Gesundheit

Wie unterscheiden sich Influenza A und B?

Übersicht

Influenza, auch bekannt als „die Grippe“, ist eine hoch ansteckende respiratorische Viren. Es ist am häufigsten während der Herbst-und Wintermonate. Es in der Regel verbreitet sich durch Tröpfcheninfektion, wenn eine person, die die Grippe hat, niest oder hustet.

Die Familie von Viren, die influenza ist eine Teil ist riesig. Sie haben vielleicht gehört, dass es gibt verschiedene influenza-Viren — vor allem der influenza A und influenza B.

Subtypen des influenza-A-virus

Influenza A ist weiter unterteilt in verschiedene Subtypen. Diese Subtypen sind basierend auf die Kombination von zwei Proteinen auf der viralen Oberfläche: Hämagglutinin (H) und neuraminidase (N). Es gibt 18 verschiedene H-Untertypen und 11 N-Untertypen.

Für Beispiel, die häufigsten influenza-A-Subtypen, um saisonbereinigt im Menschen sind H1N1 und H3N2. In 2017, H3N2 verbreitet für Hunde in Florida. In 2015, ist diese Sorte auch infizierte Hunde, die in einem früheren Ausbruch in Chicago.

Influenza-A-Viren können weiter unterteilt werden in die Stämme.

Im Gegensatz zu den influenza-A, influenza-B ist nicht weiter unterteilt werden in Untertypen. Aber es kann weiter unterteilt werden in bestimmte virale Linien und Stämme.

Die Nennung von influenza-virusstämmen, ist Komplex. Es enthält Informationen wie:

  • influenza Typ A, B, C oder D)
  • Arten von Herkunft (wenn auch vereinzelt in ein Tier)
  • geografische Herkunft
  • Stamm-Nummer
  • Jahre der isolation
  • H-oder N-Subtyp der influenza A

A vs. B: Prävalenz

Es wird geschätzt, dass influenza-A-Infektionen Konto für 75 Prozent der bestätigten saisonalen influenza-Infektionen insgesamt. Influenza-B-Infektionen Konto für die restlichen 25 Prozent.

Während die meisten bestätigten Infektionen während der Grippe-Saison werden die influenza-A, influenza-B-Infektionen erhöhen kann spät in der Grippe-Saison. Dies geschah aus 2017 bis 2018Vertrauenswürdige Quelle Grippe-Saison.

A vs. B: Infektiosität

Beide influenza-A-und influenza B sind unglaublich ansteckend. Menschen, die geben kann die Ausbreitung des virus auf andere aus bis zu sechs Meter entfernt sein, vertrauenswürdigen Quellen wenn Sie Husten oder niesen.

Sie können auch Vertrages ist der virus durch berühren einer Oberfläche, die mit dem virus auf Sie und dann berühren Sie Ihre Nase oder Mund.

A vs. B: Behandlung

Behandlung einer influenza-Infektion ist die gleiche, unabhängig von der Art, die Sie angemeldet haben.

Leider keine Behandlung, kann töten die virus. Die Behandlung konzentriert sich auf die Linderung der Symptome, bis Ihr Körper löscht das virus natürlich.

Antivirale Medikamente können verringern die Menge der Zeit, die Sie krank sind, die können auch reduzieren Sie Ihre Symptome. Gemeinsame antivirale Rezepte gehören:

  • zanamivir (Relenza)
  • oseltamivir (Tamiflu)
  • peramivir (Rapivab)

Es ist auch ein antivirales Medikament namens baloxavir marboxil (Xofluza), genehmigt durch die US Food and Drug Administration (FDA)Vertrauenswürdige Quelle in late 2018.

Diese antiviralen Medikamente sind am effektivsten, wenn Sie gestartet werden innerhalb der ersten 48 Stunden der Krankheit. Sie sind unwirksam bei der Behandlung von Krankheiten, die durch influenza-C.

Over-the-counter Medikamente, die ergriffen werden können, entlasten verstopfte Nase, Fieber und Schmerzen.

Immer viel Ruhe, eine gesunde Ernährung und trinken Sie viel Flüssigkeit helfen Sie Ihrem Körper bei der Bekämpfung des virus so gut.

