Gesundheit

Alles, was Sie über rheumatoide Arthritis wissen wollen

Was rheumatoide arthritis?

Rheumatoide arthritis (RA) ist eine Autoimmun-Krankheit, die verursachen können Gelenkschmerzen und-Schäden im ganzen Körper.

Die Gelenkschäden, dass RA verursacht in der Regel geschieht auf beiden Seiten des Körper.

So, wenn ein Gelenk betroffen ist, in einem Ihrer Arme oder Beine, die gleiche Gelenk in den anderen arm oder Bein wird wahrscheinlich betroffen sein, auch. Dies ist ein Weg ärzte unterscheiden RA von anderen Formen der arthritis, Z als osteoarthritis (OA).

Behandlungen am besten funktionieren, wenn die RA frühzeitig diagnostiziert wird, so ist es wichtig zu lernen, die Zeichen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles, was Sie wissen wollen über RA, von Arten und Symptome, Hausmittel, Diäten und andere Behandlungen.

Rheumatoide arthritis-Symptome

RA eine chronische Erkrankung ist gekennzeichnet durch Symptome von Entzündungen und Schmerzen die Gelenke. Diese Symptome und Anzeichen, die auftreten, während der Perioden bekannt wie flares oder Exazerbationen. Andere Zeiten bekannt sind als Perioden remission — das ist, wenn die Symptome verschwinden ganz.

Während RA-Symptome betreffen mehrere Organe im Körper, die gemeinsame Symptome der rheumatoiden Arthritis sind:

  • joint Schmerz
  • joint Schwellung
  • joint Steifigkeit
  • Verlust der Gelenkfunktion und Missbildungen

Symptome kann von mild bis schwer variieren. Es ist wichtig, nicht zu ignorieren, Ihre Symptome, auch wenn Sie kommen und gehen. Zu wissen, die ersten Anzeichen von RA wird helfen Sie und Ihr Arzt besser behandelt und verwalten Sie es.

Rheumatoide arthritis-Diagnose

Diagnose RA kann einige Zeit dauern und erfordert möglicherweise mehrere Labortests zu bestätigen klinische Untersuchungsbefunde. Ihr Arzt wird nutzen mehrere Werkzeuge zur diagnose von RA.

Ersten, Sie werden Fragen über Ihre Symptome und medizinische Geschichte. Sie werden auch führt eine körperliche Untersuchung Ihrer Gelenke. Dazu gehören:

  • suchen für Schwellung und Rötung
  • Prüfung Gelenkfunktion und Beweglichkeit
  • berühren die betroffenen Gelenke zu prüfen, Wärme und Zärtlichkeit
  • Prüfung Ihre Reflexe und Muskelkraft

Wenn Sie vermuten, RA, Sie werden wahrscheinlich verweisen Sie an einen Spezialisten namens ein Rheumatologe.

Da kein einzelner test kann bestätigen, eine Diagnose von RA, Ihre medizinische Versorgung Anbieter oder Rheumatologe kann verwenden mehrere verschiedene Arten von tests.

Sie testen Sie Ihr Blut für bestimmte Stoffe wie Antikörper-oder-check die Ebene von bestimmte Substanzen wie akute phase ReaktandenTrusted Quelledass erhöht bei entzündlichen Erkrankungen. Diese können ein Zeichen von RA und helfen, die Diagnose unterstützen.

Sie kann auch verlangen, bestimmte bildgebende Untersuchungen, wie eine Ultraschall -, Röntgen-oder MRT.

Tests nicht nur die show, wenn die joint-Schaden aufgetreten ist, sondern auch, wie stark der Verletzung ist.

Ein komplette Auswertung und überwachung der anderen Organsystemen werden könnte empfohlen für manche Menschen mit RA auch.

Lernen mehr über den Prozess der Diagnose von RA.

Blut tests für rheumatoide arthritis

Mehrere Arten von Blutuntersuchungen helfen Ihrem Arzt oder Rheumatologen bestimmen Sie, ob Sie RA haben. Diese tests umfassen:

