Gesundheit

15 Lebensmittel, die das Immunsystem stärken

Immunsystem-Booster

Füttern Sie Ihr bestimmten Körper Lebensmittel können helfen, halten Sie Ihr Immunsystem gesund.

Wenn Sie auf der Suche nach Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Erkältungen, Grippe und andere Infektionen, Ihr Erster Schritt sollte sein, einen Besuch in Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft. Planen Sie Ihre Mahlzeiten auch auf diese 15 leistungsfähiges Immunsystem Booster.

Ein wichtiger Hinweis

Nein, zu ergänzen, zu heilen oder verhindern Krankheit.

Mit der 2019 coronavirus COVID-19-Pandemie ist es wichtig zu verstehen, dass kein supplement, Diät, oder andere lifestyle-Modifikation, die anderen als physische Distanzierung, auch bekannt als social distancing und richtige hygiene können schützen Sie von COVID-19.

Derzeit keine Forschung unterstützt die Verwendung der Zulage zum Schutz vor COVID-19 im besonderen.

1. Zitrusfrüchte

Die meisten Menschen wenden sich direkt an vitamin C, nachdem Sie haben eine Erkältung. Das ist, weil es hilft, bauen Sie Ihr Immunsystem.

Vitamin C ist gedacht, um erhöhen die Produktion von weißen Blutkörperchen, die wichtig bei der Bekämpfung von Infektionen.

Fast alle Zitrusfrüchte sind Reich an vitamin C. Mit einer solchen Vielzahl, zum von zu wählen; es ist einfach zu fügen Sie einen Spritzer dieses vitamin zu jeder Mahlzeit.

Beliebte Zitrusfrüchte gehören:

  • grapefruit
  • Orangen
  • clementinen
  • Mandarinen
  • Zitronen
  • limes

Weil Ihr Körper nicht produzieren oder speichern, müssen Sie täglich vitamin C für die Gesundheit. Die empfohlene tägliche Menge für die meisten Erwachsenen ist:

  • 75 mg für Frauen
  • 90 mg für Männer

Wenn Sie sich für Nahrungsergänzungsmittel, vermeiden Sie die Einnahme von mehr als 2.000 Milligramm (mg) pro Tag.

Auch, Bedenken Sie, dass während vitamin C kann helfen Sie erholen sich von einer Erkältung schneller, es gibt keine Beweise doch, dass es auch wirksam gegen das neue coronavirus, SARS-CoV-2.

2. Rote Paprika

Wenn Sie denken, dass Zitrusfrüchte das meiste vitamin C von jedem Obst oder Gemüse, denken Sie noch einmal. Unze für Unze, rote Paprika enthalten fast drei mal so viel vitamin C (127 mg Vertrauenswürdige Quelle) als Florida orange (45 mgVertrauenswürdige Quelle). Sie sind auch eine reiche Quelle von beta-Carotin.

Neben der Stärkung des Immunsystems, vitamin C kann Ihnen helfen, pflegen eine gesunde Haut. Beta-Carotin, das Ihr Körper wandelt in vitamin A, hilft halten Sie Ihre Augen und Haut gesund.

3. Brokkoli

Brokkoli ist aufgeladen mit Vitaminen und Mineralien. Verpackt mit Vitaminen A, C und E sowie Ballaststoffe und viele andere Antioxidantien, Brokkoli ist eines der gesündesten Gemüse, die Sie auf Ihrem Teller.

Der Schlüssel zu halten seine Kraft intakt ist, Kochen Sie es so wenig wie möglich, oder besser noch, überhaupt nicht. ForschungVertrauenswürdige Quelle hat gezeigt, dass dampfende ist der beste Weg, um mehr Nährstoffe in der Nahrung.

4. Knoblauch

Knoblauch ist in fast jeder Küche der Welt. Es fügt ein wenig zing zu Essen, und es ist ein muss-haben für Ihre Gesundheit.

Frühe Zivilisationen erkannten Ihren Wert im Kampf gegen Infektionen. Knoblauch kann auch verlangsamen die Verhärtung der Arterien, und es gibt schwache Hinweise, dass es hilft, den Blutdruck senken.

Knoblauch immunstärkende Eigenschaften scheinen zu kommen aus einer starken Konzentration schwefelhaltiger verbindungen wie allicin.

