Optionen.

Salz gurgelt: Sie sind nicht die angenehmste Erfahrung, aber Gurgeln mit warm, salzig Wasser kann machen Halsschmerzen fühlen sich besser. Saline nasal sprays können auch helfen, die verstopfte Nase klar.

Warm Bäder: Ein warmes Bad kann manchmal auch helfen, Fieber zu senken und Leichtigkeit milden Schmerzen und Schmerzen jeden Tag mit einer Erkältung.

Optionen für kalte Medikamente

Die die meisten gemeinsamen OTC kalte Medizin für Erwachsene und Kinder über dem Alter 6 umfassen die Mittel, Antihistaminika und Schmerzmittel.

Mittel lindern verstopfte Nase und Verstopfung. Antihistaminika verhindern niesen und lindern Schnupfen. Schmerzmittel lindern die Allgemeine Gliederschmerzen, die manchmal begleiten eine Erkältung.

Die die häufigsten Nebenwirkungen von OTC kalte Medikamente umfassen:

  • Schwindel
  • dehydration
  • trocken Mund
  • Schläfrigkeit
  • übelkeit
  • Kopfschmerzen

Obwohl diese Medikamente können helfen Sie finden die Linderung der Symptome, werden Sie nicht behandeln oder verkürzen Sie Ihren kalten Dauer.

Wenn Sie haben zuvor war diagnostiziert mit hohem Blutdruck, Sie sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie irgendwelche OTC kalte Medikamente. Bestimmte Medikamente die Symptome lindern, die durch Verengung der Blutgefäße und Verringerung der Blut flow. Wenn Sie hohen Blutdruck haben, kann dies Auswirkungen auf die Durchblutung im ganzen Körper.

Jüngere Kinder shouldn T erhalten diese Medikamente. Übernutzung und Seite Auswirkungen von harten Drogen kann schwerwiegende Probleme verursachen, für die jüngeren Kinder.

Diagnose eine Erkältung

Diagnose eine kalte selten erfordert eine Reise zu Ihrem Arzt. Erkennen der Symptome einer Erkältung ist oft alles, was Sie brauchen, zu analysieren selbst. Natürlich, wenn die Symptome verschlechtern oder anhalten nach etwa einer Woche, müssen Sie möglicherweise Ihren Arzt aufsuchen. Sie können Anzeichen einer anderes problem, wie die Grippe oder Halsentzündung.

Wenn Sie haben eine Erkältung, können Sie erwarten, dass das virus seinen Weg in etwa eine Woche bis 10 Tage. Wenn Sie die Grippe haben, dieses virus kann die derselben Zeit ganz verschwinden, aber wenn Sie bemerken, die Symptome werden immer schlechter nach Tag fünf, oder wenn Sie schon nicht verschwand in einer Woche, die Sie möglicherweise entwickelt haben, einem anderen Zustand.

Die nur Weg, um endgültig zu wissen, ob Ihre Symptome von einer Erkältung oder die Grippe ist von Ihrem Arzt eine Reihe von tests ausführt. Da die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten einer Erkältung und der Grippe sehr ähnlich sind, ein Diagnose nur hilft Ihnen, zu machen Sie sicher, Sie sind zahlen mehr Aufmerksamkeit für Ihre Erholung.

Wie lange ist eine Erkältung dauern?

Die eine Erkältung ist eine virale Infektion, die in Ihrem oberen Atemwege. Viren können nicht mit Antibiotika behandelt werden. In den meisten Fällen Viren die Kälte mögen müssen nehmen Ihren Lauf. Sie können die Behandlung der Symptome von die Infektion, aber Sie können nicht behandeln, die Krankheit selbst ist.

Die Durchschnittliche Erkältung dauert überall von sieben bis 10 Tagen. Je auf Ihre Allgemeine Gesundheit, Sie kann die Symptome für mehr oder weniger Zeit. Zum Beispiel Menschen, die Rauchen oder asthma haben Symptome auftreten mehr.

