Gesundheit

Ragweed-Allergien

Was Ist Ragweed-Allergie?

Ragweed Pflanzen sind soft-stammten Unkraut wachsen überall in den Vereinigten Staaten. Es gibt mindestens 17 Arten von ragweed, die wachsen in Nordamerika. Die Pflanzen sind am häufigsten gefunden in ländlichen Gegenden und Räume öffnen, die erhalten viel Sonnenlicht. Zwischen späten Frühjahr und Herbst Monate, ragweed Pflanzen geben winzige pollen zu befruchten, andere Ambrosia-Pflanzen.

Je nach Standort, ragweed beginnen können, die Verbreitung Ihrer pollen, wie schon in der letzten Woche des Juli und dauern bis in die Mitte des Oktober. Seine wind-driven pollen Reisen Hunderte von Meilen, und überleben Sie durch einen milden winter.

Ambrosia-pollen ist eine der häufigsten Ursachen von saisonalen Allergien in den Vereinigten Staaten. Viele Menschen haben eine negative Reaktion des Immunsystems, wenn Sie zu atmen in den pollen. In der Regel, das Immunsystem verteidigt den Körper gegen schädliche Eindringlinge wie Viren und Bakterien, die zur Abwehr von Krankheiten. Bei Menschen mit ragweed Allergien, dem Immunsystem Fehler Ambrosia-pollen als gefährliche Substanz. Dies bewirkt, dass das Immunsystem zur Herstellung von Chemikalien, die gegen die pollen aus, obwohl es harmlos ist. Die Reaktion führt zu verschiedenen reizt die Symptome, wie niesen, laufende Nase und juckende Augen.

Etwa 26 Prozent der Amerikaner haben eine ragweed-Allergie. Die Allergie ist unwahrscheinlich, zu gehen Weg, sobald Sie sich entwickelt hat. Aber die Symptome können behandelt werden mit Medikamenten und Allergie-Aufnahmen. Bestimmte änderungen des Lebensstils können auch lindern die Symptome im Zusammenhang mit ragweed Allergien.

Was Sind die Symptome einer Ambrosia-Allergie?

Ihre Symptome variieren in verschiedenen Zeiten des Jahres, je nachdem, wo Sie Leben, und dem Wetter. Jedoch, die meisten common ragweed-Allergie-Symptome sind:

  • juckende, tränende Augen
  • kratzen im Hals
  • laufende Nase und Staus
  • Husten oder Keuchen
  • sinus Druck, die kann dazu führen, Gesichtsschmerzen
  • geschwollene, bläulich gefärbte Haut unter den Augen
  • verminderte Geruchs-oder Geschmacks
  • schlechte Schlaf Qualität

In einigen Fällen, die Menschen entwickeln können auch allergische Ekzeme, nachdem Sie ausgesetzt, um die Ambrosia-pollen. Dieser juckende, schmerzhafte Ausschlag ist in der Regel aus kleinen Beulen und Blasen. Es kann angezeigt innerhalb von 24 bis 48 Stunden nach der Exposition. Der Ausschlag wird in der Regel beheben, auf seine eigene innerhalb von zwei oder drei Wochen.

Die Symptome können sich verschlimmern, durch andere Reizstoffe wie Tabak-Rauch, starke Gerüche oder Luftverschmutzung. Nach Angaben der Environmental Protection Agency, der Klimawandel kann auch die ragweed-Allergie-Symptome verschlimmern. Wärmere Temperaturen können verlängern die Ambrosia-pollen-Saison. Sie können auch dazu führen, ragweed zu produzieren erhöhte Mengen von pollen.

HEALTHLINE RESSOURCE

COVID-19: Wie wir finden Hoffnung in den Herzschmerz

Wir teilen fünf Geschichten, wie Menschen wie Sie bewältigt die Herausforderungen der Pandemie. Erfahren Sie, wie Sie gebaut Belastbarkeit und die Freude über das vergangene Jahr, und Holen Sie sich Tipps für Ihr eigenes Leben.

Geben Sie Ihre E-Mail

ABONNIEREN

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Was sind die Ursachen einer Ragweed-Allergie?

Eine ragweed-Allergie tritt auf, wenn das Immunsystem hat eine unangemessene Reaktion auf Ambrosia-pollen. Natürlich, das Immunsystem, fördert die chemischen Veränderungen im Körper, die helfen abzuwehren schädlichen Eindringlingen wie Viren und Bakterien. Bei Patienten mit ragweed-Allergien, dem Immunsystem fälschlicherweise identifiziert, die harmlosen pollen als gefährlichen Eindringling und beginnt, Sie zu bekämpfen. Eine Natürliche Substanz namens Histamin wird freigesetzt, wenn der Körper trifft auf Ambrosia-pollen. Das Histamin verursacht viele unangenehme Symptome, wie eine laufende Nase, niesen und juckende Augen.

Ragweed gehört zu einer größeren Familie von blühenden Pflanzen genannt Compositae. Diese Pflanzen können in allen 50 Staaten und in vielen Orten in Kanada und den gemäßigten Regionen von Südamerika. Jemand kann Kontakt mit Ambrosia-pollen allein durch die Atmung in der Luft, so dass die pollen sehr schwer zu vermeiden. Ambrosia-pollen-Saison tritt in der Regel zwischen August und Mitte Oktober und Gipfel im September. Die Menge der pollen in der Luft ist in der Regel höchsten zwischen 10 Uhr morgens und 3 Uhr, je nach Wetter. Regen und niedrige Temperaturen können helfen, niedrigeren pollen Ebenen.

Menschen, die allergisch auf andere Substanzen sind, mehr wahrscheinlich zu werden, die allergisch auf Ambrosia-pollen. Du bist ein erhöhtes Risiko für ragweed-Allergien, wenn Sie allergisch gegen:

  • Hausstaubmilben
  • Schimmel
  • pet dander
  • andere Arten von Pollen, wie Baum pollen

Allergien neigen auch dazu, in Familien zu laufen, so dass, wenn einer Ihrer nahen Familienangehörigen hat eine ragweed-Allergie, dann sind Sie eher zu entwickeln, zu.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"