Ernährung

Die Keto-Grippe: Symptome und wie man sie loswird

Die ketogene Diät hat gewonnen Popularität als eine Natürliche Weise, Gewicht zu verlieren und die Gesundheit verbessern.

Die Diät ist arm an Kohlenhydraten, hohem Fett -, und moderate in protein.

Während der Diät ist als sicher für die meisten Menschen, es ist im Zusammenhang mit einigen unangenehmen Nebenwirkungen.

Der keto-Grippe, auch als carb-Grippe, ist ein Begriff geprägt durch die Anhänger, um zu beschreiben, Ihre Symptome zu Beginn der Diät.

Dieser Artikel untersucht, was die keto-Grippe ist, warum es geschieht und wie Sie zu lindern Ihre Symptome.

Was ist das keto-Grippe?

Die keto Grippe ist eine Sammlung von Symptome von einigen Menschen, wenn Sie beginnen die keto-Diät.

Diese Symptome, die fühlen können, ähnlich wie die Grippe, sind verursacht durch die Körper der Anpassung an eine neue Diät, die aus der minimalen Kohlenhydraten.

Reduzieren Sie Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme Kräfte Ihre Körper zu brennen ketone für Energie anstelle von Glukose.

Ketone sind Nebenprodukte der Abbau von Fett und werden die primär-Brennstoff-Quelle, wenn Sie die folgenden ketogener Ernährung.

In der Regel, Fett reserviert ist, die als Sekundär-Brennstoff-Quelle, um verwenden Sie, wenn Glukose nicht verfügbar ist.

Sie diesen Schalter, um die Fettverbrennung für Energie bezeichnet man als Ketose. Es tritt auf, während bestimmte Umstände, einschließlich der Hunger und Fasten (1Vertraute Quelle).

Jedoch, die Ketose kann auch erreicht werden durch die Annahme einer sehr low-carb-Diät.

In eine ketogene Ernährung, die Kohlenhydrate in der Regel reduziert auf unter 50 Gramm pro Tag (2Vertrauenswürdigen Quelle stammen).

Diese drastische Reduzierung kann als ein Schock für den Körper und kann dazu führen, Abhebung-wie Symptome, ähnlich denen, die Sie erlebt, wenn Sie Entwöhnung eine süchtig machende Substanz wie Koffein (3Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Der keto-Grippe ist ein Begriff, der verwendet wird, um zu beschreiben, Grippe-ähnliche Symptome im Zusammenhang mit dem Beginn der sehr low-carb ketogene Diät.

Symptome

Der Wechsel zu einem sehr low-carb-Ernährung ist eine wesentliche ändern, und Ihr Körper braucht Zeit zur Anpassung an diese neue Art zu Essen.

Für manche Menschen ist dieser übergang kann eine Herausforderung sein.

Zeichen der keto-Grippe kann beginnen aufspringen innerhalb der ersten paar Tage schneiden Sie zurück auf Kohlenhydrate.

Die Symptome können von leichter bis schwerer und variieren von person zu person.

Während einige Menschen kann die Umstellung auf eine ketogene Ernährung ohne Nebenwirkungen, andere treten möglicherweise eines oder mehrere der folgenden Symptome (4Vertrauenswürdige Quelle):

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Schwäche
  • Muskelkrämpfe
  • Schwindel
  • Schlechte Konzentration
  • Magenschmerzen
  • Muskelkater
  • Schlafstörungen
  • Zucker Heißhunger

Diese Symptome werden Häufig von denjenigen angegeben, die haben gerade begonnen, die ketogene Diät und kann belastend sein.

Symptome in der Regel etwa eine Woche dauern, obwohl einige Menschen erfahren können, die Ihnen für eine längere Zeit.

Während diese Nebenwirkungen können dazu führen, dass einige Diätetiker zu werfen in das Handtuch, es gibt Möglichkeiten, diese zu reduzieren.

