Gesundheit

Richtige Dosierung für Botox-Behandlung auf der Stirn, Augen und Glabella

5 Wichtige Dinge, die Sie über Botox wissen sollten

1. Was ist Botox?

  • Botox Cosmetic ist eine injizierbare kosmetische Behandlung, die verwendet wird, um feine Linien und Falten im Gesicht zu reduzieren.

2. Wie wird Botox im Gesicht angewendet?

  • Botox Cosmetic ist FDA-zugelassen für den Einsatz auf horizontalen Stirnlinien, „11“ Linien zwischen den Augen und Krähenfüße um die Augen.

3. Wie viele Einheiten Botox sind auf der Stirn erlaubt?

  • Bei horizontalen Stirnlinien können Praktiker bis zu 15 bis 30 Einheiten Botox injizieren.
  • Für „11“ Linien zwischen den Augen (oder glabellar Linien), bis zu 40 Einheiten sind angezeigt, mit höheren Dosen bei männlichen Patienten benötigt ‚ Trusted Source.

4. Welche anderen Stellen sind sicher für Botox-Injektionen?

  • Derzeit sind seitliche Canthal-Linien (Krähenfüße) die einzige andere FDA-zugelassene Stelle für Botox-Kosmetik-Injektionen. Die Dosen für die seitlichen Augen/Krähenfüße liegen zwischen 6 und 10 Einheiten pro Seite.

5. Was kostet die Botox-Behandlung?

  • Pro Behandlungsbereich kann Botox Cosmetic etwa 325 bis 600 US-Dollar kosten.
  • Die Kosten werden pro Einheit ermittelt und können je nach Arzt oder geografischer Lage variieren.

Botox-Injektionen für die Stirn

Botox Cosmetic ist eine injizierbare kosmetische Behandlung, die verwendet wird, um das Aussehen der Falten im Gesicht zu entspannen und zu glätten.

Es lähmt die Muskeln in Ihrem Gesicht vorübergehend durch seinen Wirkstoff; Botulinumtoxin Typ A. Botox kann in die Stirn zwischen den Augen injiziert werden.

Botox-Injektionen für die Stirn sind Behandlungen, um horizontale Linien und vertikale Falten zwischen den Augen zu glätten. Die Injektionen arbeiten, um die Muskeln zu entspannen, die diese Falten zu bilden verursachen.

Einige Leute können sich entscheiden, Botox-Injektionen in ihre Stirn zu erhalten, um das Auftreten von vertikalen Stirnlinien und horizontalen Stirnfalten zu minimieren.

Obwohl die FDA vor kurzem die Verwendung von Botox in der Stirn genehmigt, hochqualifizierte Praktiker sind immer noch vorsichtig.

Das ist, weil, während Botox wirksam bei der Glättung von Falten sein kann, Es kann zu viel Muskelentspannung verursachen, was zu herabhängenden Augenlidern oder ungleichmäßigen Augenbrauen führt.

Die Injektionsdosis muss sorgfältig überwacht werden.

Wie viel Botox ist auf der Stirn zulässig?

Botox kommt in Dosierungen zwischen 50 und 100 Einheiten pro Durchstechflasche.

Einige Praktiker sagen, dass sie durchschnittlich 10 bis 30 Einheiten in die Stirn injizieren. Allergan, der Botox-Kosmetik-Hersteller, schlägt eine Dosierung von 4 Teams an fünf Standorten auf der Stirn vor, insgesamt 20 Einheiten.

Ihr Arzt kann zunächst mit einer niedrigen Dosierung in jeder Injektion beginnen. Sie geben Ihnen ein paar Wochen, in der Regel 1 bis 2, um zu sehen, wie es für Sie funktioniert. Sie können dann ein paar zusätzliche Einheiten erhalten.

Von dort aus hat Ihr Praktiker eine Vorstellung davon, wie viele Einheiten Sie bei späteren Besuchen benötigen.

Im Allgemeinen sind Botox-Injektionen etwa 3 bis 4 Monate auseinander. Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Erhalt von Injektionen beginnen, können die Behandlungsergebnisse nicht so lange dauern. Sie können feststellen, dass Sie 2 bis 3 Monate nach der ersten Behandlung zu Ihrem Arzt zurückkehren müssen.

