Ernährung

Ist Hummus Gesund? 8 Gute Gründe, mehr Hummus zu essen

Hummus ist ein unglaublich populär Middle Eastern dip und zu verbreiten.

Es wird in der Regel durch mischen von Kichererbsen (garbanzo beans), tahini (gemahlener Sesam), Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch in einem food Prozessor.

Nicht nur hummus ist köstlich, aber es ist auch vielseitig, verpackt mit Nährstoffe und wurde mit viel Gesundheit und beeindruckend Nährwert (1Trusted Quelle).

Hier sind acht wissenschaftlich erwiesenen Vorteile von hummus.

1. Super Nahrhaft und vollgepackt Mit Pflanzlichen Eiweiß

Sie können fühlen gute über das Essen hummus, da es enthält eine Vielzahl von Vitamine und Mineralien.

Ein 100 Gramm (3.5 Unzen) portion hummus stellt (2):

  • Kalorien: 166
  • Fett:9.6 Gramm
  • Eiweiß:7.9 Gramm
  • Kohlenhydrate:14.3 Gramm
  • Ballaststoffe:6.0 Gramm
  • Mangan:39% der Fei –
  • Kupfer:26% der Fei –
  • Folat:21% der Fei –
  • Magnesium:18% der Fei –
  • Phosphor:18% der Fei –
  • Eisen:14% der Fei –
  • Zink:12% der Fei –
  • Thiamin:12% der Fei –
  • Vitamin B6:10% der Fei –
  • Kalium:7% der Fei –

Hummus ist eine ausgezeichnete Quelle von auf pflanzlicher Basis protein, die Bereitstellung 7.9 Gramm pro portion.

Diese ist es eine ausgezeichnete option für Menschen, die eine Vegetarische oder vegane Ernährung. Verzehr von ausreichend protein ist wichtig für das optimale Wachstum, recovery, und immun Funktion.

Auch, hummus enthält Eisen, Folsäure, Phosphor und B-Vitamine, die alle von die sind wichtig für Vegetarier und veganer, da Sie möglicherweise nicht erhalten genug von Ihrer Ernährung.

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus bietet eine Breite Vielzahl von Vitaminen und Mineralien. Es ist auch eine großartige plant-based-protein-Quelle, die macht es eine nahrhafte option für veganer und Vegetarier.

2. Reich an Zutaten, die Nachweislich Helfen, Entzündungen zu Kämpfen

Entzündung ist der Körper Weg, sich selbst zu schützen vor einer Infektion, Krankheit oder Verletzungen führen.

Jedoch, manchmal kann die Entzündung bestehen länger als notwendig. Dies ist als chronische Entzündung, und es wurde mit vielen schweren gesundheitliche Probleme (3Trusted Quelle).

Hummus ist vollgepackt mit gesunden Inhaltsstoffen, die helfen, die Bekämpfung der chronischen Entzündung.

Olive öl ist einer von Ihnen. Es ist Reich an starken Antioxidantien, die haben – anti-entzündliche Vorteile.

In insbesondere natives Olivenöl enthält das Antioxidans oleocanthal, die ist geglaubt zu haben ähnliche entzündungshemmende Eigenschaften gemeinsame anti-entzündliche Medikamente (4Trusted Quelle 5Trusted Quelle 6Trusted Quelle).

Ähnlich, Sesam-Samen, die make-up tahini, kann helfen, die Entzündung zu verringern Marker im Körper wie IL-6 und CRP, die aufgeständert entzündliche Erkrankungen wie arthritis (7Trusted Quelle 8Trusted Quelle).

Darüber hinaus viele Studien haben gezeigt, dass der Verzehr einer Ernährung, die Reich an Hülsenfrüchten wie Kichererbsen verringert Blut-Marker der Entzündung (9Trusted Quelle 10Trusted Quelle 11Trusted Quelle 12Trusted Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus enthält Kichererbsen, Olivenöl und Sesam (tahini), nachgewiesen haben anti-entzündliche Eigenschaften.

3. Reich an Ballaststoffen, Fördert die Gesundheit des Verdauungssystems und Füttert Ihr Gutes Bauchgefühl Bakterien

Hummus ist eine ausgezeichnete Quelle von Ballaststoffen, die die Verdauung verbessern kann Gesundheit.

