Gesundheit

Alles, was Sie über Nikotinentzug wissen müssen

Was ist Nikotin-Entzug?

Die Droge Nikotin, Häufig im Zusammenhang mit Tabak, was macht das Rauchen süchtig. Es können eine Vielzahl von Effekten auf das Gehirn, wie:

  • Steigerung der Stimmung
  • die Verringerung von Depressionen
  • Verringerung der Reizbarkeit
  • die Konzentration und das Kurzzeitgedächtnis
  • wodurch ein Gefühl des Wohlbefindens
  • reduziert den Appetit

Nikotin so süchtig macht wie andere Drogen, einschließlich Alkohol, Kokain und Morphium.

Zusätzlich zu Nikotin, Tabak ist gedacht, um enthalten etwa 70 Karzinogene. Diese Chemikalien können Ergebnis in der Entwicklung von durch Rauchen verursachten Krankheiten wie Lungenkrebs, Herzerkrankungen und Schlaganfall.

Um zu verhindern, dass diese Krankheiten, die Millionen von Rauchern Versuch zu beenden, die jedes Jahr. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention, 68 Prozent von vertrauenswürdigen Quellen der Raucher sagen, Sie wollen, zusammen zu beendigen, als 2015.

Nikotin-Entzug macht es schwieriger zu beenden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie die Symptome zu verwalten, die auftreten, wenn Sie beenden Sie die Verwendung dieses süchtig machende Substanz.

Was sind die Symptome von Nikotin-Entzug?

Die Symptome der Nikotin-Entzug kann beginnen innerhalb von 30 Minuten nach Ihrer letzten Verwendung von Tabak und hängt von Ihrer sucht Ebene. Faktoren wie, wie lange Sie verwendet Tabak-und wie viel Tabak Sie täglich verwenden werden, beeinflussen die schwere der Symptome.

Symptome der Nikotin-Entzug für Raucher beinhalten:

  • Intensive verlangen nach Nikotin
  • Kribbeln in Händen und Füßen
  • Schwitzen
  • übelkeit und Bauchkrämpfe
  • Verstopfung und gas
  • – Kopfschmerzen
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Angst
  • Reizbarkeit
  • depression
  • Gewichtszunahme

Die Entzugserscheinungen, die für Menschen mit Kau-Tabak sehr ähnlich sind. Sie umfassen:

  • depressive Stimmung
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Gefühl, unruhig und nervös
  • Reizbarkeit
  • erhöhter hunger oder Gewichtszunahme
  • langsamer Herzfrequenz

Symptome der Nikotin-Entzug in der Regel peak innerhalb von zwei bis drei Tagen.

Nikotin-Rezeptoren verursachen Heißhunger in das Gehirn. Diese Rezeptoren sind erhöhte Reaktion auf Ihre vorherigen Nikotin verwenden. Die Rezeptoren, die Sie machen wollen, um weiter zu Rauchen. Ignorieren diese Rezeptoren führt zu Entzugserscheinungen.

Wenn Sie jedoch ignoriert werden, beginnen Sie zu verschwinden. Entzugserscheinungen oft gehen Weg innerhalb von zwei bis vier Wochen. Manche Menschen können erleben, Nikotin-Entzug für mehrere Monate.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"