Ernährung

Gründe, warum du immer hungrig bist

Hunger ist Ihr Körper die Natürliche cue, die es braucht mehr Nahrung.

Wenn Sie hungrig sind, Ihr Magen kann „growl“ und fühlen sich leer, oder Sie bekommen Kopfschmerzen, fühlen sich reizbar, oder werden nicht in der Lage, sich zu konzentrieren.

Die meisten Menschen gehen kann von mehreren Stunden zwischen den Mahlzeiten, vor dem Gefühl, wieder hungrig, obwohl dies nicht der Fall für alle.

Es gibt mehrere mögliche Erklärungen, einschließlich einer Ernährung, die nicht genügend protein, Fett oder Ballaststoffen, sowie übermäßiger stress oder Flüssigkeitsmangel.

Dieser Artikel beschreibt 5 Gründe für übermäßigen hunger.

1. Du bist nicht Essen genug protein

Verzehr von ausreichend protein ist wichtig für die Kontrolle des Appetits.

Protein hat hunger-reduzierenden Eigenschaften, die helfen können Sie automatisch weniger Kalorien verbrauchen während des Tages. Es funktioniert durch die Erhöhung der Produktion von Hormonen, die das signal der fülle und den Abbau von Hormonen, die den hunger anregen (1Vertrauenswürdige Quelle, 2Vertrauenswürdige Quelle, 3Vertrauenswürdige Quelle, 4Vertrauenswürdige Quelle).

Aufgrund dieser Effekte, können Sie fühlen sich hungrig Häufig, wenn Sie nicht Essen genug protein.

In einer Studie mit 14 Männern mit übergewicht, die verbraucht 25% Ihrer Kalorien aus protein, für 12 Wochen erlebt eine 50% ige Reduktion der Wunsch nach late-night-Snack, verglichen mit einer Gruppe, die verbraucht weniger protein (5Vertrauenswürdige Quelle).

Zusätzlich, Menschen mit einer höheren Eiweißzufuhr gemeldet größere fülle während des Tages und weniger obsessive Gedanken über das Essen (5Vertrauenswürdige Quelle).

Viele verschiedene Lebensmittel sind hoch in protein, so dass es nicht schwierig genug bekommen durch Ihre Ernährung. Darunter auch eine Quelle von protein in jeder Mahlzeit kann helfen, zu verhindern übermäßige hunger.

Tierische Produkte, wie Fleisch, Geflügel, Fisch und Eier, enthalten hohe Mengen an protein.

Dieser Nährstoff ist auch in einigen Milchprodukten, einschließlich Milch und Joghurt und ein paar pflanzliche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen und Vollkornprodukte.

ZUSAMMENFASSUNGProtein spielt eine wesentliche Rolle bei der Kontrolle des Appetits durch die Regulierung der hunger Hormone. Aus diesem Grund fühlen Sie sich möglicherweise hungriger Häufig, wenn Sie Essen nicht genug davon.

2. Sie schlafen nicht genug

Genügend Schlaf ist sehr wichtig für Ihre Gesundheit.

Schlaf ist notwendig für das reibungslose funktionieren des Gehirns und des Immunsystems. Genug, es ist assoziiert mit einem geringeren Risiko für mehrere chronische Krankheiten, einschließlich Herzerkrankungen und Krebs (6Vertrauenswürdige Quelle).

Zusätzlich, genügend Schlaf ist ein Faktor bei der Kontrolle des Appetits, als es hilft zu regulieren, ghrelin, das den Appetit stimulierendes Hormon. Mangel an Schlaf führt zu höheren ghrelin-Spiegel, das ist, warum fühlen Sie sich möglicherweise hungriger, wenn Sie Schlaf entzogen sind (7Vertrauenswürdige Quelle, 8Vertrauenswürdige Quelle).

In einer Studie, bei der 15 Menschen, die Schlafentzug nur für eine Nacht berichtet, der deutlich mehr Hunger und wählte 14% größere Portionen als eine Gruppe, die geschlafen für 8 Stunden (9Vertrauenswürdige Quelle).

Ausreichend Schlaf hilft auch eine ausreichende leptinspiegel, ein Hormon, das fördert das Gefühl von fülle (7Vertrauenswürdige Quelle, 8Vertrauenswürdige Quelle).

Halten Sie Ihren hunger Ebenen unter Kontrolle, es ist in der Regel empfohlen, um mindestens 8 Stunden ununterbrochenen Schlaf jede Nacht.

ZUSAMMENFASSUNGSchlafentzug ist bekannt, dass Schwankungen in Ihrem hunger-Hormon Ebenen und lassen Sie das Gefühl hungrig häufiger.

3. Sie Essen zu viele raffinierte Kohlenhydrate

Raffinierte Kohlenhydrate wurden bearbeitet und beraubt, Ihre Ballaststoffe, Vitamine, und Mineralien.

Eine der beliebtesten Quellen von raffinierten Kohlenhydraten ist weißer Mehl, die ist gefunden in viele Getreide-basierte Lebensmittel wie Brot und pasta. Lebensmittel wie soda, Süßigkeiten und Backwaren, die mit verarbeiteten Zuckern, sind auch als raffinierte Kohlenhydrate.

Da raffinierte Kohlenhydrate fehlen Füllung Faser, die Ihr Körper verdaut Sie sehr schnell. Dies ist ein wesentlicher Grund, warum Sie könnten hungrig sein, häufiger, wenn Sie Essen viele raffinierte Kohlenhydrate, da Sie nicht fördern deutliche Gefühle von fülle (10Vertrauenswürdige Quelle).