ZUSAMMENFASSUNG

Wenn zu Beginn eine ketogene Ernährung können manche Menschen erleben Symptome, einschließlich Durchfall, Müdigkeit, Muskel-Schmerzen und das verlangen nach Zucker.

How to get entfernen der keto-Grippe

Die keto-Grippe kann machen Sie fühlen sich unglücklich.

Zum Glück gibt es Möglichkeiten, zu reduzieren Ihre Grippe-ähnliche Symptome und helfen Sie Ihrem Körper bekommen durch die übergangsfrist mehr leicht.

Bleiben Sie hydratisiert

Trinken genug Wasser ist notwendig für eine optimale Gesundheit und kann auch helfen, verringern die Symptome.

Eine keto-Diät kann dazu führen, dass Sie schnell Wasser verlieren speichert, wodurch die Gefahr der Austrocknung (5Vertrauenswürdige Quelle).

Dies ist, weil das Glykogen, die gespeicherte form von Kohlenhydrate, bindet Wasser im Körper. Wenn diätetische Kohlenhydrate sind reduziert, Glykogen Ebenen sinken, und Wasser wird aus dem Körper ausgeschieden (6Vertrauenswürdigen Quelle).

Das bleiben hydratisiert kann helfen, mit Symptomen wie Müdigkeit und Muskel-Krämpfe (7Vertrauenswürdige Quelle).

Ersetzen von Flüssigkeit ist besonders wichtig, wenn Sie erleben keto-Grippe-assoziierte Diarrhöe, die kann verursachen zusätzliche Flüssigkeits-Verlust (8Vertrauenswürdigen Quelle).

Vermeiden Sie anstrengende übung

Während der Bewegung ist wichtig für den Aufenthalt gesund und hält das Körpergewicht in Schach, anstrengende Tätigkeit sein sollte vermeiden, wenn Sie erfahren keto-Grippe-Symptome.

Müdigkeit, Muskel-Krämpfe und Magenbeschwerden sind üblich in der ersten Woche des folgenden eine ketogene Diät, so kann es eine gute Idee, um geben Sie Ihrem Körper eine Pause.

Aktivitäten wie Intensive Radfahren, laufen, Gewicht hebenund anstrengende workouts zu haben kann man auf der zurück Brenner, während Ihr system passt sich den neuen Kraftstoff Quellen.

Während diesen übungen sollte vermieden werden, wenn Sie erleben Sie die keto-Grippe, leichten Aktivitäten wie gehen, yoga oder gemütlich Radfahren kann Symptome verbessern.

Ersetzen Sie Elektrolyte

Ersetzen diätetische Elektrolyte können helfen reduzieren keto-Grippe-Symptome.

Wenn Sie nach einem ketogene Diät, insulin Ebenen, eine wichtiges Hormon, das dem Körper hilft absorbieren Glukose aus der Blutbahn, verringern.

Bei der insulin-Spiegel sinkt, die Nieren release überschüssiges Natrium aus dem Körper (9Vertrauenswürdige Quelle).

Was mehr ist, die keto-Diät schränkt viele Lebensmittel, die sind hoch in Kalium, einschließlich Obst, Bohnen und stärkehaltige Gemüse.

Immer ausreichende Mengen dieser essentiellen Nährstoffen ist ein ausgezeichneter Weg, um macht über die Ernährung der Anpassungslehrgang.

Das Salzen von Speisen nach Geschmack und darunter Kalium-reichen, keto-freundliche Lebensmittel wie grünes Blattgemüse und avocados sind eine ausgezeichnete Weg, um sicherzustellen, dass Sie ein gesundes Gleichgewicht der Elektrolyte.

Diese Lebensmittel sind auch Reich an magnesium, das könnte helfen, reduzieren Muskel Krämpfe, Schlaf Probleme und Kopfschmerzen (10Vertrauenswürdige Quelle).