5. Ingwer

Ingwer ist eine weitere Zutat, die vielen Windungen nach, krank zu werden. Ingwer kann helfen, Entzündungen verringern, die helfen können, reduzieren Halsschmerzen und entzündlichen Erkrankungen. Ingwer kann helfen, mit übelkeit so gut.

Während es in vielen süßen desserts, Ingwer packs etwas Wärme in form von gingerol, ein verwandter von capsaicin.

Ingwer kann auch eine Verringerung chronischer Schmerzent rusted Quelle und vielleicht besitzen sogar cholesterinsenkende Eigenschaften Vertrauenswürdige Quelle.

6. Spinat

Spinat aus unserer Liste nicht nur, weil es Reich an vitamin C — es ist auch vollgepackt mit zahlreichen Antioxidantien und beta-Carotin, das kann sowohl steigen die Infektionen bekämpfen Fähigkeit unseres Immunsystems.

Ähnlich wie Brokkoli, Spinat ist gesund, wenn es gekocht ist, so wenig wie möglich, so dass es behält seine Nährstoffe. Jedoch, die leichte Küche macht es einfacher zu absorbieren vitamin A und andere Nährstoffe freigesetzt werden aus Oxalsäure, eine antinutrient. Schauen Sie sich einige Spinat Rezepte hier.

7. Joghurt

Suchen Sie sich für Joghurt mit dem Satz „live und aktive Kulturen“ auf dem Etikett gedruckt, wie griechischer Joghurt. Diese Kulturen können stimulieren Ihr Immunsystem bei der Bekämpfung von Krankheiten.

Versuchen Sie zu bekommen, plain Joghurt eher als die Art, die aromatisiert und mit Zucker beladen. Sie können versüßen Joghurt Sie sich mit gesundem Obst und einem Nieselregen von Honig statt.

Joghurt kann auch eine große Quelle von vitamin D, so versuchen, um wählen Sie Marken befestigte mit diesem vitamin. Vitamin D hilft bei der Regulierung des Immunsystems und ist gedacht, um steigern wir unsere Abwehrkräfte gegen Krankheiten.

Klinische Studien sind auch in den arbeiten zu studieren, seine möglichen Auswirkungen auf COVID-19.

8. Mandeln

Wenn es um die Vorbeugung und Bekämpfung von Erkältungen, vitamin E dazu neigt, zu nehmen einen Rücksitz zu vitamin C. Allerdings ist dieses potente Antioxidans ist der Schlüssel zu einem gesunden Immunsystem.

Es ist eine Fett-löslich vitamin, das heißt, es erfordert die Anwesenheit von Fett zu werden ausreichend absorbiert. Nüsse, wie Mandeln, sind vollgepackt mit Vitaminen und haben auch gesunde Fette.

Nur Erwachsene benötigen etwa 15 mg vitamin E pro Tag. Eine halbe Tasse portion Mandeln, die etwa 46 ganze, geschälte Mandeln, bietet rund 100 Prozent Vertrauenswürdige Quelle die empfohlene tägliche Menge.

9. Sonnenblumenkerne

Sonnenblumen Samen sind voller Nährstoffe, darunter Phosphor, magnesium und die Vitamine B-6 und E.

Vitamin E ist wichtig bei der Regulierung und Aufrechterhaltung der Funktion des Immunsystems. Andere Lebensmittel mit hohen Mengen an vitamin E enthalten avocados und dunkle Blattgemüse.

Sonnenblumenkerne sind auch unglaublich hoch in Selen. Nur 1 Unze enthält fast die Hälfte verrostet. Quelle der Selen -, dass der Durchschnittliche Erwachsene braucht täglich. Eine Vielzahl von Studien, hauptsächlich durchgeführt an Tieren, haben Ihr Potenzial zur Bekämpfung von Virusinfektionen wie Schweinegrippe (H1N1).

10. Kurkuma

Sie kann kennen Kurkuma als Hauptbestandteil in vielen Currys. Dieses leuchtend gelbe, bittere Gewürz hat auch seit Jahren als entzündungshemmendes Mittel bei der Behandlung von sowohl Arthrose und rheumatoider arthritis.

ForschungVertrauenswürdige Quelle zeigt, dass hohe Konzentrationen von curcumin, verleiht Kurkuma seine charakteristische Farbe, die helfen können, verringern übung-induzierte Muskelschäden. Curcumin hat Versprechen als ein immun-booster (basierend auf den Erkenntnissen aus Untersuchungen an Tieren) und ein antiviral. Mehr Forschung ist notwendig.

