Gesundheit

Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS): Symptome, Ursachen und Behandlung

Einführung

Polyzystische Ovar-Syndrom (PCOS) ist eine Erkrankung, wirkt sich auf Frau Hormonspiegel.

Frauen mit PCOS produzieren höhere als normale Mengen an männlichen Hormonen. Diese Hormon-Ungleichgewicht bewirkt, dass Sie zu überspringen Menstruation und macht es für Sie schwieriger, Schwanger zu werden.

PCOS bewirkt auch, dass das Haarwachstum im Gesicht und am Körper und Haarausfall. Und es kann Beitrag zu langfristigen gesundheitlichen Problemen wie diabetes und Herz Krankheit.

Geburt – Pillen und diabetes-Medikamente können helfen, das Hormon-Ungleichgewicht zu beheben und Verbesserung der Symptome.

Lesen für einen Blick auf die Ursachen von PCOS und seine Wirkung auf einer Frau Körper.

Was ist PCOS?

PCOS ist ein problem mit Hormonen, die Frauen betrifft, die während Ihrer gebärfähigen Jahre (im Alter von 15 bis 44). Zwischen 2,2 und 26,7 Prozent Frauen in diesem Alter haben PCOS (1, 2Trusted Quelle).

Viele Frauen haben PCOS, aber wissen es nicht. In einer Studie, dass bis zu 70 Prozent der Frauen mit PCOS nicht diagnostiziert (2Trusted Quelle).

PCOS wirkt sich auf den Eierstöcken einer Frau; die Geschlechtsorgane produzieren östrogen und Progesteron regulieren den Menstruationszyklus. Die Eierstöcke haben auch eine kleine Anzahl von männlichen Hormonen, Androgene genannt.

Die Eierstöcke Freigabe Eier, befruchtet zu werden von einem Mann Sperma. Die Freisetzung einer Eizelle jeden Monat nennt man Eisprung (ovulation.

Follikel-stimulierendes Hormon (FSH) und luteinisierendes Hormon (LH) den Zeitpunkt des Eisprungs. FSH stimuliert die Eierstöcke produzieren einen Follikel — eine Art Sack, der enthält ein ei — und dann LH löst den Eierstock zu veröffentlichen Reife ei.

PCOS ist ein „Syndrom“ oder eine Gruppe von Symptomen, die Einfluss auf die Eierstöcke und den Eisprung. Die drei wichtigsten Merkmale sind:

  • Zysten in die Eierstöcke
  • hoch Niveau der männlichen Hormone
  • unregelmäßig oder übersprungen Perioden

In PCOS, viele kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Säcke wachsen in den Eierstöcken. Das Wort „polycystic“ bedeutet „viele Zysten.“

Diese sacs sind Follikel, jeweils enthält eine unreife Eizelle. Die Eier nie reif genug ist, um das auslösen des Eisprungs.

Die fehlender Eisprung verändert östrogen -, Progesteron -, FSH-und LH. Östrogen-und Progesteron-Spiegel niedriger sind als üblich, während androgen-Spiegel höher sind als erwartet.

Extra männliche Hormone stören den Menstruationszyklus, so dass Frauen mit PCOS bekommen weniger Zeit als üblich.

PCOS ist keine neue Bedingung. Italienische Arzt Antonio Vallisneri zuerst beschrieb seine Symptome in 1721 (3Trusted Quelle).

Was verursacht es?

Ärzte weiß nicht genau, was verursacht PCOS. Sie glauben, dass die hohen Niveau der männlichen Hormone verhindern, dass die Eierstöcke durch Hormone produzieren und machen Eier natürlich.

Gene, Insulinresistenz und Entzündung haben alle in Verbindung, um überschüssige androgen-Produktion.

Gene

Studien zeigen Sie, dass PCOS läuft in Familien (5).

Es ist wahrscheinlich, dass viele Gene — nicht nur ein Beitrag zur Bedingung (6).

Insulin Widerstand

Bis 70 Prozent der Frauen mit PCOS haben Insulinresistenz, was bedeutet, dass Ihre Zellen können nicht richtig insulin (7Trusted Quelle).