Es liefert 6 Gramm Ballaststoffe pro von 3,5 Unzen (100 Gramm), gleich zu 24% die tägliche Faser-Empfehlung für Frauen und 16% Männer (13Trusted Quelle).

Vielen Dank seiner hohen Faser-Inhalt, hummus kann helfen, halten Sie Sie regelmäßig. Dies ist da Ballaststoffe hilft erweichen und hinzufügen von bulk zu Hocker, so dass Sie sind leichter zu passieren (14Trusted Quelle).

Was mehr, diätetische Faser hilft auch, füttern Sie die gesund Bakterien Leben im Darm.

Eine Studie fand heraus, dass die Zugabe von 200 Gramm Kichererbsen (oder raffinose Faser aus Kichererbsen), um die Diät für drei Wochen geholfen fördern von Vorteil Bakterien, wie Bifidobakterien gleichzeitig unterdrückt es das Wachstum von schädliche Bakterien (15Trusted Quelle).

Einige der Faser-und hummus werden kann, umgewandelt durch Darm Bakterien in der kurzkettige Fettsäure Butyrat. Diese Fettsäure hilft nähren die Dickdarm-Zellen und hat viele beeindruckende Vorteile (15Trusted Quelle).

Labor Studien haben gezeigt, dass Butyrat-Produktion ist mit einem geringeren Risiko der Dickdarm-Krebs und andere gesundheitliche Probleme (16Trusted Quelle 17Trusted Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, die helfen können, halten Sie Sie regelmäßig. Darüber hinaus Kichererbsen-Faser kann fördern eine gesunde Darm-Bakterien Wachstum, produziert, die Butyrat — eine Art von Fettsäure, die hilft nähren die Zellen in den Darm.

4. Hat einen Niedrigen Glykämischen Index, So Kann Helfen, den Blutzuckerspiegel zu Kontrollieren

Hummus hat mehrere Eigenschaften, die helfen können, die Kontrolle Ihrer Blutzuckerwerte.

Ersten, hummus wird vor allem aus Kichererbsen, die einen niedrigen glykämischen index (GI).

Die der glykämische index ist eine Skala, die misst die Fähigkeit von Lebensmitteln, erhöhen Blut Zucker.

Lebensmittel mit einem hohen GI-Wert sind schnell verdaut und dann absorbiert, wodurch eine scharfe Spitze, und fallen in Blut Zucker Ebenen. Umgekehrt, Lebensmittel mit einen niedrigen GI-Wert werden langsam verdaut und dann absorbiert, was zu einer langsamer und ausgewogener steigen und fallen in Blut Zucker Ebenen.

Hummus ist auch eine große Quelle von Löslichen Ballaststoffen und gesunden Fetten.

Kichererbsen Reich an protein, resistente Stärke, und antinutrients, die langsam unten die Verdauung von Kohlenhydraten (18Trusted Quelle).

Fette auch helfen, verlangsamen die absorption von Kohlenhydraten aus dem Darm, die in drehen, bietet einen langsameren und gleichmäßigeren Freisetzung von Zucker in die Blutkreislauf.

Für Beispiel Forschung hat gezeigt, dass Weißbrot releases vier mal mehr Zucker ins Blut nach einer Mahlzeit, als hummus, trotz der Bereitstellung der gleiche Menge Kohlenhydrate (19Trusted Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus hat einen niedrigen glykämischen index, was bedeutet, dass es langsam releases Zucker in die Blutbahn. Dies ist auch unterstützt durch die resistente Stärke -, Fett-und protein, das es enthält.

5. Enthält Herz-Gesunde Zutaten, Die Können Reduzieren Herz Krankheit Risiko

Herz Krankheit dafür verantwortlich ist 1 in allen vier Todesfälle weltweit (20Trusted Quelle).

Hummus enthält verschiedene Inhaltsstoffe, die helfen können reduzieren die Risiko-Faktoren für Herz-Krankheit.

