Gesundheit

Was tun, wenn Sie Essen im Hals stecken lassen

Übersicht

Schlucken ist ein komplexer Prozess. Wenn Sie essen, arbeiten rund 50 Paare von Muskeln und viele Nerven zusammen, um Nahrung aus dem Mund in den Magen zu bewegen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass während dieses Prozesses etwas schief geht, so dass es sich anfühlt, als hätten Sie Essen im Hals stecken.

Wenn Sie einen Biss enden von fester Nahrung nehmen, beginnt ein dreistufiger Prozess:

  1. Sie bereiten das Essen zu, um geschluckt zu werden, indem Sie es kauen.Dieser Prozess ermöglicht es dem Essen, sich mit Speichel zu mischen und verwandelt es in ein befeuchtetes Püree.
  2. Ihr Schluckreflex wird ausgelöst, wenn Ihre Zunge das Essen in den Hals schiebt.Während dieser Phase schließt sich die Luftröhre fest und die Atmung stoppt. Dadurch wird verhindert, dass Lebensmittel in die falsche Leitung gehen.
  3. Das Essen gelangt in Ihre Speiseröhre und wandert in den Magen.

Wenn es sich anfühlt, als ob etwas nicht den ganzen Weg nach unten ging, ist es in der Regel, weil es in Ihrer Speiseröhre stecken. Ihre Atmung ist nicht betroffen, wenn dies geschieht, weil das Essen bereits Ihre Luftröhre gereinigt hat. Sie können jedoch husten oder knebeln.

Symptome der Nahrung in Dersoröhre stecken sofort nach dem Eintritt. Es ist nicht ungewöhnlich, starke Brustschmerzen zu haben. Sie können auch übermäßiges Abtropfen erleben. Aber es gibt oft Möglichkeiten, das Problem zu Hause zu lösen.

Wann sie sich um eine notärztliche Versorgung bemühen können

Tausende von Menschen sterben jedes Jahr an erwürgen. Es ist weit verbreitet bei kleinen Kindern und Erwachsenen über 74 Jahren. Ersticken geschieht, wenn Nahrung oder ein Fremdkörper in Ihrem Hals oder Luftröhre stecken bleibt, blockiert den Luftstrom.

Wenn jemand erstickt, wird er:

  • nicht sprechen können
  • Schwierigkeiten beim Atmen oder lautes Atmen
  • quietschende Geräusche machen, wenn sie versuchen zu atmen
  • Husten, kräftig oder schwach
  • gespült werden, dann blass oder bläulich werden
  • das Bewusstsein verlieren

Ersticken ist ein lebensbedrohlicher Notfall. Wenn Sie oder ein geliebter Mensch diese Symptome erleben, rufen Sie Ihren lokalen Rettungsdienst an und führen Sie sofort Rettungstechniken wie das Heimlich-Manöver oder Brustkompressionen durch.

Möglichkeiten, Lebensmittel zu entfernen, die im Hals stecken

Die folgenden Techniken können Ihnen helfen, Lebensmittel zu entfernen, die in Ihrer Speiseröhre untergebracht sind.

Der „Coca-Cola“-Trick

Forschung schlägtTrusted Source vor, dass das Trinken einer Dose Cola, oder ein anderes kohlensäurehaltiges Getränk, helfen kann, Lebensmittel, die in der Speiseröhre stecken, zu vertreiben. Ärzte und Rettungskräfte nutzen diese einfache Technik oft, um Lebensmittel aufzubrechen.

Obwohl sie nicht genau wissen, wie es funktioniert, glauben Ärzte, dassTrusted Source, dass das Kohlendioxid-Gas in Soda hilft, die Nahrung zu zerfallen. Es wird auch angenommen, dass ein Teil der Soda in den Magen gelangt, die dann Gas freisetzt. Der Druck des Gases kann die festsitzenden Lebensmittel vertreiben.

Probieren Sie ein paar Dosen Diät-Soda oder Seltzer Wasser zu Hause sofort nach dem Bemerken der stecken den Essen.

Simethicone

Rezeptfreie Medikamente zur Behandlung von Gasschmerzen können helfen, in der Speiseröhre steckende Lebensmittel zu vertreiben. Ebenso wie kohlensäurehaltige Soden, Medikamente, die Simethicone (Gas-X) machen es einfacher für Ihren Magen, Gas zu produzieren. Dieses Gas erhöht den Druck in Ihrer Speiseröhre und kann die Nahrung locker naugen.

Befolgen Sie die Standard-Dosierempfehlung für das Paket.

Wasser

Ein paar große Schlucke Wasser können Ihnen helfen, das in Ihrer Speiseröhre steckende Essen herunterzuwaschen. In der Regel bietet Ihr Speichel genügend Schmierung, um die Speiseröhre schnell zu rutschen. Wenn Ihr Essen nicht richtig gekaut wurde, könnte es zu trocken sein. Wiederholte Schlucke Wasser können das feststeckende Essen befeuchten, so dass es schneller nach unten gehen.

Ein feuchtes Stück Essen

Es mag sich unangenehm anfühlen, etwas anderes zu schlucken, aber manchmal kann ein Essen helfen, ein anderes nach unten zu drücken. Versuchen Sie, ein Stück Brot in etwas Wasser oder Milch zu tauchen, um es zu erweichen, und nehmen Sie ein paar kleine Bisse.

Eine weitere nützliche Option kann sein, einen Biss enden der Banane, ein natürlich weiches Essen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"