  • Rheumatoide Faktor-test. RF Blut-test-prüft, ob ein protein namens Rheumafaktor. Hoch Ebenen der rheumatoiden Faktor im Zusammenhang mit Autoimmunerkrankungen vor allem der RA.
  • Anticitrullinated protein-Antikörper-test (anti-CCP).Diese test sucht nach einem Antikörper, der assoziiert mit RA. Menschen, die diese Antikörper haben in der Regel die Krankheit. Aber, nicht jeder mit RA-tests, die positiv auf diesen Antikörper. Der anti-CCP-Ab mehr spezifisch für RA als die RF-test
  • Antinukleäre Antikörper-test. Der antinukleäre Antikörper-panel-tests, die Ihr Immunsystem, um zu sehen, wenn es ist Antikörper zu produzieren. Ihr Körper produzieren Antikörper, die als Reaktion auf viele verschiedene Arten von Bedingungen, einschließlich RA.
  • Erythrozyten sedimentation-rate. Die ESR der test hilft zu bestimmen, das Ausmaß der Entzündung in Ihrem Körper. Das Ergebnis sagt Ihrem Arzt, ob eine Entzündung vorhanden ist. Jedoch, es nicht die Ursache der Entzündung.
  • C-reaktives protein-test.Ein schwere Infektion oder einer deutlichen Entzündung irgendwo im Körper auslösen können Sie Ihre Leber, um das C-reaktive protein. Hohe dieser entzündliche marker assoziiert mit RA.

Finden mehr über die verschiedenen RA-Blut-tests.

Rheumatoide arthritis-Behandlung

Es gibt keine Heilung für RA, aber es gibt Behandlungen, die helfen können Sie verwalten es.

Rheumatoide arthritis (RA) können sowohl Patienten und ärzte auf Ihre Zehen, wie Sie herausfinden, die besten Möglichkeiten zur Behandlung von die Symptome und verlangsamen die Zustand Fortschreiten.

Vor kurzem Fortschritte in der Behandlungsstrategien geführt haben ständig Verbesserung der Ergebnisse und Lebensqualität für Patienten mit rheumatoider arthritis. Behandeln Ziel Rheumatoide Arthritis ist eine Behandlung, Philosophie, Rheumatologen verwenden, um diese Krankheit zu verwalten effektiv.

Die treat-to-target-Ansatz hat dazu geführt, dass weniger Symptome und höher remissionsrate für Menschen mit RA. Die Behandlungsstrategie beinhaltet:

  • Einstellung eine spezifische Tests Ziel, dass die Signale entweder remission oder niedrige Krankheit Staat
  • Prüfung akute phase Reaktanten und Durchführung der monatlichen überwachung zu beurteilen der Fortschritt der Behandlung und das management plan
  • switching Medizin Therapie unverzüglich, wenn der Fortschritt nicht gemacht.

Behandlungen für die RA, die helfen können, die Schmerzen und die Kontrolle der entzündlichen Reaktion, was dazu führen kann, dass Sie sich in remission. Eine Verringerung der Entzündung kann auch helfen, zu verhindern, dass weitere Gelenk-und Organschäden.

Behandlungen können umfassen:

  • Medikamente
  • alternative oder zu Hause Heilmittel
  • diätetische änderungen
  • spezifische Arten der übung

Ihre healthcare-Anbieter werden Arbeit mit Sie zu bestimmen die beste Behandlungsplan für Ihre medizinischen Bedürfnisse.

Diese Behandlungen, die Ihnen helfen, Leben ein aktives Leben für viele Menschen und reduzieren das Risiko von langfristigen Komplikationen.

Lernen mehr über die spezifischen RA-Behandlungen und wie Sie zu behandeln Fackeln.

Rheumatoide arthritis Medikamente

Es viele Arten von Medikamenten für RA. Einige dieser Medikamente helfen zu reduzieren die Schmerzen und Entzündungen von RA. Einige helfen zu reduzieren flares und den Schaden zu begrenzen, dass RA nicht auf Ihre Gelenke.

Die folgende über-the-counter Medikamente helfen, die Schmerzen zu reduzieren und Entzündung bei RA-Fackeln:

  • nicht-steroidale anti-entzündliche Medikamente (NSAIDs)
  • Kortikosteroide
  • acetaminophen

Die folgende Medikamente wirken langsam an den Schäden, die RA verursachen können, um Ihre Körper:

  • Disease-modifying antirheumatika (DMARDs).DMARDs arbeiten durch die Blockierung Ihrem Körper die Reaktion des Immunsystems. Dies hilft verlangsamt das Fortschreiten der RA.
  • Biologics.Diese neue generation biologic DMARDs bieten eine gezielte Antwort zu Entzündung statt der Sperrung Ihres Körpers gesamte Immunsystem Antwort. Sie kann eine wirksame Behandlung für Menschen, die nicht Antworten zu den mehr traditionellen DMARDs.
  • Janus kinase (JAK) – Hemmer.Diese eine neue Unterkategorie von DMARDs, die block-spezifischen immun – Antworten. Dies sind die Medikamente, die Ihr Arzt verwenden kann helfen, verhindern Entzündungen und stoppen Schäden an Ihren Gelenken, wenn DMARDs und biologische DMARDs nicht für Sie arbeiten.

