Gesundheit

Was ist Proteinvergiftung?

Definition

Protein ist einer der drei Makronährstoffe, zusammen mit Fett und Kohlenhydraten. Diese sind essentiell für die optimale Funktion des Körpers. Jedoch, zu viel Eiweiß — vor allem mit kein Fett oder Kohlenhydrate — kann schädlich sein. Dies ist etwas bewusst zu sein, in Anbetracht der Prävalenz von vielen high-protein-Diäten.

Protein-Vergiftung ist, wenn der Körper nimmt zu viel protein mit wenig Fett und Kohlenhydraten für einen längeren Zeitraum. Andere Namen dafür sind „rabbit starvation“ oder „mal de caribou.“ Diese AGB zustande kam, zu beschreiben, nur verbraucht sehr magere Proteine, wie Kaninchen, ohne dabei andere Nährstoffe. So, obwohl Sie genug Kalorien aus protein, die Ihr Körper erfährt Unterernährung aus Mangel anderer Nährstoffe, wie Fett und Kohlenhydrate.

Die Leber und die Nieren spielen eine entscheidende Rolle im Stoffwechsel von Proteinen. Wenn große Mengen konsumiert werden, es können setzen die Körper mit einem Risiko für erhöhte Konzentrationen von Ammoniak, Harnstoff und Aminosäuren im Blut. Obwohl sehr selten, protein-Vergiftung kann tödlich sein, da diese erhöhte Werte.

Was sind die Symptome?

Symptome von protein-Vergiftung gehören:

  • übelkeit
  • Kopfschmerzen
  • Stimmungsschwankungen
  • Schwäche
  • Müdigkeit
  • niedriger Blutdruck
  • hunger und Heißhunger
  • Durchfall
  • langsame Herzfrequenz

Was bewirkt es?

Um ordnungsgemäß zu funktionieren, muss Ihr Körper:

  • protein
  • Kohlenhydrate
  • Fette
  • Vitamine
  • Mineralien

Wenn es zu wenig oder zu viel von dieser, funktionieren zurückgehen. Selbst wenn Sie genügend Kalorien von einem Makronährstoff, Gleichgewicht ist wichtig für eine optimale Gesundheit.

Übermäßige protein ist definiert als mehr als 35 Prozent Vertrauenswürdige Quelle der gesamten Kalorien, die Sie Essen oder mehr als 175 Gramm protein für eine 2.000-Kalorien-Diät. Die akzeptable Makronährstoff Verteilung Bereich (AMDR) ist definiert als die Reihe in Verbindung mit der Verringerung des Risikos für chronische Krankheiten, während die Erfüllung der Körper braucht Nährstoffe. Die aktuelle AMDR, laut dem Institut für MedizinVertrauenswürdige Quelle, empfiehlt die folgenden:

  • Proteinzufuhr: 10 bis 35 Prozent der Gesamtkalorien
  • Kohlenhydrat-Aufnahme: 45 bis 65 Prozent der gesamten Kalorien
  • Fettaufnahme: 20 bis 35 Prozent der Gesamtkalorien

Übermäßiger Konsum von Makronährstoffen außerhalb der ADMR-erhöht das Risiko für chronische Krankheiten und mangelnde Zufuhr an essentiellen Nährstoffen.

Es gibt Ausnahmen von der AMDR für Kohlenhydrate und Fett Makronährstoffe, aber nicht für protein. – Diät-zu den Ausnahmen zählen die ketogene Diät, wo Sie Fett macht den größten Teil der Ernährung, oder in pflanzlichen Diäten, in denen Kohlenhydrate können machen mehr als 65 Prozent der Diät. Eine dieser Diäten, die können Ergebnis in Vorteile für die Gesundheit.

Protein Einnahme, überschreiten der AMDR oder 35 Prozent der Kalorien nicht zeigen diese gleichen Vorteile und können dazu führen, protein-Vergiftung.

Empfohlene Tagesdosis

Die empfohlene Tagesdosis (RDA) für protein beträgt 0,8 Gramm pro Kilogramm (auf 0,36 Gramm pro Pfund) Körpergewicht. Dies ist der Betrag, der erforderlich ist, um die grundlegenden Bedürfnisse des Körpers.

Jedoch Empfehlungen für die protein-Anforderungen variieren je nach:

  • Höhe
  • Gewicht
  • Aktivität
  • Gesundheits-status

Protein benötigt typischerweise im Bereich von 1,2 bis 2,0 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

Wie wird es behandelt?

Behandlung von protein-Vergiftung ist ziemlich einfach. Es beinhaltet einfach mehr verbrauchen, Fetten und Kohlenhydraten und verringern die Aufnahme von protein. Die Suche nach einer gesunden balance der Makronährstoffe, wie oben diskutiert wird empfohlen.

Eine Verringerung der protein-Zufuhr nicht mehr als 2,0 Gramm pro Kilogramm Körper Gewicht, mit eine moderate Menge an gesunden Fetten und Kohlenhydraten in der Ernährung, kann die Behandlung von protein-Vergiftung, Erhöhung der Zufuhr von Ballaststoffen und fördern das Allgemeine Wohlbefinden. Balance ist der Schlüssel.

Was über high-protein-Diäten?

Die meisten high-protein-Diäten, einschließlich Atkins, keto und paleo, begünstigen höhere Fettaufnahme und einigen carb intake, also protein-Vergiftung ist unwahrscheinlich.

Beseitigung von Fetten und Kohlenhydrate nicht empfohlen. Es ist wichtig, sich zu finden, eine Diät, die funktioniert für Sie und Ihren lebensstil und sicherzustellen, dass keine Nährstoff-Lücken, die ausgefüllt werden müssen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"