Was wird das kosten?

Botox kostet pro Einheit. Im Durchschnitt kostet jede Einheit etwa 10 bis 15 US-Dollar. Wenn Sie bis zu 20 Teams in der Stirn erhalten, könnten Sie insgesamt etwa 200 bis 300 DOLLAR für die Behandlung von horizontalen Stirnlinien betrachten.

Stirninjektionen werden oft mit Injektionen für glabellar Linien gepaart (Linien zwischen den Augenbrauen, die auch mit bis zu 40 Einheiten behandelt werden können). Ihre Behandlung könnte so viel wie 800 Dollar für diese beiden Bereiche kosten.

Wo auf der Stirn ist Botox erlaubt?

Die FDA hat nur bestimmte Stellen auf der Stirn für Botox-Injektionen zugelassen. Dazu gehören horizontale Linien über der Stirn, sowie die Glabella (die „11s“ zwischen den Augen).

Auch wenn sie zugelassen sind, erfordern Behandlungen immer noch Vorsicht. Mit zu viel Botox auf der Stirn kann Nebenwirkungen verursachen.

Botox Kosmetische Injektionen sind FDA-zugelassen nur für Stirnlinien, glabellar Linien, und seitliche Canthal-Linien um die Augen („Krähenfüße“). Injektionen für seitliche Canthal-Linien können bis zu 20 Einheiten belaufen.

Wie lange halten Effekte?

Im Allgemeinen, Botox-Injektionen sollen etwa vier Monate dauern.

Jedoch, die Auswirkungen Ihrer ersten Behandlung könnte früher abnutzen. Wenn dies der Fall ist, benötigen Sie eine Nachbehandlung früher nach Ihrem ersten Termin. Danach sollten Sie in der Lage sein, zu erwarten, dass Ihre Behandlungen länger dauern.

Möglicherweise sehen Sie die Ergebnisse nicht unmittelbar nach der Behandlung. Einige Praktiker schlagen vor, dass Sie bis zu 14 Tage zeit, um die Auswirkungen Ihrer Injektionen zu sehen, bevor Sie einen Folgetermin planen.

Wo nicht Botox zu bekommen

Wenn Sie zu viele Botox-Einheiten erhalten, kann es schwere oder Tropfen in den betroffenen Bereichen verursachen. Da das in Botox verwendete Toxin Muskellähmung verursacht, werden Sie diese Muskeln für ein paar Monate nicht bewegen können – bis das Medikament abnutzt.

Wenn Sie zu viel Botox erhalten, kann Ihr Gesicht auch an den richtigen oder falschen Stellen „eingefroren“ und ausdruckslos aussehen.

Wenn Ihr Arzt die entsprechenden Muskeln mit den Injektionen vermisst, kann dies dazu führen, dass Sie Behandlungen wiederholen müssen, weil das Botox nicht das gewünschte Ergebnis haben wird.

So finden Sie den richtigen Spezialisten

Wenn es darum geht, den richtigen Arzt zu finden, um Ihre Botox-Injektionen zu verabreichen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen Board-zertifizierten Arzt wählen. Dermatologen, plastische Chirurgen und Otolaryngologen sind Ihre sicherste Wette.

Registrierte Krankenschwestern, Arzthelferinnen und andere Fachleute können auch für die Verabreichung von Botox ausgebildet und zertifiziert werden.

Gründlich recherchieren Sie die Qualifikationen jeder Person, bevor Sie sich entscheiden. Wenn Ihr Arzt kein Arzt ist, sind Sie immer noch am sichersten, jemanden zu wählen, der adoctor es office betreibt.

 Essen

Botox Kosmetische Injektionen für die Stirn wurden von der FDA als sichere, wirksame Behandlung für glättungslinien und Falten zugelassen.

Wählen Sie einen Praktiker, der hoch qualifiziert und qualifiziert in der Verabreichung von Botox-Injektionen ist und sorgfältig recherchieren, bevor Sie einen Termin planen. Die Ergebnisse sollten zwischen den Behandlungen etwa vier Monate dauern.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"