In einem fünf Wochen langen Studie, 47 gesunden Erwachsenen konsumiert werden, die entweder eine Diät mit Hinzugefügt Kichererbsen oder eine Ernährung mit zusätzlichen Weizen. Nach der Untersuchung diejenigen, die aß extra Kichererbsen, hatte 4.6% niedrigere „schlechte“ LDL – Cholesterin Ebenen als die Menschen Essen verschiedene Getreide – (21Trusted Quelle).

Darüber hinaus eine überprüfung von 10 Studien mit mehr als 268 Menschen zu dem Schluss, dass eine Diät Reich an Hülsenfrüchten wie Kichererbsen Reduzierung des „schlechten“ LDL – Cholesterin um durchschnittlich 5% (22Trusted Quelle).

Neben aus Kichererbsen, hummus ist auch eine große Quelle von Herz-gesundeFette aus Olivenöl.

Ein Analyse von 32 Studien mit mehr 840,000 Leute fanden, dass diejenigen mit die höchste Aufnahme von gesunden ölen, insbesondere Olivenöl, hatten 12% geringeres Risiko des Todes aufgrund von Herzerkrankungen und ein um 11% geringeres Risiko für Tod insgesamt (23Trusted Quelle).

Andere die Studie ergab, dass für jeden 10 Gramm (etwa 2 TL) extra Vergine Olivenöl pro Tag verbraucht, die das Herzinfarktrisiko sank um ein zusätzliche 10% (24Trusted Quelle).

Während diese Ergebnisse sind vielversprechend, mehr langfristige Studien über hummus sind gebraucht.

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus enthält Kichererbsen und Olivenöl — zwei-Zutaten reduzieren Sie Risikofaktoren und damit die Allgemeine Risiko für Herz-Krankheit.

6. Fördert den Gewichtsverlust und Hilft Ihnen, ein Gesundes Körpergewicht

Mehrere Studien haben untersucht, wie hummus auf Gewichtsverlust und Wartung.

Interessanterweise laut einer nationalen Umfrage, Menschen, die regelmäßig konsumiert Kichererbsen oder hummus waren 53% weniger wahrscheinlich, fettleibig zu werden.

Sie außerdem hatten einen niedrigeren BMI und Ihren Taillenumfang wurde ein Durchschnitt von 2.2 Zoll (5.5 cm) kleiner als Menschen, die nicht regelmäßig konsumieren Kichererbsen oder hummus (25).

Dass sagte, es ist nicht ganz klar, ob diese Ergebnisse wurden aufgrund der spezifischen Eigenschaften von Kichererbsen oder hummus oder einfach nur, dass Leute, die Essen Sie diese Lebensmittel Leben einer generell gesunden lebensstil.

Andere Studien haben auch mit einer höheren Aufnahme von Hülsenfrüchten wie Kichererbsen, um geringerem Gewicht und verbesserter Sättigung (2627Trusted Quelle).

Hummus hat mehrere Eigenschaften, die helfen können, fördern die Gewichtsabnahme.

Es ist eine ausgezeichnete Quelle von Ballaststoffen, die gezeigt wurde, steigern Sie die fülle Hormone cholecystokinin (CCK), Peptid YY und GLP-1. Darüber hinaus Ballaststoffe hat auch gezeigt, zu reduzieren die hunger-Hormon ghrelin (28Trusted Quelle 29Trusted Quelle 30Trusted Quelle).

Von bremst den Appetit, Faser kann helfen, reduzieren Sie Ihre Kalorienzufuhr, die fördert Gewicht-Verlust –.

Darüber hinaus hummus ist eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Eiweiß. Die Forschung hat gezeigt, dass eine höhere protein-Zufuhr kann helfen, den Appetit zügeln und boost Ihr Stoffwechsel (31Trusted Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe und Eiweiß, die können fördern Gewicht Verlust. Umfragen haben gezeigt, dass Menschen, die Sie konsumieren Kichererbsen oder hummus regelmäßig sind weniger wahrscheinlich, fettleibig zu werden, plus haben einen niedrigeren BMI und kleinere Taille Umfang.

7. Toll für Menschen Mit Unverträglichkeiten, wie Es ist von Natur aus Gluten-, Nuss- und Dairy-Free

Essen Allergien und Unverträglichkeiten beeinflussen Millionen von Menschen weltweit.

