Gesundheit

Psychologe vs. Psychiater: Was ist der Unterschied?

Ähnlichkeiten und Unterschiede

Ihre Titel ähnlich klingen, und Sie sind beide ausgebildete, zu diagnostizieren und Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen. Doch Psychologen und Psychiater sind nicht die gleichen. Jeder dieser Fachleute hat eine andere Vorbildung, Ausbildung und Rolle in der Behandlung.

Psychiater haben ein medizinisches Studium mit fortgeschrittenen Abschlüssen aus residency und eine Spezialität in der Psychiatrie. Sie verwenden Gesprächstherapie, Medikamente und andere Behandlungen zur Behandlung von Menschen mit psychischen Bedingungen.

Psychologen haben einen höheren Abschluss wie einen Ph. D. oder PsyD. Am häufigsten ist Sie nutzen Sie talk-Therapie zur Behandlung von psychischen Erkrankungen. Sie können auch handeln als Berater zusammen mit anderen Leistungserbringern im Gesundheitswesen oder Studium Medizin für die gesamte Behandlung Programme.

Beide Arten von Anbietern lizenziert werden müssen, die in Ihrem Bereich zu üben. Psychiater sind auch zertifizierte ärztinnen und ärzte.

Lesen erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen den beiden und entscheiden die Sie sehen sollten.

Unterschiede in der Praxis

Psychiater und Psychologen mit verschiedenen tools zur Behandlung von psychischen Bedingungen. Manchmal arbeiten Sie in verschiedenen Umgebungen.

Psychiater

Psychiater kann Arbeit in diesen Einstellungen:

  • private Praktiken
  • Krankenhäuser
  • psychiatrische Krankenhäuser
  • Universität medizinische Zentren
  • Krankenpflege Häuser
  • Gefängnisse
  • rehabilitation Programme
  • Hospiz Programme

Sie oft behandeln Menschen mit einer psychischen Gesundheitszustand erfordert Medikamente, wie zum Beispiel:

  • Angst Störungen
  • Aufmerksamkeit Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS)
  • bipolar Störung
  • major depression
  • post-traumatische stress disorder (PTSD)
  • Schizophrenie

Psychiater diagnostizieren Sie diese und andere psychische Gesundheit unter Bedingungen verwenden:

  • psychologische tests
  • one-on-one Bewertungen
  • lab tests, um auszuschließen, körperliche Ursachen der Symptome

Einmal Sie haben eine Diagnose, Psychiater kann Sie zu einem Psychotherapeutin für Therapie oder Medikamente verschreiben.

Einige der Psychiater Medikamente verschreiben, gehören:

  • Antidepressiva
  • Antipsychotika Medikamente
  • Stimmung Stabilisatoren
  • Stimulanzien
  • Sedativa

Nach die Verschreibung von Medikamenten an jemanden, der einen Psychiater eng überwachen Sie Sie auf Anzeichen von Verbesserung und Nebenwirkungen. Basierend auf diese Informationen, die Sie möglicherweise änderungen an der Dosierung oder der Art des Medikamente.

Psychiater kann auch vorschreiben, andere Arten von Behandlungen, einschließlich:

  • Electroconvulsive Therapie. Electroconvulsive Therapiebeinhaltet die Anwendung elektrischer Ströme zu die Gehirn. Diese Behandlung ist in der Regel reserviert für Fälle von schwerer depression, die nicht reagieren, zu andere Arten der Behandlung.
  • Licht Therapie.Diese umfasst die Verwendung künstliche Lichtzu saisonale depression, vor allem in Orten, die es nicht eine Menge von Sonnenlicht.

Wenn die Behandlung von Kindern, Psychiater beginnt mit einem umfassenden psychische Gesundheit Untersuchung. Dies hilft Ihnen zu beurteilen, die vielen Komponenten zugrunde, ein Kind zu Fragen der psychischen Gesundheit, einschließlich emotionale, kognitive, pädagogische, familiäre und genetische.

Ein Psychiater Behandlung plan für Kinder können beinhalten:

  • einzelnen, Gruppe oder Familie sprechen-Therapie
  • Medikamente
  • Beratung mit anderen ärzten oder Fachkräften an Schulen, soziale Einrichtungen, oder Gemeinde-Organisationen

Psychologen

Psychologen ähnlich der Arbeit mit Menschen, die psychische Gesundheit Bedingungen. Sie diagnostizieren Sie diese Bedingungen mit Hilfe von interviews, Umfragen und Beobachtungen.