Insulin ist ein Hormon, das die Bauchspeicheldrüse produziert, um zu helfen dem Körper, Zucker aus Energie-Essen.

Wenn Zellen können nicht richtig insulin, der Körper der Nachfrage für insulin erhöht. Die Bauchspeicheldrüse produziert mehr insulin, um das auszugleichen. Zusätzlich insulin löst die Eierstöcke produzieren mehr männliche Hormone.

Adipositas ist eine wesentliche Ursache der Insulinresistenz. Adipositas und insulin Widerstand kann erhöhen Sie Ihr Risiko für Typ-2-diabetes (8).

Entzündung

Frauen mit PCOS haben oft erhöhte Entzündung in Ihrem Körper. Übergewicht kann auch dazu beitragen, Entzündungen. Studien verbunden haben, überschüssige Entzündung zu höheren Androgenspiegel (9Trusted Quelle).

Common Symptome von PCOS

Einige Frauen beginnen, die Symptome um die Zeit Ihrer ersten Periode. Andere nur entdecken, dass Sie PCOS haben, nachdem Sie schon viel gewonnen Gewicht-oder Sie Schwierigkeiten haben, Schwanger zu werden.

Die häufigste PCOS-Symptome sind:

  • Unregelmäßig Perioden.Ein fehlender Eisprung verhindert, dass die Gebärmutterschleimhaut von vergießen alle Monat. Einige Frauen mit PCOS bekommen weniger als acht Stunden im Jahr (10Trusted Quelle).
  • Schwere Blutungen.Die Gebärmutterschleimhaut baut für eine längere Zeit, also die Perioden Sie können schwerer sein als üblich.
  • Haar Wachstum.Mehr über 70 Prozent der Frauen mit dieser Erkrankung wachsen die Haare auf Ihrem Gesicht und Körper, einschließlich Rücken, Bauch, und Brust, (11). Überschuss das Haarwachstum wird Hirsutismus genannt.
  • Akne.Männlich Hormone können die Haut öliger als üblich, und Ausbrüche verursachen auf Bereiche wie Gesicht, Brust und oberen Rücken.
  • Gewicht gewinnen.Bis zu 80 Prozent der Frauen mit PCOS übergewichtig oder fettleibig sind (11).
  • Männliche Muster Haarausfall.Die Haare auf der Kopfhaut wird dünner und fällt aus.
  • Verdunkelung der Haut. Dunkle Flecken die Haut kann sich bilden im Körper Falten wie jene auf den Hals, in der Leistengegend, und unter den Brüsten.
  • · Kopfschmerzen.Hormon änderungen können Kopfschmerzen auslösen, die in einigen Frauen.

Wie PCOS wirkt auf Körper

Mit höher als normale Androgenspiegel können Einfluss auf Ihre Fruchtbarkeit und andere Aspekte Ihrer Gesundheit.

Unfruchtbarkeit

Zu Schwanger zu werden, haben Sie Eisprung. Frauen, die nicht Eisprung regelmäßig nicht frei, so viele Eier werden befruchtet. PCOS ist eine der führenden Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen (12).

Stoffwechsel Syndrom

Bis zu 80 Prozent der Frauen mit PCOS übergewichtig oder fettleibig sind (13Trusted Quelle). Sowohl Fettleibigkeit und PCOS erhöhen Sie Ihr Risiko für hohen Blutzucker, hohe Bluthochdruck, niedrige HDL („gutes“) Cholesterin, hohe LDL („schlechtes“) Cholesterin.

Zusammen, diese Faktoren werden als metabolisches Syndrom, und erhöhen Sie das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, diabetes und Schlaganfall.

Schlafen Apnoe

Diese Bedingung führt zu wiederholten Pausen in der Atmung während der Nacht, die interrupt schlafen.

Schlafen Schlafapnoe ist häufiger bei Frauen, die übergewichtig sind — vor allem, wenn Sie auch PCOS. Das Risiko für Schlafapnoe ist 5 zu 10-mal höher bei übergewichtigen Frauen mit PCOS als in jenen ohne PCOS (14).

