Gesundheit

Leben Sie mit Angst? Hier sind 11 Möglichkeiten zu bewältigen

Atmen: Es gibt Möglichkeiten, Ihre Angst zu beruhigen

Weiß das Gefühl Ihr Herz schneller zu schlagen, als Reaktion auf eine stressige situation? Oder vielleicht, anstatt, Ihren palms get sweaty, wenn Sie konfrontiert mit einer überwältigenden Aufgabe oder ein Ereignis.

Das ist die Angst — unsere Körper die Natürliche Reaktion auf stress.

Wenn Sie haben nicht erkannt, Ihr löst doch hier sind ein paar gemeinsam: Ihre Erster Tag bei einem neuen job sind, treffen Sie Ihren partner, die Familie, oder geben Sie einen Präsentation vor vielen Menschen. Jeder hat unterschiedliche Trigger und Sie zu identifizieren ist einer der wichtigsten Schritte, um Bewältigung und Verwaltung der Angst-Attacken.

Identifizierung die Trigger kann einige Zeit in Anspruch nehmen und selbst-Reflexion. In der inzwischen gibt es Dinge, die Sie tun können, um zu versuchen, zu helfen, zu beruhigen oder zu stillen Ihre Angst vor der übernahme.

Fünf schnelle Wege, um mit Angst umzugehen

Wenn Ihre Angst ist sporadisch und immer in der Weise von Ihrem Fokus oder Aufgaben, einige schnelle Natürliche Heilmittel könnte dir helfen, die Kontrolle situation.

Angenommen, Ihre Angst ist, die sich auf eine situation, wie Angst über eine bevorstehende Veranstaltung. In diesem Fall können Sie die Symptome bemerken von kurzer Dauer sind und in der Regel nachlassen, nachdem das erwartete Ereignis nimmt Platz.

Frage Ihre Gedanken-Muster

Negative Gedanken Wurzel nehmen können, in Ihrem Geist und verzerren die schwere der die situation. Eine Möglichkeit ist die Herausforderung, Ihre ängste, Fragen Sie, ob Sie rechts, und sehen Sie, wo Sie können nehmen Sie die Kontrolle zurück.

Praxis konzentriert, Tiefe Atmung

Versuchen Sie es Atmung in vier zählt und die Atmung aus vier zählt 5 Minuten insgesamt. Durch den Abend deinen Atem, du wirst langsam Ihr Herz rate, die dazu beitragen sollen, sind Sie ruhig.

Die 4-7-8 Technik ist auch bekannt zu helfen, Angst.

Verwenden Aromatherapie

Ob Sie sind in form von öl, Räucherstäbchen oder eine Kerze, Düfte wie Lavendel, Kamille und Sandelholz kann sehr beruhigend sein.

Aromatherapie ist helfen aktivieren bestimmte Rezeptoren in Ihrem Gehirn, möglicherweise Lockerung Angst.

Go für einen Spaziergang oder tun 15 Minuten yoga

Manchmal, der beste Weg, um ängstliche Gedanken zu stoppen, ist zu Fuß entfernt von der situation. Einige Zeit nehmen, um sich auf den eigenen Körper und nicht dein Verstand kann helfen, entlasten Ihre Angst.

Schreiben unten Ihre Gedanken

Schreiben auf, was das macht Sie ängstlich, wird es aus dem Kopf und kann es weniger einschüchternd.

Diese Entspannung tricks sind nützlich für diejenigen, die Erfahrung der Angst sporadisch. Sie können auch gut arbeiten, mit jemandem, der eine die generalisierte Angststörung (GAD), wenn Sie in einer Bindung auch!

Jedoch, wenn Sie den Verdacht haben, GAD, schnelle coping-Methoden sollte nicht der nur die Art der Behandlung, die Sie beschäftigen. Sie wollen zu finden die lange-term Strategien, die helfen, verringern die schwere der Symptome oder sogar zu verhindern Sie passieren.

