Gesundheit

Die Geschlechtsidentität und Ausdruck beschreiben

Warum ist es wichtig?

Sprache und Etiketten sind wesentliche Teile Verständnis Ihr Geschlecht und wissen, wie Sie zu bejahen und unterstützen Sie andere Menschen Geschlechter, aber Sie können auch verwirrend sein.

Es gibt so viele gender-Begriffe gibt, von denen sich viele überschneiden. Einige haben auch Definitionen, die sich mit der Zeit verschieben, oder über andere Informationsquellen.

Dank dem internet, haben wir mehr Zugang zu information, Bildung und visuelle Darstellungen der unterschiedlichen Geschlechter—, aber umfassenden und integrativen Ressourcen über gender als Konzept und Identität fehlt.

Hier versuchen wir, diese Lücke zu schließen, indem Sie unten brechen, was viele diese Begriffe bedeuten und wie Sie Sie verwenden.

Mit einer Sprache, die hilft, demonstrieren die vielen Möglichkeiten, die Menschen erleben, express oder zu identifizieren, die Ihr Geschlecht erlaubt uns, klarer zu sehen und verstehen die gesamte gender-Spektrum — darunter und jenseits der traditionellen binären gender-Kategorien Frau und Mann.

Begriffe von A bis D

AFAB

Abkürzung Bedeutung „assigned female at birth.“

Agender

Jemand, der sich nicht identifizieren mit der Idee oder Erfahrung, dass ein Geschlecht.

Aliagender

Eine nicht binäre Geschlechtsidentität, die passen nicht in bestehende gender-schemas oder Konstrukte.

AMAB

Abkürzung Bedeutung „assigned male at birth.“

Androgyne

Hat jemand eine Präsentation Geschlecht oder Identität, Geschlecht-neutral, androgyn, oder hat sowohl männliche als auch weibliche Merkmale.

Aporagender

Sowohl ein überbegriff und nicht binäre Geschlechtsidentität beschreiben die Erfahrungen mit einem bestimmten Geschlecht, anders als Männlich, weiblich oder eine Kombination aus beiden.

Bigender

Dieser Begriff beschreibt jemanden, der angibt, mit zwei verschiedenen Geschlechtern.

Bigender zeigt die Anzahl gender-Identitäten jemand hat.

Es muss nicht angeben, welcher Geschlechter jemand mit der es sich identifiziert oder die Identifikation mit einem bestimmten Geschlecht (z.B. 50% Männlich, 50% demi-girl).

Binarism

In der Regel, binarism bezieht sich auf das Geschlecht Systemen und Schemata auf der Grundlage der Existenz von zwei einander gegenüberstehenden teilen, wie Frau/Mann, Mann/Frau, oder Männlich/weiblich.

Genauer gesagt, binarism ist eine Art von Sexismus, die gelöscht werden, der ethnischen oder Kultur-spezifische, nicht binäre Geschlechterrollen und-Identitäten.

Körper Dysphorie

Körper Dysphorie ist verschiedenen von dysphoric Körper Störung.

Es bezieht sich auf eine bestimmte Art von gender Dysphorie, das manifestiert sich als Angst oder Unbehagen sich mit Aspekten des Körpers.

Dies kann beinhalten, Anatomie, Form, Größe, Chromosomen, sekundären Geschlechts-Merkmalen, oder internen reproduktiven Strukturen.

Boi

Ein Begriff, der vorwiegend in der LGBTQIA+ Gemeinschaften, die in der Regel beschreibt jemanden, der eine Präsentation, die Sexualität oder das Geschlecht, als „jungenhaft.“

Butch

Vor allem in LGBTQIA+ communities, dieser Begriff beschreibt jemanden mit einem Vortrag, Sexualität oder Geschlecht als Männlich.

Butch nicht unbedingt, dass die anderen Begriffe, die jemand verwenden könnte, um zu beschreiben, deren Präsentation, Sexualität oder Geschlecht.