Endometrium Krebs

Während Eisprung die Gebärmutterschleimhaut Schuppen. Wenn Sie nicht Eisprung jeden Monat, das Futter aufbauen können.

Ein Verdickung der Gebärmutterschleimhaut können zu einem erhöhten Risiko für Endometrium – Krebs (15).

Depression

Beide hormonelle Veränderungen und Symptome wie unerwünschte Haarwuchs kann sich negativ auf Ihre Gefühle. Viele mit PCOS am Ende mit Depressionen und Angstzuständen (16).

Wie PCOS diagnostiziert

Ärzte in der Regel diagnostizieren Sie PCOS bei Frauen, die mindestens zwei der folgenden drei Symptome (17Trusted Quelle):

  • hoch androgen-Spiegel
  • unregelmäßig Menstruationszyklus
  • Zysten in den Eierstöcken

Ihre Arzt sollte auch Fragen, ob Sie ‚ ve hatte Symptome wie Akne, Gesicht und Körper Haarwachstum und Gewichtszunahme.

Ein Becken Prüfungkönnen schauen Sie bei Problemen mit Ihren Eierstöcken oder andere Teile Ihres Fortpflanzungsorgane. Während dieses Tests wird Ihr Arzt fügt Handschuhen Finger in Ihre vagina und überprüft, ob etwaige Wucherungen in Ihre Eierstöcke oder der Gebärmutter.

Blut testscheck für die höher-als-normale Niveau der männlichen Hormone. Möglicherweise müssen Sie auch Blut tests zu überprüfen Sie Ihre Cholesterin -, insulin-und Triglycerid – Ebenen zu bewerten, Ihr Risiko für damit verbundene Erkrankungen wie Herz – – Erkrankungen und diabetes.

Ein Ultraschallverwendet Schallwellen zu suchen anormalen Follikeln und anderen Problemen mit Ihre Eierstöcke und Gebärmutter.

Schwangerschaft und PCOS

PCOS unterbricht den normalen Menstruationszyklus und macht es schwieriger zu bekommen Schwanger. Zwischen 70 und 80 Prozent der Frauen mit PCOS haben Fruchtbarkeit Probleme (18Trusted Quelle).

Diese Bedingung kann auch erhöhen das Risiko für die Schwangerschaft Komplikationen.

Frauen mit PCOS sind doppelt so Häufig wie Frauen ohne die Bedingung zu liefern Ihre baby vorzeitig. Sie sind auch einem größeren Risiko für Fehlgeburten, Bluthochdruck und Schwangerschaftsdiabetes diabetes (19).

Jedoch, Frauen mit PCOS Schwanger werden können mit der Fruchtbarkeit Behandlungen, Verbesserung der ovulation. Gewicht zu verlieren und senken Blutzuckerspiegel verbessern Sie Ihre Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft.

Ernährung – und lifestyle-Tipps zur Behandlung von PCOS

Behandlung für PCOS beginnt in der Regel mit änderungen des Lebensstils wie Gewichtsverlust, Ernährung und Bewegung.

Verlieren nur 5 bis 10 Prozent Ihres Körpergewichts kann helfen regulieren Ihre Menstruationszyklus und die Verbesserung der PCOS-Symptome (11, 20Trusted Quelle). Gewicht Verlust kann auch verbessern den Cholesterinspiegel, niedriger insulin-und reduzieren Herz Krankheit und diabetes-Risiken.

Alle Diät, die Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren kann helfen, Ihren Zustand. Jedoch, einige Diäten haben möglicherweise Vorteile gegenüber anderen.

Studien Vergleich von Diäten für PCOS gefunden haben, die niedrig-Kohlenhydrat – Diäten sind nützlich für die Gewichtsabnahme und Senkung des Insulinspiegels. Ein niedrigen glykämischen index (low-GI) Diät, bekommt die meisten Kohlenhydrate, die aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukte hilft regulieren den Menstruationszyklus besser als ein normales Gewicht-Verlust-Diät (21).

Ein einige Studien haben herausgefunden, dass 30 Minuten moderater Intensität übung an mindestens drei Tagen in der Woche können helfen, Frauen mit PCOS verlieren Gewicht. Gewicht zu verlieren mit übung verbessert auch den Eisprung und insulin Level (22).

