Ernährung

Orangen 101: Ernährungsdaten und gesundheitliche Vorteile

Orangen gehören zu den weltweit beliebtesten Früchte.

Auch als süße Orangen, Sie wachsen auf orange trees (Citrus x Sinensis) und gehören viele Früchte bekannt als Zitrusfrüchte.

Ihre wahre Herkunft ist ein Geheimnis, aber der Anbau von Orangen ist gedacht, um haben begonnen, im östlichen Asien vor tausenden von Jahren.

Heute werden Sie angebaut in den meisten warmen Regionen der Welt und konsumiert, entweder frisch oder als Saft.

Orangen sind eine gesunde Quelle für Ballaststoffe, vitamin C, Thiamin, Folsäure und Antioxidantien. Sie haben mehrere gesundheitliche Vorteile.

Dieser Artikel erklärt alles, was Sie wissen müssen über die Orangen.

Ernährung Fakten

Hier sind die Nährstoffe, die in etwa die Hälfte einer großen orange (100 G) (4Vertrauenswürdige Quelle):

  • Kalorien: 47
  • Wasser: 87%
  • Eiweiß: 0.9 Gramm
  • Kohlenhydrate: 11.8 Gramm
  • Zucker: 9.4 Gramm
  • Ballaststoffe: 2.4 Gramm
  • Fett: 0,1 Gramm

Kohlenhydrate

Orangen werden hauptsächlich aus Kohlenhydraten und Wasser, mit sehr wenig Eiweiß und Fett und nur wenige Kalorien.

Einfache Zucker wie Glukose, Fruktose und Saccharose sind die dominierende form der Kohlenhydrate in Orangen. Sie sind dafür verantwortlich, die Frucht ist süß im Geschmack.

Trotz Ihren Zuckergehalt, Orangen haben einen niedrigen glykämischen index (GI) 31-51 (1).

Dies ist ein Maß dafür, wie schnell der Zucker in Ihren Blutkreislauf nach einer Mahlzeit.

Niedrige GI-Werte sind verbunden mit zahlreichen Gesundheit Vorteile (2Vertrauenswürdige Quelle).

Orangen “ mit niedrigem GI-Wert erklärt sich durch Ihre hohe polyphenol-und Faser-Inhalt, der moderiert das steigt der Blutzuckerspiegel (3Vertrauenswürdige Quelle).

Faser

Orangen sind eine gute Quelle der Faser. Eine große orange (184 Gramm) Packungen rund 18% der Referenz-Tagesdosis (RDI) (4Vertrauenswürdige Quelle).

Die primären Fasern gefunden, die in Orangen sind Pektin, Zellulose, Hemizellulose und lignin.

Diätetische Faser ist verbunden mit vielen positiven Einflüssen auf die Gesundheit, einschließlich verbesserter Verdauung, Gewichtsverlust und Cholesterin (5Vertrauenswürdige Quelle, 6Vertrauenswürdige Quelle, 7, 8).

ZUSAMMENFASSUNG

Orangen werden hauptsächlich aus Kohlenhydraten und Wasser. Sie sind auch eine gute Quelle der Faser, die können Unterstützung der Verdauung.

Vitamine und Mineralien

Orangen sind eine gute Quelle für mehrere Vitamine und Mineralien, vor allem vitamin C, Thiamin, Folat und Kalium.

  • Vitamin C. Orangen sind eine ausgezeichnete Quelle für vitamin C. Eine große orange liefert über 100% des RDI (4Vertrauenswürdige Quelle).
  • Thiamin. Eines der B-Vitamine, die auch als vitamin B1, Thiamin, findet sich in verschiedenen Lebensmitteln.
  • Folat. Auch bekannt als vitamin B9 oder Folsäure, Folat hat viele wichtige Funktionen und ist in vielen pflanzlichen Lebensmitteln.
  • Kalium. Orangen sind eine gute Quelle von Kalium. Hohe Zufuhr von Kalium kann den Blutdruck senken bei Menschen, die bereits ein hohes Niveau und kann reduzieren Ihre Risiko von Herz Krankheit (9Vertrauenswürdige Quelle).

ZUSAMMENFASSUNG

Einige Vitamine und Mineralien sind gefunden in Orangen, einschließlich vitamin C, Thiamin, Folat und Kalium.

Andere Pflanzenstoffe

Orangen sind Reich an verschiedenen bioaktiven Pflanzenstoffe, die glaubten, verantwortlich zu sein für die vielen positiven Einflüssen auf die Gesundheit.

Die beiden wichtigsten Klassen von antioxidativen Pflanzenstoffe, die in Orangen sind Carotinoide und Phenole (Phenol-verbindungen).

Phenole

Orangen sind eine ausgezeichnete Quelle von phenolischen verbindungen, insbesondere Flavonoide, die dazu beitragen, die meisten Ihrer antioxidativen Eigenschaften.

  • Hesperidin. A citrus flavonoid, das ist eines der wichtigsten Antioxidantien in Orangen, hesperidin ist in Verbindung mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen (10, 11Vertrauenswürdige Quelle, 12).
  • Anthocyane. Eine Klasse von Antioxidantien, Flavonoide, Anthocyane, sind verantwortlich für das rote Fleisch von Blut Orangen.

Carotinoide

Alle Zitrusfrüchte sind Reich an Carotinoide, Antioxidantien, die verantwortlich sind für Ihre reiche Farbe.

  • Beta-cryptoxanthin. Dies ist eines der am häufigsten vorkommenden Carotinoid-Antioxidantien, die in Orangen. Ihr Körper wandelt es in vitamin A.
  • Lycopin. Ein Antioxidans gefunden in großen Mengen in roten prall Nabel Orangen (Caracara-Orangen), Lycopin findet sich auch in Tomaten und grapefruit. Es hat verschiedene Vorteile für die Gesundheit (13Vertrauenswürdige Quelle).

Zitronensäure

Orangen und andere Zitrusfrüchte sind Reich an Zitronensäure und citrates, ein Beitrag zur säuerlichen Geschmack.

Die Forschung zeigt, dass Zitronensäure und citrates aus Orangen kann helfen verhindern die Nierenstein-Bildung (14Vertrauenswürdige Quelle, 15Vertrauenswürdige Quelle).

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"