Wenn Ihre Symptome nicht lindern oder verschwinden in sieben bis 10 Tage, Sie sollten Sie einen Termin, um Ihren Arzt aufsuchen. Symptome, die nicht geh Weg unterzeichnen könnte ein größeres problem, wie die Grippe oder Halsentzündung.

Tatsache oder Fiktion: Feed a cold, starve a fever

Alt Frauen Geschichten wie „Feed a cold, starve a fever“ sind weitergegeben von generation zu generation. Der Spruch stammt aus einem 16th-century Vorstellung, dass hungern Ihren Körper mit Energie, während es krank kann helfen Sie machen sich „wärmer.“ Das gleiche Philosophie vorgeschlagen, dass die Vermeidung von Lebensmitteln ermöglichen könnte, Ihren Körper zu kühlen ab, wenn es Fieber hatte.

Heute die medizinische Forschung legt nahe, die sagen sollte stattdessen “füttern kalt, füttern, ein Fieber.“ Wenn Ihr Körper gegen eine Infektion kämpfen, wie eine Erkältung, es ist mit viel mehr Energie, als es beim du bist gut. Deshalb braucht es mehr Leistung.

Energie kommt aus der Nahrung. Es macht Sinn, dann, dass Sie brauchen, um zu füttern eine Erkältung so kann Ihr Körper genug Kraft haben, zu helfen, kick den virus so schnell wie möglich. Sie können jedoch versucht sein, Mahlzeiten zu überspringen, weil eine Erkältung beeinträchtigen können Ihren Sinn für Geschmack. Aber stellen Sie sicher, dass Sie halten Sie Essen so Ihre Körper genug Energie hat.

Wenn Sie haben Fieber, Sie sollten nicht Essen, entweder. Fieber ist das ein Zeichen, dass das Immunsystem Ihres Körpers kämpfen zu besiegen ein Fehler. Ein Fieber wirft Ihrem Körper die Natürliche Temperatur, die erhöht auch den Stoffwechsel. Ein schneller Stoffwechsel verbrennt mehr Kalorien. Je höher das Fieber steigt, desto mehr Energie benötigt Ihr Körper. Als mit einem kalten, jedoch, nicht mit agitation als Entschuldigung zu viel Essen. Es würde helfen, wenn Sie normalerweise aßen, so dass Ihr Körper erhält viel Energie im Kampf gegen die bugs.

Was Lebensmittel sollte ich Essen, wenn ich eine Erkältung?

Wenn Sie sind krank, Sie könnte nicht das Gefühl, wie das Essen, aber Ihr Körper noch braucht die Energie, Nahrung bietet. Die folgenden Nahrungsmittel werden können extra hilfreich für Ihre Kälte-recovery:

Huhn Nudelsuppe

Die salzige Suppe ist eine klassische „Behandlung“ für alle Arten von Krankheiten. Es ist besonders gut für Erkältungen. Warme Flüssigkeiten sind nützlich für helfen, öffnen sich die Nasennebenhöhlen, so dass Sie können atmen mehr effizient, und das Salz aus der Suppe kann leicht Gereizte Kehle Gewebe.

Hot Tee

Warm Getränke wie Tee sind ideal für Erkältungen. Fügen Sie Honig für Husten-Zerschlagung boost. Scheiben Ingwer kann auch die Entzündung zu verringern und Leichtigkeit Staus. Sie sollten nicht trinken Kaffee, obwohl. Koffein kann stören Medikamente, und es kann das Risiko erhöhen Austrocknung.

Joghurt

Joghurt enthalten Milliarden von gesunden Bakterien, die können steigern Sie Ihre Darmgesundheit. Ein gesundes mikrobiom in Ihrem Darm helfen können, Ihre Körper Kampf Anzahl von Krankheiten und Bedingungen, einschließlich der Erkältung.

Eis am Stiel

Wie heißer Tee, Eis am Stiel kann helfen, betäuben und lindern die Schmerzen von Halsschmerzen. Suchen zuckerarme Sorten oder machen Sie Ihre eigenen „smoothie“ pop-mit Joghurt, Obst und Natürliche Säfte.

