Gesundheit

Was bedeutet es, sich als Genderqueer zu identifizieren?

Was ist genderqueer?

Genderqueer ist eine gender-Identität, gebaut rund um den Begriff „queer.“

Zu queer ist, zu existieren in einer Weise, dass kann nicht align mit heterosexuellen oder homosexuellen Normen. Obwohl es in der Regel verwendet, um zu beschreiben, eine person, die sexuelle Orientierung, es kann auch express nicht binäre Geschlechtsidentität.

Eine „queere“ Geschlecht kann fallen, fallen in der zwischen oder schwanken unter den binären gender-Kategorien Frau und Mann. Menschen, die genderqueers oft erleben Ihr Geschlecht als Flüssigkeit, das heißt, es können sich verschieben und ändern zu jeder Zeit. Genderqueer können auch beschreiben, eine position, die von der Befragung der Geschlechtsidentität, die während einer bestimmten Zeit oder in einer fortlaufenden Weise.

Es ist nicht nur eines der häufigsten Identitäten unter dem transgender-Regenschirm, aber die jüngeren Generationen sind zunehmend auch die Identifizierung als genderqueers. GLAAD ‚ s 2017 Beschleunigt sich die Akzeptanz-Umfrage ergab, dass 1 Prozent der Gesamtbevölkerung der 18 – bis 34-jährige identifiziert sich als genderqueer.

Verständnis von Geschlecht als ein Spektrum

Zu verstehen, was genderqueer bedeutet, es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Geschlecht ist nicht immer schwarz und weiß.

Es gibt zwei Teile zu unsere Geschlechter. Gender-Identität ist, wie man sich zu erkennen gibt, ob als Mann, Frau oder etwas ganz anderes. Gender-Ausdruck ist, wie Sie sich Ausdrücken und präsentieren Sie sich in Bezug auf Männlichkeit und Weiblichkeit.

Obwohl wir haben oft gelernt, dass Mann und Frau sind zwei völlig getrennte Kategorien, gender identity and gender expression exist entlang eines Spektrums.

Können die Leute identifizieren sich stärker mit als Männlich oder weiblich, oder Sie fallen können überall zwischen den zwei Kategorien. Ebenso kann eine person identifizieren sich mehr mit maskulinem Ausdruck, feminin-Ausdruck, oder beides. Sie können auch identifizieren, die irgendwo in der Mitte oder zwischen den beiden wechseln an einem bestimmten Tag.

Menschen, die genderqueer zu präsentieren und äußern sich in einer Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten. Eine person braucht nicht zu suchen, androgyne oder handeln in einer Weise, die weder Männlich noch weiblich zu sein, genderqueer, obwohl Sie das tun können, wenn es sich richtig anfühlt für Sie. Es geht darum, wie eine person versteht, die eigene gender-Identität.

Ist genderqueer das gleiche wie nicht binäre?

Genderqueer und nicht binäre Identitäten können und oft tun einander überlappen. Und, es ist eine bestimmte Menge Debatte darüber, was der Unterschied zwischen den beiden ist.

Nicht binäre neigt dazu verwendet werden, eher als ein Sammelbegriff für Menschen, die nicht die Identifikation mit den binären Kategorien Mann und Frau. Genderqueer oft beschreibt eine bestimmte Erfahrung, unter diesem Dach, darunter Gefühl, dass das Geschlecht ist fließend.

Aber für eine lange Zeit, genderqueer Identität ist offen, die „queers“ Geschlecht. Dies bedeutet, dass jeder, der nicht Dinge, die außerhalb der norm Ihrer tatsächlichen oder wahrgenommenen Geschlechtsidentität.

Viele von uns tun Dinge, die nicht als „normal“ für Menschen, die unsere geschlechtliche Identität, so dass unter dieser zweite Rahmen, genderqueer sein könnte, einen viel größeren Schirm als nicht binäre.

Weil genderqueer enthält queer, und weil die queer-Identität hat die eigene politische Wurzeln, kann es sein, eine Besondere politische gebogen, um die Identifizierung als genderqueer, dass jemand, der nicht binäre, kann oder kann nicht teilen.

Wie immer, es ist bis zu jeder person, um zu bestimmen, welche diese Bedingungen am besten für Sie funktioniert.

Ich identifiziere mich mit dem Begriff genderqueer mehr als gender-fluid oder Geschlecht nicht-konforme, oder sogar wirklich mit nicht binäre, obwohl ich diesen Begriff manchmal, wenn wir reden über meine Identität“, sagte Jay. “Ich bevorzuge genderqueer, weil es sich anfühlt, er lässt es offen für Interpretationen täglich, das ist wie ich fühle mich über mein Geschlecht. Ich fühle mich anders heute, so dass manchmal bestimmte Bedingungen passen, und Sie manchmal nicht, aber genderqueer Art passt immer.“

Gibt es verschiedene Identitäten, die fallen unter die Kategorie genderqueer?

Viele verschiedene Identitäten außerhalb der Kategorien von Mann und Frau und potenziell unter dem genderqueer Regenschirm.

Solche Identitäten sind:

  • agender
  • bigender
  • pangender
  • gender-fluid
  • androgyne
  • Neutronen
  • demi Geschlecht

Menschen, die genderqueer identifizieren können, ausschließlich als genderqueer oder als genderqueer und etwas anderes. Zum Beispiel könnte eine person zu identifizieren, als genderqueer, trans Frau oder ein androgyn bigender genderqueer person.