Home Heilmittel für rheumatoide arthritis

Spezifische home remedies und lebensstil Anpassungen kann helfen zu verbessern Ihre Qualität des Lebens, wenn das Leben mit RA. Dies beinhaltet Bewegung, Ruhe, und Hilfsgeräte.

Übung

Low-impact übungen können helfen, zu verbessern die Palette von Bewegung in Ihre Gelenke und erhöhen Sie Ihre Mobilität. Übung kann auch die Muskeln stärken, die können helfen, zu lindern einige der Druck von den Gelenken.

Sie können auch versuchen, sanftes yoga, die Ihnen helfen können, wieder Stärke und Flexibilität.

Holen Sie sich genug Ruhe

Sie vielleicht brauchen mehr Ruhe während der flare-ups und weniger während remission. Immer genug Schlaf, helfen Sie zu reduzieren Entzündungen und Schmerzen sowie Müdigkeit.

Anwenden Hitze oder Kälte

Ice packs oder kalte Kompressen können helfen, die Entzündung zu verringern und Schmerz. Sie kann auch wirksam sein gegen Muskelkrämpfe.

Sie Alternative kalt mit heißem Behandlungen wie warme Duschen und heiße Kompressen. Dies kann helfen, reduzieren Steifigkeit.

Versuchen Sie es assistive Geräte

Spezifische Geräte wie Schienen und Klammern halten Sie Ihre Gelenke in einem ruhenden position. Dies kann helfen, die Entzündung zu verringern.

Canes und Krücken kann Ihnen helfen, die Beweglichkeit zu erhalten, auch während der flares. Sie können auch die Installation der Geräte im Haushalt, wie Griffstangen und Handläufe in den Bädern und Treppen entlang.

Shop Hausmittel

  • ice packs
  • canes
  • greifen bars
  • Handläufe
  • NSAIDs

Lernen mehr über diese und andere Medikamente, die Ihnen helfen, das Leben mit RA.

Rheumatoide arthritis-Diät

Ihre Arzt oder Ernährungsberater empfehlen, eine anti-entzündliche Diät zu helfen, mit Ihren Symptomen. Diese Art von Diät enthält Lebensmittel, die viele omega-3-Fettsäuren.

Lebensmittel der hohe Gehalt an omega-3-Fettsäuren gehören:

  • fetthaltige Fische wie Lachs, Thunfisch, Hering und Makrele
  • chia Samen
  • Flachs Samen
  • Walnüsse

Antioxidantien, wie die Vitamine A, C und E und Selen, kann auch die Entzündung zu verringern. Lebensmittel, die Reich an Antioxidantien sind:

  • Beeren, wie Heidelbeeren, Preiselbeeren, goji-Beeren und Erdbeeren
  • dunkel Schokolade
  • Spinat
  • Niere Bohnen
  • Pekannüsse
  • Artischocken

Essen viel Faser ist auch wichtig. Nach Ansicht einiger Forscher, fiber kann helfen, reduzieren entzündliche Reaktionen, die möglicherweise Abnahme des C-reaktiven der protein-Ebene. Wählen Sie Vollkorn-Lebensmittel, frisches Gemüse und frische Obst. Erdbeeren kann besonders vorteilhaft.

Lebensmittel mit Flavonoiden kann auch helfen, um Entzündungen zu bekämpfen in die Körper. Sie umfassen:

  • Soja Produkte, wie tofu und miso
  • Beeren
  • grün Tee
  • Brokkoli
  • Trauben

Was Sie nicht Essen, ist genauso wichtig wie was Sie Essen. Stellen Sie sicher, dass vermeiden Sie trigger foods. Dazu gehören verarbeitete Kohlenhydrate und gesättigte oder Transfette.

Vermeidung trigger-Lebensmittel und die Wahl der richtigen Nahrungsmittel, um die Folgen einer anti-inflammatorische Diät kann Ihnen helfen, Ihre RA.

Typen rheumatoide arthritis

Es verschiedene Arten von RA. Zu wissen, welcher Typ Sie sind können helfen, Ihr Anbieter im Gesundheitswesen bieten die beste Art der Behandlung für Sie.

