Gesundheit

Alles, was Sie über Harnwegsinfektionen wissen müssen

Eine Harnwegsinfektion (UTI) ist eine Infektion von Mikroben. Dies sind Organismen, die zu klein sind, um gesehen zu werden, ohne ein Mikroskop. Bakterien verursachen die meisten Harnwegsinfektionen, aber einige sind durch Pilze verursacht und in seltenen Fällen durch Viren. Harnwegsinfektionen zählen zu den häufigsten Infektionen beim Menschen.

Ein UTI kann überall passieren, die in Ihre Harnwege. Ihre Harntrakt besteht aus den Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre. Die meisten Harnwegsinfektionen betreffen nur die Harnröhre und die Blase in den unteren Trakt. Jedoch, Intensivstation einschließen können die Harnleiter und die Nieren in die oberen Atemwege. Obwohl die oberen Trakt UTIs sind seltener als niedriger Trakt, Intensivstation, Sie sind auch in der Regel schwerer.

UTI-Symptome

Symptome einer UTI sind abhängig davon, was Teil der Harnwege infiziert ist.

Niedriger Trakt, Intensivstation betreffen die Harnröhre und die Blase. Symptome einer unteren tract UTI sind:

  • brennen beim Wasserlassen
  • erhöhte Häufigkeit des wasserlassens, ohne viel Urin
  • erhöhte Dringlichkeit beim Wasserlassen
  • blutiger Urin
  • bewölkter Urin
  • Urin, das aussieht wie cola oder Tee
  • Urin hat einen starken Geruch
  • Beckenschmerzen bei Frauen
  • Schmerzen im Rektum bei Männern

Upper tract UTIs Auswirkungen auf die Nieren. Diese können potenziell lebensbedrohlich, wenn Bakterien bewegen sich von der infizierten Nieren in das Blut. Dieser Zustand, genannt urosepsis verursachen können gefährlich niedrigen Blutdruck, Schock und Tod.

Symptome einer oberen Trakt UTI sind:

  • Schmerzen und Zärtlichkeit im oberen Rücken und an den Seiten
  • Schüttelfrost
  • Fieber
  • übelkeit
  • Erbrechen

UTI Symptome bei Männern

Symptome einer oberen Trakt, Harn-Infektion bei Männern sind ähnlich wie bei Frauen. Symptome ein niedriger Trakt, Harn-Infektion bei Männern, manchmal auch Schmerzen im Rektum zusätzlich zu den Allgemeinen Symptomen, die gemeinsam von Männern und Frauen.

UTI Symptome bei Frauen

Frauen mit einem niedrigeren Trakt, Harnwege Infektion auftreten chronischer Schmerzen. Dies ist zusätzlich zu den anderen üblichen Symptomen. Symptome der oberen Trakt-Infektionen bei Männern und Frauen ähnlich sind.

UTI Behandlung

Behandlung von Harnwegsinfektionen richtet sich nach der Ursache. Ihr Arzt wird bestimmen, welcher Organismus verursacht wird die Infektion von der test-Ergebnisse verwendet, um die Diagnose zu bestätigen.

In den meisten Fällen die Ursache Bakterien sind. UTIs verursacht von Bakterien, die mit Antibiotika behandelt werden.

In einigen Fällen, Viren oder Pilze verursacht. Virale Intensivstation behandelt wird mit Medikamenten, sogenannten Virostatika. Oft ist die antivirale cidofovir ist die Wahl zur Behandlung von viralen UTIs. Pilz-Intensivstation behandelt wird mit Medikamenten, sogenannten Antimykotika.

Antibiotika für ein UTI

Die form von Antibiotika zur Behandlung einer bakteriellen HWI hängt gewöhnlich davon ab, welchen Teil der Trakt beteiligt ist. Niedriger Trakt, Intensivstation können in der Regel mit oralen Antibiotika behandelt. Obere Trakt, Intensivstation erfordern intravenöse Antibiotika. Diese Antibiotika werden direkt in Ihre Venen.

Manchmal, Bakterien Resistenzen gegen Antibiotika entwickeln. Ihr Arzt wird wahrscheinlich setzen Sie auf die kürzeste Behandlungsdauer möglich zu reduzieren das Risiko von Antibiotika-Resistenzen. Die Behandlung dauert in der Regel nicht länger als eine Woche.

Ergebnisse von Urin-Kultur kann Ihnen Ihr Arzt helfen, wählen Sie eine Antibiotika-Behandlung, die funktioniert am besten gegen die Art der Bakterien, die Ihre Infektion.

Andere Behandlungen als Antibiotika für bakterielle Harnwegsinfektionen untersucht werden. Irgendwann, UTI Behandlung ohne Antibiotika kann eine option für bakterielle Harnwegsinfektionen durch die Verwendung von Zell Chemie zu ändern, die Interaktion zwischen Körper und Bakterien.