Eine die signifikanten Unterschiede zwischen diesen psychischen Gesundheit Spezialisten, Psychologen können keine Medikamente verschreiben. Jedoch mit zusätzlichen Qualifikationen, Psychologen können derzeit Medikamente verschreiben, die in fünf Staaten:

  • Idaho
  • Iowa
  • Illinois
  • Louisiana
  • Neue Mexiko

Sie kann auch Medikamente verschreiben, wenn Sie arbeiten, im Militär, Indianer Health Service, oder Guam.

Ein Psychologen können in den gleichen Einstellungen wie ein Psychiater, einschließlich:

  • private Praktiken
  • Krankenhäuser
  • psychiatrische Krankenhäuser
  • Universität medizinische Zentren
  • Krankenpflege Häuser
  • Gefängnisse
  • rehabilitation Programme
  • Hospiz Programme

Sie Häufig behandeln Menschen mit talk-Therapie. Diese Behandlung beinhaltet sitzen mit dem Therapeuten und sprechen durch alle Themen. Über Reihe von Sitzungen, eine Psychologin mit jemandem zu arbeiten, um besser verstehen, Ihre Symptome und verwalten.

Kognitiv-Verhaltens – Therapie ist eine Art von Gesprächstherapie, die Psychologen Häufig verwenden. Es ist ein Ansatz, konzentriert sich auf den Menschen hilft, zu überwinden negative Gedanken und Muster zu denken.

Sprechen Therapie kann viele Formen annehmen, einschließlich:

  • one-on-one mit dem Therapeuten
  • Familie Therapie
  • Gruppe Therapie

Wenn die Behandlung von Kindern, Psychologen bewerten können andere Bereiche als geistige Gesundheit, einschließlich der kognitiven Fähigkeiten und der akademischen Fähigkeiten.

Sie möglicherweise führen auch Arten der Therapie, die Psychiater normalerweise nicht tun, wie die Spiel-Therapie. Diese Art der Behandlung beinhaltet die Vermietung Kinder frei spielen, die in einem safe-Spielzimmer (mit sehr wenigen Regeln oder Grenzen.

Von beobachten, Kinder spielen und Psychologen können einen Einblick in störende Verhaltensweisen und was für ein Kind unbequem ist, auszudrücken. Sie können dann den Kindern beizubringen, communication skills, problem-Lösung Fertigkeiten und Fähigkeiten, die mehr positive Verhaltensweisen.

Unterschiede in der Bildung

In neben unterschieden in der Praxis, Psychiater und Psychologen auch haben verschiedene Ausbildungen und training Anforderungen.

Psychiater

Psychiater Absolvent von der medizinischen Fakultät mit einer von zwei Grad:

  • Arzt of medicine (MD)
  • Arzt der osteopathischen Medizin (DO)

Nach Abschluss begeben Sie sich in eine schriftliche Prüfung lizenziert erhalten in Ihr Staat, um Medizin zu üben.

Zu zu einem niedergelassenen Psychiater, Sie müssen einen vier-Jahres – residency. Während des Programms arbeiten Sie mit Menschen, die in Krankenhäusern und ambulante Einstellungen. Sie lernen, wie man die diagnose und Behandlung von psychischen gesundheitliche Bedingungen durch den Einsatz einer Medikation, Therapie und andere Behandlungen.

Psychiater muss eine Prüfung durch die American Board für Psychiatrie und Neurologie zu werden, Bord-zertifiziert. Sie müssen sich rezertifiziert alle zehn Jahre.

Einige Psychiater Holen Sie sich zusätzliche Ausbildung in einem Spezialgebiet, wie z.B.:

  • sucht Medizin
  • Kind – und Jugendpsychiatrie
  • Geriatrie Psychiatrie
  • forensische Psychiatrie
  • Schmerz Medizin
  • schlafen Medizin

Psychologen

Psychologen vollständige graduate school and doctoral-level training. Sie können verfolgen einer dieser Grad:

  • Arzt der Philosophie (Ph. D.)
  • Arzt der Psychologie (PsyD)

Es dauert vier bis sechs Jahre, um zu verdienen eine dieser Grad. Wenn Sie einmal machte ein Diplom Psychologen vollständige noch ein bis zwei Jahre training, das umfasst die Arbeit mit Menschen. Schließlich, Sie muss nehmen eine Prüfung zu bekommen, lizenziert in Ihrem Staat.