Holen Sie sich ausreichend Schlaf

Müdigkeit und Reizbarkeit sind häufige Beschwerden von Menschen, die sich auf eine ketogene Ernährung.

Mangel an Schlaf verursacht stress Hormon-cortisol-Spiegel steigen in die Körper, die können negativ Auswirkungen Laune und machen keto-Grippe-Symptome verschlimmern (11Vertrauenswürdigen Quelle stammt, 12Vertrauenswürdigen Quelle).

Wenn Sie eine schwierige Zeit fallen oder sich dort aufhält, schlafen, versuchen Sie die folgenden Tipps:

  • Reduzieren Sie KoffeinKoffeinist ein Stimulans, das kann negative Auswirkungen auf den Schlaf. Wenn Sie trinken, koffeinhaltige Getränke, dies nur tun, in den morgen, nicht beeinflussen Ihre Schlaf (13Vertrauenswürdigen Quelle).
  • Cut out ambient light: Shut off cell phones, Computer und Fernseher im Schlafzimmer zu schaffen eine dunkle Umgebung und fördern erholsamen Schlaf (14Vertrauenswürdigen Quelle stammen).
  • Nehmen Sie ein Bad: das Hinzufügen von Bittersalz oder Lavendel ätherisches öl zu Ihrem Bad ist eine entspannende Art, um wind nach unten und machen Sie sich bereit für den Schlaf (15Vertrauenswürdige Quelle).
  • Früh aufstehen: Aufwachen zur gleichen Zeit jeden Tag und die Vermeidung nicht verschlafen kann helfen, normalisieren Sie Ihren Schlaf Muster und verbessern Sie die Schlafqualität im Laufe der Zeit (16Vertrauenswürdige Quelle).

Stellen Sie sicher, Sie Essen genug Fett (und Kohlenhydrate)

Der übergang zu einem sehr low-carb-Diät können dazu führen, dass Sie sehnen Lebensmittel beschränkt auf die ketogene Diät, wie Kekse, Brot, Nudeln, und bagels.

Allerdings Essen Sie genug Fett, das primäre Brennstoff-Quelle, die auf die ketogene Ernährung wird helfen, reduzieren Heißhunger und halten Sie das Gefühl zufrieden.

Die Forschung zeigt, dass low-carb Diäten reduzieren Heißhunger auf Süßigkeiten und high-carb-Lebensmittel (17Vertrauenswürdige Quelle).

Diejenigen, die Schwierigkeiten haben, die Anpassung an die ketogene Diät möglicherweise müssen beseitigen Sie Kohlenhydrate nicht alle gleichzeitig, sondern nach und nach.

Langsam Schnitt zurück auf Kohlenhydrate, während die Erhöhung der Fett-und protein in Ihrer Ernährung kann helfen, den übergang reibungsloser und Abnahme keto-Grippe-Symptome.

ZUSAMMENFASSUNG

Sie können bekämpfen Sie die keto-Grippe um hydratisiert zu bleiben, ersetzen Elektrolyte, immer viel Schlaf, Vermeidung anstrengender Aktivitäten, Essen genug Fett und Ausschneiden Kohlenhydrate langsam über die Zeit.

Warum Haben Manche Die Menschen Bekommen die Keto-Grippe?

Menschen an der ketogene Diäten anders. Während einige können erleben, Wochen keto-Grippe-Symptome, andere können Anpassung an die neuen Diät mit keine Nebenwirkungen.

Die Symptome, die Menschen erleben gebunden sind, wie Ihre Körper passen auf eine neue Energiequelle.

In der Regel, Kohlenhydrate versorgen den Körper mit Energie in die form von Glukose.

Wenn Kohlenhydrate sind stark reduziert, der Körper verbrennt ketone aus Fett anstelle von Glukose.

Diejenigen, die verbrauchen in der Regel viele Kohlenhydrate, meist raffinierte Kohlenhydrate wie Nudeln, zuckerhaltige Müsli und soda, kann ein schwieriger Zeit Anfang die ketogene Ernährung.