Übung ist sogar noch vorteilhafter, wenn kombiniert mit einer gesunden Ernährung. Diät plus übung hilft Ihnen, mehr Gewicht verlieren als intervention allein, und es senkt Ihr Risiko für diabetes und Herzerkrankungen (23Trusted Quelle).

Es einige Hinweise darauf, dass Akupunktur kann dazu beitragen, PCOS, aber mehr Forschung erforderlich ist, (24Trusted Quelle).

Common medizinische Behandlungen

Geburt Kontrolle Pillen und andere Medikamente können helfen, regulieren den Menstruationszyklus Zyklus und Behandlung von PCOS-Symptomen wie Haarwuchs und Akne.

Geburt Kontrolle

Einnahme östrogen und Gestagen täglich wiederherstellen können, die eine Durchschnittliche Hormonhaushalt, regulieren, den Eisprung, die Symptome lindern, wie überschüssiges Haar Wachstum, und Schutz vor Gebärmutterkrebs. Diese Hormone kommen in eine Pille, patch oder Vaginalring.

Metformin

Metformin (Glucophage, Fortamet) ist ein Medikament zur Behandlung von Typ-2-diabetes. Es behandelt auch PCOS durch die Verbesserung des Insulinspiegels.

Eine Studie fand heraus, dass die Einnahme von metformin während der Vornahme von änderungen Diät und Bewegung steigert den Gewichtsverlust, senkt den Blutzucker, und stellt einen regelmäßigen Menstruationszyklus besser als änderungen der Ernährung und allein ausüben (25).

Clomifen

Clomifen (Clomid) ist ein fruchtbarkeitsmedikament, die helfen können, die Frauen mit PCOS Schwanger. Jedoch, es erhöht das Risiko für Zwillinge und andere mehrere Geburten (26).

Haar Entfernung Medikamente

Ein einige Behandlungen können helfen, um loszuwerden, unerwünschte Haare oder stoppen Sie es aus wächst. Eflornithin (Vaniqa) Creme ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das verlangsamt Haar Wachstum. Laser-Haarentfernung und Elektrolyse kann loszuwerden unerwünschte Haare auf Gesicht und Körper auf.

Chirurgie

Chirurgie werden kann eine option zur Verbesserung der Fruchtbarkeit, wenn andere Behandlungen nicht Arbeit. Eierstock-bohren ist eine Prozedur, die winzigen Löcher in den Fruchtknoten mit einem laser oder dünne erhitzte Nadel wiederherstellen regelmäßige ovulation.

Wenn um einen Arzt zu sehen

Finden Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Sie haben verpasste Fristen, und du nicht Schwanger bist.
  • Sie die Symptome von PCOS, wie Haar Wachstum auf das Gesicht und den Körper.
  • Sie haben versucht, Schwanger zu erhalten für mehr als 12 Monaten, aber noch nicht erfolgreich.
  • Sie Symptome des diabetes, wie beispielsweise starker Durst oder hunger, verschwommenes sehen oder unerklärlicher Gewichtsverlust.

Wenn Sie haben PCOS, planen Sie regelmäßige Besuche bei Ihrem Hausarzt. Sie müssen die standard-tests zu überprüfen, für diabetes, hohen Blutdruck Druck, und andere mögliche Komplikationen.

Endergebnis

PCOS stören kann einer Frau Menstruationszyklus und machen es schwieriger, Schwanger. Hohe Niveau der männlichen Hormone auch dazu führen, dass unerwünschte Symptome wie Haarwuchs im Gesicht und Körper.

Lifestyle Interventionen sind die ersten Behandlungen, die ärzte empfehlen für PCOS, und Sie funktionieren oft gut. Gewicht Verlust Behandlung von PCOS-Symptomen und verbessern Sie die Chancen, Schwanger zu werden. Diät und aerobic-übungen sind zwei effektive Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren.

Medikamente sind eine option, wenn änderungen des Lebensstils nicht funktionieren. Birth control Pillen und metformin kann sowohl die Wiederherstellung der regelmäßige Menstruationszyklen und entlasten Sie PCOS Symptome.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"