Ernährung

Knochenbrühe

Knochenbrühe ist in letzter Zeit sehr beliebt geworden, vor allem bei gesundheitsbewussten Personen. Dies ist, weil es geglaubt wird, um viele gesundheitliche Vorteile haben.

Obwohl es begrenzte Forschung auf Knochenbrühe selbst, Es gibt viele Beweise, die darauf hindeuten, es zu trinken kann sehr vorteilhaft sein.

Dieser Artikel wirft einen genaueren Blick auf die Knochenbrühe, ihre potenziellen Vorteile, und seine potenziellen Vorteile.

Was ist Knochenbrühe?

Knochenbrühe wird durch Köcheln der Knochen und Bindegewebe von Tieren hergestellt.

Dieser sehr nahrhafte Vorrat wird häufig in Suppen, Saucen und Gravuren verwendet. Es hat auch in letzter Zeit Popularität als Gesundheitsgetränk gewonnen.

Die Knochenbrühe stammt aus prähistorischen Zeiten, als Jäger und Sammler sonst ungenießbare Tierteile wie Knochen, Hufe und Knöchel in eine Brühe verwandelten, die sie trinken konnten.

Sie können Knochenbrühe mit Knochen von fast jedem Tier machen – Schweinefleisch, Rind, Kalbfleisch, Truthahn, Lamm, Bison, Büffel, Wild, Huhn oder Fisch.

Marrow und Bindegewebe wie Füße, Hufe, Schnäbel, Gizzards oder Flossen können auch verwendet werden.

ZUSAMMENFASSUNG

Knochenbrühe wird durch Abkochen von Tierknochen und Bindegewebe hergestellt. Dieser nährstoffreiche Vorrat wird für Suppen, Saucen und Gesundheitsgetränke verwendet.

Wie man Knochenbrühe macht

Die Herstellung von Knochenbrühe ist sehr einfach.

Es gibt viele Rezepte online, aber die meisten Menschen verwenden nicht einmal ein Rezept.

Alles, was Sie brauchen, ist ein großer Topf, Wasser, Essig und Knochen.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, hier ist ein einfaches Rezept, das Sie folgen können:

Zutaten

  • 1 Gallone (4 Liter) Wasser
  • 2 EL (30 ml) Apfelessig
  • 2–4 Pfund (ca. 1–2 kg) Tierknochen
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack

Wegbeschreibungen

  1. Legen Sie alle Zutaten in einen großen Topf oder langsamen Herd.
  2. Zum Kochen bringen.
  3. Auf ein Köcheln reduzieren und 12–24 Stunden kochen.Je länger es kocht, desto besser schmeckt es und desto nahrhafter wird es sein.
  4. Lassen Sie die Brühe abkühlen.Legen Sie es in einen großen Behälter und entsorgen Sie die Feststoffe.

Um die nahrhafteste Brühe zu machen, ist es am besten, verschiedene Knochen zu verwenden – Knochenknochen, Ochsenschwanz, Knöchel und Füße. Sie können sogar Bones in der gleichen Charge mischen und anpassen.

Das Hinzufügen von Essig ist wichtig, weil es hilft, alle wertvollen Nährstoffe aus den Knochen und ins Wasser zu ziehen, letztlich was Sie konsumieren werden.

Sie können auch Gemüse, Kräuter oder Gewürze zu Ihrer Brühe hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern.

Häufige Ergänzungen sind Knoblauch, Zwiebel, Sellerie, Karotten, Petersilie und Thymian. Diese können sofort in Schritt eins hinzugefügt werden.

Wie Sie sehen können, ist Knochenbrühe unglaublich einfach zu machen. In den folgenden Abschnitten werden sechs Gründe aufgeführt, warum Sie es möglicherweise ausprobieren möchten.

ZUSAMMENFASSUNG

Simmernde Knochen machen Knochenbrühe in Wasser und Essig. Sie können auch andere Zutaten hinzufügen, um mehr Geschmack zu schaffen.

1. Es enthält viele essentielle Vitamine und Mineralstoffe

Im Allgemeinen ist Knochenbrühe sehr nahrhaft.