11. Grüner Tee

Sowohl grüne als auch schwarze Tees sind vollgepackt mit Flavonoiden, einer Art Antioxidans. Wo grüner Tee zeichnet in die Ebenen von epigallocatechin-Gallat (EGCG), ein weiteres starkes Antioxidans.

In Studien, EGCG hat sich gezeigt, zur Verbesserung der Funktion des Immunsystems. Die Gärung zu schwarzem Tee durchläuft, zerstört viel von der EGCG. Grüner Tee, auf der anderen Seite, ist gedämpft und nicht fermentiert, so dass die EGCG ist erhalten.

Grüner Tee ist auch eine gute Quelle für die Aminosäure L-Theanin. L-Theanin kann helfen bei der Herstellung der Keim-Bekämpfung verbindungen in Ihren T-Zellen.

12. Papaya

Papaya ist eine weitere Frucht beladen mit vitamin C. Sie können finden, DoppelVertrauenswürdige Quelle die tägliche empfohlene Menge an vitamin C in einem einzigen medium Obst. Papayas haben auch ein Verdauungsenzym namens papain, die hat anti-entzündliche Effekte.

Papayas haben anständige Mengen an Kalium, magnesium und Folsäure, die alle nützlich für Ihre Gesundheit sind.

13. Kiwi

Wie papayas, kiwis sind natürlich voll von einer Tonne essentielle Nährstoffe, einschließlich Folsäure, Kalium, vitamin K und vitamin C.

Vitamin C stärkt die weißen Blutkörperchen, Infektionen zu bekämpfen, während kiwi anderen Nährstoffen halten Sie den rest Ihres Körpers richtig funktioniert.

14. Geflügel

Wenn Sie krank sind, und erreichen für Hühnersuppe, es ist mehr als nur der placebo-Effekt macht Sie sich besser fühlen. Die Suppe kann helfen, niedrigeren Entzündung, die könnten, verbessern Sie Symptome einer Erkältung.

Geflügel, wie Huhn und Pute, ist Reich an vitamin B-6. Etwa 3 Unzen Licht Truthahn oder Huhn Fleisch enthält fast ein Drittel Ihrer täglich empfohlenen Menge an B-6.

Vitamin B-6 ist ein wichtiger Akteur in vielen chemischen Reaktionen, die geschehen, in den Körper. Es ist auch entscheidend für die Bildung neuer und gesunder Roter Blutkörperchen.

Die Brühe durch Kochen Huhn Knochen enthält Gelatine, chondroitin und andere Nährstoffe, die helfen, Darm, Heilung und Immunität.

15. Schalentiere

Schalentiere ist nicht das, was springt, in den Sinn für viele, die versuchen, um boost Ihr Immunsystem, aber einige Arten von Schalentieren sind voll mit Zink.

Zink nicht so viel Aufmerksamkeit wie viele andere Vitamine und Mineralien, aber unser Körper braucht es, damit unsere Immunzellen wie beabsichtigt funktionieren.

Sorten von Schalentieren, die hoch in Zink enthalten:

  • Austern
  • Krabbe
  • HUMMER
  • Muscheln

Beachten Sie, dass Sie nicht mehr als die täglich empfohlene Menge an Zink in Ihrer Ernährung:

  • 11 mg für Erwachsene Männer
  • 8 mg für die meisten Erwachsenen Frauen

Zu viel Zink kann hemmen die Funktion des Immunsystems.

Weitere Möglichkeiten zur Vermeidung von Infektionen

Vielfalt ist der Schlüssel zur richtigen Ernährung. Essen nur eines dieser Lebensmittel, nicht genug sind, um zu helfen, bekämpfen die Grippe oder andere Infekte, auch wenn Sie es Essen regelmäßig. Achten Sie auf Portionsgrößen und der empfohlenen Tagesdosis zu sich zu viel von einem einzelnen vitamin und zu wenig von anderen.

Die richtige Ernährung ist ein guter Anfang, und es gibt andere Dinge, die Sie tun können, um schützen Sie sich und Ihre Familie vor der Grippe, Erkältungen und anderen Erkrankungen.

Beginnen Sie mit diesen Grippe-Prävention-Grundlagen und dann Lesen Sie diese sieben Tipps für Grippe-proofing Ihr Zuhause. Vielleicht am wichtigsten ist, Holen Sie sich Ihre jährliche grippeimpfung schützen Sie sich und andere.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"