Die wichtigste Sache zu erinnern, wenn Sie eine Erkältung ist, um zu bleiben hydratisiert. Trinken Sie Wasser oder warmen Tee regelmäßig. Vermeiden Sie Koffein und Alkohol, während Sie erholt sich von einer Erkältung. Beide machen können Symptome einer Erkältung schlimmer.

Kalt Prävention

Erkältungen sind klein, aber Sie sind unbequem und können sicher sein Elend. Können Sie nicht bekommen ein Impfstoff zur Vorbeugung von Erkältungen wie können Sie die Grippe. Aber Sie können ein paar wichtige Dinge, die während der kalten jahreszeit zu helfen vermeiden Sie die Kommissionierung bis ein von den Viren.

Hier sind vier Tipps für die kalte Prävention:

Waschen Ihre Hände.Old-fashioned Seife und Wasser ist der beste Weg zu stoppen die Ausbreitung von Keimen. Verwenden Sie nur antibakterielle Gele und sprays, die als letzter Ausweg, wenn Sie nicht get to a sink.

Nehmen die Pflege Ihrer Darmflora. Essen viele Bakterien-reiche Lebensmittel wie Joghurt, oder nehmen Sie eine tägliche probiotische ergänzen. Halten Sie Ihre Darmbakterien-Gemeinschaft gesunden helfen kann, Ihre die Allgemeine Gesundheit.

Vermeiden kranke Menschen.Diese ist der Grund Nummer eins kranke Personen sollten nicht zur Arbeit kommen oder Schule. Es ist mühelos zu teilen Keime in engen Vierteln wie Büros oder Klassenzimmern. Wenn Sie bemerken, jemand nicht das Gefühl hat gut, aus dem Weg gehen, Sie zu vermeiden. Werden Sie sicher, waschen Sie Ihre Hände nachdem wir in Kontakt mit Ihnen.

Cover Ihr Husten.Ebenfalls, wenn Sie sich krank fühlen, nicht halten, infizieren Menschen um Sie herum. Decken Sie Ihren Husten mit einem Papiertaschentuch oder Husten und niesen in Ihre Ellbogen, so dass Sie nicht die spray Keime in Ihrer Umgebung.

Essen Fix: Stärkung Des Immunsystems

Was Ursachen Erkältungen?

Viren, oft kalten Rhinoviren, kann von person zu person ausbreiten oder Oberfläche zu person. Kann ein virus Leben auf Oberflächen mehrere Tage. Wenn jemand mit einem virus berührt eine Türklinke, die Menschen fühlen, dass dieselbe Griff für mehrere Tage danach kann die Abholung des virus.

Mit das virus auf Ihre Haut auftragen, bedeutet nicht, werden Sie krank. Es wird helfen, wenn Sie verbreiten das virus auf Ihre Augen, Nase oder Mund zu bekommen krank.

Risiko Faktoren für eine Erkältung

Bestimmte Bedingungen erhöhen das Risiko, an einer Erkältung. Dazu gehören:

Zeit Jahr: Erkältungen auftreten können zu jeder Zeit des Jahres, aber Sie sind häufiger in den Herbst und winter.

Alter:Kinder unter 6 Jahren sind eher zu entwickeln, die Erkältungen. Ihr Risiko ist auch höher, wenn Sie in der Kindertagesstätte oder ein Kind care setting mit anderen Kinder.

Umgebung: Wenn du bist um eine Menge von Menschen, wie in einem Flugzeug oder an einer Konzert, Sie sind mehr wahrscheinlich zu begegnen Rhinoviren.

Gefährdet Immunsystem:Wenn Sie haben eine chronische Krankheit oder war krank kürzlich, Sie können eher abholen eines kalten virus.

Rauchen:Menschen die Rauchen, haben ein erhöhtes Risiko einer Erkältung. Ihre Erkältungen auch neigen dazu, strenger zu sein, wenn Sie Sie haben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"