Darüber hinaus Verzehr von raffinierten Kohlenhydraten kann führen zu einer schnellen Spitzen in Ihrem Blutzucker. Dies führt zu erhöhten Werten von insulin, ein Hormon, verantwortlich für den Transport von Zucker in die Zellen ein.

Wenn viel insulin ausgeschüttet wird auf einmal in Reaktion auf hohe Blut Zucker, es entfernt schnell die Zucker aus Ihrem Blut, die führen kann zu einem plötzlichen Abfall des Blutzuckerspiegels, ein Zustand, bekannt als Hypoglykämie (10Vertrauenswürdige Quelle, 11Vertrauenswürdige Quelle).

Niedrige Blutzuckerwerte signal Ihres Körpers, dass es braucht mehr Nahrung, das ist ein weiterer Grund, warum Sie möglicherweise fühlen Sie sich oft hungrig, wenn raffinierte Kohlenhydrate sind ein regelmäßiger Bestandteil Ihrer Ernährung (10Vertrauenswürdige Quelle).

Reduzieren Sie Ihre raffinierte carb intake, ersetzen Sie Sie durch gesündere Vollwertkost wie Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte. Diese Lebensmittel sind immer noch Reich an Kohlenhydraten, aber Sie sind Reich an Ballaststoffen, hilft bei hunger unter Kontrolle (12Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNGRaffinierte Kohlenhydrate fehlen Ballaststoffe und Ursache der Blutzucker-Schwankungen, was sind die Hauptgründe, warum Essen zu viele von Ihnen können Ihnen das Gefühl hungrig.

4. Ihre Ernährung ist fettarm

Fett spielt eine wichtige Rolle in halten Sie voll.

Dies ist zum Teil aufgrund seiner langsamen Magen-Darm-transit-Zeit, was bedeutet, dass es länger dauert, Sie zu verdauen und die Reste in Ihrem Magen für einen längeren Zeitraum. Darüber hinaus Verzehr von Fett führen kann, um die Freisetzung verschiedener fülle-promoting Hormone.

Aus diesen Gründen, können Sie fühlen sich häufiger hunger, wenn Sie Ihre Ernährung ist arm an Fett.

Eine Studie, einschließlich 270 Erwachsene mit Adipositas, festgestellt, dass diejenigen, die folgte einer low-fat-Diät hatten signifikante Erhöhungen der Heißhunger auf Kohlenhydrate und Vorlieben für high-Zucker Lebensmittel, als eine Gruppe konsumiert, dass eine low-carb Ernährung.

Darüber hinaus diejenigen, die in der low-fat-Gruppe gemeldet, mehr hunger als die Gruppe folgte einer low-carb-Essen-Muster (16Vertrauenswürdige Quelle).

Es gibt viele gesunde, fettreiche Lebensmittel, die Sie in Ihrer Ernährung zu erhöhen, Ihre Fettaufnahme. Bestimmte Arten von Fetten wie mittelkettigen Triglyceriden (MCT) und der omega-3-Fettsäuren, die untersucht wurden die meisten für Ihre Fähigkeit, den Appetit zu reduzieren.

Die reichste Nahrungsquelle von MCT ist Kokosnuss-öl, während omega-3-Fettsäuren sind in fettreichem Fisch wie Lachs, Thunfisch, und Makrele. Sie können auch bekommen omega-3-Fettsäuren aus pflanzlichen Lebensmitteln, wie Walnüsse und Leinsamen.

Andere Quellen für gesunde, fettreiche Lebensmittel gehören avocados, Olivenöl, Eier und voll-Fett Joghurt.

ZUSAMMENFASSUNGMöglicherweise fühlen Sie sich oft hungrig, wenn Sie nicht Essen genug Fett. Das ist, weil das Fett spielt eine Rolle bei der Verlangsamung der Verdauung und die Steigerung der Produktion von fülle-promoting Hormone.

5. Du bist nicht trinken genug Wasser

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für Ihre Allgemeine Gesundheit.

Trinken Sie genug Wasser hat mehrere gesundheitliche Vorteile, einschließlich der Förderung des Gehirns und die Gesundheit des Herzens und der Optimierung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Zusätzlich, die Wasser hält Ihre Haut und das Verdauungssystem gesund.

Wasser ist auch sehr sättigend und das Potenzial hat, um den Appetit zu reduzieren, wenn verbraucht, vor den Mahlzeiten.

In einer Studie, bei der 14 Menschen, die tranken 2 Gläser Wasser vor einer Mahlzeit aß fast 600 weniger Kalorien als diejenigen, die nicht trinken Wasser. Durch Wasser, die Rolle in halten Sie abgeschlossen ist, Sie können feststellen, dass Sie hungrig sind Häufig, wenn Sie nicht trinken genug.

Gefühle von Durst verwechselt werden kann für die Gefühle von hunger. Wenn Sie immer hungrig sind, kann es helfen, trinken Sie ein Glas oder zwei von Wasser, um herauszufinden, ob Sie sind nur durstig.

Um sicherzustellen, dass Sie richtig hydratisiert, trinken Sie Wasser, wenn Sie durstig fühlen. Essen Sie viel Wasser-reiche Lebensmittel, einschließlich Obst und Gemüse, wird auch dazu beitragen, Ihre Hydratation Bedürfnisse.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"