Cisgender

Ein Begriff, der verwendet wird, um zu beschreiben, Menschen, die ausschließlich zu identifizieren, die mit Ihrem biologischen Geschlecht oder Geschlecht bei der Geburt zugewiesen.

Cisnormativity

Die Annahme, dass eine person identifiziert sich mit dem Geschlecht, oder Geschlecht Sie zugewiesen wurden, bei der Geburt oder mit einem cisgender gender-Identität ist die norm.

Cissexism

Eine form der Unterdrückung, die Diskriminierung gegen diejenigen, die nicht cisgender.

Demi boy

Diese nicht binäre Geschlechtsidentität beschreibt jemanden, der teilweise identifiziert, als eine junge, Mann oder maskulin ist.

Der Begriff demi junge erzählt uns über jemandes geschlechtliche Identität aber nicht vermitteln keine Informationen über das Geschlecht, oder Geschlecht zugeordnet jemand bei der Geburt.

Demi junge identifizieren kann, als cisgender-oder trans.

Demigender

Dieser Oberbegriff umfasst in der Regel nicht binäre geschlechtsidentitäten und verwendet das Präfix „demi -„, um anzuzeigen, die Erfahrung mit einer teilweisen Identifikation oder Verbindung zu einem bestimmten Geschlecht.

Dieses kann beinhalten:

  • demi Mädchen
  • demi boy
  • Damien
  • semi trans

Demi Mädchen

Diese nicht binäre Geschlechtsidentität beschreibt jemanden, der teilweise identifiziert sich als ein Mädchen, Frau, Frau, oder weiblich.

Der Begriff demi-Mädchen erzählt uns über jemandes geschlechtliche Identität aber nicht vermitteln keine Informationen über das Geschlecht, oder Geschlecht zugeordnet jemand bei der Geburt.

Demi Mädchen können auch erkennen, wie cisgender oder trans.

Dyadische

Dies beschreibt Menschen, die sex haben Merkmale, wie Chromosomen, Hormone, innere Organe, oder Anatomie, die leicht kategorisiert in Binär-sex-framework von Männlich oder weiblich.

Dyadische vermittelt Informationen über jemanden den sex-Eigenschaften, aber nicht angeben, nichts über Ihr Geschlecht.

Bedingungen E bis H

Feminin-der-Mitte

Dies beschreibt Menschen, die zu identifizieren, die Ihr Geschlecht als weiblich oder femme.

Einige feminin-of-center auch Personen identifizieren, die mit dem Wort Frau, aber andere nicht.

Der Begriff feminin-of-center informiert Sie über jemandes geschlechtliche Identität aber nicht vermitteln keine Informationen über das Geschlecht, oder Geschlecht zugewiesen, Sie bei der Geburt.

Feminin präsentiert

Dies beschreibt Menschen, die Geschlecht haben, Ausdruck oder Darstellung, dass Sie oder eine andere Kategorisierung als weibliche.

Feminin-Darstellung ist ein Begriff, fängt das Teil jemand das Geschlecht der gezeigt wird, dass nach außen, entweder durch Aspekte Ihren Stil, Aussehen, körperliche Merkmale, Verhaltensweisen, oder-Körper-Sprache.

Dieser Begriff bedeutet nicht notwendigerweise etwas darüber, wie sich jemand identifiziert, Ihrem Geschlecht oder Geschlecht oder Geschlecht zugewiesen, Sie bei der Geburt.

Femme

Dies ist eine Bezeichnung für geschlechtsspezifische Identität oder Ausdruck, der beschreibt jemanden, der mit dem Geschlecht oder lehnt sich in Richtung Weiblichkeit.

Einige femmes auch identifizieren als Frauen, während viele andere nicht.

Femme zeigt an, wie jemand Erfahrungen oder drückt Ihr Geschlecht und nicht bieten alle Informationen über Geschlecht, oder Geschlecht bei der Geburt.

Female-to-male (FTM)

Dieser Begriff und Abkürzung werden Häufig verwendet, um beziehen sich auf trans Männer, trans Männer, und einige transmasculine Menschen assigned female at birth.