Hausmittel für eine UTI

Es gibt keine Hausmittel, die Heilung eines UTI, aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, die helfen können, Ihre Medikamente besser funktionieren.

Diese Hausmittel für Harnwegsinfektionen, wie mehr Wasser trinken, kann helfen, Ihren Körper frei, die Infektion schneller.

Während cranberries sind ein beliebtes Mittel zur Erforschung Ihrer Wirkung auf die Intensivstation ist gemischt. Mehr schlüssigen Studien sind erforderlich.

Cranberry-Saft oder Preiselbeeren nicht behandeln ein UTI, sobald es gestartet wird. Jedoch, eine Chemikalie, die in cranberries können helfen, verhindern, dass bestimmte Arten von Bakterien, die können verursachen eine bakterielle UTI, von der Befestigung an der Auskleidung der Blase. Dies kann helfen, verhindern, dass künftige UTIs.

Unbehandelte Harnwegsinfektionen

Es ist wichtig, die Behandlung eines UTI — je früher, desto besser. Unbehandelte Harnwegsinfektionen, werden Sie mehr und mehr schwerer, je weiter Sie sich ausbreiten. Ein UTI ist in der Regel am einfachsten zu behandeln, die in die unteren Harnwege. Eine Infektion breitet sich auf die oberen Harnwege ist viel schwieriger zu behandeln, und ist eher zur Ausbreitung in Ihrem Blut verursacht sepsis. Dies ist eine lebensbedrohliche Ereignis.

Wenn Sie vermuten, dass Sie ein UTI haben, Kontaktieren Sie Ihren Arzt so bald wie möglich. Eine einfache Prüfung und Urin-oder Bluttest könnte sparen Sie eine Menge ärger in die lange laufen.

UTI Diagnose

Wenn Sie vermuten, dass Sie ein UTI basierend auf Ihren Symptomen, Kontaktieren Sie Ihren Arzt. Ihr Arzt wird überprüfen Sie Ihre Symptome und eine körperliche Untersuchung durchführen. Um zu bestätigen die Diagnose einer UTI, Ihr Arzt wird testen Sie Ihren Urin für Mikroben.

Die Urinprobe, die Ihnen Ihr Arzt muss eine „clean-catch“ – Beispiel. Dies bedeutet, dass die Urin Probe ist gesammelt in die Mitte deines urinflusses, anstatt am Anfang. Dies hilft zu vermeiden, sammeln die Bakterien oder Hefen auf der Haut, was kann verunreinigen die Probe. Ihr Arzt wird Ihnen erklären, wie man einen sauberen Fang.

Bei der Prüfung der Probe, wird Ihr Arzt suchen viele weiße Blutkörperchen in Ihrem Urin. Dies kann auf eine Infektion. Ihr Arzt wird auch eine Urin-Kultur-test für Bakterien oder Pilze. Die Kultur kann dazu beitragen, die Ursache der Infektion. Es kann auch helfen, Ihre Arzt entscheiden, welche Behandlung die richtige für Sie.

Wenn ein virus vermutet wird, spezielle Tests können durchgeführt werden müssen. Viren sind seltene Ursachen von Harnwegsinfektionen, sondern gesehen werden kann, in der Menschen, die Organtransplantationen oder anderen Bedingungen, die Schwächen Ihr Immunsystem.

Obere Trakt, Intensivstation

Wenn Ihr Arzt vermutet, dass Sie haben eine Obere tract UTI, können Sie auch tun müssen, um ein komplettes Blutbild (CBC) und Blut-Kulturen, neben der Urin-test. Eine blutkultur kann sicherstellen, dass Ihre Infektion nicht zu verbreiten, um Ihren Blutkreislauf.

Wiederkehrende Harnwegsinfektionen

Wenn Sie wiederkehrende Hwi haben, kann Ihr Arzt auch prüfen wollen für etwaige Abweichungen oder Hindernisse in Ihrer Harnwege. Einige tests sind:

  • Ein Ultraschall, in dem ein Gerät namens transducer übergeben wird, über Ihren Bauch. Der Wandler verwendet Ultraschall Wellen, um ein Bild von Ihrer Harnwege Organe auf einem monitor angezeigt.
  • Ein intravenöses pyelogram (IVP) beinhaltet die Injektion eines Farbstoffes in Ihrem Körper, die Reisen durch Ihre Harnwege und nehmen eine röntgenaufnahme Ihres Bauches. Der Farbstoff hebt Ihre Harnwege auf die X-ray Bild.
  • Eine Zystoskopie verwendet, mit einer kleinen Kamera eingefügt durch Ihre Harnröhre und in Ihre Blase nach innen die Blase. Während einer Zystoskopie, Ihr Arzt kann Sie entfernen eine kleine Stück der Blase Gewebe und testen, um auszuschließen, Blase, Entzündung oder Krebs als Ursache Ihrer Symptome.
  • Eine Computertomographie (CT) – scan, um mehr detaillierte Bilder Ihrer Harnwege.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"