Gesundheit

Hyperkapnie: Was Ist das und Wie Wird Es Behandelt?

Was ist Hyperkapnie?

Hyperkapnie oder hypercarbia, ist, wenn Sie zu viel Kohlendioxid (CO2) in Ihrem Blut. Es geschieht in der Regel aufgrund von hypoventilation oder die Unfähigkeit, richtig zu atmen und Sauerstoff in Ihre Lungen. Wenn Ihr Körper nicht genug frischen Sauerstoff oder loszuwerden CO2 möglicherweise müssen Sie Keuchen oder plötzlich atmen Sie viel Luft, um das Gleichgewicht Ihrer Ebenen von Sauerstoff und CO2.

Dies ist nicht immer ein Grund zur Besorgnis. Für Beispiel, wenn Ihre Atmung wird flach, wenn man tief und fest schläft, Ihr Körper instinktiv reagiert. Sie können in Ihrem Bett aufwachen oder plötzlich. Ihr Körper kann dann wieder normal atmen und mehr Sauerstoff in die Blut.

Hyperkapnie kann auch ein symptom der zugrunde liegenden Bedingungen, die Einfluss auf Ihre Atmung und Ihr Blut.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Symptome, Ursachen und mehr.

Was sind die Symptome von Hyperkapnie?

Symptome von Hyperkapnie können manchmal mild sein. Ihr Körper kann schnell korrigieren, diese Symptome zu besser atmen und die balance your CO2 Ebenen.

Leichte Symptome von Hyperkapnie sind:

  • gerötete Haut
  • Schläfrigkeit oder Unfähigkeit, sich zu konzentrieren
  • leichte Kopfschmerzen
  • Gefühl desorientiert und schwindelig
  • Gefühl, Kurzatmigkeit
  • als ungewöhnlich müde oder erschöpft

Wenn diese Symptome fortbestehen über ein paar Tage, sehen Sie Ihren Arzt. Sie können bestimmen, ob Sie sind erleben Hyperkapnie oder einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung.

Schwere Symptome

Schwere Hyperkapnie darstellen kann, eher eine Bedrohung. Es kann verhindern, dass Sie richtig atmen. Im Gegensatz zu den mit leichten Hyperkapnie, kann Ihr Körper nicht richtig schwere Symptome schnell. Es kann sehr schädlich oder tödlich, wenn die Atemwege heruntergefahren.

Sehen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie eines oder mehrere der folgenden Symptome haben, besonders wenn Sie diagnostiziert wurde mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD):

  • unerklärliche Gefühle der Verwirrung
  • abnorme Gefühle von paranoia und depression
  • abnorme Muskel-zucken,
  • unregelmäßiger Herzschlag
  • hyperventilation
  • Krampfanfälle
  • Panikattacke
  • passing out

Was bedeutet Hyperkapnie zu tun haben mit COPD?

COPD ist ein Begriff, der für die Bedingungen, die machen es schwieriger für Sie zu atmen. Chronische bronchitis und Emphysem sind zwei häufige Beispiele COPD.

COPD wird oft verursacht durch das Rauchen oder einatmen schädliche Luft in belasteten Umgebungen. Im Laufe der Zeit, COPD Ursachen der Alveolen (Lungenbläschen) in Ihrer Lunge zu verlieren Ihre Fähigkeit sich zu dehnen, als Sie nehmen in Sauerstoff. COPD kann auch zerstören, die Mauern zwischen diesen Lungenbläschen. Wenn dies geschieht, Ihre Lunge nicht in Sauerstoff effektiv.

COPD kann auch dazu führen, Ihre Luftröhre (Luftröhre) und der Atemwege, die dazu führen, dass Ihre Alveolen, Bronchiolen genannt, bis sich die Gemüter. Diese Teile können auch produzieren viel Schleim, so dass das atmen noch schwerer. Die Blockierung und Entzündung behindern den Luftstrom in die und aus der Lunge. Als Ergebnis, Ihr Körper kann Sie nicht loswerden CO2. Dies kann die Ursache für CO2 bauen-up in Ihre Blutbahn.

Nicht jeder mit COPD erhalten Hyperkapnie. Aber wie COPD fortschreitet, Sie mehr sind wahrscheinlich zu haben ein Ungleichgewicht von Sauerstoff und COin Ihrem Körper, die durch unsachgemäße Atmung.

