Gesundheit

Alles, was Sie über morgendliche Übelkeit wissen müssen

Übersicht

Die morgendliche übelkeit ist ein häufiges symptom der Schwangerschaft und ist gekennzeichnet durch übelkeit und gelegentliches Erbrechen. Trotz der Namen, die morgendliche übelkeit kann zu Unwohlsein führen zu jeder Zeit des Tages.

Morgen Krankheit geschieht in der Regel innerhalb der ersten vier Monate der Schwangerschaft, und ist Häufig das erste Zeichen dafür, dass eine schwangere Frau.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um morgendliche übelkeit zu lindern, und Komplikationen sind selten.

Ursachen der Morgenkrankheit

Es gibt nicht eine Ursache für die morgendliche übelkeit während der Schwangerschaft, und die Schwierigkeit variiert bei Frauen. Erhöhte Hormonspiegel während der ersten paar Wochen der Schwangerschaft sind eine der häufigsten Ursachen. Reduziert Blut Zucker ist eine weitere häufige Ursache für die morgendliche übelkeit.

Andere Faktoren verschlimmern die übelkeit. Dazu gehören:

  • Zwillinge oder Drillinge
  • übermäßige Müdigkeit
  • emotionaler stress
  • häufige Reisen

Die morgendliche übelkeit kann variieren zwischen Schwangerschaften. Während Sie möglicherweise hatte schwere morgendliche übelkeit während einer Schwangerschaft, kann es sehr mild in zukünftigen Schwangerschaften.

Mögliche Komplikationen der Morgenkrankheit

Übelkeit und Erbrechen können leicht führen zu einem Verlust des Appetits. Viele schwangere Frauen machen sich sorgen, dass dieser Schaden für Ihre Babys. Milde morgendliche übelkeit ist in der Regel nicht schädlich.

Frauen erleben morgendliche übelkeit auch jenseits der ersten 3 bis 4 Monate Ihrer Schwangerschaft, sollten sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Auch, Hilfe zu suchen, wenn Sie nicht gewinnen Gewicht während der Schwangerschaft.

Die morgendliche übelkeit ist in der Regel nicht stark genug, das zu verhindern fetale Wachstum und Entwicklung. Für einige schwangere Frauen übelkeit verursacht, dass Sie Erfahrung schwere Erbrechen und Gewichtsverlust.

Dieser Zustand wird als hyperemesis gravidarum. Es bewirkt, Elektrolyt-Ungleichgewichte und unbeabsichtigte Gewichtsabnahme. Wenn Links unbehandelt, diese Bedingung kann schließlich auch Ihrem baby Schaden.

Rufen Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie:

  • die Unfähigkeit zu halten Essen down
  • Gewichtsverlust von 2 Pfund oder mehr
  • Fieber
  • selten Wasserlassen mit geringen Mengen dunkel gefärbter Urin
  • Benommenheit oder Schwindel
  • schneller Herzschlag
  • starke übelkeit in der zweiten Trimenon
  • Blut im Erbrochenen
  • häufige Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • spotting oder Blutungen

Schwere Anfälle von übelkeit in der Regel ein Krankenhausaufenthalt notwendig. Hyperemesis gravidarum erfordert oft eine intravenöse (IV) Flüssigkeiten für die rehydration.

Behandlung für morgendliche übelkeit

Ihr Arzt kann verschreiben Ergänzungen oder Medikamente zu lindern, übelkeit und helfen dabei behalten Sie die Lebensmittel und Flüssigkeiten. Medikamente von Ihrem Arzt verschreiben kann, umfassen:

  • Antihistaminika: zu helfen, mit übelkeit und Reisekrankheit
  • phenothiazine: zur Beruhigung beitragen schwere übelkeit und Erbrechen
  • metoclopramide (Reglan): helfen, den Magen bewegen der Nahrung in den Darm und helfen bei übelkeit und Erbrechen
  • Antazida: absorbieren Magensäure und helfen zu verhindern, dass Säure-reflux

Tun nicht nehmen Sie diese Medikamente auf eigene Faust, ohne vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Einige Leute finden, dass alternative Heilmittel können auch helfen, zu lindern die übelkeit. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie nur versuchen diesen, nach den ersten diskutieren Sie mit Ihrem Arzt. Diese Rechtsmittel sind:

  • vitamin B-6-Ergänzungen
  • pränatale Vitamine
  • Ingwer-Produkte, einschließlich ginger ale, Ingwer-Tee und Ingwer Tropfen
  • saltine Cracker
  • Akupunktur
  • Hypnose

Tests für morgendliche übelkeit

Basierend auf Ihren Symptomen kann Ihr Arzt, um einige tests, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr baby sicher sind. Dazu gehören:

Urin-tests

Urin-tests können bestimmen, ob Sie sind dehydriert.

Blood chemistry tests

Ihr Arzt kann anordnen, blood chemistry tests umfassen:

  • komplettes Blutbild (CBC)
  • umfassende metabolische panel
  • umfassende metabolische panel (Chem-20) zur Messung der Elektrolyte in Ihrem Blut.

Diese tests bestimmen, ob Sie sind:

  • dehydriert
  • unterernährt, oder Mangel an bestimmten Vitaminen
  • anemic

Ultraschall

Ultraschall verwendet Schallwellen, um Bilder zu erzeugen, um Ihr baby. Der Arzt verwendet dann diese Bilder und Klänge zu überprüfen, ob Ihr baby ist mit der Entwicklung auf eine gesunde rate.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"