Gesundheit

Warum sich Mitesser in Ihren Ohren bilden und wie sie behandelt werden

Mitesser können überall entwickeln

Mitesser sind eine form von Akne, eine Art von entzündlichen Zustand der Haut, verursacht durch verstopfte Poren.

Im Gegensatz zu anderen Arten von Akne, wie Zysten, Mitesser sind nicht verbunden mit Bakterien. Sie sind verursacht durch eine Kombination von öl (sebum), abgestorbenen Hautzellen und Schmutz, dass clogs die Poren und schafft eine gehärtete Substanz. Die Spitze der pore ist offen gelassen, und die angeschlossenen material, oxidiert zu einer dunklen Farbe.

Während Mitesser sind Häufig verbunden Gebiete der „T-zone (Kinn, Nase und Stirn), Sie können überall am Körper auftreten. Ihre Ohren sind besonders anfällig für Mitesser, weil Sie in der Regel nicht die gleichen vorbeugenden Behandlung als dein Gesicht.

Was verursacht Mitesser?

Jeder hat Talgdrüsen. Diese sind notwendig für die Natürliche Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Öl Drüsen nur dann problematisch werden, wenn Sie überaktiv und produzieren zu viel Talg. Dies ist oft der Fall bei Menschen mit fettiger oder Mischhaut-Typen.

Die folgenden Risikofaktoren können auch erhöhen Sie Ihre Anzahl von verstopften Poren, was zu mehr Mitessern:

  • hormonelle Schwankungen
  • verschreibungspflichtige Medikamente
  • stress
  • die Geschichte der Familie

Obwohl whiteheads stammen ebenfalls aus verstopften Poren, Sie haben geschlossene Köpfe. Dies schafft die weiße Kappe, die Sie sehen auf der Haut.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Folgen Sie den gleichen Schritten, um loszuwerden Mitesser in Ihrem Ohr, als würde man für Mitesser auf andere Teile des Körpers. Der Unterschied, obwohl, ist, dass die Haut an den Ohren ist empfindlicher, und man kann auch nicht sehen, den Bereich schnell.

Konsistenz ist auch wichtig, — es kann leicht sein, zu vergessen, Ihre Ohren im Vergleich zu mehr sichtbaren Bereichen wie Gesicht.

1. Waschen Sie Ihre Ohren

Eine der besten Möglichkeiten, um zu entfernen die überschüssige öle und Schmutz gebaut-up in Ihren Ohren ist, Sie zu waschen jeden Tag. Dies ist einfach zu tun in der Dusche, und Sie können sogar in der Lage zu verwenden Sie Ihre reguläre face cleanser. Sie können verwenden Sie Ihre Finger oder einen weichen Waschlappen.

Wählen Sie sanfte schäumende, ölfreie Produkte, wie:

  • Cetaphil Gentle Skin Cleanser
  • Dermalogica Special Cleansing Gel
  • Olay Clean Foaming Face Cleanser für Empfindliche Haut

Vermeiden Sie über-schrubben Sie Ihre Ohren, da dies die Haut reizen und verursachen mehr Akne.

2. Peeling die Fläche

Sie wissen vielleicht bereits, dass das Peeling ist wichtig für Ihr Gesicht und Körper. Es hilft, abgestorbene Zellen zu entfernen, die Matte Ihre Haut Ton und verstopfen Sie Ihre Poren. Dies umfasst auch Ihre Ohren. Sie können sanft Peeling der empfindlichen Haut um Ihre Ohren einmal in der Woche. Dies ist das beste zu tun in der Dusche.

Wenden Sie die Peeling-waschen mit Ihre Finger, und reiben Sie sanft. Die folgenden Produkte können helfen:

  • Clarins One-Step Gentle Exfoliating Cleanser
  • Philosophie die Microdelivery Gesicht Waschen
  • Sephora Exfoliating Cleansing Cream

3. Anwenden Akne Medikamente

Bestimmte over-the-counter (OTC) – Akne-Medikamente können auch helfen, ziehen Sie Mitesser in und um auf Ihre sensiblen Ohren. Salicylsäure ist eine hilfreich OTC-Medikament, das funktioniert durch unclogging Poren und entfernen abgestorbene Haut Zellen. Andere Akne-Medikamente wie Benzoylperoxid sind auch nützlich.

Salicylsäure gibt es in zahlreichen Akne-Produkte. Adstringentien und Toner sind die häufigsten, obwohl einige Reinigungsmittel haben, zu. Bei Verwendung eines Salicylsäure-basierte Reiniger, wie Sie Dermalogica Clearing Skin Wash, verwenden Sie diese anstelle eines normalen Reinigungsmittel in die Dusche.

Sie können auch Ihre regelmäßige Reiniger und follow-up mit einem adstringierenden, wie Neutrogena Klare Pore Öl Beseitigung Adstringierend. Bei Verwendung eines adstringierenden, verwenden Sie es einmal am Tag zu starten. Wenn Ihre Haut nicht entwickeln keine Reizung, können Sie anwenden, zweimal täglich in den Ohren mit einem Wattebausch oder Q-tip.

4. Erwägen Sie eine Extraktion

Die Extraktion kann der Letzte Ausweg für hartnäckige Mitesser im Ohr. Anstatt mit den Fingernägeln oder bobby pins, die Sie ll wollen, um zu kaufen ein Extraktions-tool, dass nicht Spuren oder Schnitte auf Ihre Haut.

Immer noch, auch professionelle Werkzeuge zum extrahieren kann schwierig sein, verwenden Sie Sie in Ihre Ohren. Sie sollten:

  1. Drücke zuerst einen warmen Waschlappen auf das Gebiet, um erweichen die pore verstopft.
  2. Verwenden Sie eine sterilisierte Absaugung durch drücken der Metall-öse auf die Rand der Mitesser. Dann kehren Sie auf extrahieren.
  3. Werden Sie sicher, dass Sie don nicht drücken Sie das Werkzeug direkt auf den Mitesser — dies kann zu Ihrem sensiblen Ohr Haut zu reißen.
  4. Waschen Sie Ihr Ohr und sterilisieren Sie die Dunstabzugshaube wieder, nachdem Sie fertig sind.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"