Typen der rheumatoiden Arthritis sind:

  • Seropositiv RA.Wenn Sie haben seropositiv RA, Sie haben einen positiven Rheumafaktor Blut-test-Ergebnis. Dies bedeutet, dass Sie die Antikörper, die Ursache Ihr Immunsystem angreifen Gelenke.
  • Seronegative RA.Wenn Sie haben eine negative RF test auf Blut führen und negative anti-CCP das Ergebnis haben Sie immer noch die RA-Symptome; Sie können seronegative RA. Sie können schließlich entwickeln Antikörper, ändern Ihre Diagnose seropositiv RA.
  • Juvenile idiopathischer arthritis (JIA).Juvenile idiopathischer arthritis bezieht sich auf RA in der Kinder im Alter von 17 Jahren und jünger. Die Bedingung war früher bekannt als juvenile rheumatoide arthritis (JRA). Die Symptome sind die gleichen wie diejenigen der anderen RA Typen, aber Sie kann sich auch auf die Augen-Entzündung und Probleme mit körperliche Entwicklung.

Holen Sie sich weitere details über die Arten von RA und Ihre Unterschiede.

Seropositiv rheumatoide arthritis

Seropositiv RA ist die häufigste Art von RA. Diese Art von arthritis kann laufen in den Familien. Seropositiv RA kann kommen mit schwereren Symptomen als seronegative RA.

Präsentiert Symptome von seropositiven RA enthalten kann:

  • morgen Steifigkeit mit einer Spieldauer von 30 Minuten oder länger
  • Schwellung und die Schmerzen in mehreren Gelenken
  • Schwellung und Schmerzen in Gelenke symmetrisch
  • rheumatoide Knötchen
  • Fieber
  • Müdigkeit
  • Gewicht Verlust

RA nicht immer beschränkt auf die Gelenke. Einige Menschen mit seropositiven RA erleben können Entzündungen in den Augen, Speicheldrüsen, Nerven, Nieren, Lunge, Herz, Haut, und Blutgefäße.

Rheumatoide arthritis Ursachen

Die die genaue Ursache der RA ist nicht bekannt. Jedoch, bestimmte Faktoren scheinen eine Rolle zu spielen bei der Erhöhung des Risikos der Entwicklung von RA oder die Auslösung seiner Entstehung.

Faktoren das kann erhöhen Sie Ihr Risiko für RA enthalten:

  • wird eine Frau
  • mit eine Familie Geschichte von RA

Faktoren das auslösen kann das auftreten von RA umfassen:

  • Exposition bestimmte Arten von Bakterien, wie jene verbunden mit Parodontitis
  • mit eine Geschichte von viralen Infektionen, wie der Epstein-Barr-virus, verursacht Mononukleose
  • trauma oder Verletzungen wie Knochenbruch oder eine Fraktur, Luxation eines Gelenk-und Bänderverletzung
  • Rauchen Zigaretten
  • mit Adipositas

Die Ursache nicht bekannt sein können, aber es gibt einige Risiken und löst.

Rheumatoide arthritis in den Händen

Arthritis in den Händen kann eine low-level-burning sensation, dass Sie das Gefühl, am Ende des Tages. Schließlich kann es Schmerzen, dass ist nicht unbedingt von der Verwendung Ihre Hände. Diese Schmerzen können sehr schwerer, wenn Sie nicht behandeln es.

Sie kann auch fühlen:

  • Schwellung
  • Rötung
  • Wärme
  • Steifigkeit

Wenn die Knorpel in den Gelenken abnutzt, können Sie feststellen, einige Missbildungen in Ihren Händen. Sie können auch einen Schleif-Gefühl in die Gelenke der Hände, Finger und großen Gelenke, wenn sich der Knorpel verschlechtert sich vollständig.

Als die Erkrankung fortschreitet, mit Flüssigkeit gefüllte Säcke oder synovialen Zysten in der Regel Entwicklung in den Handgelenken, Knien, Ellbogen, Knöcheln, und um die Hände‘ kleine Gelenke. Diese Zysten sind nicht ohne Komplikationen, und Sehne Bruch kann auftreten, in einigen Fällen.

Sie können auch entwickeln knorrigen Wucherungen, sogenannte Knochensporne, die in den betroffenen Gelenke. Im Laufe der Zeit, Knochensporne können machen es schwieriger für Sie zu verwenden Sie Ihre Hände.

Wenn Sie haben RA in Ihren Händen, Ihrem Anbieter im Gesundheitswesen arbeiten mit Sie auf übungen, die Ihnen helfen können, wieder Bewegung und Funktion.

