Gesundheit

Alles über Fettembolie-Syndrom

Was ist ein Fett-Embolien?

Ein Fett-Embolie – (FE) ist ein Stück von intravaskulären Fett, dass die logen in ein Blutgefäß und verursacht einen Blutfluss Blockade. Fett-Embolien Häufig tritt nach Frakturen der unteren Körper, die langen Knochen, besonders das femur (Oberschenkelknochen), tibia (Schienbein), und Becken.

Während Fett-Embolien sind Häufig und in der Regel behoben unabhängig, Sie können führen zu schweren Fett-Embolie-Syndrom (FES). FES verursachen können Entzündung, multi-organ-Dysfunktion und neurologischen Veränderungen, die Sie kann tödlich sein.

Nach die Forschung, die FES kann gesehen werden in 3 bis 4 Prozent der Befragten mit einem langen Knochen-Fraktur und bis zu 15 Prozent der betroffenen mit mehrere lang-Knochen-Verletzungen.

Symptome Fett-Embolie-Syndrom

Zeichen FES erscheinen in der Regel 12 bis 72 Stunden Vertrauenswürdigen Sourceafter trauma. Die Symptome treten im ganzen Körper und umfassen:

  • rapid Atmung
  • – Kurzatmigkeit Atem
  • psychische Verwirrung
  • Lethargie
  • Koma
  • pinpoint Hautausschlag (die sogenannte petechiale Hautausschlag), oft auf der Brust, Kopf, und Hals-Bereich, die Auftritt, aufgrund von Blutungen unter der Haut
  • Fieber
  • Anämie

Ursachen Fett-Embolie-Syndrom

Es ist nicht genau bekannt ist, wie Fett-Embolien und anschließende FES auftreten, aber eine führende Vermutung ist, dass die „mechanische Behinderung der Theorie.“ Die die Idee hinter dieser Theorie ist, dass, wenn große Knochen brechen, Fett aus dem Knochenmark, die aus fetthaltigen Zellen, sickert in die Blutkreislauf. Dieses Fett legt Blutgerinnseln (Fett-Embolien) behindern Blut flow — oft in der Lunge. Diese Embolien auch produzieren verbreitete Entzündung.

Während theoretisch kann dies passieren, mit kleineren Knochen, die größeren haben mehr Fett Gewebe, so dass FES wahrscheinlicher. Obwohl selten, können auch FÈS aufgrund anderer körperlichen trauma, einschließlich Gelenk-Ersatz-Operation und Fettabsaugung. FES kann auch auftreten, wenn Weichgewebe beschädigt ist aufgrund von Verbrennungen.

Andere mögliche Ursache der FES ist es, was die sogenannte „Chemische Theorie.“ Es wird angenommen, dass der Körper reagiert auf die Fett-Embolien durch Sekretion Chemikalien, die verursachen die Bildung von freien Fettsäuren, glycerol und andere Substanzen, die Schäden Zellen und Organe.

Unabhängig deren Ursache Forscher wissen, dass bestimmte Menschen sind einem höheren Risiko ausgesetzt für die FES als andere. Risikofaktoren umfassen:

  • wird Männlich
  • wird im Alter zwischen 20 und 30
  • mit eine geschlossene Fraktur (die gebrochenen Knochen nicht in die Haut eindringen)
  • mit multiple Frakturen, vor allem in den unteren Extremitäten und des Beckens

Diagnose Fett-Embolie-Syndrom

Keine ein test kann definitiv diagnostizieren FES. Trotz der Anwesenheit von Fett Embolien, imaging-tests können normal Aussehen. Als solche, ärzte in der Regel verlassen Sie sich auf eine körperliche Untersuchung, Anamnese (unter Berücksichtigung alle neueren Geschichte der gebrochenen Knochen), und, was bekannt ist, als Gottes Kriterien.

Gottes die primären Kriterien sind:

  • Petechien Hautausschlag
  • Atemwege not
  • psychische Gehirnerschütterung

Guard ‚ s kleinere Maßnahmen umfassen:

  • Fett im Blut
  • Fieber
  • Gelbsucht
  • Anämie
  • schnell Herzschlag
  • renal Dysfunktion

Wenn ein person hat mindestens eine Wache wesentliche Kriterien und mindestens vier minor-Kriterien eine Diagnose kann bequem gemacht werden.

Behandlung Fett-Embolie-Syndrom

Behandlung für die FES in der Regel dreht sich rund um Pflege und Betreuung. Sie werden zugelassen an das Krankenhaus, die wahrscheinlich auf die Intensivstation. Sauerstoff Pegel überwacht werden, und Sie kann Sauerstoff gegeben, wenn benötigt. Einige Menschen brauchen Hilfe atmen mit mechanischer Lüftung. Sie können auch intravenöse Flüssigkeiten und Medikamente, die wird erhöhen Blut volume. Dies hilft bei der Entfernung von schädlichen freien Fettsäuren aus dem Körper.

Ihre Arzt kann Steroide verschreiben und den Blutverdünner heparin, aber diese Medikamente haben nicht bewiesen, sehr wirksam sein. Ihr nutzen muss sorgfältig überwacht werden.

Komplikationen Fett-Embolie-Syndrom

Einmal haben Sie erholte sich von Fett-Embolien oder Fett-Embolie-Syndrom, es in der Regel sind keine langfristigen Komplikationen.

Outlook für die Fett-Embolie-Syndrom

FES ist eine schwere Erkrankung. Etwa 10 bis 20 Prozent der Menschen mit dem Syndrom nicht erholen. Allerdings, wenn die Behandlung prompt und vorsichtig, die meisten FES Menschen werden sich vollständig erholen sich ohne bleibende Seite Effekte.

Prävention Tipps

Tun Ihr bestes um zu verhindern, dass gebrochene Knochen ist entscheidend für die Vermeidung von FES. Entfernen rutschen Gefahren von zu Hause aus, machen Sie sicher, dass Ihre Schuhe passen richtig, und üben balance-Verbesserung übungen wie yoga sind alle ausgezeichneten Schritte zu ergreifen. Aber wenn Knochen brechen oder Sie müssen orthopädische Chirurgie aus welchem Grund auch immer, sollten Sie diese Punkte beachten:

  • Wenn Sie denken, dass Sie gebrochen haben eine lange Knochen im Körper, beschränken Sie Ihre Bewegung. Das unbeweglich Sie sind, desto mehr reduzieren Sie Ihre chance der Entwicklung von FES.
  • Wenn Chirurgie ist erforderlich, um fix die gebrochenen Knochen, die früher mit dem s durchgeführt wird, desto besser. Chirurgie begann Sie innerhalb von 24 Stunden die Pause trägt weniger Risiko von FES als der Knochen die verzögerte Einstellung.
  • Wenn Sie haben ein gebrochen lange, Knochen-oder Sie haben orthopädische Chirurgie, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Verwendung von prophylaktischen Steroide. Einige die Forschung zeigt effektiv abwehren FES.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"