Ernährung

Insulin und Insulinresistenz

Insulin ein wichtiges Hormon, das steuert viele Prozesse im Körper.

Jedoch, Probleme mit diesem Hormon sind das Herzstück vieler moderner gesundheitlichen Bedingungen.

Die Insulin-Resistenz, in dem Ihre Zellen reagiert auf insulin, ist weit verbreitet. Über 32.2% der US-Bevölkerung haben diese Bedingung (1Vertrauenswürdige Quelle).

Abhängig von der diagnostische Kriterien, kann diese Zahl steigt auf 44% bei Frauen mit Adipositas und über 80% in einigen Patientengruppen. Etwa 33% der Kinder und Jugendlichen mit Adipositas kann Insulinresistenz (2Vertrauenswürdigen Quelle, 3Vertrauenswürdige Quelle, 4Vertrauenswürdige Quelle).

Auch so, einfach lifestyle-Maßnahmen dramatisch verbessern, für diese Bedingung.

Dieser Artikel erklärt, alles, was Sie wissen müssen über insulin und insulin-Resistenz.

Insulin-Grundlagen

Insulin ist ein Hormon, das das von Ihrer Bauchspeicheldrüse.

Seine primäre Rolle ist regulieren Sie die Anzahl der Nährstoffe zirkulieren in Ihrem Blut.

Obwohl insulin meist Verwicklung in die Blutzucker-management, es wirkt sich auch auf Fett und Eiweiß Stoffwechsel.

Wenn Sie eine Mahlzeit Essen enthält Kohlenhydrate, die Menge an Blutzucker in Ihrem Blut erhöht.

Die Zellen in Ihrem Bauchspeicheldrüse Sinn diese zu erhöhen und die Freisetzung von insulin ins Blut. Insulin dann Reisen rund um Ihren Blutkreislauf, erzählen Sie Ihren Zellen zu Holen, Zucker aus Ihrer Blut. Dieser Prozess führt zu einer Verringerung Blut Zucker Ebenen.

Hohe Blut Zucker können toxische Wirkungen haben, verursacht schwere Schäden, und möglicherweise führt zum Tod, wenn unbehandelt.

Jedoch Zellen manchmal reagiert auf insulin richtig. Dies wird als insulin Widerstand.

Unter dieser Bedingung, Ihre Bauchspeicheldrüse produziert noch mehr insulin zu senken den Blutzuckerspiegel. Diese führt zu hohe Insulinspiegel in Ihrem Blut, genannt Hyperinsulinämie.

Im Laufe der Zeit, Ihre Zellen möglicherweise werden zunehmend resistent gegen insulin, was zu einem Anstieg der beiden insulin-und Blutzuckerspiegel.

Schließlich, Ihr Bauchspeicheldrüse beschädigt werden, was zu verminderten insulin-Produktion.

Nach Blut Zucker die Werte über einen bestimmten Schwellenwert, können Sie diagnostiziert mit Typ-2 – diabetes.

Insulin-Resistenz die häufigste Ursache für diese häufige Erkrankung und betrifft etwa 9% der Bevölkerung weltweit (5Vertrauenswürdige Quelle).

Widerstand vs. Empfindlichkeit

Insulin-Resistenz und insulin-Empfindlichkeit sind zwei Seiten der gleichen Münze.

Wenn Sie insulin Widerstand, Sie haben eine geringe Empfindlichkeit auf insulin. Umgekehrt, wenn Sie empfindlich auf insulin, Sie haben einen niedrigen insulin-Resistenz.

Während insulin Widerstand ist schädlich für Ihre Gesundheit ist, die Insulinempfindlichkeit ist von Vorteil.

ZUSAMMENFASSUNG

Insulinresistenz tritt auf, wenn Ihre Zellen reagiert auf das Hormon insulin. Dies verursacht höhere insulin und Blut Blutzuckerspiegel, wodurch möglicherweise zu Typ-2-diabetes.

Was sind die Ursachen insulin-Resistenz?

Viele Faktoren contribute to insulin resistance.

Man glaubte zu sein erhöhte Konzentrationen von Fett im Blut.

Zahlreiche Studien zeigen dass hohe Mengen freier Fettsäuren in Ihrem Blut verursachen Zellen zu stoppen die angemessene Reaktion auf insulin (6Vertrauenswürdigen Quelle, 7, 8Vertrauenswürdigen Quelle, 9Vertrauenswürdigen Quelle, 10Vertrauenswürdige Quelle, 11Vertrauenswürdige Quelle).

Die häufigste Ursache von erhöhte freie Fettsäuren Essen zu viele Kalorien und tragen überschüssiges Körper Fett. Überernährung, Gewichtszunahme und Fettleibigkeit sind alle stark im Zusammenhang mit Insulinresistenz (12Vertrauenswürdigen Quelle, 13Vertrauenswürdigen Quelle, 14Vertrauenswürdigen Quelle, 15Vertrauenswürdige Quelle).

Viszerales Fett, das gefährliche Bauchfett, das sich um Ihre Organe, kann die Veröffentlichung vieler frei die Fettsäuren in Ihrem Blut, sowie entzündliche Hormone, drive insulin-Resistenz (16, 18).