Sechs langfristige Strategien für den Umgang mit Angst

Wenn Angst ist ein fester Bestandteil Ihres Lebens, ist es wichtig, eine zu finden Behandlung von Strategien, um zu helfen Sie halten es in Schach. Es könnte eine Kombination von Dingen, wie Gesprächstherapie und meditation, oder es könnte nur eine Frage des Schneidens oder der Lösung von Angst-trigger.

Wenn Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen, ist es immer hilfreich zu erfahren, welche Optionen mit ein Geistesgesundheit Fachmann, der vielleicht etwas vorschlagen, das Sie hatte nicht gedacht vor.

Identifizieren lernen und verwalten Sie Ihre Trigger

Sie identifizieren von Triggern, die auf Ihre eigenen oder mit einem Therapeuten. Manchmal können Sie offensichtlich sein, wie Koffein, Alkohol trinken oder Rauchen. Anderen Zeiten können Sie werden weniger bemerkbar.

Langfristige Probleme wie die finanziellen oder beruflichen Situationen, können nehmen einige Zeit, um herauszufinden, ist es ein Fälligkeitsdatum, eine person, oder die situation? Dies kann einige zusätzliche Unterstützung durch Therapie oder mit Freunde.

Wenn Sie tun, herauszufinden, Ihre Auslöser, sollten Sie versuchen, beschränken Sie Ihre Exposition wenn Sie können. Wenn Sie können nicht einschränken, wie wenn es durch eine stressige Arbeit Umgebung können Sie derzeit nicht ändern — die Verwendung von anderen coping-Techniken helfen können.

Einige Allgemeine Trigger:

  • ein stressiger job oder Arbeit Umwelt
  • fahren oder Reisen
  • Genetik — Angst laufen konnte, in Ihrer Familie
  • Widerrufsrecht von Drogen oder bestimmte Medikamente
  • Seite Auswirkungen bestimmter Medikamente
  • trauma
  • Phobien, wie Agoraphobie (Angst vor überfüllten oder Freiflächen) und Klaustrophobie (Angst vor engen Räumen)
  • einige chronische Krankheiten wie Herzerkrankungen, diabetes oder asthma
  • chronische Schmerz
  • mit andere psychische Erkrankungen wie Depressionen
  • Koffein

Annehmen kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

CBT hilft Menschen lernen Sie verschiedene Möglichkeiten, darüber nachzudenken und darauf zu reagieren die Angst auslösenden Situationen. Ein Therapeut kann Ihnen dabei helfen, Möglichkeiten, um ändern Sie negative Gedankenmuster und Verhaltensweisen, bevor Sie die Spirale.

Tun täglich oder routine meditation

Während dies dauert einige Praxis zu tun erfolgreich, achtsame meditation, wenn regelmäßig durchgeführt, kann schließlich auch helfen, Sie trainieren Ihr Gehirn, um schließen ängstliche Gedanken, wenn Sie entstehen.

Wenn Stillsitzen und konzentrieren ist schwierig, versuchen Sie es mit yoga beginnen.

Versuchen Sie es Ergänzungen oder ändern Sie Ihre Diät

Ändern Ihre Ernährung oder der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist eine langfristige Strategie. Forschung zeigt: bestimmte Nahrungsergänzungsmittel oder Nährstoffe können helfen, Angst Reduktion.

Diese enthalten:

  • Zitrone Balsam
  • omega-3 Fettsäuren
  • ashwagandha
  • grün Tee
  • Baldrian root
  • kava kava
  • dunkel Schokolade (in Maßen)

Jedoch, es können bis zu drei Monate dauern, bevor dein Körper läuft auf die Ernährung diese Kräuter und Nahrungsmittel liefern. Wenn Sie die Einnahme von anderen Medikamenten, machen sicher, zu diskutieren, pflanzliche Heilmittel mit Ihrem Arzt.

Halten Ihr Körper und Geist gesund zu erhalten

Ausübung regelmäßig ausgewogene Mahlzeiten Essen, ausreichend schlafen und wohnen verbunden mit Menschen, die Pflege über Sie, sind große Möglichkeiten, um abzuwehren Angst Symptome.