A vs. B: Schwere und Erholung

Eine unkomplizierte Infektion, die entweder mit influenza A-oder influenza B-Symptome hervorrufen können, die zuletzt rund einer Woche. Einige Leute können immer noch einen Husten oder müde fühlen, nach zwei Wochen.

In der Vergangenheit wurde angenommen, dass eine Infektion mit influenza A war schwerer als eine Infektion mit influenza B. Jedoch, eine 2015 Studie bei Erwachsenen mit influenza A und influenza B finden Sie beides führte zu ähnlichen raten von Krankheit und Tod.

Zusätzlich wird in einer Kanadischen Studie betrachten die Kinder 16 Jahre alt und jünger, influenza B-Infektion assoziiert war mit einem höheren Risiko für die Mortalität als influenza A.

Influenza-C gilt als das am wenigsten ernste von den drei Arten, die Menschen bekommen können. Es in der Regel produziert eine milde respiratorische Erkrankung bei Erwachsenen. Aber es gibt einige Hinweise, dass es zu schweren Erkrankungen der Atemwege bei Kindern unter 2 Jahren.

Die CDCVertrauenswürdige Quelle schätzt, dass jedes Jahr von 2010 bis 2018, influenza-Infektion führte in zwischen 9.3 und 49 Millionen Erkrankungen, 140 000 auf 960,000 Krankenhausaufenthalte und 12.000 79,000 Todesfälle.

Daten für 2017 2018 Grippe-Saison gibt an, dass 84.1 Prozent der positiven Proben wurden influenza A und 15,9 Prozent waren influenza B. Unter Krankenhausaufenthalte, 86.4 Prozent wurden im Zusammenhang mit influenza A und 13,2 Prozent waren im Zusammenhang mit influenza B-Infektion.

A vs. B: Impfstoff-Abdeckung

Der saisonale Grippe-Impfstoff entwickelt wird viele Monate vor der Grippe-Saison. Die Viren ausgewählt für den Impfstoff basiert auf der Forschung in die Stämme werden wahrscheinlich am häufigsten.

Manchmal sind die zirkulierenden influenza-Viren können mutieren, von einer Saison zur nächsten. Da müssen Fachleute wählen Sie die Viren in den Impfstoff Monate vor der Grippe-Saison, es kann nicht werden eine gute übereinstimmung zwischen dem Impfstoff und den zirkulierenden Viren.

Dies kann führen zu einer Abnahme in der Wirksamkeit des Impfstoffs. Aber selbst wenn dies geschieht, wird der Impfstoff bietet immer noch einen gewissen Schutz.

Grippe-Impfstoffe können entweder dreiwertigen oder quadrivalenten.

Ein dreiwertiger Impfstoff schützt gegen die drei Grippe-Viren:

  • H1N1 influenza-A-virus
  • H3N2 influenza-A-virus
  • influenza B virus

Einen quadrivalenten Impfstoff schützt gegen die drei Viren als der dreiwertige Impfstoff plus Schutz gegen einen weiteren influenza-B-virus.

Influenza-C-virus ist nicht enthalten in influenza-Impfstoffen.

Es gibt verschiedene Typen von influenza-Viren: A, B, C und D.

Influenza-Typen A, B und C, können bei Menschen Krankheiten verursachen. Aber die Typen A und B verursachen saisonale Epidemien von Atemwegserkrankungen fast jedes Jahr.

Influenza-A-in der Regel bewirkt, dass die Mehrheit der Krankheiten, die während der Grippe-Saison. Es kann dazu führen, Pandemien aufgrund Ihrer dynamischen, schneller verändernden Natur und umfangreichen host-Bereich.

Beide influenza-A-und B sind unglaublich ansteckend und verursachen die gleiche Art von Krankheit und Symptome. Zwar gibt es keine Heilung für die Grippe-Viren, antivirale Medikamente, viel Flüssigkeit, und der rest kann Ihrem Körper helfen, die Infektion zu bekämpfen.

Jährliche Impfungen können Sie auch verhindern, dass contracting influenza A oder B.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"