Gesundheit

Offene Wunde

Was ist eine offene Wunde?

Eine offene Wunde beinhaltet einen externen oder internen Bruch im Gewebe, in der Regel mit Beteiligung der Haut. Fast jeder wird die Erfahrung eine offene Wunde, die irgendwann in Ihrem Leben. Die meisten offenen Wunden sind gering und können zu Hause behandelt werden.

Stürze, Unfälle mit scharfen Objekten, und Auto-Unfälle sind die häufigsten Ursachen von offenen Wunden. Bei einem schweren Unfall, sollten Sie sich unverzüglich in ärztliche Betreuung. Dies ist besonders wahr, wenn es eine Menge von Blutungen oder wenn die Blutung länger als 20 Minuten.

Gibt es verschiedene Arten von offenen Wunden?

Es gibt vier Arten von offenen Wunden, die geordnet nach Ihrer Ursache.

Abrieb

Ein Abrieb tritt auf, wenn Ihre Haut reibt oder kratzt gegen grobe oder harte Oberfläche. Road rash ist ein Beispiel für einen Abrieb. Es ist normalerweise nicht viel Bluten, aber die Wunde Bedürfnisse zu werden gewaschen und gereinigt werden, um die Infektion zu vermeiden.

Platzwunde

Eine Platzwunde ist ein tief schneiden oder reißen der Haut. Unfälle mit Messern, Werkzeugen und Maschinen sind häufige Ursachen von Rissen. Im Fall von tiefen Rissen, Blutungen können schnell und umfangreich.

Punktion

Eine Punktion wird ein kleines Loch verursacht, die durch einen langen, Spitzen Gegenstand, wie einen Nagel oder eine Nadel. Manchmal kann eine Kugel, die Ursache der Punktion Wunde.

Die Einstiche können nicht Bluten viel, aber diese Wunden können tief genug sein, um Schäden der inneren Organe. Wenn Sie auch nur eine kleine Stichwunde, besuchen Sie Ihren Arzt, um eine tetanus-Schuss und verhindern Infektion.

Ausriss

Ein Ausriss ist eine teilweise oder vollständige losreißens von Haut und das Gewebe darunter. Abschwemmungen in der Regel auftreten, während heftige Unfälle, wie Körper-Brech-Unfälle, Explosionen und Schüsse. Sie Bluten sehr stark und schnell.

Wie sind offene Wunden behandelt?

Einige Wunden können zu Hause behandelt werden, andere erfordern möglicherweise eine Reise zu Ihrem Arzt für eine medizinische Ansatz.

Pflege zu Hause für kleinere Verletzungen,

Kleinere Wunden können zu Hause behandelt werden. Zuerst waschen Sie und desinfizieren Sie die Wunde, um Sie zu entfernen alle Schmutz und Ablagerungen. Verwenden Sie die direkte Luftdruck und Höhe zur Kontrolle von Blutungen und Schwellungen.

Beim umwickeln Sie die Wunde mit einem sterilen Verband oder bandage. Kleinere Wunden können heilen ohne Binde. Halten Sie die Wunde sauber und trocken für fünf Tage. Sie sollten auch stellen Sie sicher, dass Sie viel Ruhe bekommen.

Schmerzen in der Regel begleitet eine Wunde. Sie können nehmen Sie acetaminophen (Tylenol) als Anweisung auf der Verpackung. Vermeiden Sie Produkte mit aspirin, da Sie bewirken können oder verlängern Blutungen.

Bewerben Eis, wenn Sie Blutergüsse oder Schwellungen, und vermeiden, Kommissionierung Schorf. Wenn Sie verbringen Zeit im freien, verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel, s sun protection factor (SPF) von 30 auf den Bereich, bis es vollständig verheilt ist.

Wann einen Arzt aufsuchen

Obwohl Sie behandeln kann einige Wunden zu Hause, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn:

  • eine offene Wunde ist tiefer als 1/2 Zoll
  • Blutung hört nicht mit direkter Druck
  • die Blutung dauert länger als 20 Minuten
  • Blutung ist die Folge eines schweren Unfalls

Medizinische Behandlungen

Ihr Arzt kann verwenden verschiedene Techniken zur Behandlung Ihrer offenen Wunde. Nach der Reinigung und evtl. taub die Bereich, Ihr Arzt kann in der Nähe der Wunde mit Haut, Leim, Nähte oder Stiche. Erhalten Sie einen tetanus Schuss, wenn Sie haben eine Punktion Wunde.

Je nach Lage der Wunde und das Potenzial für eine Infektion haben, kann Ihr Arzt nicht in der Nähe der Wunde und lassen Sie es natürlich zu heilen. Dies ist bekannt als die Heilung durch sekundäre Absicht, das heißt, von der Basis der Wunde auf die oberflächliche epidermis.

Dieser Prozess kann erfordern, dass Sie packen Sie Ihre Wunde mit Gaze. Obwohl die Heilung kann nicht hübsch Aussehen, es verhindert die Infektion und die Bildung von Abszessen.

Eine weitere Behandlung für eine offene Wunde schließt Schmerzmittel. Ihr Arzt kann auch vorschreiben, penicillin oder ein anderes Antibiotikum, wenn es eine Infektion oder ein hohes Risiko für die Entwicklung einer Infektion. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise Chirurgie.

Wenn ein Körperteil abgetrennt, es sollte in das Krankenhaus gebracht, für möglich wiederbefestigung. Wickeln Sie den Körper Teil in Feuchte Gaze und pack es in Eis.

Beim verlassen der Arztpraxis, die Sie haben könnten, Bandagen und dressings. Es ist wichtig, waschen Sie Ihre Hände und arbeiten Sie auf einer sauberen Oberfläche beim wechseln von Bandagen und dressings.

Desinfizieren und trocknen Sie die Wunde gründlich, bevor Sie sich anziehen Sie es erneut. Entsorgen von alten Wundauflagen und Bandagen in Kunststoff Taschen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"