Gesundheit

Gigantismus

Was ist Gigantismus?

Gigantismus ist eine seltene Erkrankung, die bewirkt, dass abnorme Wachstum von Kindern. Diese änderung ist besonders bemerkenswert in Bezug auf Höhe, sondern Gurt ist ebenso betroffen. Es tritt auf, wenn Ihr Kind die Hypophyse zu viel Wachstumshormon, auch bekannt als somatotropin.

Eine frühzeitige Diagnose ist unerlässlich. Eine rechtzeitige Behandlung kann stoppen oder verlangsamen die Veränderungen, die möglicherweise dazu führen, Ihr Kind größer als üblich. Jedoch kann die Bedingung schwierig sein, für die Eltern zu erkennen. Die Symptome des Gigantismus könnte scheinen, wie normale kindheit Wachstumsschübe im ersten.

Was verursacht Gigantismus?

Ein Hypophyse tumor ist fast immer die Ursache für Gigantismus. Die erbsengroße Hypophyse befindet sich an der Basis Ihres Gehirns. Es macht Hormone Steuern viele Funktionen in Ihrem Körper. Einige Aufgaben verwaltet, die von der Drüse umfassen:

  • Temperatur control
  • sexuelle Entwicklung
  • Wachstum
  • Stoffwechsel
  • Urin-Produktion

Wenn ein tumor wächst in der Hypophyse, die Drüse macht weit mehr Wachstum Hormone, als der Körper braucht.

Es gibt andere, weniger häufige Ursachen von Gigantismus:

  • McCune-Albright-Syndrom Ursachen abnorme Wachstum von Knochen Gewebe, Flecken von hellbrauner Haut und Drüse Anomalien.
  • Carney-Komplex ist eine vererbte Erkrankung, die bewirkt, noncancerous Tumoren auf das Bindegewebe, bösartig oder noncancerous endokrine Tumoren, und Flecken von dunkler Haut.
  • Multiple endokrine Neoplasie Typ 1 (MEN1) ist eine Erbkrankheit, die zu Tumoren in der Hypophyse, der Bauchspeicheldrüse oder der Nebenschilddrüse.
  • Neurofibromatose ist eine Erbkrankheit, die zu Tumoren im Nervensystem.

Das erkennen der Anzeichen von Gigantismus

Wenn Ihr Kind Gigantismus, können Sie feststellen, dass Sie viel deutlicher als bei anderen Kindern gleichen Alters. Auch einige Teile von Ihr Körper kann mehr Bedeutung im Verhältnis zu anderen teilen. Häufige Symptome sind:

  • riesige Hände und Füße
  • dicken Zehen und Finger
  • ein prominentes Kinn und Stirn
  • grobe Gesichtszüge

Kinder mit Gigantismus kann auch flache Nasen und großen Köpfen, Lippen, oder Zunge.

Die Symptome, die Ihr Kind hat, hängt möglicherweise von der Größe der Hypophyse tumor. Als der tumor wächst, kann es drücken auf Nerven im Gehirn. Viele Menschen erleben Kopfschmerzen, Sehstörungen oder übelkeit von Tumoren in diesem Bereich. Andere Symptome von Gigantismus, können gehören:

  • übermäßiges Schwitzen
  • schweren oder wiederkehrenden Kopfschmerzen
  • Schwäche
  • Schlaflosigkeit und andere Schlafstörungen
  • verzögerte Pubertät bei Jungen und Mädchen
  • unregelmäßige Menstruation bei Mädchen
  • Taubheit

Wie ist Gigantismus diagnostiziert?

Wenn der Arzt Ihres Kindes vermutet, Gigantismus, können Sie empfehlen, eine Blutprobe zu Messen Ebenen von Wachstumshormonen und insulin-like growth factor 1 (IGF-1), das ist ein Hormon, das von der Leber produziert. Der Arzt kann auch empfehlen eine orale Glukose-Toleranz-test.

Bei einem oralen Glukose-Toleranz-test für Ihr Kind trinken Sie ein einzigartiges Getränk mit Glukose, eine Art Zucker. Blutproben werden genommen vor und nach Ihrem Kind Getränke die Getränke.

In einem durchschnittlichen Körper, Wachstumshormon-Spiegel wird drop-nach dem Essen oder trinken der Glukose. Wenn Ihr Kind den Ebenen bleiben die gleichen, es heißt, Ihr Körper produziert zu viel Wachstumshormon.

Wenn die Blut-tests zeigen, Gigantismus, Ihr Kind benötigen eine MRT-Untersuchung der Hypophyse. Ärzte verwenden diese scan zu finden, den tumor und dessen Größe und position.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"