Gesundheit

Pickel auf der Kopfhaut: Wie es passiert und wie man es behandelt

Arten von Kopfhaut-Akne

Akne auf der Kopfhaut oder Kopfhaut Follikulitis, ist am häufigsten entlang Ihrem Haaransatz. Dieser Zustand kann zu kleinen und juckenden Pickeln. Manchmal sind diese Pickel auch wund und verkrustet.

Ein Pickel auf der Kopfhaut können sein:

  • mild umfasst Mitesser und whiteheads
  • moderate gehören Papeln und Pusteln erscheinen auf der Oberfläche der Haut
  • schwere beinhalten Knötchen und Zysten, die eingebettet sind unter der Haut

Schwere Kopfhaut-Akne (Akne, nekrotische und sezieren cellulitis) entwickeln können geschwärzt Krusten und hinterlassen bleibende Narben. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie erfahren hartnäckige Akne verursacht Haarausfall, kahle stellen oder starke Schmerzen.

Sie behandeln können einen Pickel auf Ihrer Kopfhaut mit vielen over-the-counter (OTC) – Produkte. Aber besuchen Sie Ihren Arzt, wenn die Pickel verweilt oder Sie vermuten, es könnte auch etwas anderes sein.

Was verursacht einen Pickel auf Ihrer Kopfhaut?

Pickel entstehen, wenn Poren oder Haarfollikel, Sie verstopft. Dies kann auftreten, wenn abgestorbene Hautzellen, natürlich vorkommendes öl, die hält die Haut mit Feuchtigkeit versorgt (Talg), und Bakterien zu geben Sie die Poren. Die Zellen können nicht beenden Sie die pore, die Ergebnisse in der Akne in einer Vielzahl von Formen. Schweren Formen der Akne enthalten mehr Bakterien.

Die Arten von Organismen, die Ursache dieser Entzündung sind:

  • Propionibacterium acnes (P. acnes)
  • Staphylococcus epidermidis
  • Pilz
  • Milben

Gründe für verstopfte Poren können gehören:

  • Produkt-Aufbau von shampoo oder anderen Haar-Produkte, wie gel oder Haarspray
  • nicht waschen der Haare oft genug zu reinigen die Kopfhaut
  • wenn Sie zu lange warten, waschen Sie Ihre Haare nach dem Training
  • tragen Sie einen Hut oder eine andere Kopfbedeckung oder Ausrüstung, dass ist verursacht Reibung gegen Ihre Kopfhaut

Risiken der Einnahme Pickel auf der Kopfhaut

Wie behandeln Sie Pickel auf der Kopfhaut?

Der Schlüssel zu Behandlung von Kopfhaut Akne zu verhindern, dass Ihre Poren verstopfen. Es ist das öl Verstopfungen und Ablagerungen, die Ursachen Akne. Halten Sie Ihre Kopfhaut sauber ist wichtig. Aber Sie wollen sicherstellen, dass Ihr shampoo oder conditioner nicht verursacht Ihre Kopfhaut Akne.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr shampoo oder conditioner das Problem verursacht, sollten Sie versuchen, einige neue Produkte. Bei leichter und mittelschwerer Akne, versuchen Sie, Produkte mit Inhaltsstoffen wie:

  • Salicylsäure (Neutrogena T/Sal Shampoo): Peeling dead Haut Zellen, so dass Sie nicht geben Sie die Poren und Akne verursachen, aber weniger wirksam als Benzoylperoxid
  • Glykolsäure (Aqua Glycolic): hilft mit Peeling und tötet Mikro-Bakterien
  • Ketoconazol oder ciclopirox (Nizoral)Antimykotika in antidandruff shampoos
  • Tee-Baum-öl (Trader Joe ‚ s Tea Tree Tingle): antibakterielle Eigenschaften können helfen, Akne bekämpfen
  • jojoba-öl (Majestic Pure): kann nicht Akne loszuwerden, aber das hinzufügen zu Ihrem shampoo kann helfen, reduzieren Akne Entzündung

Verwenden Sie öl-basierte Produkte in Maßen zu vermeiden, verstopfen Ihre Poren. Wenn Sie auch Haar-Produkte wie Wachse, pomaden, Haarsprays und Tone, möchten Sie vielleicht investieren Sie in eine sulfatfreie klärende shampoo (Ionen). Klärende shampoos entfernen Schmutz, öl und Ablagerungen aus Ihrem Haar. Vermeiden Sie die Verwendung dieser Art von shampoo zu Häufig als es kann trocknen Sie Ihre Haare, vor allem, wenn es gefärbt oder Hitze beschädigt werden.

