Gesundheit

Könnte Ihr Schluckauf ein Zeichen für das Neue Coronavirus?

In März 2020, der Welt-Gesundheits-Organisation erklärt COVID-19 die Krankheit, die durch SARS-CoV-2-virus, eine Pandemie auszulösen.

Seitdem COVID-19 betroffen sind Millionen von Menschen weltweit, führt zu Entdeckungen über die Symptome begleiten die Krankheit.

Vor kurzem, mehrere Fall-Studien haben vorgeschlagen, dass die anhaltenden Schluckauf kann ein potenziell seltene und ungewöhnliche äußerung von COVID-19.

In diesem Artikel werden wir diskutieren, ob Schluckauf Zeichen des neuen coronavirus, wenn Sie mit Ihrem Arzt über die häufigen Pannen, und andere wichtige Informationen, die Sie wissen sollten über COVID-19.

Schluckauf und das neue coronavirus

Nach der Forschung, Schluckauf kann eine seltene Zeichen von COVID-19.

In einem kürzlich erschienenen 2020 case study ein 64-jähriger Mann wurde gefunden, um hartnäckige Schluckauf als das einzige symptom von COVID-19.

In dieser situation hat die Fachrichtung besucht eine Ambulanz nach der Erfahrung ein Anfall von Schluckauf für 72 Stunden.

Sowohl Blut-Test-und Lungen-Bildgebung durchgeführt wurden. Sie ergab Hinweise auf eine Infektion in beiden Lungen und niedrige weiße Blutkörperchen. Follow-up-Tests für COVID-19 zeigte eine positive Diagnose.

In einem anderen 2020 case studyVertrauenswürdige Quelle ein 62-jähriger Mann wurde auch gefunden zu haben, erlebt Schluckauf als symptom des neuen coronavirus.

In diesem Fall, das Thema erlebt haben, Schluckauf, vier Tage vor der Präsentation vor der Notaufnahme.

Nach der Aufnahme weitere Tests zeigten ähnliche Befunde in der Lunge und niedrigen weißen Blutkörperchen und Blutplättchen. Wieder und Tests für COVID-19 bestätigt eine positive Diagnose.

Es ist wichtig zu beachten, dass die oben genannten Studien sind nur zwei einzelne Fallstudien. Sie demonstrieren nur eine möglicherweise seltene Nebenwirkung von COVID-19.

Weitere Forschung ist noch notwendig, um zu bestimmen, den Zusammenhang zwischen chronischen Schluckauf und das neue coronavirus.

Was sind Schluckauf?

Schluckauf sind durchaus üblich und passieren, wenn Ihr Zwerchfell unwillkürlich Spasmen oder Verträge. Ihre Membran ist die Muskulatur direkt unterhalb Ihrer Lunge, trennt Ihren Kopf von Ihrem Bauch.

Schluckauf kann werden verursacht durch alles von Essen zu schlucken Luft, um stress und vieles mehr.

Sie können zwar etwas nervig, Schluckauf selten ein Zeichen für etwas gefährlich. In der Regel, Schluckauf dauern nur wenige Minuten — auch wenn in einigen Fällen wurden Sie bekannt für die letzten Stunden.

Nach der National Health Service, Schluckauf, die länger als 48 Stunden gelten als ein Anlass zur Sorge und sollte angegangen werden durch ärzte.

Was kann ich tun, um meine Problemchen?

Möglichkeiten der medizinischen Behandlung für Schluckauf sind in der Regel reserviert für Leute mit chronischen Schluckauf, die nicht behoben werden unabhängig. Einige dieser Behandlung Optionen können umfassen:

  • Medikamente. Verschreibungspflichtige Medikamente für chronischen Schluckauf in der Regel umfassen Krampflösende Medikamente, die aufhören, glatten Muskelgewebe von Zuckungen oder Krämpfe. Aber auch andere Medikamente, wie diejenigen, die zur Behandlung von GERD, verschrieben werden können. Baclofen, Chlorpromazin und Metoclopramid sind Medikamente, die verschrieben werden können für chronischen Schluckauf.
  • Injektionen. Während verschreibungspflichtige Medikamente sind die erste Linie der Behandlung für anhaltenden Schluckauf, manchmal sind Sie nicht stark genug. Ein 2011 case report zeigten, dass die Injektion von Bupivacain kann erforderlich sein, blockiert die Nerven, die Ursachen Schluckauf in diesen Fällen.
  • Chirurgie. Wenn weder Medikamente, noch Spritzen helfen, zu stoppen chronischen Schluckauf, kann eine Operation erwogen werden. Die chirurgische option für chronischen Schluckauf beinhaltet das einsetzen eines Geräts, das mit elektrischer stimulation zu stoppen Sie den Schluckauf.

Wenn Sie Kontakt mit einem Arzt über Ihre Probleme

Für die meisten Menschen, Schluckauf beheben auf eigene Faust — Sie in der Regel nur dann ein Problem, wenn Sie chronisch werden oder zu anderen gesundheitlichen Bedenken.

Sie sollten, sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Ihr Schluckauf länger als 48 Stunden, so kann dies ein Zeichen für einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand.

Möglicherweise müssen Sie auch sprechen Sie mit einem Arzt, wenn Ihr Schluckauf führen, dass Sie nicht in der Lage sein zu Essen, atmen, oder irgendetwas anderes tun, die Sie normalerweise in der Lage sein zu tun.

Was sind die anderen häufigsten Symptome des neuen coronavirus?

Nach der Centers for Disease Control and Prevention (CDC)Vertrauenswürdige Quelle die häufigsten Symptome von COVID-19 zählen:

  • Fieber
  • Schüttelfrost
  • Muskel-oder Gliederschmerzen
  • Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Schwierigkeiten beim atmen
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Verlust des Geruchssinns
  • Verlust des Geschmacks

Symptome von COVID-19 kann überall von 2 bis zu 14 Tage nach der Exposition mit dem SARS-CoV-2-virus. Je nach schwere der Erkrankung können die Symptome reichen von asymptomatisch (keine Symptome) bis zu schweren.

In einigen Situationen, COVID-19 verursachen kann ungewöhnliche Symptome die oben nicht aufgeführt sind, wie Schwindel oder Hautausschlag.

Noch seltener, Fall-Studien wie die oben genannten, haben gezeigt, wie andere ungewöhnlichen Symptome können ein Zeichen für das neue coronavirus.

Falls Sie irgendwelche neuen Symptome und sind besorgt, dass Sie möglicherweise entwickelt haben, COVID-19, sprechen Sie mit Ihrem Arzt so bald wie möglich zum testen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"