Gesundheit

Morbus Crohn verstehen

Was ist Morbus Crohn?

Morbus Crohn ist eine Art von entzündlichen Darmerkrankungen. So viele, wie die 780.000 Amerikaner die Bedingung haben, nach der Crohn ‚ s & Colitis Foundation (CCF).

Mehr Forschung über Morbus Crohn notwendig ist. Forscher sind nicht sicher, wie es beginnt, wer am wahrscheinlichsten ist, sich zu entwickeln, oder wie Sie am besten zu verwalten. Trotz bedeutender Fortschritte in der Behandlung der letzten drei Jahrzehnte, keine Heilung ist verfügbar.

Morbus Crohn tritt am häufigsten im Dünndarm und den Dickdarm. Es kann auf jeden Teil des Magen-Darm (GI) Trakt, aus Ihrem Mund zu Ihrem anus. Es kann sich um einige Teile des GI-Trakts und überspringen Sie die anderen Teile.

Die Palette der Schweregrad für Morbus Crohn ist mild bis schwächend. Die Symptome variieren und kann im Laufe der Zeit ändern. In schweren Fällen kann die Krankheit führt zu lebensbedrohlichen Fackeln und Komplikationen.

Was verursacht Morbus Crohn?

Es ist nicht klar, welche Ursachen Morbus Crohn. Jedoch, die folgenden Faktoren können beeinflussen, ob Sie es bekommen:

  • Ihr Immunsystem
  • Ihre Gene
  • Ihre Umgebung

Laut der Crohn ‚ s & Colitis Foundation, die bis zu 20 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn haben auch Eltern, Kinder oder Geschwister mit der Krankheit.

Laut einer 2012 Studie, können bestimmte Dinge beeinflussen die schwere der Symptome. Dazu gehören:

  • ob Sie Rauchen
  • Ihr Alter
  • ob oder nicht die Rektums beteiligt ist
  • Länge der Zeit, die Sie hatten, die Krankheit

Menschen mit Morbus Crohn sind auch eher zu entwickeln Darm-Infektionen durch Bakterien, Viren, Parasiten und Pilze. Dies kann sich auf die schwere der Symptome und Komplikationen führen.

Crohn-Krankheit und Ihre Behandlung kann auch das Immunsystem beeinflussen, so dass diese Infektionen schlechter.

Hefe-Infektionen sind Häufig bei Morbus Crohn und beeinflussen kann sowohl die Lunge und den Darm. Diese Infektionen müssen diagnostiziert und adäquat behandelt mit antifungalen Medikamenten, um zu verhindern, dass weitere Komplikationen.

Morbus Crohn Symptome

Die Symptome von Morbus Crohn entwickeln sich oft allmählich. Bestimmte Symptome können auch im Laufe der Zeit verschärft. Obwohl es möglich ist, es ist selten, dass die Symptome entwickeln sich plötzlich und dramatisch. Die ersten Symptome von Morbus Crohn gehören:

  • Durchfall
  • Bauchkrämpfe
  • Blut im Stuhl
  • Fieber
  • Müdigkeit
  • Verlust von Appetit
  • Gewicht-Verlust –
  • Gefühl, als wenn Ihr inneres nicht leer nach dem Stuhlgang
  • Gefühl ist eine häufige Notwendigkeit, für Stuhlgang

Es ist manchmal möglich, Fehler diese Symptome für die Symptome von anderen Bedingungen, zum Beispiel eine Lebensmittelvergiftung, eine Magenverstimmung oder eine Allergie. Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn eines dieser Symptome bestehen bleiben.

Die Symptome werden schwerer als die Krankheit fortschreitet. Weitere Symptome können einschließen:

  • perianaler Fisteln, die Schmerzen verursacht und drainage in der Nähe Ihres anus
  • Geschwüre können überall auftreten, vom Mund bis zum anus
  • Entzündungen der Gelenke und Haut
  • Kurzatmigkeit oder verminderte Fähigkeit zu übung durch Anämie

Frühzeitige Erkennung und Diagnose kann Ihnen helfen, zu vermeiden, schwere Komplikationen und Ihnen erlauben, um die Behandlung zu beginnen früh.

Morbus Crohn-Diagnose

Kein einzelnes Testergebnis ist genug für den Arzt zur diagnose Morbus Crohn. Sie wird beginnen, nachdem alle anderen möglichen Ursachen für Ihre Symptome. Machen Sie eine Morbus Crohn Diagnose ist ein Prozess der Beseitigung.

Ihr Arzt kann verschiedene Arten von tests, um eine Diagnose zu stellen:

  • Blutuntersuchungen helfen Ihrem Arzt, die Suche nach bestimmten Indikatoren für potenzielle Probleme, wie Anämie und Entzündung.
  • Ein Stuhltest kann Ihnen Ihr Arzt helfen, zu erkennen Blut in Ihrem GI-Trakt.
  • Ihr Arzt kann verlangen, eine Endoskopie, um ein besseres Bild von der Innenseite Ihres oberen Magen-Darm-Trakt.
  • Ihr Arzt kann verlangen, dass eine Koloskopie zu untersuchen und den Dickdarm.
  • Imaging-tests wie CT-scans und MRI-scans geben Sie Ihrem Arzt mehr Details als ein Durchschnitt X-ray. Beide tests ermöglichen Ihrem Arzt, um zu sehen, bestimmte Bereiche Ihres Gewebe und Organe.
  • Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine Gewebeprobe oder Biopsie während einer Endoskopie oder Koloskopie für einen genaueren Blick auf Ihre Darm-Trakt-Gewebe.

Sobald Ihr Arzt ausgefüllt hat, überprüfen alle die erforderlichen Prüfungen und auszuschließen, andere mögliche Ursachen für Ihre Symptome, können Sie daraus schließen, dass Sie an Morbus Crohn.

Ihr Arzt kann gehen auf Anfrage diese tests mehrere Male, um zu suchen, erkrankte Gewebe und bestimmen, wie die Krankheit fortschreitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"