Transgender-Personen können auch als genderqueer und Umgekehrt. Einige genderqueer Leute wählen zu Unterziehen, sozialen, juristischen, oder medizinischen übergänge, einschließlich der Einnahme von Hormonen, die Ihren Namen ändern, oder eine Operation zu bestätigen und sich selbst auszudrücken in einer Weise kongruent mit Ihrer gender-Identität.

Was tun, Pronomen Menschen, die genderqueer verwenden?

Genderqueer Menschen können und tun viele verschiedene Pronomen, einschließlich geschlechtsspezifische Pronomen wie er/Sie ihn/er und Sie/Ihr/Ihr.

Einige Pronomen sind mehr gender-neutral. Eine der häufigsten ist Sie/Ihnen/Ihnen. Sie haben vielleicht gelernt Grammatik-Klasse, die mit „Sie“ als singular Pronomen ist falsch. Aber wir tun es die ganze Zeit in unserer Alltagssprache.

Zum Beispiel, wenn Ihr Freund einen Anruf bekommt und Sie nicht wissen, wer war auf der Linie, könnten Sie Fragen, „Warum haben Sie angerufen?“ Anpassung der Verwendung der singular „Sie“ so einfach ist das!

Einige Leute haben auch gender-neutralen Pronomen. Diese Pronomen wie ze/hir/hirs, die Sie verwenden in der gleichen Weise, die Sie verwenden würden, er/ihn/seine oder Sie/Ihr/Ihr.

Einige genderqueer Menschen es vorziehen, nicht zu verwenden, Pronomen überhaupt, anstatt einfach bezogen name in Situationen, in denen ein Pronomen kann anderweitig verwendet werden können. Andere können verlangen, dass Sie unterschiedliche Pronomen basierend auf wie Sie sich fühlen an einem bestimmten Tag.

Immer noch, andere sind vielleicht offen über alle Pronomen und bitten Sie, wechseln zwischen mehreren verschiedenen Pronomen, wenn sich auf Ihnen.

Das beste, was zu tun ist, wenn Sie sich nicht sicher sind, was jemand Pronomen sind, ist zu Fragen!

Was können Sie tun, um unterstützen Sie die Menschen in Ihrem Leben, die genderqueer?

Laut einem Bericht 2012 von der Nationalen Zentrum für Transgender-Gleichstellung und der National Gay and Lesbian Task Force, 2008 Transgender Discrimination Survey, genderqueer Menschen mehr erleben Diskriminierung in bestimmten Bereichen als Ihre transgender-Kollegen.

Der Bericht festgestellt, dass 32 Prozent der genderqueer Menschen erlebt hatte, bias-im Zusammenhang mit einem körperlichen Angriff, im Vergleich zu 25 Prozent aller Befragten. Es stellte auch fest, dass 36 Prozent hatte verschob die medizinische Versorgung aus Angst, von Vorurteilen, im Vergleich zu 28 Prozent aller Befragten.

Sie können mehrere Dinge tun, um zu zeigen Sie Ihre Unterstützung für die genderqueer Menschen in Ihrem Leben und helfen, zu lindern einige dieser Beschwerden. Für Beispiel, die Beseitigung geschlechtsspezifischer Sprache aus Ihrem Wortschatz kann eine einfache erste Schritt.

Wenn Sie nicht sicher sind, was jemand Pronomen oder an eine Gruppe, tauschen wir Sie so etwas wie „Leute“ für eine Gruppe von Menschen oder eine „Freund“ an Stelle von „sir“ oder „ma‘ am.“

Andere Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass misgendering und bestätigen die Identität einer person enthalten:

  • Keine Annahmen darüber, wie Menschen sich identifizieren. Sie denken vielleicht, Sie wissen, wie sich jemand identifiziert, basierend auf Ihrem Aussehen oder wie Sie sich Verhalten, aber Sie können ehrlich gesagt nie wissen, bis Sie Fragen.
  • Immer Fragen! Es ist wichtig, sich zu Fragen Menschen, was Ihre Pronomen sind und in einigen Fällen auch, wie Sie identifizieren, vor allem, wenn Sie sich nicht sicher sind. Stellen Sie sicher, Sie bieten die gleichen Informationen über sich selbst, wenn Sie tun.
  • Fragen Sie nicht-invasive Fragen über den Körper einer person oder der medizinischen Vorgeschichte, es sei denn, Sie haben Euch erlaubt, das zu tun.
  • Auf die Möglichkeit vorbereitet sein, dass Ihre genderqueer Freund Pronomen und Ausdruck der Zeit ändern kann. Nur sicher sein, zu überprüfen, in Ihnen und gehen Sie mit dem flow!
  • Wissen, dass es ist hervorragend zu versauen. Wir alle tun das. Das beste, was Sie tun können, wenn Sie Sie benutzen das falsche Pronomen oder einen Fehler machen bei der Behandlung von jemandem ist, sich zu entschuldigen und weiterzumachen.

Endergebnis

Mehr und mehr Menschen verstehen sich als genderqueer, und die Akzeptanz von transgender-und gender-nichtkonforme Menschen steigt. Die Bevölkerung muss lernen, mehr über genderqueer Menschen und Behandlung von Menschen, die genderqueer mit Sensibilität und Sorgfalt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"