Der Nährstoffgehalt hängt jedoch von den Inhaltsstoffen ab, die Sie verwenden, da jeder etwas anderes auf den Tisch bringt.

Tierknochen sind reich an Kalzium, Magnesium, Kalium, Phosphor und anderen Spurenelementen – die gleichen Mineralien, die zum Aufbau und zur Stärkung Ihrer Knochen benötigt werden (1Trusted SourceTrusted Source, 2 Trusted Source).

Fishbones enthält auch Jod, das für eine gesunde Schilddrüsenfunktion und Stoffwechsel unerlässlich ist (3, 4Trusted Source).

Bindegewebe gibt Ihnen Glucosamin und Chondroitin, natürliche Verbindungen im Knorpel gefunden, die bekannt sind, um die Gesundheit der Gelenke zu unterstützen. (5Vertrauenswürdige Quelle, 6 Vertrauenswürdige Quelle).

Marrow liefert Vitamin A, Vitamin K2, Mineralien wie Zink, Eisen, Bor, Mangan und Selen sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren (7Trusted Source, 8 Trusted Source).

Diese tierischen Teile enthalten auch das Protein Kollagen, das beim Kochen in Gelatine umgewandelt wird und mehrere essentielle Aminosäuren ergibt (9Trusted Source, 10 TrustedSource).

Wenn die Inhaltsstoffe köcheln, werden ihre Nährstoffe in einer Form ins Wasser freigesetzt, die Ihr Körper leicht aufnehmen kann.

Viele Menschen bekommen nicht genug von diesen Nährstoffen in ihrer Ernährung, so dass Knochenbrühe trinken ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, mehr zu bekommen.

Leider ist es unmöglich, die genaue Menge jedes Nährstoffs in der Brühe zu kennen, da jede Charge von Knochen anders ist.

ZUSAMMENFASSUNG

Knochenbrühe ist reich an Mineralien, die helfen, Ihre Knochen zu bauen und zu stärken. Es enthält auch viele andere gesunde Nährstoffe, einschließlich Vitamine, Aminosäuren, und essentielle Fettsäuren.

2. Es kann dem Verdauungssystem zugute kommen

Wissenschaftler haben entdeckt, dass Ihre allgemeine Gesundheit hängt stark von der Gesundheit Ihres Darmtraktes.

Knochenbrühe ist nicht nur leicht zu verdauen, sondern kann auch bei der Verdauung anderer Lebensmittel helfen.

Die in der Knochenbrühe gefundene Gelatine zieht natürlich Flüssigkeiten an und hält sie. Deshalb sind im Kühlschrank gut zubereitete Brühenkongee (11) vorbereitet.

Gelatine kann auch an Wasser in Ihrem Verdauungstrakt binden, hilft Lebensmitteln, sich leichter durch Ihren Darm zu bewegen.

Es ist auch gezeigt worden, um zu schützen und zu heilen die Schleimhaut des Verdauungstraktes bei Ratten. Es wird angenommen, dass die gleiche Wirkung beim Menschen haben, aber mehr Forschung muss getan werden, um seine Wirksamkeit zu zeigen (12Trusted Source, 13 TrustedSource).

Eine Aminosäure in Gelatine namens Glutamin hilft, die Funktion der Darmwand zu erhalten und ist dafür bekannt, einen Zustand zu verhindern und zu heilen, der als „leaky gut“ (14Trusted Source “ bekannt ist.

Leaky Darm, der mit mehreren chronischen Krankheiten verbunden ist, ist, wenn die Barriere zwischen Ihrem Darm und dem Blutkreislauf beeinträchtigt ist.

Substanzen, die Ihr Körper in der Regel nicht durch das Leck in Ihren Blutkreislauf erlaubt führen zu Entzündungen und andere Probleme (15Trusted Source).

Aus all diesen Gründen kann das Trinken von Knochenbrühe für Personen mit undichten Darm, Reizdarmsyndrom (IBS) oder entzündlichen Darmerkrankungen (IBD), wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn, von Vorteil sein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"