Wie Psychiater, Psychologen können auch specialty training in den Bereichen wie:

  • klinische Psychologie
  • geropsychology
  • Neuropsychologie
  • Psychoanalyse
  • forensische Psychologie
  • Kind – und jugendpsychologie

Die Auswahl zwischen den beiden

Ein Psychiater kann eine bessere Wahl, wenn Sie eine komplexere mentale Gesundheit Problem, die erfordert, dass Medikamente, wie zum Beispiel:

  • schwere depression
  • bipolar Störung
  • Schizophrenie

Wenn Sie gehen durch eine schwierige Zeit oder verbessern wollen verstehen Sie Ihre Gedanken und Verhaltensweisen, ein Psychologe kann eine bessere option.

Wenn du bist ein Elternteil Suche in Behandlung für Ihr Kind, einem Psychologe kann in der Lage zu liefern verschiedene Arten der Therapie Optionen, wie zu spielen Therapie. Ein Psychiater kann eine bessere Wahl sein wenn Ihr Kind an einer komplexeren psychischen Problem, das erfordert Medikamente.

Halten daran, dass viele gemeinsame geistige Gesundheit Bedingungen, einschließlich depression und Angst sind oft behandelt mit einer Kombination von Medikamente und Gesprächstherapie.

In in diesen Fällen ist es oft hilfreich zu sehen, beide Psychiater und ein Psychologe. Der Psychologe wird regelmäßig Therapie-Sitzungen während der Psychiater leitet Medikamente.

Je nachdem, was Spezialisten, die Sie wählen, um zu sehen, stellen Sie sicher, dass Sie haben:

  • Erfahrung die Behandlung Ihrer Art von geistiger Gesundheit Zustand
  • ein Ansatz und die Art und Weise, die macht Sie fühlen sich wohler
  • genug öffnen Sie Termine, damit Sie nicht warten müssen, um gesehen zu werden

Finanzielle überlegungen

Wenn Sie haben die Versicherung, müssen Sie möglicherweise Fragen Sie Ihren Hausarzt auf finden Sie einen Psychiater und einen Psychologen. Andere Pläne möglicherweise lassen Sie sehen, beide ohne überweisung.

Wenn Sie keine Versicherung haben, und sind besorgt über die Behandlung die Kosten haben Sie immer noch Optionen. Betrachten Sie erreichen von den lokalen Hochschulen mit Psychiatrie, Psychologie, Verhaltens-oder Gesundheitsprogramme. Können Sie bieten Kostenlose oder kostengünstige Dienstleistungen von graduate Studenten unter professioneller Aufsicht.

Einige Psychologen bieten auch eine Schiebe-Skala-Zahlung-option. Dies ermöglicht Sie zahlen, was Sie sich leisten können. Fühlen sich nicht unbequem zu Fragen wenn jemand bietet; es ist eine ziemlich häufige Frage für Psychologen. Wenn Sie nicht geben Ihnen eine Antwort, oder scheinen nicht bereit zu diskutieren, die Preise mit Ihnen, Sie sind wahrscheinlich nicht ein gute Passform für Sie, jedenfalls.

NeedyMeds, ein gemeinnützige gewidmet, Leuten zu helfen, finden Sie preiswerte und Behandlung Medikamente, bietet auch tools für die Suche nach low-cost-Kliniken und Rabatte auf Rezepte.

Psychiater und Psychologen sind zwei Arten von psychischen Gesundheit Profis. Während Sie haben mehrere Gemeinsamkeiten, die Sie spielen verschiedene Rollen in healthcare settings.

Beide Behandlung einer Vielzahl von psychischen Erkrankungen, aber auf unterschiedliche Weise. Während Psychiater verwenden oft eine Mischung aus Therapie und Medikation, Psychologen konzentrieren sich auf die Bereitstellung von Behandlung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"