Damit der übergang zu einer fettreichen, sehr-low-carb-Diät kann ein Kampf für einige sein, während andere können leicht Schalter zwischen Kraftstoff Quellen mit wenig bis gar kein keto-Grippe-Symptome.

Der Grund, warum einige Menschen an der ketogene Ernährung einfacher als andere, ist unbekannt. Immer noch, Genetik, Elektrolyt-Verlust, Austrocknung, und Kohlenhydrat-Entzug geglaubt werden, um die treibenden Kräfte hinter der keto – Grippe.

Wie Lange Wird Es Dauern?

Zum Glück, die unangenehmen Symptome der keto-Grippe nur etwa eine Woche dauern für die meisten Menschen.

Jedoch, einige Menschen haben möglicherweise eine schwierigere Zeit die Anpassung an dieses high-fat, low-carb-Diät.

Für diese Personen können Symptome dauern mehrere Wochen.

Glücklicherweise sind diese Symptome werden allmählich verringern, wie Ihr Körper gewöhnt sich an die Umwandlung von Ketonen in Energie.

Während der keto-Grippe-Symptome werden Häufig von denen berichtet wird, die Verlagerung auf eine ketogene Diät, wenn Sie fühlen sich besonders unwohl fühlen und erleben Symptome wie anhaltender Durchfall, Fieber oder Erbrechen, ist es am besten Kontaktieren Sie Ihren Arzt, um auszuschließen, andere Ursachen.

ZUSAMMENFASSUNG

Einige Leute auftreten keto-Grippe-Symptome aufgrund von Genetik, Elektrolyt-Verlust, Austrocknung, und die Kohlenhydrat-Entzug. Der keto-Grippe dauert in der Regel etwa eine Woche, aber einige können die Symptome über einen Monat.

Wer sollte vermeiden ketogene Diät?

Obwohl die ketogene Diät kann hilfreich sein für viele Leute, es ist nicht für jedermann geeignet.

Zum Beispiel die ketogene Ernährung, kann nicht angemessen für schwangere oder stillende Frauen, Kinder, und Jugendliche, es sei denn verwendet therapeutisch unter ärztlicher Aufsicht.

Darüber hinaus ist diese Diät sollte vermieden werden von Personen mit bestimmte Gesundheitszustände wie Nierenerkrankungen, Erkrankungen der Leber oder Pankreas-Erkrankungen.

Diejenigen mit diabetes , die interessiert, im Anschluss an eine ketogene Mahlzeit planen, sollten Ihren Arzt konsultieren, um bestimmen Sie, ob diese Diät ist sicher und geeignet für Ihre spezifischen Bedürfnisse.

Schließlich, diese Diät kann nicht werden geeignet für hypersensible Einzelpersonen diätetische Cholesterin, die rund ein Viertel der Weltbevölkerung (18Vertrauenswürdigen Quelle stammen).

ZUSAMMENFASSUNG

Die ketogene Diät möglicherweise nicht sicher für schwangere Frauen, Kinder, Menschen mit Nieren -, Leber -, oder Pankreas-Krankheit, und diejenigen, die sind empfindlich auf die diätetische Cholesterin.

Unten line

Die keto Grippe ist eine Sammlung von Symptomen verbunden mit dem Körper die Anpassung an eine ketogene Ernährung.

Übelkeit, Verstopfung, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Zucker Heißhunger sind Häufig in einigen Menschen, die Anpassung an ein high-fat, low-carb-Diät.

Hydratisiert zu bleiben, ersetzt verlorene Elektrolyte zu bekommen genug Ruhe, und sicherstellen, dass Sie verbrauchen die richtige Mengen an Fett und Kohlenhydrate sind Möglichkeiten zur Reduzierung der keto-Grippe-Symptome.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"