Gesundheit

Entzündungshemmende Diät für Rheumatoide Arthritis

Rheumatoide arthritis

Wenn Sie mit rheumatoider arthritis (RA), wissen Sie, wie schmerzhaft es sein kann. Geschwollene und schmerzende Gelenke charakterisieren den Zustand. Es kann vorkommen, jedermann in jedem Alter.

RA unterscheidet sich von Arthrose, die die Natürliche Abnutzung der Gelenke mit dem Alter. RA tritt auf, wenn Ihr Immunsystem greift die Gelenke. Die zugrunde liegende Ursache des Angriffs ist unbekannt. Aber das Ergebnis ist eine schmerzhafte Schwellung, Steifigkeit und Entzündungen in den Gelenken.

RA und Ihre Ernährung

Es gibt keine Heilung für RA. Traditionelle Behandlung der Krankheit beinhaltet die Einnahme von Medikamenten, die Nebenwirkungen. Diese Medikamente umfassen:

  • Schmerzmittel
  • anti-entzündliche Medikamente
  • Medikamente, die Ihr Immunsystem unterdrücken

Menschen, die mit RA beginnen sich zu drehen, um alternative Behandlungen, einschließlich änderungen in Ihrer Ernährung. Lebensmittel, die Entzündung zu verringern in Ihrem Körper reduzieren können Schmerzen und Anschwellen in den Gelenken.

Laden, bis auf die omega-3-Fettsäuren

Einige anti-entzündliche Lebensmittel sind hoch in omega-3-Fettsäuren. Erwägen Sie das hinzufügen von fettem Fisch zu Ihrer Ernährung, wie zum Beispiel:

  • Makrele
  • Hering
  • Lachs
  • Thunfisch

Sie können auch nehmen Sie Fischöl Ergänzungen.

Wenn der Fisch ist nicht Ihre Lieblings-Essen, versuchen Sie Essen mehr Nüsse wie Walnüsse und Mandeln. Sie können auch mahlen Leinsamen hinzufügen zu Ihrem Müsli, Joghurt oder Backwaren. Chia Samen sind auch Reich an omega-3-Fettsäuren.

Fügen Sie Antioxidantien

Antioxidantien sind verbindungen, die können zerstören schädliche freie Radikale in Ihrem Körper. Sie können auch die Entzündung zu verringern. Eine StudieVertrauenswürdige Quelle veröffentlicht in Clinical Rheumatology zeigten vielversprechende Ergebnisse, dass eine Ernährung Reich an Antioxidantien kann reduzieren die Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken betroffen, die von RA.

Einige wichtige Antioxidantien sind:

  • vitamin A
  • vitamin C
  • vitamin E
  • Selen

Sie können diese in Ihrer täglichen Diät mit, indem Sie:

  • Essen Sie frisches Obst und Gemüse
  • Nüsse Essen
  • grünen Tee trinken

Füllen Sie auf Faser

Die Arthritis Foundation besagt, dass Lebensmittel, die hoch in Faser kann verringern die Menge des C-reaktiven proteins (CRP) im Blut. Diese marker zeigen den Grad der Entzündung in Ihrem Körper.

Holen Sie sich mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung mit Lebensmitteln wie:

  • frisches Obst und Gemüse
  • ganze Körner
  • Bohnen
  • Nüsse

Erdbeeren, insbesondere, kann reduzieren die CRP-Konzentration in Ihrem Körper, während das hinzufügen von Ballaststoffen zu Ihrer Ernährung. Sie können Essen Sie frisch oder gefroren ist.

Vergessen Sie nicht Ihre Flavonoide

Flavonoide sind verbindungen, die aus Pflanzen. Sie machen Ihren Weg in unsere Ernährung, wenn wir Obst und Gemüse Essen. Flavonoide können Entzündung zu verringern in Ihrem Körper und helfen, reduzieren Sie Ihre RA-Schmerzen und Schwellungen.

Lebensmittel, die Reich an Flavonoiden sind:

  • Beeren
  • grüner Tee
  • Trauben
  • Brokkoli
  • Soja

Schokolade ist auch Reich an Flavonoiden, sondern hält mit dunkler Schokolade. Es hat einen hohen Anteil an Kakao, ist aber wenig Zucker.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"