Menschen leiden Essen Allergienund Unverträglichkeiten Kampf zu finden, die Lebensmittel, die Sie Essen können,, dass wird nicht dazu führen, unangenehme Symptome.

Zum Glück, hummus genossen werden kann von fast jeder.

Es natürlich ist gluten-, Nuss – und dairy-free, was bedeutet, dass es passt Menschen, die betroffen sind durch Allgemeine Erkrankungen wie Zöliakie, Mutter – Allergien und Laktose-Intoleranz.

Obwohl hummus ist von Natur aus frei von diesen Zutaten, es ist immer noch klug, Lesen Sie die vollständige Liste der Inhaltsstoffe, wie einige Marken können hinzufügen Konservierungsstoffe oder andere Komponenten.

Darüber hinaus beachten Sie, dass Kichererbsen sind Reich an raffinose, eine Art der FODMAP. Menschen empfindlich auf FODMAPs, wie diejenigen mit Reizdarmsyndrom, vorsichtig sein, um nicht overindulge in hummus (32Trusted Quelle).

Auch, beachten Sie, dass hummus enthält Sesam paste, auch bekannt als tahini. Sesamsamen sind ein häufiges allergen, das in den Nahen Osten (33Trusted Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus ist natürlich gluten-, Milch – und Nuss-frei, wodurch es ein ausgezeichnete Wahl für Menschen mit bestimmten Allergien und Unverträglichkeiten. Allerdings, Menschen, die sind empfindlich auf FODMAPs oder allergisch auf Sesam die Samen sollten begrenzen oder zu vermeiden es.

8. Unglaublich Einfach zu Hinzufügen, um Ihre Ernährung

Nicht nur hummus ist nahrhaft und lecker, aber es ist auch leicht zu hinzufügen Ihre Ernährung — es gibt scheinbar endlose Möglichkeiten, die Sie verwenden können hummus.

Verbreitung Sie es auf Ihre Lieblings-wrap-pita-Tasche oder sandwich anstelle von anderen high-calorie spreads wie mayonnaise oder cremigen dressings.

Hummus macht auch ein leckeres dip und ist am besten gepaart mit knusprigen Lebensmitteln wie Sellerie, Karotten, Gurken und Paprika. Viele Leute finden, dass diese erfüllt Kartoffel-Chips, Heißhunger.

Obwohl hummus ist weit verbreitet in Supermärkte, es ist einfach zu machen Sie zu Hause.

Die gesamte Prozess dauert unter 10 Minuten und erfordert nur ein Lebensmittel Prozessor.

Wie Machen Hummus

Zutaten

  • Zwei Tassen in Dosen Kichererbsen (garbanzo beans), drained
  • 1/3 Tasse tahini
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • Eine Esslöffel Olivenöl
  • Zwei Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Ein Prise Salz

Richtungen

  • Ort die Zutaten in eine Küchenmaschine geben und mischen, bis glatt.
  • Genießen auf wraps, sandwiches, oder als schmackhafter dip.

ZUSAMMENFASSUNG

Hummus nahrhaft, vielseitig und sehr einfach zu machen. Fügen Sie die Zutaten oben in eine Küchenmaschine geben und mischen, bis glatt.

Endergepnis

Hummus berühmten Middle Eastern dip und verbreiten, dass ist verpackt mit Vitamine und Mineralien.

Forschung hat verlinkten hummus und seine Inhaltsstoffe, um verschiedene beeindruckende Gesundheit Vorteile, einschließlich der Hilfe, Bekämpfung von Entzündungen, verbessert den Blut-Zucker Kontrolle, eine bessere Verdauung, senken das Herzinfarktrisiko, und – Gewicht-Verlust.

Darüber hinaus hummus ist von Natur aus frei von gemeinsame Lebensmittel-Allergene und Reizstoffe, wie Z gluten, Nüssen und Milchprodukte, was bedeutet, dass die meisten Menschen ihn genießen können.

Hinzufügen hummus auf Ihre Ernährung, indem Sie die folgenden Rezept oben es einfach zu machen und dauert weniger als zehn Minuten.

Alle in alle, hummus ist ein super einfaches, gesunde und schmackhafte Ergänzung zu Ihre Ernährung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"