Übungen, zusammen mit anderen Arten der Behandlung, die helfen können, Entzündungen zu reduzieren und abzuwehren, das Fortschreiten der Krankheit.

Finden genau das, was die Auswirkungen von RA-Aussehen auf Ihren Händen.

Rheumatoide arthritis Bilder

RA vielleicht am deutlichsten sichtbar in Ihre Hände und Füße, besonders, da die Krankheit fortschreitet, vor allem, wenn Sie nicht haben ein Behandlung zu planen.

Schwellung der Finger, Handgelenke, Knie, Knöchel und Zehen-Gelenke. Beschädigung Bänder und Schwellungen in den Füßen verursachen können, eine person mit RA zu haben Probleme beim gehen.

Wenn Sie nicht erhalten für die Behandlung von RA, Sie können entwickeln schwere Missbildungen bei Ihre Hände und Füße. Deformitäten der Finger und Hände führen kann gebogene, Klaue-wie Aussehen.

Ihre Zehen können auch ein claw-like-look, mal biegen nach oben und manchmal curling unter dem Fuß ball.

Sie können auch feststellen, Geschwüre, bunions, und Schwielen an den Füßen.

Klumpen, genannt rheumatoide Knötchen, kann überall auf Ihrem Körper, wo die Gelenke sind entzündet. Diese können in der Größe von sehr klein bis zu den Größe einer Walnuss oder größer, und Sie kann auftreten, in Clustern.

Diese ist das, was rheumatoide Knötchen und andere sichtbare Zeichen von RA Aussehen.

Die Unterschied zwischen rheumatoider arthritis und osteoarthritis

Wie RA, Menschen mit osteoarthritis (OA) können schmerzhaft und steifen Gelenken, die bewegen schwierig.

OA möglicherweise Schwellung der Gelenke nach längerer Aktivität, aber OA verursacht nicht keine signifikante Entzündungsreaktion, die in der Regel Ergebnisse in eine Rötung der betroffenen Gelenke.

Im Gegensatz zu RA, OA ist nicht eine Autoimmunerkrankung. Es ist im Zusammenhang mit den natürlichen Verschleiß und Verschleiß der Gelenke, wie Sie Altern, oder es kann sich entwickeln durch trauma.

OA am häufigsten bei älteren Erwachsenen. Jedoch, es kann manchmal gesehen werden bei jüngeren Erwachsenen, die überbeanspruchung einer bestimmten Gelenk — wie Tennisspieler und andere Sportler oder diejenigen, die Sie erlebt haben eine schwere Verletzung.

RA ist eine Autoimmunerkrankung. Das Gelenk Schaden von RA ist nicht verursacht durch normalen Verschleiß und reißen. Sie wird verursacht durch Ihren Körper angreifenden selbst.

Lernen mehr über diese beiden Arten von arthritis.

Ist rheumatoide arthritis erblich?

Rheumatoide arthritis ist nicht als eine erbliche Krankheit, aber es scheint , in Familien zu laufen. Dies kann durch Umweltfaktoren, genetische bewirkt, oder eine Kombination von beiden.

Wenn Sie haben Familienmitglieder, die haben oder hatten RA, sprechen Sie mit Ihrem Anbieter im Gesundheitswesen, besonders wenn Sie keine Symptome anhaltende Gelenkschmerzen, Schwellungen und Steifheit in keinem Zusammenhang zu überbeanspruchung oder ein trauma.

Mit die Geschichte einer Familie von RA erhöht das Risiko, sich die Krankheit, und eine frühzeitige Diagnose kann einen großen Unterschied darin machen, wie effektiv die Behandlung sein wird.

Sprechen zu Ihrem Anbieter im Gesundheitswesen

RA ist eine chronische Erkrankung, die nicht derzeit haben eine Heilung. Das heißt, die meisten Menschen mit RA haben keine Konstante Symptome. Stattdessen haben Sie flare-ups, gefolgt von relativ symptomfreie Perioden genannt Remissionen.

Die Krankheit variiert von person zu person, und die Symptome können im Bereich von leichte bis schwere.

Obwohl die Symptome anhalten können für längere Zeiträume, RA gemeinsamen Probleme, die durch RA wird in der Regel im Laufe der Zeit verschlechtern. Deshalb ist eine frühzeitige Behandlung ist also notwendig, um die Verzögerung zu schweren Gelenkschäden.

Wenn Sie erleben keine Symptome oder haben Bedenken, RA, sprechen Ihr Anbieter im Gesundheitswesen.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"