Obwohl diese Bedingung ist häufiger bei Menschen mit übergewicht, Menschen mit einem niedrigen oder mittleren Gewicht sind auch anfällig (19Vertrauenswürdige Quelle).

Andere mögliche Ursachen der Insulinresistenz sind:

  • Fructose. High fructose intake (von zugesetztem Zucker, nicht die Früchte), wurde im Zusammenhang mit Insulinresistenz in beiden Ratten und Menschen (20Vertrauenswürdigen Quelle, 21Vertrauenswürdigen Quelle, 22Vertrauenswürdige Quelle).
  • Entzündung.Erhöhte oxidativer stress und Entzündungen in Ihrem Körper kann zu diesem Zustand führen (23Vertrauenswürdigen Quelle, 24Vertrauenswürdige Quelle).
  • Inaktivität. Physical Aktivität erhöht die insulin-Empfindlichkeit, während die Inaktivität verursacht insulin Widerstand (25Vertrauenswürdigen Quelle, 26Vertrauenswürdige Quelle).
  • Darm-mikrobiota.Hinweise deutet darauf hin, dass eine Störung in die bakterielle Umgebung im Darm können Entzündungen verursachen, die verschärft Insulinresistenz und anderen metabolischen (Probleme mit27Vertrauenswürdige Quelle).

Was mehr ist, verschiedene genetische und soziale Faktoren können die Beitragszahler. Schwarze, hispanische und asiatische die Völker sind in außergewöhnlich hohem Risiko (28Vertrauenswürdigen Quelle, 29Vertrauenswürdigen Quelle, 30Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Die führenden Ursachen der Insulinresistenz kann überernährung und erhöhte Körperfett, insbesondere im Bauchbereich. Andere Faktoren sind eine hohe zuckerzufuhr, Entzündungen, Bewegungsmangel und Genetik.

Wie zu wissen, wenn Sie insulin-resistent

Ihre Gesundheit Arzt kann verschiedene Methoden verwenden, um zu bestimmen, wenn Sie insulin resistent.

Für Beispiel, die hohe Fasten Insulinspiegel sind starke Indikatoren für diesen Zustand.

Eine ausreichend genaue test namens HOMA-IR-Schätzungen Insulinresistenz von Ihrem Blut Zucker und insulin Ebenen.

Es gibt auch Arten, die Messen Blut Zucker control mehr direkt, wie etwa einem oralen Glukose-Toleranz test — aber das dauert mehrere Stunden.

Ihr insulin Widerstand Risiko steigt erheblich, wenn Sie haben übergewicht oder Adipositas, vor allem, wenn große Mengen an Bauchfett.

Ein Zustand der Haut namens acanthosis nigricans, die mit dunklen Flecken auf Ihre Haut, zeigen können insulin-Resistenz.

Mit niedrigem HDL (akzeptabel) Cholesterinspiegel und hohe Triglyzeride im Blut sind zwei weitere Marker eng verbunden mit dieser Bedingung (3Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Hohe insulin-und Blutzuckerspiegel sind akute Symptome der Insulinresistenz. Andere Symptome sind überschüssiges Bauchfett, hohe Blut Triglyceride und niedrige HDL (gutes) Cholesterin Ebenen.

Formun Üstü

Formun Altı

Related Bedingungen

Insulin-Resistenz ein Markenzeichen der zwei vorherrschenden Bedingungen — das metabolische Syndrom und Typ-2 – diabetes.

Ein metabolisches Syndrom ist eine Gruppe von Risikofaktoren im Zusammenhang mit Typ-2-diabetes, Herz Krankheit, und andere Probleme. Es ist manchmal als insulin-Resistenz-Syndrom, wie es ist eng verbunden mit dieser Bedingung (31, 32Vertrauenswürdige Quelle).

Seine Symptome sind hohe Triglyzeride im Blut, Blutdruck, Bauchfett und Blutzucker, sowie als low HDL (akzeptabel) Cholesterin (33).

Sie können in der Lage sein, um verhindern, dass das metabolische Syndrom und Typ-2-diabetes, die durch Insulinresistenz zu stoppen Entwicklung.

ZUSAMMENFASSUNG

Insulinresistenz ist verbunden mit Stoffwechselstörungen Syndrom und Typ-2-diabetes, unter den weltweit größten Gesundheits-Probleme.

Beziehung zu Herz Gesundheit

Insulin-Resistenz stark mit Herzkrankheiten, die die führende Todesursache weltweit (34Vertrauenswürdige Quelle).

Menschen mit insulin Widerstand oder das metabolische Syndrom bis zu 93% höheres Risiko an Herz Krankheit – (35Vertrauenswürdige Quelle).