Es ist unerlässlich, diesen Begriff zu benutzen, wenn jemand lieber verwiesen werden auf diese Art und Weise, wie einige trans Männer, trans Männer und transmasculine Menschen verwenden Begriffe, die nicht enthalten oder angeben, dass der sex, den Sie zugewiesen wurden, bei der Geburt.

Geschlecht apathisch

Dieser Begriff beschreibt jemanden, der nicht so stark identifizieren sich mit keinem Geschlecht oder Geschlecht labels.

Einige geschlechtsspezifische apathisch Leute verwenden auch Begriffe, die angeben, dass Ihre Beziehung mit dem Geschlecht oder Geschlecht zugewiesen, Sie bei der Geburt — wie cis apathisch oder trans apathisch — und andere nicht.

In der Regel Menschen, die sich für die Gleichstellung der apathisch-display, eine Haltung, Flexibilität, Offenheit, und „keine sorgen“ darüber, wie gender-Identität oder Präsentation wahrgenommen wird, als von anderen.

Geschlecht Binär

Auch bekannt als gender binarism, dieser Begriff bezieht sich auf gender-Klassifikation-Systeme — ob kulturelle, rechtliche, strukturelle oder soziale — organisieren gender oder sex in zwei sich gegenseitig ausschließende Kategorien wie Männlich/weiblich, Mann/Frau, oder Männlich/weiblich.

Gender Dysphorie

Dies ist sowohl eine medizinische Diagnose und ein informeller Begriff, der verwendet wird, um zu kommunizieren herausfordernde Gefühle oder ängste empfinden Menschen über Geschlecht.

Die medizinische Diagnose gender Dysphorie bezeichnet einen Konflikt zwischen jemandem zugewiesen wurde, Geschlecht (Männlich, weiblich oder intersexuell) und das Geschlecht Sie sich identifizieren.

Wenn informell verwendet, gender Dysphorie beschreibt Interaktionen, Annahmen, körperliche Merkmale, oder Sie die Körperteile, die nicht bestätigen oder zu gehören, die jemand, ausgedrückt oder erfahrene Geschlecht.

Gender-Ausdruck

Gender-Ausdruck ist, wie jemand drückt Geschlecht durch Verhalten, Verhaltensweisen, Interessen, physikalischen Eigenschaften oder Aussehen.

Es ist oft, aber nicht immer, beschrieben mit Begriffen wie maskulin, feminin, neutral, androgyn, konform oder non-konform.

Die Worte verwendet, um jemanden zu beschreiben, den gender expression abhängen, soziale oder kulturelle Normen und Stereotypen und kann im Laufe der Zeit ändern.

Gender identity

Dies ist die Art, wie jemand Erfahrungen Geschlecht intern als Teil Ihrer Kern-Selbstgefühl.

Gender-Identität kann nicht davon ausgegangen werden, basierend auf Aussehen, Anatomie, soziale Normen oder Stereotypen.

Geschlechtsidentität ist nicht bestimmt durch die zugewiesenen Geschlecht, oder Geschlecht, und oft entwickelt oder im Laufe der Zeit ändert.

Gender-Neutrale Pronomen

Diese Pronomen sind nicht Stereotyp oder kulturell in die Kategorien Männlich oder weiblich ist, Männlich oder weiblich, oder Männer oder Frauen.

Sowohl cisgender und transgender-Personen gender-neutralen Pronomen zu bestätigen und vermitteln wichtige Informationen darüber, wer Sie sind und wie Sie wollen “ bezeichnet werden.

Beispiele sind:

  • Sie/them/theirs
  • ze/hir/hirs
  • ze/zir/zirs
  • xe/xem/xyrs

Geschlecht nicht-konforme

Dieser Begriff wird verwendet, um zu beschreiben, Menschen mit einer gender-Ausdruck oder die Darstellung unterscheidet sich von der kulturellen oder sozialen Stereotypen in Zusammenhang mit dem Namen der person wahrgenommen oder zugewiesenen Geschlecht oder Geschlecht.

