Gesundheit

Operation Am Offenen Herzen

Übersicht

Offen-Herz-Chirurgie ist ein chirurgischer Eingriff, wo die Brust aufgeschnitten wird, und die Operation wird durchgeführt, auf das Herz, die Muskeln, Ventile oder Arterien.

Laut dem National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI)Vertrauenswürdige Quelle, koronaren bypass-Operation (CABG) ist die häufigste Art von Herz-Chirurgie durchgeführt, die auf Erwachsene. Eine gesunde Arterie oder Vene ist veredelt (beigefügt), um eine blockierte Koronararterie während dieser Operation. Dies ermöglicht es den transplantierten Arterie „bypass“ die blockierte Arterie und bringen frisches Blut in das Herz.

Operation am offenen Herzen wird manchmal als traditionelle Herz-Chirurgie. Heute, viele neue Herzen Verfahren kann durchgeführt werden mit nur kleinen Einschnitte, die nicht große öffnungen. Daher der Begriff „open-heart surgery“ kann irreführend sein.

Wann ist eine Operation am offenen Herzen benötigt?

Offen-Herz-Chirurgie kann getan werden, um durchführen eine CABG. Eine Koronararterien-bypass-Transplantat notwendig sein kann, für Menschen mit koronarer Herzkrankheit.

Koronare Herzkrankheit tritt auf, wenn die Blutgefäße, die Blut und Sauerstoff an den Herzmuskel sich eng und hart. Dies wird Häufig als „Verhärtung der Arterien.“

Härten tritt auf, wenn fetthaltige material bildet eine plaque an den Wänden der Koronararterien. Diese plaque verengt die Arterien, wodurch es schwierig für das Blut, durch zu bekommen. Wenn das Blut kann nicht richtig fließen kann, um die Herz, ein Herzinfarkt kann auftreten.

Operation am offenen Herzen wird auch getan:

  • reparieren oder ersetzen von Herzklappen, die es ermöglichen, Blut zu einer Reise durch das Herz
  • Reparatur beschädigt oder abnormalen Bereichen des Herzens
  • Implantat medizinische Geräte, die helfen, den Herzschlag richtig
  • ersetzen Sie ein beschädigtes Herz mit einem gespendeten Herzen (Herz-transplantation)

Wie ist eine Operation am offenen Herzen durchgeführt?

Nach Angaben der National Institutes of HealthVertrauenswürdige Quelle eine CABG dauert drei bis sechs Stunden. Es ist in der Regel die folgenden Schritte erforderlich:

  • Der patient erhält eine Vollnarkose. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie schlafen und schmerzfrei durch die gesamte Operation.
  • Der Chirurg macht einen 8 – bis 10-Zoll-Schnitt in der Brust.
  • Der Chirurg schneidet durch alle oder einen Teil der Patienten das Brustbein, um das Herz freizulegen.
  • Sobald das Herz sichtbar ist, den Patienten an eine Herz-Lungen-bypass-Maschine. Die Maschine bewegt sich das Blut Weg vom Herzen, so dass der Chirurg arbeiten kann. Einige neuere Verfahren verwenden Sie nicht diese Maschine.
  • Der Chirurg verwendet eine gesunde Vene oder Arterie, um einen neuen Pfad ein, um die blockierte Arterie.
  • Der Chirurg schließt das Brustbein mit Draht, verlassen Sie den Draht im inneren des Körpers.
  • Der original-Schnitt wird genäht.

Manchmal sternal-Beschichtung ist gemacht für Menschen mit hohem Risiko, wie diejenigen, die haben hatte mehrere Operationen oder Menschen im fortgeschrittenen Alter. Sternal-Beschichtung ist, wenn das Brustbein ist wieder mit kleinen Titan-Platten, die nach der Operation.

Was sind die Risiken einer Operation am offenen Herzen?

Risiken für eine Operation am offenen Herzen gehören:

  • Brust Wunde Infektion (häufiger bei Patienten mit Adipositas oder diabetes, oder diejenigen, die haben hatte vor einer CABG)
  • Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • unregelmäßiger Herzschlag
  • Lungen-oder Nierenversagen
  • Schmerzen in der Brust und niedrigem Fieber
  • Gedächtnisverlust oder „Unschärfe.“
  • Blutgerinnsel
  • Blutverlust
  • Atembeschwerden
  • Lungenentzündung

Nach dem Herz-Gefäß-Zentrum an der Universität von Chicago Medizin, die Herz-Lungen-Maschine verbunden ist mit höheren Risiken verbunden. Diese Risiken umfassen Schlaganfall und neurologische Probleme.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"