Gesundheit

Alles, was Sie über Fehlgeburten wissen müssen

Was ist eine Fehlgeburt?

Eine Fehlgeburt oder spontane Abtreibung, ist eine Veranstaltung, die dazu führt, dass der Verlust eines Fötus vor der 20 Wochen der Schwangerschaft. Es tritt normalerweise während des ersten Trimesters oder der ersten drei Monate der Schwangerschaft.

Fehlgeburten passieren kann für verschiedene medizinische Gründe, von denen viele nicht in einer person Steuern. Aber die Kenntnis der Risikofaktoren, Anzeichen und Ursachen kann Ihnen helfen, besser zu verstehen, die Veranstaltung und erhalten keine Unterstützung oder Behandlung, die Sie benötigen.

Fehlgeburt Zeichen

Die Symptome einer Fehlgeburt variieren je nach Stadium der Schwangerschaft. In einigen Fällen, es passiert so schnell, dass Sie vielleicht nicht einmal wissen, dass Sie Schwanger sind, bevor Sie eine Fehlgeburt.

Hier sind einige der Symptome einer Fehlgeburt:

  • schwere spotting
  • vaginale Blutungen
  • Entladung von Gewebe oder Flüssigkeit aus Ihrer vagina
  • starke Bauchschmerzen oder Krämpfe
  • leichte bis schwere Rückenschmerzen

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines dieser Symptome während Ihrer Schwangerschaft. Es ist auch möglich, diese Symptome, ohne dass eine Fehlgeburt. Aber Ihr Arzt wird Sie wollen, um tests durchzuführen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Fehlgeburt Ursachen

Während einige Dinge, die erhöhen das Risiko einer Fehlgeburt, in der Regel, es ist nicht ein Ergebnis von etwas, das Sie getan oder nicht getan hat. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft, kann Ihr Arzt überprüfen, für einige bekannte Ursachen für Fehlgeburten.

Während der Schwangerschaft, Ihr Körper versorgt Hormone und Nährstoffe, um Ihren sich entwickelnden Fötus. Dies hilft, Ihren Fötus wachsen. Die meisten ersten trimester Fehlgeburten passieren, weil sich der Fötus nicht normal entwickeln. Verschiedene Faktoren können dies verursachen.

Genetische oder chromosomale Probleme

Chromosomen halten Genen. In einem sich entwickelnden Fötus, ein Satz von Chromosomen stammen von der Mutter und vom Vater.

Beispiele für diese chromosomale Anomalien gehören:

  • Intrauterine fetale demise: Der embryo bildet sich, doch Stoppt die Entwicklung vorher sehen oder fühlen, Symptome der Schwangerschaft Verlust.
  • Unheils Eizelle: Keine embryo-Formen überhaupt.
  • Molare Schwangerschaft: Beide Sätze von Chromosomen stammen vom Vater; keine fetalen Entwicklung Auftritt.
  • Partielle molare Schwangerschaft: Der Mutter Chromosomen bleiben, aber der Vater hat auch zwei Sätze von Chromosomen.

Fehler können auch zufällig auftreten, wenn die Zellen des Embryos teilen oder durch eine beschädigte ei-oder Samenzelle. Probleme mit der Plazenta können auch führen zu einer Fehlgeburt.

Rahmenbedingungen und Lebensgewohnheiten

Die verschiedenen zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen und Lebensgewohnheiten kann auch beeinträchtigt die Entwicklung des Fötus. Bewegung und Geschlechtsverkehr zu tun nicht verursachen Fehlgeburten. Die Arbeit hat keine Auswirkungen auf den Fötus entweder sei denn, Sie sind ausgesetzt, schädliche Chemikalien oder Strahlung.

Bedingungen, die können stören mit der Fötus-Entwicklung gehören:

  • schlechte Ernährung oder Mangelernährung
  • Drogen-und Alkoholkonsum
  • erweiterte mütterlichen Alter
  • unbehandelte Schilddrüsenerkrankungen
  • Probleme mit Hormonen
  • unkontrollierter diabetes
  • Infektionen
  • trauma
  • Adipositas
  • Probleme mit dem Gebärmutterhals
  • ungewöhnlich geformte Gebärmutter
  • schweren hohen Blutdruck
  • Lebensmittelvergiftung
  • bestimmte Medikamente

Überprüfen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen, um sicherzustellen, ein Medikament ist sicher für die Verwendung während der Schwangerschaft.

Fehlgeburt oder Periode?

Viele Male, eine Fehlgeburt passieren kann, bevor Sie überhaupt wissen, dass Sie Schwanger sind. Zusätzlich, wie mit Ihrer Menstruation, einige der Symptome einer Fehlgeburt beinhalten Blutungen und Krämpfe.

So wie können Sie sagen, wenn Sie eine Zeit oder eine Fehlgeburt?

Wenn Sie versuchen, die Unterscheidung zwischen einer Periode und einer Fehlgeburt, gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

  • Symptome: Schwere oder Verschlechterung Rücken-oder Bauchschmerzen, sowie die Weitergabe Flüssigkeiten und großen Blutgerinnseln, kann ein Hinweis auf eine Fehlgeburt.
  • Zeit: Eine Fehlgeburt sehr früh in der Schwangerschaft kann verwechselt werden für einen Zeitraum. Dies ist jedoch weniger wahrscheinlich, nach acht Wochen in einer Schwangerschaft.
  • Dauer der Symptome: Die Symptome einer Fehlgeburt in der Regel schlimmer und länger als eine Periode.

Wenn Sie sind erleben schwere Blutungen oder glauben, dass Sie haben eine Fehlgeburt haben, sollten Sie Ihren Arzt Kontaktieren.

Fehlgeburt-rate durch die Woche

Die meisten Fehlgeburten geschehen innerhalb des ersten Trimesters (der ersten 12 Wochen) der Schwangerschaft. Die früheste Wochen der Schwangerschaft, wenn eine Frau ist am höchsten Risiko einer Fehlgeburt. Allerdings, wenn eine Schwangerschaft erreicht, sechs Wochen, dieses Risiko fällt.

Von Woche 13 bis 20 der Schwangerschaft das Risiko einer Fehlgeburt sinkt weiter. Jedoch, es ist wichtig zu halten in Geist, dass eine Fehlgeburt das Risiko ändert sich nicht viel nach diesem, da Komplikationen auftreten können, an jedem Punkt der Schwangerschaft.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"