Geschlecht nicht-konforme, ist nicht gender-Identität, obwohl einige Leute tun, sich selbst identifizieren mit diesem Begriff.

Es muss nicht vermitteln keine Informationen über die Art und Weise jemand Erfahrungen Geschlecht intern.

Genauer, gender non-conforming, ist ein Begriff verwendet zu beschreiben körperliche Merkmale über sozial und kulturell definierte Geschlecht Kategorien.

Menschen aller gender — cis, trans oder nicht binäre — kann sein Geschlecht nicht-konforme.

Geschlecht normative

Es ist ein Begriff, der verwendet wird, um zu beschreiben, Geschlecht Eigenschaften oder mit Identitäten von Dritten wahrgenommen werden, fallen in den gesellschaftlichen Normen und Erwartungen.

Geschlecht Präsentation

Ähnlich wie gender expression, gender-Präsentation bezieht sich darauf, wie jemand benutzt, Verhalten, Manieren, Interessen, physikalischen Eigenschaften oder Aussehen zu vermitteln oder ein bestimmtes Geschlecht extern.

Geschlecht hinterfragen

Eine person, die die Befragung eines oder mehrerer Aspekte von Geschlecht, wie Ihre geschlechtsspezifische Identität oder Ausdruck.

Geschlechterrollen

Die Interessen, Verhaltensweisen und Manierismen, die eine Gesellschaft oder Kultur weist auf ein bestimmtes Geschlecht oder die Dinge, die erwartet von einer person, basierend auf deren zugewiesen, die wahrgenommene oder tatsächliche Geschlecht.

Geschlechterrollen ändern sich im Laufe der Zeit und über Kulturen hinweg.

Gender-Variante

Ähnlich Geschlecht nicht-konforme, Geschlecht Variante ist ein Oberbegriff verwendet, um zu beschreiben, Menschen mit geschlechtlicher Identität, Ausdruck oder Darstellung unterscheidet sich von der wahrgenommenen sozialen norm oder dominierende Gruppe.

Einige Leute mögen, weil dieser Begriff, sein Potenzial zu verewigen Fehlinformationen und negativen stigma über nicht-cisgender gender-Identitäten und fehlerhafte Darstellung wird weniger normal oder natürlich vorkommenden.

Genderfluid

Dieses label wird verwendet, um zu beschreiben, geschlechtsspezifische Identität oder Ausdruck.

Es geht um die Erfahrung, bewegt sich zwischen den Geschlechtern oder mit einem Geschlecht, die Veränderungen über einen bestimmten Zeitraum. Für Beispiel, von moment zu moment, Tag zu Tag, Monat zu Monat, von Jahr zu Jahr oder von Jahrzehnt zu Jahrzehnt.

Genderfuck

Ähnlich wie der Begriff gender bender, genderfuck beinhaltet das Gesetz zur Bekämpfung oder Abbau des gender-binary und stereotype über Geschlecht und Identität, Ausdruck oder Darstellung, die Herausforderungen bestehender Normen und Erwartungen in einem bestimmten kulturellen Kontext.

Genderqueer

Diese nicht binäre, geschlechtsspezifische Identität und der Begriff beschreibt jemanden mit einem Geschlecht, das nicht kategorisiert werden, da ausschließlich männliche oder weibliche oder ausschließlich männliche oder eine weibliche.

Menschen, die als identifizieren genderqueers zu erleben und auszudrücken, Geschlecht in viele verschiedene Möglichkeiten. Dies kann beinhalten, weder noch, beides, oder eine Kombination aus Männlich, weiblich oder nicht binäre Geschlechter.

Graygender

Es ist eine gender-Begriff, der beschreibt jemanden, der Erfahrungen Ambivalenz über geschlechtsspezifische Identität oder Ausdruck, und nicht vollständig identifizieren, die mit einem binären Geschlecht, die ausschließlich Männlich oder weiblich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"