Fragen Ihrem Arzt über Medikamente

Wenn Ihre Angst ist schwerwiegend genug, dass Ihre psychische Gesundheit Praktiker glaubt man würde Sie von Medikamenten profitieren, es gibt verschiedene Richtungen gehen, je nach Ihren Symptomen. Besprechen Sie Ihre Bedenken mit Ihrem Arzt.

Wenn ist meine Angst schädlich?

Identifizierung welche Art von Angst Sie zu tun haben, kann etwas schwierig denn wie ein Körper reagiert auf wahrgenommene Gefahr kann ganz anders im Vergleich zu einer anderen person.

Sie wahrscheinlich gehört die Angst als eine Decke Begriff für das Allgemeine Gefühl von Sorge, Nervosität oder Unbehagen. Es ist oft ein Gefühl gewachsen Antwort zu einer bevorstehenden Ereignis mit ungewissem Ausgang.

Jeder person beschäftigt sich mit ihm auf einen Zeitpunkt oder ein anderes, weil es ist ein Teil unserer Gehirn Reaktion auf die wahrgenommene Gefahr — auch wenn die Gefahr nicht wirklich.

Dass so, es gibt mal Angst bekommen kann schwere und verwandeln sich in Angst Angriffe, die zunächst dich wohlfühlen, und dann nach und nach aufbauen mehr als ein paar Stunden. (Dies unterscheidet sich von einer Panikattacke, die aus dem blau und Subventionen.)

Zeichen der eine Panikattacke

Diese sind einige der häufigsten psychischen und körperlichen Symptomen der Angst:

  • Gefühle Wut, Panik oder Angst
  • Nervosität oder ruhelosigkeit
  • rapid Herz rate
  • Schwitzen
  • zittern oder Schüttelfrost
  • Müdigkeit oder Schwäche
  • Magen-Darm – Probleme
  • Schwierigkeit Fokussierung
  • hyperventilation

Es ist auch möglich erleben eine Angst-und Panikattacke gleichzeitig. Die schnelle coping-Strategien oben erwähnt, kann auch helfen Sie mit einer Panikattacke.

Andere achtsame Strategien zum Umgang mit Panikattacken gehören Fokussierung auf ein Objekt, das wiederholen eines Mantras, Ihre Augen schließen und gehen dein happy place.

Symptome eine Panikattacke

  • Angst sterben
  • Gefühl wie du bist, die Kontrolle zu verlieren
  • ein Gefühl der Loslösung
  • Herz Herzklopfen
  • – Kurzatmigkeit Atem
  • Brust Schmerzen oder Engegefühl in der
  • übelkeit
  • Gefühl Benommenheit oder Schwindel
  • Taubheit oder Kribbeln in den Extremitäten
  • Gefühl heiß oder kalt

Was verursacht Angst?

Wenn Sie bemerken, dass die quick Tipps nicht arbeiten, möchten Sie vielleicht berücksichtigen Sie sehen, eine professionelle für helfen. Vor allem, wenn Sie glauben, dass Sie haben GAD und es sich mit routine-Tätigkeiten und verursacht körperliche Symptome.

Ein professionelle psychische Gesundheit optimieren können den Prozess der identifizieren Sie Ihre Trigger, die Pflege langfristiger Strategien durch Verhaltenstherapie, Medikamente und mehr.

Für Beispiel, wenn Sie Ihre Angst rührt von einem trauma Sie erlebt in Ihrer letzten, es kann Ihnen helfen, Arbeit durch, die mit einem lizenzierten Therapeuten. Auf der anderen Seite, wenn Sie Ihr Gehirn Chemie prädisponiert Sie zu chronischen die Angst, die Sie vielleicht brauchen, zu gehen, auf Medikamente zu verwalten.

Angst kann immer ein Teil Ihres Lebens, aber es sollte nicht überholen Ihre Tag-zu-Tag. Selbst die schweren Angststörungen können behandelt werden die Symptome sind nicht überwältigend.

Einmal finden Sie, welche Behandlung für Sie am besten funktioniert, sollte das Leben sein viel mehr angenehm und viel weniger einschüchternd.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"