Viele andere Krankheiten, inklusive nicht-alkoholische Fettleber (Nash), polyzystische Eierstöcke Syndrom (PCOS), Alzheimer-Krankheit und Krebs, sind im Zusammenhang mit insulin Widerstand als gut (36Vertrauenswürdige Quelle, 37Vertrauenswürdigen Quelle, 38Vertrauenswürdigen Quelle, 39Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Insulinresistenz ist verbunden mit verschiedenen Krankheiten, einschließlich Herzerkrankungen, Nash, PCOS, Alzheimer-Krankheit, und Krebs.

Möglichkeiten zur Verringerung der Insulinresistenz

Es ist relativ einfach zur Verringerung der Insulinresistenz.

Interessanterweise können oft ganz Umgekehrt diese Bedingung, indem Sie Ihren lebensstil ändern in die folgenden Möglichkeiten:

  • Übung.Physical Aktivität kann der einzige und einfachste Weg, um zu verbessern die insulin-Sensitivität. Seine Auswirkungen sind fast sofort (40Vertrauenswürdigen Quelle, 41Vertrauenswürdige Quelle).
  • Verlieren Bauch Fett. Es ist wichtig Ziel das Fett, das sich um Ihre Organe über die Ausübung und andere Methoden.
  • Mit dem Rauchen aufzuhören.Tabak Rauchen kann die Ursache für Insulinresistenz, so beenden sollte helfen (42Vertrauenswürdige Quelle).
  • Reduzieren Zucker Aufnahme.Versuchen Sie es reduzieren Sie Ihre Aufnahme von Zucker, vor allem von Zucker-gesüßten Getränke.
  • Essen Sie gut. Essen Sie eine Diät meist auf der Basis von ganzen, unverarbeiteten Lebensmitteln. Sind Nüsse und Fetten Fisch.
  • Omega-3-Fettsäuren Säuren.Diese Fette reduzieren kann, Insulinresistenz und niedrigeren Blut Triglyceride (43Vertrauenswürdigen Quelle, 44Vertrauenswürdige Quelle).
  • Ergänzungen. Berberin kann Verbesserung der insulin-Empfindlichkeit und reduzieren Blut Zucker. Magnesium-Präparate kann hilfreich sein, zu (45Vertrauenswürdigen Quelle, 46Vertrauenswürdige Quelle).
  • Schlafen.Einige Hinweise darauf, dass schlechter Schlaf verursacht Insulinresistenz, also die Verbesserung der Schlaf Qualität sollte helfen (47Vertrauenswürdige Quelle).
  • Stress reduzieren. Versuchen verwalten Sie Ihren stress, wenn man schnell überfordert. Meditation kann vorteilhaft (48Vertrauenswürdigen Quelle, 49Vertrauenswürdige Quelle).
  • Blut Spenden.Hoch Eisengehalt in Ihrem Blut verbunden sind insulin-Resistenz. Für Männer und postmenopausalen Frauen, die Spende von Blut, kann verbessern die insulin-Empfindlichkeit (50Vertrauenswürdigen Quelle, 51Vertrauenswürdigen Quelle, 52Vertrauenswürdige Quelle).
  • Intermittierende Fasten. Nach dieser Essen Muster können verbessern die insulin-Empfindlichkeit (53).

Die meisten der Gewohnheiten diese Liste wird auch geschehen zu sein, verbunden mit guter Gesundheit, ein langes Leben, und Schutz gegen Krankheit.

Das heißt, es ist am besten konsultieren Sie Ihren Arzt über Ihre Optionen, wie verschiedene medizinische Behandlungen können hilfreich sein.

ZUSAMMENFASSUNG

Die Insulin-Resistenz reduziert werden kann oder sogar Umgekehrt mit einfachen lebensstil-Maßnahmen, wie Bewegung, gesundes Essen, und stress-management.

Low-carb-Diäten

Vor allem, low-carb Diäten können kämpfen, das metabolische Syndrom und Typ — 2-diabetes, und dies ist teilweise vermittelt durch reduzierte Insulinresistenz (54Vertrauenswürdigen Quelle, 55Vertrauenswürdigen Quelle, 56Vertrauenswürdigen Quelle, 57Vertrauenswürdigen Quelle, 58Vertrauenswürdige Quelle).

Wenn jedoch carb Einlass ist mangelhaft, wie auf einer ketogene Diät kann Ihr Körper dazu veranlassen, eine insulin-resistenten Zustand zu ersparen Blutzuckerspiegel für Ihr Gehirn.

Dies wird als physiologische insulin-Resistenz und ist nicht schädlich (59Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Low-carb-Diäten reduzieren die schädlichen insulin Widerstand verknüpft Stoffwechselerkrankung, obwohl Sie möglicherweise veranlassen, eine Harmlose Art der insulin-Resistenz, die Ersatzteile Blutzuckerspiegel für Ihr Gehirn.

The bottom line

Insulin-Resistenz möglicherweise einer der wichtigen Treiber der viele — wenn nicht die meisten der heutigen chronischen Krankheiten.

Sie können dies zu verbessern Zustand mit einfachen lebensstil-Maßnahmen, wie Fett verlieren, gesunde Essen Essen und trainieren.

Verhinderung von insulin Widerstand vielleicht zu den mächtigsten Möglichkeiten, um zu Leben ein längeres, gesünderes Leben.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"