Medikamente für die Kopfhaut

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn OTC-Therapien nicht arbeiten, oder wenn Sie anfangen zu erleben Haarausfall. Möglicherweise benötigen Sie eine verschreibungspflichtige Behandlung, um Entzündungen zu reduzieren. Bei schweren oder hartnäckigen Fällen kann Ihr Arzt empfehlen:

  • topische Antibiotika-oder steroid-Creme
  • orale Medikamente, wie Antibiotika oder Antihistaminika
  • isotretinoin für schwere Akne
  • Licht-Therapie
  • steroid-Injektionen
  • physikalischen Extraktionen zu klar Poren

Arbeiten Sie nicht mit einem Produkt, wenn Sie vermuten, dass Sie allergisch sind.

Wenn Ihre Pickel reagiert nicht auf Akne-Behandlung oder scheint, wie es könnte etwas anderes sein, Kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Der betroffene Bereich kann eine andere Bedingung, wie z.B.:

  • Hautkrebs, wie ein Basalzell-oder Plattenepithelkarzinom
  • eine Tiefe Infektion oder Abszess
  • seborrhoische dermatitis, eine häufige Erkrankung, die Blätter Schuppen, Rötungen und Schuppen
  • eine Zyste

Wie lange wird die Pickel nehmen, um zu heilen?

Akne-Behandlungen nehmen in der Regel bis zu vier bis acht Wochen zu arbeiten beginnen. Sie kann auch haben zu halten die Behandlung Bereich zu vermeiden Wiederholungen. Dermatologen empfehlen die Verwendung eines milden, everyday shampoo, wenn Sie waschen müssen Ihre Haar Häufig. Dies kann verwendet werden neben ein instant-conditioner. Studien haben gezeigt, dass milde shampoos nicht stören Durchschnittliche Haarwachstum.

Pickel-Narben können bis zu sechs Monate dauern, um zu verblassen. Es ist wichtig, nicht zu Holen bei Akne, wie Sie diese erstellen könnte tiefere Schrammen. Es kann auch die Ausbreitung der Bakterien.

Als Sie weiter zu behandeln Ihre Akne ist, Lesen Sie sanft bei der Massage Ihre Kopfhaut. Vermeiden schrubben mit den Fingernägeln, da dies die Haut reizen können und offene Wunden.

Tipps zur Prävention

Die Bestimmung der Ursache (wie z.B. verstopfte Poren) und Veränderungen der Lebensgewohnheiten können helfen, mit Akne-Prävention. Sie werden auch wollen, suchen Sie nach Produkten, die nicht dazu führen, zu viel Aufbau auf der Kopfhaut und nicht Austrocknen. Dies umfasst Wachse, Haarsprays, Tone und andere Haar-Produkte frei von bestimmten Chemikalien und Zusatzstoffe.

Für eine Liste der komedogene Inhaltsstoffe, besuchen acne.org. Komedogene Inhaltsstoffe sind bekannt, die die Poren verstopfen, besonders für Menschen mit empfindlicher Haut. Beliebte komedogene Inhaltsstoffe, die Sie können finden in shampoos und CONDITIONERN enthalten Sulfate, Laureth-4.

Reduzierung der Kopfhaut Reizung kann helfen, verringern Fälle von Kopfhaut Akne.

Denken Sie daran, waschen Sie Ihre Haare nach der Arbeit aus, tragen Sie eine Kopfbedeckung, oder andere Aktivitäten, verursacht Schwitzen. Halten Sie Ihren Schlafbereich sauber, einschließlich ändern Sie Ihre Kissenbezüge und abheben-make-up (um zu verhindern, dass Akne entlang des Haaransatzes), kann auch helfen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"