Was kann die Ursache Hyperkapnie?

Hyperkapnie kann viele andere Ursachen neben COPD zu. Zum Beispiel:

  • Schlafapnoe verhindert, dass Sie richtig atmen, während Sie schlafen. Dies kann halten Sie aus immer Sauerstoff in Ihr Blut.
  • Übergewicht oder Fettleibigkeit können auch halten Sie immer genug Luft durch, um den Druck auf Ihre Lunge durch Ihr Gewicht.
  • Aktivitäten, die Grenze, die Sie von der Atmung an der frischen Luft wie Tauchen oder auf ein Beatmungsgerät während der Narkose, kann auch dazu führen, Hyperkapnie.
  • Körperliche Erkrankungen oder Ereignisse, die dazu führen Sie Ihrem Körper mehr produzieren CO2 wie Fieber oder Essen Sie viel Kohlenhydrate, das können erhöhen die Menge an COin Ihrem Blut.

Gas-exchange-Probleme

Einige der zugrunde liegenden Erkrankungen kann die Ursache für Toten Raum in Ihrem Körper. Dies bedeutet, dass nicht die gesamte Luft, die Sie atmen nimmt tatsächlich Teil in Ihre Atmung Prozess. Wenn dies passiert, ist es in der Regel, weil Sie ein Teil deiner Atemwege ist nicht korrekt arbeiten. In vielen Fällen beinhaltet dies Ihre Lunge nicht Ihren Teil in gas exchange.

Gas exchange ist der Prozess, bei dem Sauerstoff in Ihr Blut und CO2 verlässt den Körper. Erkrankungen wie Lungenembolie und Emphysem verursachen können, Probleme.

Nerven-und muskuläre Probleme

Nerven-und Muskel-Bedingungen können auch dazu führen, Hyperkapnie. In einigen Bedingungen, die Nerven und Muskeln, die Ihnen helfen zu atmen, möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Dies können z.B. Guillain-Barré-Syndrom, ein Immunsystem Bedingung, schwächt die Nerven und Muskeln. Dieser Zustand kann Einfluss auf Ihre Fähigkeit zu bekommen genug Sauerstoff und führen zu zu viel CO2 in Ihrem Blut. Muskeldystrophien, oder Bedingungen, die dazu führen, Ihre Muskeln zu über die Zeit abschwächen kann auch machen es schwer zu atmen und genügend Sauerstoff erhalten.

Genetische Ursachen

In seltenen Fällen kommt es zur Hyperkapnie verursacht werden können durch eine genetische Erkrankung, bei der Ihr Körper nicht genügend protein namens alpha-1-antitrypsin. Dieses protein kommt aus der Leber und wird von Ihrem Körper zu halten, die Lunge gesund.

Wer ist gefährdet für Hyperkapnie?

Einige Risikofaktoren für Hyperkapnie, vor allem als Folge der COPD sind:

  • das Rauchen von Zigaretten, Zigarren und Pfeifen stark
  • Alter, wie viele Bedingungen, dass verursachen Hyperkapnie, progressive und in der Regel nicht beginnen, Symptome zu zeigen, bis nach dem Alter von 40
  • unter asthma, insbesondere, wenn Sie auch Rauchen
  • atmen in Dämpfe oder Chemikalien am Arbeitsplatz-Umgebungen wie Fabriken, Lager, elektrische oder Chemische Pflanzen

Eine späte Diagnose von COPD oder eine andere Bedingung, die bewirkt, Hyperkapnie kann auch Ihr Risiko erhöhen. Finden Sie Ihren Arzt mindestens einmal pro Jahr eine vollständige körperliche Untersuchung, um sicherzustellen, dass Sie halten ein Auge auf Ihre Allgemeine Gesundheit.

Wie wird Hyperkapnie diagnostiziert?

Wenn Ihr Arzt denkt, dass Sie Hyperkapnie, werden Sie wahrscheinlich test Ihre Blut und Atmung, das Problem zu diagnostizieren und die zugrunde liegende Ursache.

Eine arterielle Blut-gas-test wird Häufig zur diagnose von Hyperkapnie. Dieser test bewertet die Ebenen von Sauerstoff und CO2 im Blut sind und stellen Sie sicher, dass Ihr Luftdruck ist normal.

