Ernährung

Ist Hummus Gesund? 4 Gute Gründe, mehr Hummus zu essen

Hummus ist ein unglaublich populär Middle Eastern dip und zu verbreiten.

Es wird in der Regel durch mischen von Kichererbsen (garbanzo beans), tahini (gemahlener Sesam), Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch in eine Küchenmaschine geben.

Nicht nur hummus ist köstlich, aber es ist auch vielseitig, vollgepackt mit Nährstoffen und wurde mit einer sehr beeindruckenden Nährwert und gesundheitliche Vorteile (1Vertrauenswürdige Quelle).

Hier sind vier wissenschaftlich erwiesenen Vorteile von hummus.

1. Super Nahrhaft und vollgepackt Mit Pflanzlichen Eiweiß

Sie können sich gut fühlen über das Essen hummus, da es enthält eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien.

Eine 100-Gramm – (um 3,5 Unzen) portion hummus stellt (2):

  • Kalorien: 166
  • Fett: 9.6 Gramm
  • Eiweiß: 7.9 Gramm
  • Kohlenhydrate: 14.3 Gramm
  • Ballaststoffe: 6.0 Gramm
  • Mangan: 39% der RDI
  • Kupfer: 26% der RDI
  • Folat: 21% der RDI
  • Magnesium: 18% der RDI
  • Phosphor: 18% der RDI
  • Eisen: 14% der RDI
  • Zink: 12% der RDI
  • Thiamin: 12% der RDI
  • Vitamin B6: 10% der RDI
  • Kalium: 7% der RDI

Hummus ist eine ausgezeichnete Quelle von Anlage-basierend protein, Bereitstellung 7.9 Gramm pro portion.

Dies macht es eine ausgezeichnete option für Menschen, die eine Vegetarische oder vegane Ernährung. Verzehr von ausreichend protein ist wichtig für das optimale Wachstum, die Wiederherstellung und die Funktion des Immunsystems.

Auch, hummus enthält Eisen, Folsäure, Phosphor und B-Vitamine, die alle wichtig für Vegetarier und veganer, Sie nicht bekommen kann genug von Ihrer Ernährung.

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus enthält eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien. Es ist auch eine gute pflanzliche Proteinquelle, die macht es eine nahrhafte option für veganer und Vegetarier.

2. Reich an Zutaten, die Nachweislich Helfen, Entzündungen zu Kämpfen

Entzündung ist der Körper Weg, sich selbst zu schützen vor einer Infektion, Krankheit oder Verletzung.

Aber manchmal kann die Entzündung bestehen länger als notwendig. Dies nennt man eine chronische Entzündung, und es wurde mit vielen schweren gesundheitlichen Problemen (3Vertrauenswürdige Quelle).

Hummus ist vollgepackt mit gesunden Inhaltsstoffen, die helfen kann gegen chronische Entzündungen.

Olivenöl ist einer von Ihnen. Es ist Reich an starken Antioxidantien, anti-entzündliche Vorteile.

Insbesondere natives Olivenöl enthält das Antioxidans oleocanthal, die ist geglaubt zu haben ähnliche entzündungshemmende Eigenschaften als die gängigen anti-entzündliche Medikamente (4Vertrauenswürdige Quelle, 5Vertrauenswürdige Quelle, 6Vertrauenswürdige Quelle).

Ähnlich -, Sesam-Samen, die make-up tahini, kann helfen, die Marker für Entzündungen im Körper wie IL-6 und CRP, die sind erhöht bei entzündlichen Erkrankungen wie arthritis (7Vertrauenswürdige Quelle, 8Vertrauenswürdige Quelle).

Darüber hinaus haben viele Studien gezeigt, dass der Verzehr einer Ernährung, die Reich an Hülsenfrüchten wie Kichererbsen reduziert Blut Marker für Entzündungen (9Vertrauenswürdige Quelle, 10Vertrauenswürdige Quelle, 11Vertrauenswürdige Quelle, 12Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus enthält Kichererbsen, Olivenöl und Sesam (tahini), nachgewiesen zu haben anti-entzündliche Eigenschaften.

3. Reich an Ballaststoffen, Fördert die Gesundheit des Verdauungssystems und Feeds, die Ihre Guten Darmbakterien

Hummus ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, die können verbessern die Gesundheit des Verdauungssystems.

Es liefert 6 Gramm Ballaststoffe pro von 3,5 Unzen (100 Gramm), entspricht 24% der tägliche Faser-Empfehlung für Frauen und 16% bei Männern (13Vertrauenswürdige Quelle).

Dank seiner hohen Faser-Inhalt, hummus kann helfen, halten Sie Sie regelmäßig. Dies ist, weil Ballaststoffe hilft erweichen und hinzufügen von bulk zu Hocker, so dass Sie leichter zu passieren (14Vertrauenswürdige Quelle).

Was mehr ist, diätetische Faser hilft auch, ernähren die gesunden Bakterien, die Leben in Ihren Darm.

Eine Studie hat herausgefunden, dass die Zugabe von 200 Gramm Kichererbsen (oder raffinose Faser aus Kichererbsen), um die Diät für drei Wochen geholfen, fördern die nützlichen Bakterien wie Bifidobakterien, während Sie unterdrücken das Wachstum von schädlichen Bakterien (15Vertrauenswürdige Quelle).

Einige der Faser in Humus umgewandelt werden kann, durch Darmbakterien in kurzkettige Fettsäure Butyrat. Diese Fettsäure hilft nähren die colon-Zellen und hat viele beeindruckende Vorteile (15Vertrauenswürdige Quelle).

Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass Butyrat-Produktion ist mit einem geringeren Risiko für Darmkrebs und andere gesundheitliche Probleme (16Vertrauenswürdige Quelle, 17Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, die helfen können, halten Sie Sie regelmäßig. Darüber hinaus Kichererbsen-Faser, können fördern das Wachstum von gesunden Darm-Bakterien, die Butyrat produzieren — eine Art von Fettsäure, die hilft zu nähren Zellen im Darm.

4. Hat einen Niedrigen Glykämischen Index, So Kann Helfen, den Blutzuckerspiegel zu Kontrollieren

Hummus hat mehrere Eigenschaften, die helfen können, die Kontrolle Ihrer Blutzuckerwerte.

Erste, hummus besteht hauptsächlich aus Kichererbsen, die einen niedrigen glykämischen index (GI).

Der glykämische index ist eine Skala, die misst die Fähigkeit von Lebensmitteln zu erhöhen Blut Zucker.

Lebensmittel mit einem hohen GI-Wert sind schnell verdaut und dann absorbiert, wodurch eine scharfe Spitze, und fallen in Blut Zucker Ebenen. Umgekehrt, Lebensmittel mit einem niedrigen GI-Wert werden langsam verdaut und dann absorbiert, was zu einer langsameren und ausgewogene steigen und fallen in Blut Zucker Ebenen.

Hummus ist auch eine große Quelle von Löslichen Ballaststoffen und gesunden Fetten.

Kichererbsen sind Reich an Eiweiß, resistente Stärke, und antinutrients, die verlangsamen die Verdauung von Kohlenhydraten (18Vertrauenswürdige Quelle).

Fette auch helfen, verlangsamen die absorption von Kohlenhydraten aus dem Darm, die wiederum bietet einen langsameren und gleichmäßigeren Freisetzung von Zucker in die Blutbahn.

Zum Beispiel hat die Forschung gezeigt, dass Weißbrot releases vier mal mehr Zucker ins Blut nach einer Mahlzeit, als hummus, obwohl er die gleiche Menge Kohlenhydrate

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"