Ihr Arzt kann auch testen Sie Ihre Atmung mit Hilfe der Spirometrie. In diesem test, atmen Sie kräftig in ein Röhrchen. Eine angeschlossene spirometer misst, wie viel Luft Ihre Lunge enthalten und wie stark Sie Blasen kann.

Röntgen-oder CT-scans der Lunge kann auch helfen, Ihren Arzt zu sehen, wenn Sie ein Emphysem oder anderen ähnlichen Lungenbeschwerden.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Wenn eine zugrunde liegende Erkrankung die Ursache Ihrer Hyperkapnie, Ihr Arzt wird einen Behandlungsplan für die Symptome Ihrer Erkrankung. Ihr Arzt wird wahrscheinlich empfehlen, dass Sie mit dem Rauchen aufhören oder beschränken Sie Ihre Exposition zu dämpfen oder Chemikalien, wenn Sie verursacht habe, COPD-bedingten Hyperkapnie.

Belüftung

Wenn Sie haben zu gehen Sie zu Ihrem Arzt oder im Krankenhaus für schwere Symptome, Sie können setzen auf ein Beatmungsgerät zu stellen Sie sicher, dass Sie gut atmen kann. Sie können auch intubiert werden, wenn ein Rohr eingesetzt durch den Mund in die Atemwege, um zu helfen Sie atmen.

Diese Behandlungen ermöglichen es Ihnen, konsistente Sauerstoff zu balance your COEbenen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine zugrunde liegende Erkrankung verursacht, die Sie nicht bekommen genug Sauerstoff durch normale Atmung oder wenn Sie erlebt haben, respiratorische Insuffizienz-und nicht atmen können sehr gut auf Ihre eigenen.

Medikamente

Einige Medikamente können helfen Sie atmen besser, einschließlich:

  • Bronchodilatatoren, die helfen, Ihre Atemwege Muskeln richtig funktionieren
  • inhalative oder orale Kortikosteroide, die helfen, die Entzündung der Atemwege auf ein minimum
  • Antibiotika für Infektionen der Atemwege, wie Lungenentzündung oder akuter bronchitis

Therapien

Einige Therapien können auch helfen, zu behandeln, Symptome und Ursachen von Hyperkapnie. Zum Beispiel, mit Sauerstoff-Therapie, Sie tragen ein kleines Gerät um, liefert Sauerstoff direkt in die Lunge. Pulmonale rehabilitation können Sie ändern Sie Ihre Ernährung, routine-übung, und andere Gewohnheiten zu machen sicher, dass Sie einen positiven Beitrag leisten, um Ihre Allgemeine Gesundheit. Dies kann reduzieren Sie Ihre Symptome und die möglichen Komplikationen der zugrunde liegenden Erkrankung.

Chirurgie

In einigen Fällen kann eine Operation erforderlich, um zu behandeln, oder ersetzen Sie beschädigte Atemwege oder der Lunge. In lung-volume-reduction surgery, Ihr Arzt entfernt beschädigtes Gewebe zu machen Zimmer für Ihre Verbleibende gesunde Gewebe zu erweitern und bringen mehr Sauerstoff. In einer Lungen-Transplantation, eine ungesunde Lunge ist entfernt und ersetzt durch eine gesunde Lunge von einem Organspender.

Beide Operationen können riskant sein, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt über diese Optionen, um zu sehen, ob Sie das richtige für Sie.

Outlook

Immer behandelte COPD oder einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung, die verursachen können, Hyperkapnie wird erheblich verbessern Sie langfristig Ihre Gesundheit und verhindern, dass künftige Episoden von Hyperkapnie.

Wenn Sie müssen langfristige Behandlung oder Operation, stellen Sie sicher, dass Sie hören Sie genau auf die Anweisungen Ihres Arztes, so dass Ihre Behandlung planen oder Erholung von der Operation ist erfolgreich. Sie werden beraten Sie auf die Symptome zu achten ist und was zu tun ist, wenn Sie auftreten.

In vielen Fällen können Sie immer noch Leben ein gesundes, aktives Leben, auch wenn Sie erlebt haben, Hyperkapnie.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"